Akt.:

Österreicher bestellten Waren im Wert von 5,8 Mrd. Euro

Immer mehr Bestellungen übers Internet Immer mehr Bestellungen übers Internet - © APA
Die Österreicher haben in den vergangenen 12 Monaten Waren im Wert von 5,8 Mrd. Euro über das Internet, den Versandhandel oder über Teleshopping bestellt.

 (2 Kommentare)

Das entspricht einem Zuwachs von 9 Prozent, geht aus einer Studie der KMU Forschung Austria im Auftrag des Handelsverbandes hervor. Insgesamt kauften von Mai 2011 bis April 2012 4,7 Millionen Österreicher (ab 15 Jahre) zumindest einmal im sogenannten Distanzhandel ein und gaben dabei im Schnitt 1.250 Euro (nach 1.300 Euro) pro Kopf aus.

Jeder Dritte hat ein Smartphone

Den Angaben zufolge besitzen 35 Prozent der Österreicher ein Smartphone, 34 Prozent suchen gezielt damit nach Einzelhandelswaren. 10 Prozent kaufen auch via Smartphone im Distanzhandel ein.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 2

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Lob von Ratingagenturen laut Schelling verdient
Ab 2016 müssen laut EU-Recht Gläubiger bei der Rettung von Banken mitzahlen. Es sei daher nicht verständlich, warum [...] mehr »
50 Lufthansa-Flüge wegen Pilotenstreiks gestrichen
Der vierte Pilotenstreik bei der Lufthansa seit Ende August hat am Dienstag rund 20.000 Passagiere zur Änderung ihrer [...] mehr »
Telekom Austria in EU-Lobbying-Spitzengruppe
Österreichs Unternehmen sind in Brüssel vorn dabei - zumindest was das Lobbying betrifft. Dies geht aus einer Analyse [...] mehr »
Euro fällt erstmals seit zwei Jahren unter 1,26 Dollar
Der Euro ist am Dienstag erstmals seit zwei Jahren unter die Marke von 1,26 US-Dollar gefallen. Die im September sehr [...] mehr »
Grüne kritisieren Regierung wegen Handelsabkommen
Der Grüne Werner Kogler hat der Bundesregierung in Sachen der EU-Freihandelsabkommen mit Kanada (CETA) und den USA [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!