GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hepberger und Düringer die Favoriten

©Gepa
Die Vorarlberger Golf-Landesmeisterschaften werden am Samstag und Sonntag in Rankweil ausgespielt.

Der erste Flight geht am Samstag um 7.30 Uhr auf die Runde. Die Entscheidung wird am Sonntagabend erst gegen 20 Uhr fallen, wenn die besten Spieler des ersten Tages ihre zweite Runde absolviert haben werden.

Als Favorit bei den Herren gilt der Nenzinger Lucas Hepberger, sein härtester Widersacher dürfte Yannik Alexander sein. Mit Josef Schittl und Manfred Capelli gehen zwei routinierte Ex-Landesmeister ins Rennen, die mit Sicherheit ein Wörtchen mitreden werden. Bei den Damen wird ein Dreikampf zwischen Chantal Düringer, Bettina Seeberger und Sandra Schaller erwartet.

Die drei Vorarlberger Top-Amateure fehlen bei den Titelkämpfen: Julia Unterweger, Janika Rüttimann und Claus Jäger spielen derzeit mit den jeweiligen österreichischen Nationalmannschaften die Europameisterschaften.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Hepberger und Düringer die Favoriten
Kommentare
Noch 1000 Zeichen