Sanierung Kunsteisbahn Rankweil vor Fertigstellung

Von Marktgemeinde Rankweil
Akt.:
1Kommentar
Ab November können die Eisläufer auf der neuen Anlage ihre Runden drehen.
Ab November können die Eisläufer auf der neuen Anlage ihre Runden drehen. - © Marktgemeinde Rankweil
Letzte der drei Bauetappen in vollem Gange

 Hochbetrieb herrscht derzeit auf der Eissportanlage in Rankweil. Die Arbeiten der dritten Sanierungsetappe an der Kunsteisbahnanlage auf der Gastra laufen auf Hochtouren. Nach der Erneuerung der Banden und Sicherheitsnetze im Jahr 2015 sowie des Austausches der Kühlmatten mit zugehörigem Ausrollgerät im vergangenen Herbst, ist man aktuell mit dem letzten und gleichzeitig größten Bauabschnitt beschäftigt. Starke Setzungen des Untergrundes im Laufe der Jahre auf dem über 2000 m² großen Areal, machten eine Sanierung des Asphaltplatzes notwendig.

Erneuerung der Asphaltfläche und neue Garage

 In den letzten Wochen wurde der alte Asphalt abgefräst, der Unterbau instandgesetzt und das Bodenniveau ausgeglichen. In der Folge wird nun der neue Asphalt aufgebracht, der eine ebene und gleichmäßig starke Eisfläche ermöglicht. Zeitgleich wird für die Eisbearbeitungsmaschine eine neue Garage auf der Westseite des Geländes errichtet. Dadurch wird die Sicherheit der Eisläufer im laufenden Betrieb deutlich verbessert, die alte Garage befand sich in der Nähe des Eingangsbereiches. Durch die Verlegung der Bearbeitungsmaschine wird auch Platz für eine Erweiterung der Umkleidekabinen und somit eine Ausweitung der Kapazität geschaffen.

Die Fertigstellung des letzten Bauabschnittes ist witterungsabhängig, soll jedoch bis Anfang August abgeschlossen werden. Die Gesamtinvestition in die Erneuerung der Anlage beläuft sich auf rund 300.000 Euro und wurde 2015 vom Gemeindevorstand beschlossen.

Saisonstart im November

Ab November können Eislaufbegeisterte wieder ihre Runden auf dem Eis drehen. Seit 1994 bietet die Kunsteisbahn Gastra neben der Vorarlberghalle in Feldkirch die Möglichkeit im Vorderland Eissport auszuüben. Gerade in schneearmen Wintern wird Schlittschuhlaufen gerne als Alternative zum Schilauf angenommen. Die Begeisterung für das Eislaufen zeigen die über 20.000 Besucher, die jährlich auf die Gastra kommen. In Rankweil sind auch zwei Hockey-Clubs sowie der Eissportverein Rankweil beheimatet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- "Secret Room" & "Escaperoom": ... +++ - Vorarlberg: Großeinsatz bei Ac... +++ - Vorarlberg: Schallende Ohrfeig... +++ - Klage: Im Lift am Dornbirner B... +++ - Vorarlberg: Unbekannte zerstec... +++ - Naturgewalt in der Ägäis - Vor... +++ - Impfstoffengpässe auch in Vora... +++ - Antenne Vorarlberg Badespass -... +++ - Lauterach: Bauarbeiten in der ... +++ - Nachruf: Rosa Russ (1924–2017)... +++ - Anrainer vs. Großprojekte - Vo... +++ - Vorarlberg: Arbeiter in Gaschu... +++ - Vorarlberg: Alkoholisierter Ma... +++ - Mädchen flüchtet nach Unfall i... +++ - Vom Balkon gestürzt: Tödlicher... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Rankweil.
VOL.AT

Suche in Rankweil

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 84590 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 64835 Punkte
2 Jasser online mehr
Neues aus Rankweil