Mehr Nachrichten aus Nenzing
Akt.:

“Rain-schauen” mit Künstlerin Maria Gabriel

"Rain-schauen" heißt es am Staatsfeiertag bei der Nenzinger Künstlerin Maria Gabriel. "Rain-schauen" heißt es am Staatsfeiertag bei der Nenzinger Künstlerin Maria Gabriel. - © VOL.AT/Privat
von Thomas Knobel - Nenzing. “Rain-schauen” heißt es am Staatsfeiertag, 26. Oktober, von 14 bis 20 Uhr, bei der Künstlerin Maria Gabriel in der Walgaugemeinde Nenzing. Sie zeigt und präsentiert die aktuellen Impressionen ihrer neuesten Werke.

 

„Rain-schauen“ lautet das Motto von der Künstlerin Maria Gabriel, am Freitag, 26. Oktober von 14 bis 20 Uhr das brandaktuelle Thema. Künstlerin Maria Gabriel 6710 Nenzing, Am Rain 3, Telefon 0676 4862862. Die Besucher erwartet neben den neuesten Bildern auch erlesene Weine und Maroni.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Internationales Alphornseminar
Bregenz. Beim 8. Bregenzer Alphornseminar probten Teilnehmer aus mehreren Nationen in diesem einzigartigen, [...] mehr »
Wohnungen in Kürze fertiggestellt
Bregenz. Kurz vor der Fertigstellung befindet sich die Wohnanlage Sägergasse gegenüber dem Bregenzer Stadion.     [...] mehr »
Klostergasse wird zur Fahrradstraße
Bregenz. Im Rahmen des Generalverkehrskonzeptes Bregenz ist die Klostergasse nun offiziell eine Fahrradstraße und dem [...] mehr »
Kursleiter gaben Konzert
Bregenz. Unter dem Titel „Alphorn – Tradition und Gegenwart“, gaben die Kursleiter des Internationalen [...] mehr »
Weltkarte am Sparkassenplatz
Bregenz. Seit wenigen Tagen befindet sich auf dem Sparkassenplatz eine in leuchtenden Farben gemalte Weltkarte.     [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!