Akt.:

Premiere für Eva Poleschinski: Mit ep_anoui auf der Berliner Fashion Week

Eva Poleschinski gründet mit [ep_anoui] ein Label mit Fokus auf liebevolle Details und Individualität. Eva Poleschinski gründet mit [ep_anoui] ein Label mit Fokus auf liebevolle Details und Individualität. - © Frederik Schulz http://www.pan-o-rama.de/
Auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin gab die Wahl-Wienerin Eva Poleschinski mit der Fall/Winter-Kollektion „l´air de Vivre“ des Labels [ep_anoui] am Freitag, den 20. Januar 2012, ihr Debüt.

Korrektur melden

ep_anoui zeigt Wandel von Wasser und Eis

Im Rahmen einer Installation wurden die Elemente Wasser und Eis thematisiert und das „Erblühen“, so wie der Name des Labels [ep_anoui] impliziert, inszeniert. Dabei zielt Eva Poleschinski in ihren Designs auf den Bezug der beiden Elemente Wasser und Eis zueinander ab und verdeutlicht die starken Kontraste. Die Kollektion Fall/Winter 2012 bringt die Metamorphose von flüssigem Wasser zu festem Eis gekonnt zum Ausdruck.

Inszenierte Metamorphose von Eva Poleschinski

Für die Präsentation auf der Berliner Fashion Week wählte Eva Poleschinski die Kunstform der Installation. Im dunklen Studio standen die Models im Kreis auf Podesten und wurden durch ein spezielles Lichtkonzept aufeinander folgend angestrahlt. Bei der individuellen Beleuchtung bewegten sich die Models feengleich und spiegelten somit den Hauch der Vergänglichkeit wieder. Einzelne Teile aus der Kollektion hat Eva Poleschinski direkt in Eis gepackt, was die Inszenierung erlebbar machen sollte.

l´air de Vivre: Materialmix zur Perfektion

Der Fokus liegt bei „l´air de Vivre“ im Einsatz unterschiedlichster Materialien, die sich einerseits in ihren Eigenschaften und in ihrer Haptik unterscheiden und andererseits wiederum perfekt ergänzen. Die Wahl verschiedener – teilweise konträrer – Materialien, wie Leder in Kombination mit fließender Seide, schafft Kontraste in der Kollektion und drückt die Aggregatzustände der beiden Elemente aus.

Die Kollektion „l´air de Vivre“ hat Eva Poleschinski in eine Farbpalette von Grautönen, Schwarz, Eisen getaucht und mit Highlight-Farben wie Pink komplettiert. Details wie künstliche Steine als Matte zusammengefasst, umspielen den Körper, reflektieren zerklüftete Oberflächen und erzeugen dabei Tiefe.

Weitere Informationen zu Eva Poleschinski und [ep_anoui] unter www.epanoui-fashion.at.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Die Haartrends des Sommers 2014: Stufenschnitt und “Bronde” sind angesagt
Die Haartrends 2014 setzen vor allem auch sanfte Stufenschnitte, kürzere Haarlängen und der neue Haarfarbentrend [...] mehr »
Wir machen den Muttertag zum Beautytag
Bei Müttern kommen im ausgefüllten Alltag ausgiebige Beautyrituale oft zu kurz. Vienna.at greift darum Töchtern, die [...] mehr »
Nachhilfe-Unterricht im Web 2.0
Neue Chance für leistungsschwache Schüler: Der hohe Bedarf an Nachhilfe-Unterricht könnte zukünftig durch [...] mehr »
Sinnvolle Ferien-Beschäftigung für Kinder und Jugendliche
In weniger als zwei Wochen beginnen in Österreich die Osterferien, und die Schulen werden vom 12.04. bis zum 22.04. [...] mehr »
Wiener Modemacher über die Trends im Frühling 2014
In zwei Dingen sind sich die Wiener Modemacher einig: Zuckerlfarben sind im Frühling 2014 besonders angesagt. Außerdem [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!