Mehr Nachrichten aus Wolfurt
Akt.:

Raiffeisen Wolfurttrophy 2012

Das beste österreichische Team (Florian Schnetzer/Tobias Koraimann –gelb) erreichte bei den Finalkämpfen Platz 4 Das beste österreichische Team (Florian Schnetzer/Tobias Koraimann –gelb) erreichte bei den Finalkämpfen Platz 4

Wolfurt Die Raiffeisen Club Wolfurttrophy, eines der größten Beachvolleyball-Events Österreichs, steht für Sommer, Sonne, Spitzensport und jede Menge Spaß.

 

In Wolfurt spielten schon Welt- und Europameister, Olympiateilnehmer und Talente aus der ganzen Welt. Auch dieses Jahr traten wieder internationale und nationale Spitzen-Beachvolleyball-Teams an. An drei aufeinander folgenden  Spieltagen wurden die besten Teams bei den Damen- und Herrenmannschaften  ermittelt und in den Schussduellen gefeiert.

Über 200 ehrenamtliche Mitarbeiter aus verschiedenen Vereinen, waren für die Wolfurttrophy unermüdlich im Einsatz. Sämtliche Einnahmen aus der Wolfurttrophy fließen zu 100 % in die Nachwuchs- und Vereinsarbeit des Volleyballclub Wolfurt.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Alex Keee Kleboth und Samrong Village in Kambodscha
Feldkirch. (jum) Alexander Keee Kleboth sieht seinen Beruf als Lebenssinn, kambodschanischen Kindern eine bessere [...] mehr »
Bildbericht Schnepfauer Kilbe
  Am Sonntag, den 14.09.2014 veranstaltete der Musikverein die Schnepfauer Kilbe. Unter dem Motto [...] mehr »
Geologische Zeitreise mit der inatura
Lech/Dornbirn. (bra) Im Rahmen des Exkursionsprogramms des Landes Vorarlberg und der inatura führte Geologe Magnus [...] mehr »
Spende an Selbsthilfeverein „Net lugg lo“
Kürzlich kam es wieder zu einer Scheckübergabe für einen guten Zweck. Der Verein „Gauenstein Aktiv“ spendete [...] mehr »
Bilder vom Spiel und Party der Partie FC Bizau gegen FC Höchst
Nachtrag: Bildbericht vom Spiel Kaufmann Bausysteme FC Bizau gegen den Blum FC Höchst. Die Partie endete 0:0. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!