GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rhein-Schauen – die Jubiläums-Saison 2017: VOL.AT verlost 5 x 2 Karten!

Es gibt etwas zu feiern!
Es gibt etwas zu feiern! ©Rhein-Schauen - Fotoclub Hard
25 Jahre Verein „Rhein-Schauen“! Das muss natürlich gebührend gefeiert werden. Mit einer neuen, großartigen Ausstellung zum Thema ALPENRHEIN.GESCHICHTE und mit einer Sympathie-Aktion, bei der es 5 x 2 Karten zu gewinnen gibt!
Rhein-Schauen

Natur, Technik und ein Erlebnis für Jung und Alt – dafür stehen die Rhein-Schauen. Und dahinter natürlich der Verein, der sich dafür einsetzt, das Jahrhundertbauwerk Rheinregulierung im Bewusstsein der Bevölkerung zu erhalten. Dies geschieht über das Museum und natürlich das Rheinbähnle.

Gegenwart & Zukunft des Alpenrheins

125 Jahre gelebte Geschichte, Technik zum Anfassen und Gegenwart & Zukunft des Alpenrheins sind nur ein paar Stichpunkte, die man mit den Rhein-Schauen in Verbindung bringt. Lassen Sie sich mitreißen und faszinieren vom Fluss, der das Leben dieser Region in der Vergangenheit beherrschte, aber auch in Zukunft prägen wird.

Was ist in diesem Jahr besonders?

Neu ist die Ausstellung zur Geschichte der Rheinregulierung mit dem Titel ALPENRHEIN.GESCHICHTE, sowie das Jubiläumsprogramm 125 Jahre Internationale Rheinregulierung mit der grenzüberschreitenden Kunstausstellung artur017 „Wir und der Rhein“.

Im Rhy-Schopf des Werkhofs Widnau wird zudem die Dauer-Ausstellung der Internationalen Rheinregulierung über die Anfänge und die Zukunft des Hochwasserschutzes am Alpenrhein, die Arbeit des Rheinunternehmens und die Tradition der Rheinholzer präsentiert. Ebenfalls erhalten Sie dort aktuelle Informationen zum Hochwasserschutzprojekt Rhesi.

Eine Bahnfahrt, die ist lustig …

bahn2
bahn2 ©Rhein-Schauen

Zwar nicht neu, aber beliebt wie eh und je, ist das Rheinbähnle. Erleben Sie bei einer Fahrt mit einer der historischen Elektrolokomotiven aus den 1940er-Jahren oder einer Dampflokomotive von 1910 bzw. 1920 die wunderbar vielfältige Landschaft im Naturschutzgebiet am Bodensee. Sie können aber auch von Lustenau entlang  des Rheins zur Schweizer Grenze und weiter über die historische Rheinbrücke nach Widnau fahren.

Mehr als ein Museum

museum
museum ©Rhein-Schauen – Mathias Rhomberg

In Halle 1 findet sich die neue Ausstellung ALPENRHEIN.GESCHICHTE, in Halle 2 wird das ALPENRHEIN.LAND präsentiert, bei der die typischen Lebensräume vorgestellt werden. Es sind dies von Gewässern geschaffene Landschaften wie Ried, Auwald und der Rheinlauf selbst. Nicht ausgespart bleibt aber auch der menschliche Einfluss im Kulturland. In der Lokremise gibt es schließlich die BAU.KRAFT zu bewundern, denn Bauen braucht definitiv Kraft. Den verschiedenen Kraftquellen widmet sich die Ausstellung und zeigt die Entwicklung der Dienstbahn und der Rheinregulierung im Laufe der Zeit.

Interessiert? Vielleicht auch als Firmenausflug oder Schulexkursion? Noch mehr Infos zu den Rhein-Schauen gibt es hier!

Jetzt Tickets gewinnen!

Wen die spannende Geschichte des Alpenrheins interessiert und wer sich eine Bähnlefahrt auf keinen Fall entgehen lassen möchte, hat jetzt die Chance, Tickets zu gewinnen. VOL.AT verlost 5×2 davon! Sollte das unten stehende Teilnahmeformular nicht angezeigt werden, bitte HIER klicken, um beim Gewinnspiel mitmachen zu können.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gewinnspiel
  3. Rhein-Schauen – die Jubiläums-Saison 2017: VOL.AT verlost 5 x 2 Karten!
Kommentare
Noch 1000 Zeichen