Piraten bereiten sich für Parteitag vor

23Kommentare
"Oberpirat" Marc Fuhrken blickt Parteitag entgegen. "Oberpirat" Marc Fuhrken blickt Parteitag entgegen. - © VOL.AT, Philipp Steurer
Dornbirn - Nach ihrer Gründung hält die Vorarlberger Piratenpartei am Sonntag ihren ersten Landesparteitag ab.

0
0

In Deutschland haben die Piraten schon bei mehreren Landtagswahlen jede Menge Staub aufgewirbelt. Ihr Zug durch Österreich steht noch ganz am Anfang. Die Ziele sind aber gesetzt. Im Innsbrucker Gemeinderat ist die Piratenpartei jetzt schon vertreten. Im Nationalrat und im Vorarlberger Landtag wollen sie es bald auch sein.

Struktur in der Piratenpartei

Die Piraten wollen anders sein. Ihre Vorstellungen und die Erfordernisse zur Führung einer Partei unter einen Hut zu bringen, ist für sie aber nicht einfach. „Wir tun uns schwer mit fixen Strukturen, weil wir relativ themenbezogen agieren“, erklärt einer der "Oberpiraten", Marc Fuhrken, in einem VN-Interview. Doch eine funktionierende Partei braucht Strukturen, um bestehen zu können. Der erste strukturelle Schritt der Piraten war die Gründung der Landesorganisation der Piratenpartei Österreichs Anfang Mai in Feldkirch. Ein vorläufiger Parteivorstand wurde festgelegt:

1. Vorstand: Christoph Fischer / Hard
2. Vorstand: Marc Fuhrken / Lustenau
3. Vorstand: Serdal Stern / Dornbirn

Wahlen beim Parteitag der Piraten

60 Mitglieder zählten die Piraten noch im Mai, mittlerweile sind noch ein paar dazu gekommen. Alle Mitglieder - 68 jetzt an der Zahl - sind zum Parteitag in der Spielboden Kantine in Dornbirn eingeladen (Beginn 13 Uhr). Beim ersten Landesparteitag der Piratenpartei sollen nun der dreiköpfige Vorstand, die Geschäftsführung und auch ein Abgesandter zum Länder-Rat der Österreichischen Piraten gewählt werden. Alle Mitglieder sind stimmberechtigt.

Haben Piraten denn Werte?

Auf die Frage nach den Werten in der Piratenpartei antwortete Marc Fuhrken: "Wir haben einen Piratenkodex entwickelt. Ein zentraler Wert ist die Freiheit der persönlichen Meinung und ein wertschätzender Umgang mit Andersdenkenden. Wir haben uns die Menschen- und Bürgerrechte als Grundlage genommen." (VOL.AT)

Mark Fuhrken im VOL.AT-Interview

Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung- weitere Videos finden Sie auf www.vol.at/video

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
23Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!