Schauspieler in Berchtesgadener Alpen vermisst

Akt.:
Der Schauspieler Philipp Brammer wird vermisst. Die Polizei bestätigte am Mittwoch Medienberichte, wonach der aus der “Lindenstraße” und anderen Serien bekannte Darsteller von einer Bergtour nicht zurückgekehrt ist. Der 44-jährige Münchner wird seit Montagabend im Bereich des Hintersees bei Ramsau (Lkr. Berchtesgadener Land) vermisst.


Brammer war am Montag alleine von München zu einer anspruchsvollen Tour auf den fast 2.000 Meter hohen Edelweißlahner in den Berchtesgadener Alpen aufgebrochen. Als er am Abend nicht wie vereinbart zurückkehrte, meldete seine Frau ihn als vermisst.

Brammers Auto auf Parkplatz

Sein Auto wurde auf einem Parkplatz gefunden. An der Suchaktion sind fast 50 Bergwachtmitglieder und Polizisten der Alpinen Einsatzgruppe beteiligt, unterstützt von einem Hubschrauber und Spürhunden. Aber schlechtes Wetter erschwert den Einsatz in dem unwegsamen Gelände. Am Mittwoch konnte der Hubschrauber wegen Nebels zunächst nicht fliegen, wie die Polizei in Rosenheim berichtete.

Beschreibung:44 Jahre alt, 177 cm groß, ca. 75 kg schwer, schlank, blaue Augen, lichtes, dunkelblondes Haar, Dreitagebart; bekleidet mit vermutlich schwarzen Wanderstiefeln, Wanderkleidung, trägt grünen Rucksack bei sich und könnte eine rote Regenjacke mitführen.

(SALZBURG24/APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Versuchter Raub in Asylunterku... +++ - Anklage: Vier geliehene Pferde... +++ - Komplett grundlos: Vorarlberge... +++ - Messerattacke in Götzis: 14-Jä... +++ - Vorarlberg: 14-Jähriger tötete... +++ - Vorarlberg: Haller fordert Aus... +++ - Vorarlberg: Amerikaner verirrt... +++ - Vorarlberg: 500 Kilo schwerer ... +++ - Partnerschaft mit Afrika - Kön... +++ - Koch wegen 98 Kilo Cannabishar... +++ - Kickstarter: Christian Holzkne... +++ - Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++ - “Nationalsozialismus hat man i... +++ - Vorarlberg: Zusätzliche Mittel... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung