Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Politik macht mir sehr viel Spaß"

Seit sieben Jahren ist Katharina Wöss-Krall die Vizebürgermeisterin von Rankweil
Seit sieben Jahren ist Katharina Wöss-Krall die Vizebürgermeisterin von Rankweil ©Luggi Knobel
Als Quereinsteigerin ist die 40-jährige Rankweilerin schon sieben Jahre als Vizebürgermeisterin tätig RANKWEIL. Die Rankweiler Volkspartei war vor knapp einem Jahrzehnt auf der Suche nach neuen Gesichtern. Auf Anhieb wurde die Rankweilerin Katharina Wöß-Krall bei den Gemeindewahlen 2010 als Quereinsteigerin zur Vizebürgermeisterin gewählt.
Eine Frau als Vizechefin

„Mein Vater Peter und auch die ganze Familie mit Verwandten kennt man gut in Rankweil, das war sicher auch ein Bonus für mich. Eine Frau wurde von der Partei an vorderster Front gewünscht“, sagt Katharina Wöss-Krall zu ihrer Berufung zur zweithöchsten Politikerin in der etwa 12.000 Seelengemeinde.

Für die Bürger da sein

Die Juristin ist Obfrau des Gesellschaft- und Sozialausschuss und im Gemeindevorstand tätig. Sämtliche Themen der Bevölkerung die den Sozialbereich bzw. Wohnen betreffen, werden eben dort behandelt. Es gibt eine enge Zusammenarbeit der Gemeinde mit der Gemeinwesenstelle Mitanand und auch der Arbeitsgruppe „Flucht, Asyl und Integration“. Rankweil wurde als seniorenfreundliche und demenzfreundliche Gemeinde ausgezeichnet, dies insbesondere auch wegen dem tollen Bewegungspark für Senioren in der Bahnhofstraße. Der Gemeindevorstand tagt alle zwei Wochen zu den aktuellen Themen und Problemen. Zu den Aufgaben von Katharina Wöss-Krall zählt auch die Vertretung des Bürgermeisters, nicht nur in Abwesenheit sondern auch bei Terminkollisionen. „Mir gefällt die Tätigkeit in der Politik sehr gut. Vor allem denke ich, dass man auf Gemeindeebene noch sehr nah an der Bevölkerung ist. Man kann auf Anliegen sehr schnell und persönlich reagieren. So lange es mir Spaß macht, möchte ich auf jeden Fall weiter machen“, sprach sie Klartext.

Rückkehr in den Beruf

Allerdings will die Rankweiler Vizebürgermeisterin in naher Zukunft in ihren eigentlichen Beruf zurück kehren. Vor sechs Jahren musste sie aus familiären Gründen ihre Arbeitsstelle in einem Notariat in Feldkirch vorübergehend bei Seite schieben. Mit den beiden Kindern Benedikt (6 Jahre) und Konstantin (3 Jahre), dem Haushalt und der Tätigkeit als Politikerin ist sie im Moment voll ausgelastet. Nur Dank der Mithilfe und dem Entgegenkommen meinem Mann Marco sowie meinen Eltern Reinhilde und Peter bringt Katharina Wöss-Krall alles unter einen Hut. VN-TK

Zur Person

Mag. Katharina Wöss-Krall

Seit dem Jahr 2010 ist sie Vizebürgermeisterin in der Marktgemeinde Rankweil und Obfrau im Gesellschaft- und Sozialausschuss

Geboren: 16. Mai 1977

Beruf: Juristin

Familie: verheiratet mit Marco Krall, Söhne Benedikt (6), Konstantin (3)

Ausbildung: abgeschlossene Matura am Bundesgymnasium Feldkirch, Studium der Rechtswissenschaften in Innsbruck

Lebensmotto: nicht den Kopf hängen lassen, es gibt immer eine Lösung

Hobbies: Freunde treffen, Schifahren, Tennis, Nähen

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Rankweil
  • "Politik macht mir sehr viel Spaß"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen