Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

ÖM-Gold für Isabel Posch und Pascal Kobelt

©Privat
Die beiden Hoffnungsträger in der Leichtathletik, Isabel Posch und Pascal Kobelt holten sich bei den nationalen Titelkämpfen die Goldmedaille.
Medaillen für Posch, Kobelt und SG Götzis

Gold für Posch und Kobelt bei Österr. U20 Hallen Meisterschaften

Die Österreichischen U20 Hallenmeisterschaften wurden in der Linzer Tips-Arena abgehalten. Dabei konnten 7 Medaillen und 6 Top 6 Plätze auf das Konto der Vorarlberger Leichtathleten verbucht werden. Die erste Goldmedaille sicherte sich Isabel Posch von der TS Lustenau. Sie konnte die Konkurrenz im 60m Sprint mit 7,72s hinter sich lassen. Zudem holte sich die Maturantin Bronze im 60m Hürdenlauf mit 9,09 und Weit mit 5,52m.

Eine weitere Goldmedaille ging an Teamkollege Pascal Kobelt. Der HTL  Schüler lieferte sich ein spannendes Duell mit weiteren 3 Stabhochspringern die ebenfalls die 4,40m übersprungen haben. Jonas Unterkircher – ebenfalls von der TS Lustenau startete zum ersten Mal im Dreisprung und wurde mit 13,62m überraschend Vizemeister. Zwei Bronze Medaillen holten sich die Athleten der Sparkasse SG Götzis. Carola Rüdisser durfte sich über den 3. Rang in Kugel mit 11,53m freuen. Ihr Vereinskollege Luca Ritter – der Kleinste von den Hochspringern – stahl der Konkurrenz die Show. Er übersprang 1,92m und sicherte sich damit ebenfalls den 3. Platz.

 

Ergebnisse unter: https://www.laportal.net/Competitions/Details/288

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. ÖM-Gold für Isabel Posch und Pascal Kobelt
Kommentare
Noch 1000 Zeichen