Akt.:

ÖFB-Kader für Kasachstan vorerst ohne Alaba

Jungstar Alaba ab 13. Oktober nur auf Abruf nominiert. Jungstar Alaba ab 13. Oktober nur auf Abruf nominiert. - © APA
Österreichs Fußball-Nationalteam muss zumindest im ersten der beiden bevorstehenden WM-Qualifikationsspiele gegen Kasachstan noch auf David Alaba verzichten.

Der Jungstar von Bayern München wurde nach seinem im Juli erlittenen Mittelfußknochenbruch von Teamchef Marcel Koller lediglich ab 13. Oktober auf Abruf nominiert. Das gab der ÖFB am Dienstag bekannt.

Weimann dabei

Im 23-Mann-Kader für die Spiele gegen Kasachstan (12. Oktober auswärts, 16. Oktober in Wien) gibt es kaum Änderungen gegenüber dem Auftakt der WM-Quali gegen Deutschland (1:2). Im Angriff ersetzt England-Legionär Andreas Weimann den diesmal nur auf Abruf nominierten Mattersburg-Stürmer Patrick Bürger. Für den 21-Jährigen von Aston Villa ist es die erste Einberufung ins A-Nationalteam. (APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Matthias Brändle greift nach dem Stundenweltrekord
Zeitfahr-Spezialist Matthias Brändle hat sich zum Saisonende ein besonderes Ziel gesetzt. Der Radprofi des Schweizer [...] mehr »
Salzburger “Schlüsselspiel” gegen Dinamo Zagreb
Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg steht in der Europa League vor einem "absoluten Schlüsselspiel". Die [...] mehr »
Halep deklassierte Serena Williams beim WTA-Finale
Die Weltranglisten-Erste Serena Williams hat beim WTA-Finalturnier der besten acht Tennisspielerinnen der Saison im [...] mehr »
Europa Leauge: Salzburg vor Schlüsselspiel gegen Dinamo Zagreb
Red Bull Salzburg steht in der Europa League vor einer enorm wichtigen Partie gegen Dinamo Zagreb am Donnerstag ab 21.05 [...] mehr »
J. Melzer in Valencia an Andy Murray gescheitert
Tennis-Profi Jürgen Melzer ist beim ATP-500-Turnier in Valenica in der ersten Runde an Andy Murray gescheitert. Der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!