ÖFB-Cup-Expertentipp mit FIFA-Schiedsrichterin Cindy de Oliveira

Von Thomas Knobel
Akt.:
0Kommentare
FIFA-SR Cindy Zeferino de Oliveira kehrt auf den Platz zurück und Ehemann Sidinei kickt in Bregenz. FIFA-SR Cindy Zeferino de Oliveira kehrt auf den Platz zurück und Ehemann Sidinei kickt in Bregenz. - © VOL.AT/Klaus Hartinger
Wolfurt. FIFA-Schiedsrichterin Cindy Zeferino de Oliveira tippt die sieben Erstrundenspiele der Vorarlberger Mannschaften im ÖFB-Samsung-Cup.

0
0

Seit einem halben Jahr fehlt FIFA-Schiedsrichterin Cindy Zeferino de Oliveira auf den Fußballplätzen. Die 35-jährige gebürtige Langenerin wurde vor geraumer Zeit erstmals Mutter. Sohn Lisandro Antonio ist genau sieben Wochen jung und der ganze Stolz der Familie im Hause Zeferino. Am 19. August wird in Langen die Taufe von Sohn Lisandro Antonio über die Bühne gehen und mit der Familie sowie Verwandten groß gefeiert. Taufpaten sind Bruder Thomas und Freundin Carolin Patocka. Nun kehrt die sympathische Unparteiische ab Mitte August wieder zurück und wird wieder Meisterschaftsspiele leiten und auch Partien als Assistentin ausüben. Die Vorarlberger Fußballszene darf sich wieder auf Cindy Zeferino de Oliveira freuen. „Es gibt selbstverständlich immer neue Ziele in meiner schon langen steilen Karriere. Mehrere Spiele in der Regionalliga West leiten und auch ein Einsatz bei einer Frauen Weltmeisterschaft wären ein Traum“, so FIFA-Schiedsrichterin Cindy Zeferino de Oliveira. Seit wenigen Tagen hat sie mit dem Lauftraining wieder begonnen. Die große Ländle-Fußballfamilie freut sich auf die Rückkehr von Cindy Zeferino de Oliveira.

Sid hat in Bregenz eine neue Aufgabe gefunden

Sidinei de Oliveira hat beim Westligisten SC Bregenz eine neue Aufgabe gefunden. Vor kurzem unterzeichnete der Doppelstaatsbürger in der Landeshauptstadt einen gültigen Vertrag. „Ich bin topmotiviert und freue mich auf die neue Herausforderung“, so Sidinei. Gegen BL-Absteiger Kapfenberg gibt der offensive Mittelfeldspieler am Samstag im Casinostadion sein Debüt.   

So tippt FIFA-Schiedsrichterin Cindy Zeferino de Oliveira die Spiele der sieben Vorarlberger Mannschaften in der ersten ÖFB-Samsung-Cuprunde.

FAC Team für Wien – Cashpoint SCR Altach 0:2

Autohaus Kia FC Hard – SC Schwaz 2:0

FC Vöcklamarkt – FC Lustenau 1:2

Rivella SC Bregenz – SV Kapfenberg 1:0

FC Retz – SC Austria Lustenau 1:2

SC Union Ardagger – FC Mohren Dornbirn 1:3

Kienreich FC Wolfurt – SC Wiener Neustadt 0:4

FUSSBALL

ALLE SPIELE DER VORARLBERGER KLUBS IM VOL.AT-LIVETICKER

ÖFB-Samsung-Cup, 1. Hauptrunde (13. bis 15. Juli)

Die Spiele der Vorarlberger Mannschaften

FAC Team für Wien – Cashpoint SCR Altach Donnerstag

Sportplatz FAC, 19 Uhr, SR Trunner

Autohaus Kia FC Hard – SC Schwaz Freitag

Waldstadion Hard, 18.30 Uhr, SR Hirschbichler

FC Vöcklamarkt – FC Lustenau Freitag

Sportzentrum Vöcklamarkt, 19 Uhr, SR Riedel

Rivella SC Bregenz – SV Kapfenberg Samstag

Casinostadion, 18.30 Uhr, SR Altmann

FC Retz – SC Austria Lustenau Samstag

Sportplatz Retz, 18 Uhr, SR Weinberger

SC Union Ardagger – FC Mohren Dornbirn Samstag

Sportplatz Ardagger, 19 Uhr, SR Kolbitsch

Kienreich FC Wolfurt – SC Wiener Neustadt Sonntag

An der Ach, 10.30 Uhr, SR Heiss (T)

Die weiteren Termine

ÖFB-Samsung-Cup

2. Hauptrunde: 25./26. September 2012

Achtelfinale: 30./31. Oktober 2012

Viertelfinale: 16./17. April 2013

Halbfinale: 7./8. Mai 2013

Endspiel: 30. Mai 2013

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!