Pensionistenverband Bregenz feiert den Rosenmontag

Von Verein Pensionistenverband Vorarlberg Kaufmann
Akt.:
Pensionistenverband  Bregenz feiert den Rosenmontag
Pensionistenverband Bregenz feiert den Rosenmontag - © PVÖ
Am Rosenmontag fand im vollbesetzten und schön dekorierten Gasthof Lamm das Faschingskränzchen des PVÖ Österreichs, Ortsorganisation Bregenz statt.

Obfrau Elisabeth Mayer konnte Ehrenobfrau Klara Rosemann, Landespräsident des PVÖ Erich Degaspari, Stadtr. Dr. Annette Fritsch und Labg. Reinhold Einwallner und viele „Mäschgerle“ begrüßen.

Das Duo Heli und Willi brachte die Pensionisten/Innen mit ihrer flotten Musik in jugendlichen Schwung.

Die Prinzengarde und 6 Ballettmädchen, unter der Leitung von Ballettpädagogin Monika Mayer – Pavlidis MAS bereicherte die gelungene Veranstaltung mit einem flotten Gardetanz und mit einer Quadrille. Bei hervorragender Bewirtung mit sehr zuvorkommendem Personal genossen die tanzfreudigen Pensionisten/Innen einen gelungenen Nachmittag, der viel zu schnell verging.

Bei der Tombola gab es für Alle schöne Preise zu gewinnen, welche Christl Schreck und Rosmarie Geier einfallsreich zusammengestellt hatten. Ein Dankeschön an Brigitte Dell Osbel für die schön gerichteten Geschenkkörbe und auch an die fleißigen Sammlerinnen aller dieser schönen Preise. Ein besonderer Dank ergeht auch an die Bregenzer Kaufmannschaft für die gespendeten Preise.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++ - Vorarlberg: "Es wird alles Mög... +++ - Vorarlberg: Kraftort "Kirchle"... +++ - Heroin aus dem Darknet nach Vo... +++ - Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung