Radball Weltmeister aus Höchst beim Marathon dabei

Radball Weltmeister aus Höchst beim Marathon dabei
© Privat
Der 11. Sparkasse 3-Länder-Marathon am 8. Oktober darf neben Spitzenläufern, unter anderem wegen der Österreichischen Marathon-Staatsmeisterschaft, auch zwei Weltmeister im Starterfeld begrüßen.

Nicht aus der Leichtathletik-Ecke, sondern aus der Hallenrad-Szene. Die amtierenden Radball-Weltmeister, Markus Bröll und Patrick Schnetzer werden auf der Viertelmarathon-Distanz an den Start gehen. Im Regenbogentrikot, versteht sich. Patrick Schnetzer: „Wir sind zwar Sprinter um bei der Leichtathletik zu bleiben, aber Ausdauer kann nicht schaden. Zudem ist es eine schöne Gelegenheit, auf unsere Heim-WM, Ende November in Dornbirn, aufmerksam zu machen.“

Anmeldungen zu den unterschiedlichsten Disziplinen (von 4, 11, 21 bis 42 km) sind noch bis einschließlich 25. September auf www.sparkasse-3-laender-marathon.at möglich.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Haller fordert Aus... +++ - Vorarlberg: Amerikaner verirrt... +++ - Vorarlberg: 500 Kilo schwerer ... +++ - Partnerschaft mit Afrika - Kön... +++ - Koch wegen 98 Kilo Cannabishar... +++ - Kickstarter: Christian Holzkne... +++ - Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++ - “Nationalsozialismus hat man i... +++ - Vorarlberg: Zusätzliche Mittel... +++ - Vorarlberg/Götzis: Mopedfahrer... +++ - Noch immer mangelhafte Post-Zu... +++ - "Burka-Verbot": Polizei will "... +++ - Vorarlberg: Skurrile Anzeige a... +++ - Erste Eindrücke des Street Foo... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung