Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Olympia: Baldauf, Luis Stadlober in Langlauf-Sprint-Quali out

Baldauf verpasst Viertelfinale knapp
Baldauf verpasst Viertelfinale knapp ©APA
Die Viertelfinali in den olympischen Skilanglauf-Sprints in Pyeongchang gehen ohne österreichische Beteiligung in Szene.

Nach der Steirerin Lisa Unterweger schieden am Dienstag auch der Vorarlberger Dominik Baldauf als 35. und Luis Stadlober als 54. unter 80 Teilnehmern in der Qualifikation aus. Baldauf fehlten nur 0,85 Sekunden auf einen Platz unter den besten 30 und den Aufstieg.

Schnellster auf der 1,4-km-Strecke war der Finne Ristomatti Hakola in 3:08,54 Minuten vor Topfavorit Johannes Hösflot Kläbo aus Norwegen. Baldauf büßte auf Hakola 10,0 Sekunden ein.

Ergebnisse der olympischen Sprint-Qualifikation im Langlauf bei Damen und Herren am Dienstag:

Damen:
1. Stina Nilsson (SWE) 3:08,74 Min.
2. Maiken Caspersen Fall (NOR) +0,39 Sek.
3. Krista Pärmäkoski (FIN) +3,56 Sek.
Ausgeschieden:
50. Lisa Unterweger (AUT) +25,55

Herren:
1. Ristomatti Hakola (FIN) 3:08,54 Min.
2. Johannes Hösflot Kläbo (NOR) +0,19 Sek.
3. Alexander Bolschunow (OAR) +1,66 Sek.
Ausgeschieden:
35. Dominik Baldauf (AUT) +10,00
54. Luis Stadlober (AUT) +14,47

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Olympische Spiele 2018
  • Olympia: Baldauf, Luis Stadlober in Langlauf-Sprint-Quali out
  • Kommentare
    Noch 1000 Zeichen