Reichweite der “Vorarlberger Nachrichten” steigt

Akt.:
1Kommentar
Die Vn konnte ihre Reichweite weiter steigern.
Die Vn konnte ihre Reichweite weiter steigern. - © VN
Die gestern veröffentlichte, offizielle Reichweitenerhebung der österreichischen Tageszeitungen weist den Vorarlberger Nachrichten eine steigende Reichweite aus.

In den vergangenen beiden Jahren konnten die VN ihre Reichweite von 47 Prozent auf 49,2 Prozent ausbauen, die Samstags-Ausgabe der VN liegt zwischenzeitlich bei 53,1 Prozent. Der Mitbewerb musste dagegen Reichweitenrückgänge hinnehmen: die Kronen-Zeitung kommt in Vorarlberg auf 4,3 Prozent Reichweite, der Standard auf 4,1 Prozent Reichweite – die ebenfalls bei Russmedia erscheinende NEUE erreicht 10,1 Prozent Reichweite.

Danke an die Leserschaft

gerold-riedmann-chefredakteur-vn

„Wir freuen uns sehr über den steigenden Zuspruch, spüren das auch bei der steigenden Anzahl an VN-Abonnenten über die vergangenen zwei Jahre“, sagt VN-Chefredakteur und Russmedia-Geschäftsführer Gerold Riedmann. „Ich möchte mich im Namen der gesamten Redaktion und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu allererst für das Interesse der geneigten Leserschaft an unserem Journalismus bedanken“, so Riedmann.

VN liefern Gesprächsstoff

Großes Aufsehen erregten die VN-Recherchen zu Hubert Gorbachs Pensionsgelüsten, der VN-Stammtisch zur Kanisfluh – und zuletzt die von den VN aufgedeckten Vorgänge rund um den Grundstücksdeal von ÖVP-Mandataren in Hard. Im Mittelpunkt steht der Ausbau der lokalen Berichterstattung. So erscheinen die VN – erstmals seit 20 Jahren – mit unterschiedlichen Bezirksseiten im Lokalteil, zusätzlich zur bewährten VN-Heimat. Gleichzeitig konnten neue Kolumnisten gewonnen werden: Julia Ortner bereichert die VN seit Anfang September, und die Neugestaltung der Zeitung mit dem internationalen Designer Erik Spiekermann sorgte für Aufsehen in der Branche. „Die Wochen nach der gelungenen Neugestaltung der VN haben wir dazu genutzt, an vielen Details weiter zu arbeiten und zusätzliche Verbesserungen für die Leserinnen und Leser zu erzielen“, so Chefredakteur Gerold Riedmann.

Die aktuelle Ausgabe der VN finden Sie auch auf vn.at

vn-reichweite-2017

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Mutmaßliche Täter ... +++ - Die Radball Weltmeister aus de... +++ - Schnullerbaum Lochau: Der groß... +++ - Dank Antenne Vorarlberg: 2-jäh... +++ - Vorarlberger Hotelier in Barce... +++ - Vorarlberger Rollstuhlclub ENJ... +++ - Land Vorarlberg sieht geglückt... +++ - NEOS Vorarlberg sprechen sich ... +++ - Die dunkle Jahreszeit erhöht d... +++ - Vorarlberger Sozialjobs im Kol... +++ - Erster Schnee unter 1.000 Mete... +++ - Appell der Kirchen an die Regi... +++ - Staatsmeisterschaften im Halle... +++ - Vorarlberg: Umweltzeichen für ... +++ - Live von der Projektvorstellun... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung