Akt.:

Norbert Berger vom Schlager-Duo Cindy & Bert ist tot

Cindy & Bert: Norbert Berger ist einer schwerer Lungenentzündung erlegen. Cindy & Bert: Norbert Berger ist einer schwerer Lungenentzündung erlegen. - © AP
Trauer um Schlagerstar Norbert Berger: Der Sänger des Duos Cindy & Bert ist tot. Er starb am Samstag in einer Düsseldorfer Klinik an einer schweren Lungenentzündung, wie sein Management am Donnerstag mitteilte.

 (1 Kommentar)

Korrektur melden

Berger wurde 66 Jahre alt. Gemeinsam mit seiner damaligen Frau Cindy feierte der Saarländer vor allem in den 70er Jahren große Erfolge. Mit “Immer wieder sonntags” oder “Spaniens Gitarren” begeisterte das Schlager-Traumpaar ein ganze Generation.

“Die Erinnerung ist das Paradies…”

“Wir beide haben zusammen die schönsten und erfolgreichsten Jahre in unseren Leben verbringen und als Eltern unseres Sohnes Sascha erleben dürfen”, erklärte Cindy laut Mitteilung. “Mit seinem Tod ist auch ein Teil meines Lebens Vergangenheit. Wie hat Bert immer so schön auf der Bühne gesagt: ‘Die Erinnerung ist das Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.’”

Über fünf Millionen Tonträger verkauft

Der in Völklingen geborene Berger arbeitete zunächst als Industriekaufmann. Gemeinsam mit Jutta Gusenburger alias Cindy besuchte er die Handelsschule. 1969 nahmen die beiden ihre erste Single “Saturday Morning” auf. Zwei Jahre später gaben sie ihre Berufe auf, um sich ausschließlich ihrer Musikkarriere zu widmen. Lieder wie “Der Hund von Baskerville” oder “Ich fand eine Hand” brachten das Duo nach oben. Nach Angaben des Managements verkauften die beiden mehr als fünf Millionen Tonträger.

Sohn Sascha mit “Big Brother”-Titelsong

Ausgerechnet auf der internationalen Bühne erlitten die beiden eine bittere Niederlage: Beim Grand Prix in Brighton 1974 landeten sie mit ihrem Titel “Sommermelodie” auf dem letzten Platz, während die schwedische Band ABBA mit “Waterloo” den Grundstein für ihre Weltkarriere legte. 1976 kam der gemeinsame Sohn Sascha zur Welt, der rund 25 Jahre später mit dem “Big Brother”-Titelsong “Zeig mir Dein Gesicht” Erfolge feierte.

Scheidung nach 21 Jahren Ehe

Doch das private Glück der Eltern war nicht von Dauer. Nach 21 Jahren Ehe ließ sich das Paar 1988 scheiden und ging von da an privat wie beruflich zunächst getrennte Wege. Moderator Dieter Thomas Heck bewegte das Duo 1994 dazu, noch einmal gemeinsam aufzutreten. Noch vor einigen Jahren tourten die beiden mit der “Starparade der Volksmusik” durch Deutschland. Berger lebte in den vergangenen 20 Jahren mit seiner zweiten Ehefrau in Düsseldorf.

(APA)

Cindy & Bert – Immer wieder sonntags (1973)

Werbung


Kommentare 1

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Wigald Boning durchquert den Bodensee
Der deutsche Entertainer und TV-Star Wigald Boning wagt sich an die Durchquerung des Bodensees von Friedrichshafen nach [...] mehr »
“Trends wie die Bikinibridge sind doch wirklich pervers!”
Die Ex-Missen Marielle König-Moosmann und Angelika Albrecht haben uns hinter die Kulissen der Modelwelt blicken lassen. mehr »
Robbie Williams ist zu 49 Prozent schwul
Los Angeles - Der 39-jährige Sänger würde gerne in Musicals singen und gibt zu, sich mit schwulen Männern zu [...] mehr »
Sonnenbrille gegen Müdigkeit: 17 Bilder von “Posh Spice” Victoria Beckham
London - Victoria Beckham versteckt müde Augen hinter dunklen Gläsern. Das Spice Girl, das gemeinsam mit Ehemann [...] mehr »
FC Bayern München auf der Wiesn: Alaba & Co. beim Oktoberfest 2013
München - Als Tabellenführer haben Pep Guardiola und der FC Bayern München den traditionellen Wiesn-Besuch des [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!