GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

50 Jahre Musikant: "Goldene Ehrenspange" für Wendl Fetz

Zusammen 150 Jahre im Einsatz: Heinz Feuerstein, Walter Bär und Wendelin Fetz.
Zusammen 150 Jahre im Einsatz: Heinz Feuerstein, Walter Bär und Wendelin Fetz. ©ME
Au/Reuthe - 22 Jubilare aus 13 Bregenzerwälder Musikkapellen wurden für ihr Engagement ausgezeichnet.
Bilder vom Ehrungsabend

(me) Ein farbenprächtiges, festliches Bild boten die vielen Abordnungen von Musikvereinen der Talschaft in ihren Trachten bei dem Ehrungsabend des Blasmusikbezirkes Bregenzerwald. Im Mittelpunkt des feierlichen Festakts im Erlebnisgasthof Uralp standen 22 Musikanten und Musikantinnen aus 13 Bregenzerwälder Musikvereinen, die für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet wurden. Obmann Engelbert Bereuter bedankte sich für das beispielhafte Engagement und die Vorbildwirkung der Geehrten in ihren Vereinen. Zusammengezählt haben sich die Jubilare rund 800 Jahre für die Blasmusik in der Talschaft engagiert.

Musikanten mit Leib und Seele

Musiker mit Leib und Seele ist seit 60 Jahren der Sibratsgfäller Norbert Baldauf. Auf ein halbes Jahrhundert in den Reihen ihrer Vereine können Walter Bär, Wendelin Fetz und Heinz Feuerstein zurückblicken. Heinz Feuerstein wurde gleichzeitig für 40 Jahre Kapellmeistertätigkeit geehrt. Die Musikanten Hugo Albrecht, Franz Josef Dünser, Wilfried Lingg, Dietmar Abel, Dietmar Hirschbühl Wolfgang Fink sind seit 40 Jahren aktiv. Für 25-jährige Musikertätigkeit wurden 12 Musiker ausgezeichnet. Darunter als einzige Musikantin Ulrike Waldner vom MV Hittisau.. „Ihr seid die klingenden Herzen in den Bregenzerwälder Gemeinden“, lobte LR Erich Schwärzler und überbrachte den Wälder Musikanten persönlich die Glückwünsche der Vorarlberger Landesregierung.

Gratulanten

Unter den rund 150 Festgästen stellten sich neben zahlreichen Abordnungen aus den Vereinen auch viele Bürgermeister aus den Heimatgemeinden der Jubilare angeführt von „Hausherr“ Andreas Simma als Gratulanten ein. Im Namen des Blasmusikverbandes sprachen Landesvizeobmann Michael Bösch und Medienreferentin Raphaela Dünser, Bezirkskapellmeister Simon Gmeiner und sein Stellvertreter Wolfgang Österle, Bezirksobmann-Stellvertreter Alexander Eberle, Jugendreferent Klaus Greiderer und Reinhard Fetz den Musikerkollegen ihre Glückwünsche aus.

Festlicher Rahmen

Die „Eckbonkmusig“ sorgte mit feinen Klängen für die die passende musikalische Gestaltung. Peter Ritter und sein Uralp-Team verwöhnten zwischen den Ehrungen die Gäste kulinarisch.

Ehrungen

25 Jahre

Stefan Greußing, Christoph Metzler, Werner Übelher und Richard Metzler (MV Bizau), Jürgen Feurstein und Reinhard Troy (MV Egg), Ulrike Waldner (MV Hittisau), Johannes Natter (MV Mellau), Dominik Sohm (MV Müselbach), Hermann Moosbrugger, Daniel Spiegel und Martin Willi (MV Cäcilia Schoppernau)

40 Jahre

Hugo Albrecht, Franz Josef Dünser und Wilfried Lingg (MV Au), Dietmar Abel (MV Alpenklänge Damüls), Dietmar Hirschbühl und Wolfgang Fink (MV Riefensberg)

50 Jahre

Walter Bär (MV Andelsbuch), Wendelin Fetz (MV Reuthe), Heinz Feuerstein (MV Schröcken)

60 Jahre

Norbert Baldauf (MV Sibratsgfäll)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Reuthe
  3. 50 Jahre Musikant: "Goldene Ehrenspange" für Wendl Fetz
Kommentare
Noch 1000 Zeichen