Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ravensburger Ärzte entfernen Riesen-Tumor

Der Tumor, den die Ärzte in der Oberschwabenklinik in Ravensburg entfernten, wog fast fünf Kilogramm.
Der Tumor, den die Ärzte in der Oberschwabenklinik in Ravensburg entfernten, wog fast fünf Kilogramm. ©Oberschwabenklinik GmbH
In einem Klinikum im baden-württembergischen Ravensburg hat ein Ärzte-Team einen knapp fünf Kilogramm schweren Tumor aus dem Bauchraum einer 50-jährigen Patientin entfernt.

Wie “schwaebische.de” berichtet, konnte der Tumor, ein sogenanntes Liposarkom, über Monate hinweg unbemerkt im Bauchraum der 50-Jährigen wachsen. “Ich hatte keine Schmerzen,” berichtet die Frau. Nur zum Schluss habe sie sich unwohl gefühlt. Sie konnte ganz normal essen, trieb Sport und auch die Verdauung machte keine Probleme. “Ich habe zunächst nur gedacht, der Bauch ist aufgebläht und in der Apotheke etwas gegen Gastritis geholt”, sah die Patientin keinen Grund, zum Arzt zu gehen.

Chirurg Ekkehard C. Jehle entfernte den Tumor.
Chirurg Ekkehard C. Jehle entfernte den Tumor. ©Chirurg Ekkehard C. Jehle entfernte den Tumor. Foto: Oberschwabenklinik gGmbH

Fast fünf Kilogramm

Der Tumor, der exakt 4840 Gramm auf die Waage bringt, wurde vom Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viscerlachirurgie am Elisabethen-Krankenhaus, Ekkehard C. Jehle, entfernt. Für den Chirurgen kein alltäglicher, aber auch kein außergewöhnlicher Fall. “Ein Liposarkom wächst langsam. Erst allmählich verdrängt es im Bauchraum Darm und Organe,” erklärt Jehle.

Skihose passt nicht mehr

Erst als die Skihose nicht mehr passt, geht die Frau zur Hausärztin. Die erkennt im Ultraschall sofort den Grund und überweist die Patientin an das Krankenhaus. Hier werden im Computertomographen zwei beruhigende Diagnosen gestellt. Zum einen konnten die Ärzte keine Metastasen feststellen, zum anderen sei der Tumor auch noch nicht mit anderen Organen verwachsen gewesen.

Der Tumor verdrängte nach und nach Darm und Organe.
Der Tumor verdrängte nach und nach Darm und Organe. ©Der Tumor verdrängte nach und nach Darm und Organe. Bild: Oberschwabenklinik gGmbH

Vier Stunden OP

“Ein Liposarkom ist bösartig. Jedes Organ, in welches der Tumor einwächst, muss mit dem Tumor zusammen entfernt werden,” erklärt Chirurg Jehle. Nach knapp vier Stunden Operation, in denen Jehle den Tumor Millimeter um Millieter aus dem Bauchraum herauslöst, ist das gröbste für die Patientin überstanden. Nach wenigen Tagen kann sie die Klinik auch verlassen. Nur eine Kontrolluntersuchung in drei Monaten steht nun noch an.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Deutschland
  • Ravensburger Ärzte entfernen Riesen-Tumor
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen