GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Saisonstart der Rankweiler Basilikakonzerte mit berührenden Trauermusiken

"Heimspiel" für den Basilikachor Rankweil ©Basilikachor Rankweil
Am Sonntag, 02. April, 20 Uhr starten die Rankweiler Basilikakonzerte in die Saison 2017.

Gemeinsam mit dem Rankweiler Basilikachor unter der Leitung von Michael Fliri, namhaften Solisten und einem Ad-hoc-Orchester können die Zuhörer dabei tröstende Klängen von Henry Purcell und Michael Haydn nachspüren.

Für das Begräbnis der Queen Mary II. von England schrieb Henry Purcell eine berührende Trauermusik, in welcher die Verbindung von Trauer und Schmerz mit einer unbeschreiblichen Schönheit des Klanges und damit besonderem Trost gelingt.

Das abschließende Requiem in c-Moll von Johann Michael Haydn nimmt im reichhaltigen Schaffen des „Salzburger Haydn“ eine besondere Stellung ein, ist es doch nicht zuletzt in Teilen ein Vorbild für Wolfgang Amadeus Mozarts berühmte Komposition derselben Gattung.

Karten zu € 15,- sind an der Abendkasse erhältlich. Ein Abo für alle sechs Basilikakonzerte 2017 ist um kostengünstige € 55,- beim Bürgerservice der Marktgemeinde Rankweil oder unter basilikakonzerte@vol.at erhältlich. Die weiteren Konzert bieten bis 12.11.17 ein wie immer abwechslungsreiches Programm! Details dazu unter www.basilikakonzerte.at .

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. Saisonstart der Rankweiler Basilikakonzerte mit berührenden Trauermusiken
Kommentare
Noch 1000 Zeichen