Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Pampers Windeln für die Allerkleinsten

Pampers hat eine neue Früchchenwindeln entwickelt.
Pampers hat eine neue Früchchenwindeln entwickelt. ©Pampers
Frühgeborene Babys brauchen besonders viel Zuwendung und Fürsorge für eine gesunde Entwicklung. Um dem Krankenhaus- personal und Eltern eines Frühchens die Pflege zu erleichtern, hat Pampers eine neue Früchchenwindeln entwickelt – die Größe P-3 für Babys mit einem Geburtsgewicht von 800 Gramm.

Vor allem für Eltern stellt die erste Zeit mit einem Frühchen eine Herausforderung dar, da sie mit unbekannter Technik und einer komplexen medizinischen Pflege konfrontiert werden – hinzu kommt die Sorge um ihr Baby. Deshalb ist das Design der Windel so entworfen, dass Familien Körperkontakt mit dem Baby ermöglicht wird, beispielsweise mit der Känguru-Methode. Dabei wird ein Frühgeborenes bis auf die Windel Haut an Haut auf den Oberkörper eines Elternteils gelegt und kann so eine emotionale Bindung aufbauen. „Enger Körperkontakt ist für Frühchen besonders wichtig“, weiß Pampers Expertin und Kinderkrankenschwester Carmen Beck. „Verschiedene Studien zeigen, dass Berührungen einen großen Einfluss auf die Entwicklung von Babys haben. Es ist nachweisbar, dass sich Körpertemperatur, Herzschlag und Atemfrequenz verbessern.“

Pampers Preemie Protection P-3
Pampers Preemie Protection P-3 ©Frühgeborene Babys brauchen besonders viel Zuwendung und Fürsorge für eine gesunde Entwicklung. Um dem Krankenhaus- personal und Eltern eines Frühchens die Pflege zu erleichtern, hat Pampers eine neue Früchchenwindeln entwickelt – die Größe P-3 für Babys mit einem Geburtsgewicht von 800 Gramm.Vor allem für Eltern stellt die erste Zeit mit einem Frühchen eine Herausforderung dar, […]
Die neue P-3 Windel hat Pampers gemeinsam mit Kinderkrankenschwestern und –pflegern von Neugeborenenstationen entworfen. Um Babys Schlaf nicht oft stören zu müssen, wurde die Windel so entwickelt, dass die Pflege des Frühgeborenen unterstützt wird: Sie ist besonders weich und hat eine absorbierende Lage, die Nässe und Ausscheidungen von der Haut des Babys wegleitet. Ein flexibler Verschluss sorgt für einen individuellen Sitz und bestmöglichen Schutz – damit es auch die Allerkleinsten bequem haben.
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle
  • Pampers Windeln für die Allerkleinsten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen