Offenbar Mord und Selbstmord in Unterloitzenberg (NÖ)

Die Polizei ermittelt noch
Die Polizei ermittelt noch - © APA (Symbolbild)
Ein 82-jähriger Pensionist soll am Mittwoch in Unterloitzenberg im Bezirk St. Pölten seine 80-jährige Ehefrau mit einer Stichwaffe getötet und sich dann erhängt haben. Die Landespolizeidirektion bestätigte einen dementsprechenden Online-Bericht der Gratiszeitung “Heute”.

Der Mann soll nach der Tötung der Frau in einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus dieses dann verlassen und sich in einem Hof das Leben genommen haben. Weitere Details zu den noch laufenden Ermittlungen werden morgen, Donnerstag, bekannt gegeben, hieß es von der Polizei.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- "Carmen" am Sonntag wahrschein... +++ - Nach Badeunfall in Vorarlberg:... +++ - Vorarlberg: "Ich will auf den ... +++ - Vorarlberg: Einsatzkräfte rück... +++ - „Ein schräger Typ nackt im Wal... +++ - Investition in Arbeit statt in... +++ - Mann starb bei Wanderung in Vo... +++ - Mann in Vorarlberg von Traktor... +++ - "Secret Room" & "Escaperoom": ... +++ - Vorarlberg: Großeinsatz bei Ac... +++ - Vorarlberg: Schallende Ohrfeig... +++ - Klage: Im Lift am Dornbirner B... +++ - Vorarlberg: Unbekannte zerstec... +++ - Naturgewalt in der Ägäis - Vor... +++ - Impfstoffengpässe auch in Vora... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung
NULL