Mehr Nachrichten aus Lustenau
Akt.:

Senderstraße: Pkw in Graben gefahren

Pkw in Graben gelandet. Pkw in Graben gelandet. - © VOL.AT/Pascal Pletsch
Lustenau – Am Mittwochvormittag geriet in Lustenau ein Pkw-Lenker auf der Senderstraße mit seinem Auto von der Straße ab und landete in einem Straßengraben.

 (7 Kommentare)

Ein Autofahrer aus Höchst war mit seinem Pkw auf der Zellgasse Richtung Lustenau unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache geriet der Höchster (Jahrgang 1986) von der Fahrbahn ab. Er landete mit seinem Auto im Straßengraben und prallte gegen einen Baum.

Die Feuerwehr Lustenau war mit vier Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz. Der Pkw-Lenker wurde erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Dornbirn transportiert.

Die Räumung an der Unfallstelle ist abgeschlossen und die Zellgasse ist wieder frei befahrbar. VOL.AT

Mit Pkw im Graben gelandet

 

Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung- weitere Videos finden Sie auf www.vol.at/video

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 7

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Schüblingschießen der Höchster Schützen
  Das Schüblingschießen der Union Schützengilde Höchst findet heuer erstmals auf der neuen vollelektronischen [...] mehr »
Herbstmarkt am Mahlerhof Höchst
  Wenn die Familie Brunner im September auf den Mahlerhof einlädt, ist herbstliche Vielfalt garantiert. Das galt auch [...] mehr »
„Hallo Auto!“ für Höchster Volksschüler
  ÖAMTC und AUVA boten den 3. Klassen der VS Kirchdorf praxisnahen Verkehrsunterricht mit der Aktion „Hallo Auto!“ [...] mehr »
Ineluaga: Märktle am Mahlerhof Höchst
  Der Mahlerhof in Höchst lädt am Sonntag, den 28. September 2014, zu „Mahler’s Markt“ mit Bewirtung ein. Der [...] mehr »
Die Kraft der Natur für den Winter
  Die Volkshochschule Bregenz in Höchst bietet in Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit einen besonderen Kurs an.   [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!