Radballsport der Extraklasse in Sulz

Radballsport der Extraklasse in Sulz
© Privat
SULZ. Hinter den beiden Höchster Radball Mannschaften steht die IG Sulz/Dornbirn mit dem Sulzner Radballer Kevin Bachmann und Stefan Feurstein aus Dornbirn in der Landesmeisterschaft nach drei Runden auf dem guten dritten Rang.

Vor dem großen Finale der Landesmeisterschaft im Radball am 21. Oktober in Höchst ist das IG Sulz/Dornbirn Duo Kevin Bachmann und Stefan Feurstein Dritter, nur die Paradeduos aus Höchst spielen in einer anderen Liga. Trotzdem gab es in Runde drei der heimischen Titelkämpfe im Radball in Sulz hervorragenden Radballsport zu sehen. Das reine Sulzner Duo Jonas Hron und Maximilian Schwendinger spielte bei der österreichischen Meisterschaft der zweiten Liga in St. Pölten und schaffte mit zwei Siegen die Teilnahme für das Finale in Höchst mit den allerbesten Radballteams. VN-TK

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Haller fordert Aus... +++ - Vorarlberg: Amerikaner verirrt... +++ - Vorarlberg: 500 Kilo schwerer ... +++ - Partnerschaft mit Afrika - Kön... +++ - Koch wegen 98 Kilo Cannabishar... +++ - Kickstarter: Christian Holzkne... +++ - Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++ - “Nationalsozialismus hat man i... +++ - Vorarlberg: Zusätzliche Mittel... +++ - Vorarlberg/Götzis: Mopedfahrer... +++ - Noch immer mangelhafte Post-Zu... +++ - "Burka-Verbot": Polizei will "... +++ - Vorarlberg: Skurrile Anzeige a... +++ - Erste Eindrücke des Street Foo... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung