Mehr Nachrichten aus Rankweil
Akt.:

Rankweiler Trio am Ziel des Wunschtraum

Drei Rankweiler haben sich den Wunschtraum auf den Piz Buin nun erfüllt. Drei Rankweiler haben sich den Wunschtraum auf den Piz Buin nun erfüllt. - © VOL.AT/Privat
von Thomas Knobel - Rankweil. Nach rund 135 zurückgelegten Kilometern Fußmarsch waren die Rankweiler Markus Entner, Elias Burtscher und Fabian Schmid am Ziel ihres langgehegten Wunschtraum auf dem Piz Buin.

 (1 Kommentar)

Korrektur melden

Die Rankweiler Markus Entner, Martin Schedler, Elias Burtscher und Wolfgang Sternat aus Feldkirch machten sich vor geraumer Zeit auf den Weg von Rankweil aus den Piz Buin zu erklimmen. Der fünfte Teilnehmer Fabian Schmid konnte anfangs die Tour wegen einer Fußverletzung nicht mitmachen, aber er hat sich im Finish der Tortur doch noch dazugesellt. Schon lange hat der Rankweiler Markus Entner (24) das Ziel vor Augen zu Fuß von seiner Heimatgemeinde zu Fuß auf den Piz Buin zu wandern. Aus der Idee wurde vor wenigen Wochen nun Wirklichkeit. „Wir werden es im kommenden Jahr vermutlich nochmals machen“, denkt Markus Entner noch sehr gerne an die Tour von Rankweil (Hirschbündt) auf den Piz Buin zurück. Innert sechs Tagen wurde das Ziel Piz Buin von den Teilnehmern erreicht. Mit Martin Schedler und Wolfgang Sternat mussten zwei Teilnehmer am letzten Tag die Reise abbrechen. Somit hat das Trio Markus Entner, Elias Burtscher und Fabian Schmid (die letzten Kilometer) letztendlich die Reise bis zum Ende durchgestanden.

Tourplan: Göfis, Frastanz, Gurtis, Alpe Gamp (Übernachtung Berghaus Mattajoch), Malbun (Pfälzer Hütte), Mannheimer Hütte, Schesaplanasattel, Gamslucken, Gafalljoch, Schweizertor, Öfakopf, Lindauer Hütte, Schafberghüsle Gargellen, Plasseggenpass, Rätikon Höhenweg Süd, St. Antönierjoch, Riedkopf, Schafberghüsle, Valzifenzalpe, Valzifenzjoch, Mittelbergjoch, Tübinger Hütte, Plattenjoch, Kromer Gletscher, Saarbrücken Hütte, Bielerhöhe, Gasthaus Stausee, Wiesbadner Hütte, Piz Buin 

Werbung


Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Ökumenisches Miteinander gewünscht
„Arbeiten wir gemeinsam für Gerechtigkeit und Frieden“ – Botschaft zum Ende des Ramadan. mehr »
Erster männlicher Mitarbeiter bei Familienhilfe der Caritas
Eine wertvolle Bereicherung. Franz Haupt ist der erste männliche Mitarbeiter der Familienhilfe der Caritas [...] mehr »
Neue Rettungszentrale nimmt Gestalt an
Im August 2013 wurde mit dem Neubau begonnen und voraussichtlich noch vor Winterbeginn in diesem Jahr werden die [...] mehr »
Gauklerfestival verzauberte die Innenstadt
Feldkirch. (etu) Vergangenen Freitag und Samstag waren Musiker, Clowns und Gaukler unterwegs. Bereits zum 28. Mal [...] mehr »
Buntes Gauklerfestival in Feldkirch
Feldkirch - Dieses Wochenende wird die Feldkircher Altstadt wieder zum Schauplatz der großen Straßenkünste. Gaukler [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!