Pouille holte Titel in Stuttgart, Muller in Hertogenbosch

Stuttgart-Sieger Pouille erhielt auch noch ein Cabrio
Stuttgart-Sieger Pouille erhielt auch noch ein Cabrio - © APA (AFP)
Der Franzose Lucas Pouille hat das ATP-Tennisturnier in Stuttgart für sich entschieden. Der 23-Jährige setzte sich am Sonntag gegen den Spanier Feliciano Lopez mit 4:6,7:6(5),6:4 durch. Nach 2:05 Stunden verwandelte der Weltranglisten-16. seinen dritten Matchball zu seinem dritten ATP-Titel und kassierte ein Preisgeld von 112.460 Euro sowie ein Cabriolet des Titelsponsors.

Für der 34-jährigen Luxemburger Gilles Muller wurde es dank des 7:6(5),7:6(4)-Finalerfolges in Hertogenbosch über den Kroaten Ivo Karlovic der zweite Karrieretitel, den ersten hatte er sich im Jänner in Sydney gesichert. Der 38-jährige Karlovic ließ als erster Spieler die 12.000-Asse-Marke hinter sich. Es war das älteste Finale auf der ATP-World-Tour seit Hongkong 1977.

Beim WTA-Turnier in Hertogenbosch feierte die 21-jährige Estin Anett Kontaveit mit einem 6:2,6:3 über die Russin Natalia Wichljanzewa ihren ersten WTA-Titel. Das Turnier in Nottingham wurde eine Beute der Kroatin Donna Vekic, die im Endspiel die topgesetzte Britin Johanna Konta nach 2:6-Satzrückstand in den folgenden Durchgängen noch 7:6 (3),7:5 besiegte. Für die 20-jährige Weltranglisten-70. war es ebenfalls der erste Turniererfolg.

(APA/dpa/ag.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Schüler spenden So... +++ - Geben für Leben: Nachruf auf W... +++ - Tankstellenüberfall in Frastan... +++ - Altachs erster Gegner in Europ... +++ - Vorarlberg: Kultur, Gesundheit... +++ - Erneuter Einbruch in Vorarlber... +++ - Aufbau des poolbar-Festivals i... +++ - Kinder ließen Vorarlbergs Stra... +++ - Rauch zum Flughafen Wien: "Auf... +++ - Vorarlberger Zukunftstag: Elte... +++ - Arlbergstraße: Fahrverbot für ... +++ - startupstube an der FH Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Sex-Täter in Brege... +++ - Binnenbecken ohne Hohentwiel: ... +++ - Vorarlberger Projekt "Füreinan... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung