GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rekord: Wärmster März seit Messbeginn

Der Frühling ist in vollem Gange.
Der Frühling ist in vollem Gange. ©Paulitsch
Der März 2017 hat es in den letzten Tagen doch noch geschafft - er wurde vom Wetterdienst Ubimet zum wärmsten März seit Messbeginn erklärt.
Prognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams
Die Bodensee-Livekamera
Zu Bichlers Wetter-Blog

Die positive Temperaturabweichung beträgt inklusive des gestrigen Tages 3,5 Grad. Damit ist der heurige März bis jetzt um 0,1 Grad wärmer als der bisherige Rekordmonat 1994. Verantwortlich für den Rekord sind die letzten Tage des Monats, die verbreitet 4 bis 7 Grad wärmer als im langjährigen Durchschnitt waren. Vor allem die teils extrem warmen Nächte haben zum Rekord einen großen Teil beigetragen.

Heißer März bringt auch Probleme für die Landwirte

So wird das Wetter am Wochenende in Vorarlberg

Morgen ist der 1. April – mit regnerischem April-Wetter müssen wir dieses Wochenende aber noch nicht rechnen. Es soll warm und sonnig in ganz Vorarlberg bleiben. Leichte Wolken können ab Samstag aufziehen, Regen setzt aber frühestens am Montag ein. Am Wochenende können wir also noch die geplanten Grillfeste durchführen oder mit einem Eis am Stiel im Garten relaxen. (red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Rekord: Wärmster März seit Messbeginn
Kommentare
Noch 1000 Zeichen