Polizei-Direktor Ludescher überzeugt: Polizeirevier am Bahnhof Dornbirn kommt

Von Matthias Rauch
50Kommentare
Bahnhof Dornbirn: Wird das Polizei-Revier gebaut?
Bahnhof Dornbirn: Wird das Polizei-Revier gebaut? - © Hartinger, Archiv
Es kommt. Es kommt nicht. Wird am Dornbirner Bahnhof jetzt ein Polizeirevier gebaut? Das wollten wir von Polizei-Dir. Hans-Peter Ludescher und FPÖ-Sicherheitssprecher Christoph Bitschi  wissen.

“Die letzte Entscheidung liegt in Wien, aber die Zusagen sind da und ich denke, dass es kommt”, sagte Polizei-Direktor Dr. Hans-Peter Ludescher am Donnerstag im VOL.AT-Interview.

In den vergangenen Tagen und Wochen hatte es verwirrende Meldungen rund um das geplante Polizeirevier am Dornbirner Bahnhof gegeben. Die zurückgetretene Innenminister Johanna Mikl-Leitner sagte ebenso ihre Unterstützung für den Bau des Polizeireviers zu wie ihr aktueller Nachfolger Wolfgang Sobotka.

Finanziministerium weiß von nichts

Doch im Finanzministerium kann man das Projekt offensichtlich bis vor kurzem noch gar nicht. Nichtsdestotrotz: Polizei-Direktor Ludescher ist überzeugt, dass es kommt. Jetzt geht es vermutlich noch ums Geld, bevor das vielfach gewünschte Projekte in Dornbirn umgesetzt werden kann.

Für Christof Bitschi, Sicherheitssprecher der FPÖ Vorarlberg, stellt der Umzug der Inspektion zum “Hotspot” Bahnhof eine Notwendigkeit dar. Das Bahnhofsquartier von Dornbirn könne man zwar schlecht mit dem Kiez in St. Pauli mit der Davidwache vergleichen, hier gelte es aber rechtzeitig geeignete Maßnahmen zu treffen.

Personalaufstockung als Herausforderung

Bitschi sieht hier aber mangelhafte Abklärung der ÖVP mit dem von ihr dominierten Finanzministerium – und auch die gewünschte personelle Aufstockung der Polizei im Ländle sei mit den jetzigen Strukturen zumindest herausfordernd.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Familie Brugger mit VOL.AT im ... +++ - Versuchter Raub in Asylunterku... +++ - Anklage: Vier geliehene Pferde... +++ - Komplett grundlos: Vorarlberge... +++ - Messerattacke in Götzis: 14-Jä... +++ - Vorarlberg: 14-Jähriger tötete... +++ - Vorarlberg: Haller fordert Aus... +++ - Vorarlberg: Amerikaner verirrt... +++ - Vorarlberg: 500 Kilo schwerer ... +++ - Partnerschaft mit Afrika - Kön... +++ - Koch wegen 98 Kilo Cannabishar... +++ - Kickstarter: Christian Holzkne... +++ - Das war die ANTENNE VORARLBERG... +++ - Der Tag der Höhenflüge +++ - “Nationalsozialismus hat man i... +++
50Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung