Mehr Nachrichten aus Hard
Akt.:

Pkw in Hard ausgebrannt

Feuerwehr musste zu Pkw-Brand in Hard ausrücken. Feuerwehr musste zu Pkw-Brand in Hard ausrücken. - © BilderBox, Symbolbild
Hard – Am Dienstagabend geriet ein abgestelltes Auto in Hard in Brand. Passanten versuchten das Feuer mit Feuerlöschern unter Kontrolle zu bringen, ohne Erfolg. Erst die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Gegen 17.30 Uhr stieg in Hard bei einem Gebrauchtwagenhändler aus der Motorhaube eines dort abgestellten Pkw Rauch auf. Mehrere Passanten bemerkten die Rauchentwicklung, die immer stärker wurde, und verständigten darauf die Feuerwehr.

Feuerwehr löschte Pkw-Brand

Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte versuchten die Passanten mit Hilfe von zwei Feuerlöschern den Brand unter Kontrolle zu bringen. Die Löschversuche blieben jedoch ohne Erfolg. Der Pkw-Brand konnte erst durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Die Brandursache ist bislang unbekannt. Fremdverschulden kann aber aufgrund von Zeugenaussagen ausgeschlossen werden, berichtet die Polizei. Am Fahrzeug, das bereits abgemeldet war, entstand Totalschaden.

(VOL.AT, Polizei)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Endlich Schluss mit Abstiegssorgen
Verstärkungen in der Defensive sollen dem FC Hard zu einem Mittelfeldplatz verhelfen. mehr »
Boot drohte zu zerschellen
Hard - Am Mittwochnachmittag musste die Seepolizei einem Motorboot auf dem Bodensee helfen. Das Boot drohte am Rheindamm [...] mehr »
25 Jahre Naturfreunde Hard – Vereinsausflug
(Vereinsbeitrag) 25 Jahre Naturfreunde Hard – Grund genug, dies mit einem 4-tägigen Ausflug zu feiern. mehr »
Dem Himmel so nah – beim 14. Kinderflugtag in Hohenems
HC Alpla Hard ermöglichte 100 kranken Kindern einen Flug über das Rheintal. Hard/Hohenems. Die Hilfsorganisation [...] mehr »
Folgeauftrag für Künz im größten Seehafen Europas
Hard - Harder Kran- und Anlagenbauer Künz erhält Auftrag zur Lieferung von 22 vollautomatischen Stapelkranen für den [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!