GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rankler Fußballdamen mit 5:2-Heimsieg

Jubel, Trubel Heiterkeit bei den Rankler Damen nach dem 5:2-Heimsieg gegen Garsten.
Jubel, Trubel Heiterkeit bei den Rankler Damen nach dem 5:2-Heimsieg gegen Garsten. ©VOL.AT/Oliver Lerch/Luggi Knobel/Wolfgang Rützler
Rankweil. Bärenstarke Leistung der Rankler Fußballdamen bei der BL-Heimpremiere gegen FC Garsten (OÖ). Die Truppe von Erfolgstrainerin Andrea Adlassnigg feierte einen klaren 5:2-Erfolg und ist nun Fünfter in der Tabelle.
Rankler Damen gewinnen Heimpremiere Impressionen

Ein noch höherer Sieg der Ranklerinnen wäre durchaus möglich gewesen. Wermutstropfen: Die Torhüterin Nicole Adlassnigg wurde in der 79. Minute wegen Torraub ausgeschlossen. Mit Isabelle Heim schied schon nach neun Minuten eine starke Kickerin aus. Heim zog sich in einem harten Zweikampf eine schwere Schienbeinverletzung zu und musste mit dem Rettungswagen ins Spital eingeliefert werden. Eine klare Feld- und spielerische Überlegenheit wurde von Hausherr Rot Weiß vor 300 Fans auf der Gastra auch in fünf Traumtore umgemünzt. Auftakt nach Maß: Nach drei Minuten trifft Sabrina Lampert aus elf Metern zur Führung. Noch vor der Pause erhöht Torjägerin Anja Stadelmann durch einen Doppelpack auf 3:0. Das Kopftor zum 2:0 war dem Prädikat „sehenswert“ zuzuordnen. Nach einer kurzen Verschnaufpause nach Seitenwechsel drückt Rankweil dem Spiel nochmals den Stempel auf. Die beiden Mittelfeldspielerinnen Elis Eiler und Veronika Dobler zeigten für die Treffer vier und fünf verantwortlich. Elis Eiler traf aus 30 Metern mit einem „Aufsitzer“ und Einwechselspielerin Veronika Dobler schoss nach einem wunderschönen Solo ins kurze Eck. Bei einem klaren Handspiel im gegnerischen Strafraum blieb die Pfeife stumm (36.). Zweimal traf RW Rankweil-Regisseurin Veronika Vonbrül noch auf Aluminium (37./66.).

FUSSBALL, Vorarlberger Ligen 2012/2013

Frauen, 2. Bundesliga Mitte/West, 5. Spieltag

RW Rankweil – FC Garsten 5:2 (3:0)

Gastra, 300 Zuschauer, SR German Böckle

Torfolge: 3. 1:0 Lampert, 13. 2:0 Stadelmann (Kopfball), 42. 3:0 Stadelmann, 67. 3:1 Schwaiger (Freistoß), 83. 4:1 Eiler, 88. 5:1 Dobler, 90. 5:2 Söllner

Rote Karte: 79. Nicole Adlassnigg (RW/Torraub)

FC RW Rankweil: Nicole Adlassnigg; Lampert (57. da Cruz), Schrott, Mohr (57. Grotti/79. Katharina Bitsche), Seeberger, Heim (9. Fritz), Wäger, Schilcher (57. Dobler), Eiler, Stadelmann, Vonbrül

Tabelle: 1. Dionysen (15/5), 2. Wals (9/4), Kleinmünchen/Linz 1b (7/4), weiters: 5. RW Rankweil (6/3), 8. SPG FC Lustenau/Austria Lustenau (4/4)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Unterhaus
  3. Rankler Fußballdamen mit 5:2-Heimsieg
Kommentare
Noch 1000 Zeichen