"Irma": Hurrikan löste in Teilen Floridas Überflutungen aus

"Irma": Hurrikan löste in Teilen Floridas Überflutungen aus

11.09.2017 | Der Hurrikan "Irma" hat den US-Staat Florida erreicht und große Schäden ausgelöst. Das Ausmaß war zunächst unklar. Der Sturm brachte an beiden Küsten des Halbinsel-Staats Überflutungen. Mehr als 3,4 Millionen Haushalte waren in der Nacht auf Montag ohne Strom. Wassermassen wälzten sich durch die Straßen der Altstadt von Miami an Floridas Ostküste.
Aurora-Lightshow über Finnland

Aurora-Lightshow über Finnland

11.09.2017 | Außergewöhnlich detailreich und in Bewegung zeigten sich am Freitag Polarlichter am nordischen Himmel.
Werbung
Schießerei in Texas forderte mindestens acht Tote

Schießerei in Texas forderte mindestens acht Tote

11.09.2017 | Bei einer Schießerei auf einer Football-Party im US-Staat Texas sind mindestens acht Menschen getötet worden. Der Täter drang offenbar nach einem Streit mit einem der Partygäste bewaffnet in ein Einfamilienhaus in Plano, einem Vorort von Dallas, ein, wie der Sender CBS berichtete. Dort erschoss er sieben Menschen. Ein alarmierter Polizist erschoss daraufhin den Angreifer.
Hurrikan "Irma" stürmte mit voller Wucht durch Florida

Hurrikan "Irma" stürmte mit voller Wucht durch Florida

11.09.2017 | Der Hurrikan "Irma" hat den US-Staat Florida mit voller Wucht erfasst. Der Wirbelsturm zog am Sonntag (Ortszeit) zunächst mit extrem starken Böen und schweren Regenfällen über die vorgelagerte Inselgruppe Florida Keys hinweg, traf dann etwas weiter nördlich an der Westküste Floridas erneut auf Land und zog dann etwas östlicher als erwartet nach Norden weiter, wie der US-Wetterdienst mitteilte.
Tarifkonflikt beigelegt: Eurowings einigt sich mit seinen Flugbegleitern

Tarifkonflikt beigelegt: Eurowings einigt sich mit seinen Flugbegleitern

10.09.2017 | Der Tarifstreit der Flugbegleiter bei der Lufthansa-Billigtochter Eurowings dürfte beendet sein. Am Wochenende sei mit der Gewerkschaft UFO eine Gesamtlösung für alle offenen Tarifverträge der rund 1.400 Flugbegleiter bei Germanwings und Eurowings erzielt worden, teilte Eurowings am Sonntag mit.
Messerstecherei in Kirche - Mann in Großbritannien festgenommen

Messerstecherei in Kirche - Mann in Großbritannien festgenommen

10.09.2017 | Böses Ende eines Kirchenbesuchs: Mit einem langen Messer sticht ein Mann in England auf einen anderen ein. Täter und Opfer kennen sich.
Hurrikan Irma erreicht Florida - erste Todesopfer

Hurrikan Irma erreicht Florida - erste Todesopfer

10.09.2017 | Während des Hurrikans "Irma" sind in Florida drei Menschen bei witterungsbedingten Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Das berichtete der Sender ABC am Sonntag.
Französischer Polizist tötete seine Frau und zwei Kinder

Französischer Polizist tötete seine Frau und zwei Kinder

10.09.2017 | Ein französischer Polizist hat am Sonntag auf einem Provinzbahnhof seine Frau und zwei der fünf gemeinsamen Kinder erschossen, bevor er Suizid beging. Wie die Staatsanwaltschaft in Compiegne, nördlich von Paris, bekannt gab, erfolgte die Tat nach der Ankündigung der Frau, "dass sie ihn verlassen wollte".

Vergewaltigungsvorwürfe: Polizisten in Florenz suspendiert

10.09.2017 | Zwei Polizisten, die beschuldigt werden, in der Nacht auf Donnerstag zwei US-Studentinnen in Florenz vergewaltigt zu haben, sind vom Dienst suspendiert worden. Die beiden Carabinieri gaben zu, mit den beiden Studentinnen Sex gehabt zu haben, es sei jedoch keine Vergewaltigung gewesen. Die Frauen hätten sie zu sich in die Wohnung eingeladen, berichteten italienische Medien.
Alligatoren-Warnung nach Hurrikan "Harvey" in Houston

Alligatoren-Warnung nach Hurrikan "Harvey" in Houston

11.09.2017 | Nach dem Hurrikan "Harvey" haben die Behörden im texanischen Houston vor Alligatoren in den Wohngebieten gewarnt. Auch Schlangen und Nagetiere könnten angesichts der Überflutungen in Wohnhäuser gelangt sein, sagte Feuerwehrchef Samuel Pena am Samstag (Ortszeit). "Dies ist eine Gefahrenzone", warnte Pena. Er rief die Einwohner der Stadt zudem dazu auf, Atemmasken zu tragen.

Sechs Tote bei Unwetter im italienischen Livorno

10.09.2017 | Bei schweren Unwettern in Livorno sind am Sonntag sechs Personen ums Leben gekommen. Drei weitere Personen wurden vermisst. Vier Mitglieder einer Familie starben, nachdem ihr Haus von einem Erdrutsch verschüttet worden war. Bei den Opfern handelt es sich um zwei Elternteile, ihr Kind und dessen Großvater, berichteten italienische Medien.
Zahl der Erdbeben-Toten in Mexiko auf 90 gestiegen

Zahl der Erdbeben-Toten in Mexiko auf 90 gestiegen

10.09.2017 | Die Zahl der Toten des Erdbebens in Mexiko ist auf mindestens 90 gestiegen. Allein im am schwersten betroffenen Bundesstaat Oaxaca seien 71 Menschen ums Leben gekommen, sagte ein Sprecher der Zivilschutzbehörde in der Nacht auf Sonntag. Hinzu kommen lokalen Behörden zufolge mindestens 15 Menschen im Bundesstaat Chiapas und weitere vier in Tabasco. Am Wochenende dauerten die Aufräumarbeiten an.
Portugiesin darf eigenes Enkelkind austragen

Portugiesin darf eigenes Enkelkind austragen

11.09.2017 | Eine Portugiesin darf ihr eigenes Enkelkind austragen: Die portugiesische Rat für Fortpflanzungsmedizin erlaubte es der 50-Jährigen, ihrer eigenen Tochter als Leihmutter zu dienen.
Florida bangt vor Wirbelsturm "Irma"

Florida bangt vor Wirbelsturm "Irma"

10.09.2017 | Florida bangt vor der zerstörerischen Kraft von "Irma". In dem US-Bundesstaat sind vor Eintreffen des Wirbelsturms am Sonntag in der Früh (Ortszeit) 6,5 Millionen Menschen zum Verlassen ihrer Häuser aufgerufen - fast ein Drittel der Bevölkerung.

Fünf Löwen bei Johannesburg entkommen

09.09.2017 | In der Nähe der südafrikanischen Wirtschaftsmetropole Johannesburg sind fünf Löwen entkommen. Die Bevölkerung im Bereich des Ortes Fochville sei zu extremer Vorsicht aufgerufen und solle bei einer Sichtung der Löwen unmittelbar die Behörden verständigen, erklärte die Polizei am Samstag. Woher die Löwen stammen, war zunächst unklar.

Diamanten im Wert von 28 Millionen in Tansania beschlagnahmt

09.09.2017 | Tansanische Behörden haben am größten Flughafen des Landes eine Lieferung von knapp 30 Kilogramm Diamanten im Wert von umgerechnet rund 28 Millionen Euro beschlagnahmt. Die Rohdiamanten aus der Mwadui-Mine sollten zur Weiterverarbeitung nach Belgien exportiert werden, das Minenunternehmen Petra Diamonds hatte nach Regierungsangaben jedoch nur eine Lieferung von 14 Kilogramm angemeldet.
Irma: 5,6 Millionen sollen sich in Florida in Sicherheit bringen

Irma: 5,6 Millionen sollen sich in Florida in Sicherheit bringen

09.09.2017 | Im US-Bundesstaat Florida sind 5,6 Millionen Einwohner aufgefordert worden, sich vor dem heranrückenden Monster-Hurrikan "Irma" in Sicherheit zu bringen. Das ordnete die örtliche Katastrophenschutzbehörde in der Nacht auf Samstag an.
Verletzte bei Messerstecherei am Berliner Alexanderplatz

Verletzte bei Messerstecherei am Berliner Alexanderplatz

09.09.2017 | Am Berliner Alexanderplatz ist es erneut zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen. Zwei größere Gruppen gingen in der Nacht auf Samstag mit Messern und einer Flasche aufeinander los, wie die Polizei mitteilte. Sechs Menschen wurden verletzt, darunter auch ein vermutlich unbeteiligter 13-jähriger Bub.
Nordsee hat sich doppelt so schnell erwärmt wie Ozeane

Nordsee hat sich doppelt so schnell erwärmt wie Ozeane

09.09.2017 | Die Nordsee hat sich nach Darstellung des deutschen Umweltministeriums in den vergangenen 45 Jahren doppelt so schnell erwärmt wie die Ozeane. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf eine Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage der Grünen. Die Durchschnittstemperatur jener Teile der Nordsee, die zu Deutschland gehören, stieg demnach um 1,67 Grad Celsius.
Polizisten in Florenz sollen Studentinnen vergewaltigt haben

Polizisten in Florenz sollen Studentinnen vergewaltigt haben

09.09.2017 | Die Staatsanwaltschaft von Florenz hat Ermittlungen gegen zwei Carabinieri aufgenommen. Diese werden beschuldigt, in der Nacht auf Donnerstag zwei US-Studentinnen vergewaltigt zu haben. Die beiden Carabinieri wurden aufgrund der Bilder von Videoüberwachungsanlagen identifiziert.
Missbrauchsvorwürfe: Ex-Judoka Peter Seisenbacher vorerst auf freiem Fuß

Missbrauchsvorwürfe: Ex-Judoka Peter Seisenbacher vorerst auf freiem Fuß

09.09.2017 | Der zweifache Judo-Olympiasieger Peter Seisenbacher, der mit Vorwürfen des schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen konfrontiert wurde, ist am Freitag in Kiew aus der Auslieferungshaft entlassen worden. Seisenbacher darf die Ukraine jedoch nicht verlassen.

130 verwahrloste Katzen in kleiner Pariser Wohnung entdeckt

08.09.2017 | Nicht weniger als 130 verwahrloste Katzen hat die Polizei in einer 25 Quadratmeter großen Wohnung in Paris entdeckt. Die Bewohnerin des Appartements im Montparnasse-Viertel wurde zunächst festgenommen und dann in eine psychiatrische Abteilung gebracht, wie die Polizei der französischen Hauptstadt am Freitag mitteilte.
Hurrikan José nimmt an Stärke zu - nun Kategorie vier

Hurrikan José nimmt an Stärke zu - nun Kategorie vier

08.09.2017 | Der Hurrikan "Jose" wird gefährlicher. Das Hurrikanzentrum der USA in Miami stufte "Jose" am Freitagvormittag (Ortszeit) in der zweithöchsten Kategorie vier ein.
Erdbeben mit Stärke 5,3 erschütterte Norden Japans

Erdbeben mit Stärke 5,3 erschütterte Norden Japans

08.09.2017 | Der Norden Japans ist am Freitag von einem Erdbeben erschüttert worden. Es habe nach vorläufigen Berechnungen eine Stärke von 5,3 erreicht, teilte der japanische Wetterdienst mit. Eine Tsunami-Warnung wurde nicht ausgegeben. Das Epizentrum lag in der Präfektur Akita. Berichte über Schäden oder mögliche Opfer lagen nach einer Meldung des staatlichen Fernsehsenders NHK zunächst nicht vor.
Erdbeben in Mexiko - Mehr als 30 Tote zu beklagen

Erdbeben in Mexiko - Mehr als 30 Tote zu beklagen

08.09.2017 | Bei schwersten je gemessenen Erdbeben in der Geschichte Mexikos sind mindestens 32 Menschen getötet worden. Das geht aus neuen Zahlen des Katastrophenschutzes und des Gouverneurs des Staates Oaxaca, Alejandro Murat, hervor.
Hilton-Schießerei in Wien: Verdächtiger bestreitet Serbien-Attentat

Hilton-Schießerei in Wien: Verdächtiger bestreitet Serbien-Attentat

08.09.2017 | Der wegen einer Schießerei vor dem Hilton-Hotel in Wien gesuchte Luka R. bestreitet, dass es sich bei einem Zwischenfalls vergangenen Samstag um ein Attentat auf den serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic gehandelt habe.
"Stärkstes Beben seit einem Jahrhundert" - Mehrere Tote in Mexiko

"Stärkstes Beben seit einem Jahrhundert" - Mehrere Tote in Mexiko

08.09.2017 | Ein schweres Erdbeben hat in der Nacht auf Freitag den Süden Mexikos erschüttert. Nach Angaben von Mexikos Präsident Enrique Pena Nieto ist das Erdbeben der Stärke 8,2 das stärkste in der Region seit einem Jahrhundert. Es soll Tote geben.
Hurrikan "Irma" nimmt direkten Kurs auf Millionenmetropole Miami

Hurrikan "Irma" nimmt direkten Kurs auf Millionenmetropole Miami

08.09.2017 | Der über die Karibik ziehende Hurrikan "Irma" hat an Stärke abgenommen. Das Nationale Hurrikan-Zentrum (NHC) der USA stufte den Wirbelsturm am Freitag auf die zweithöchste Stufe vier herab, nannte ihn aber weiterhin "extrem gefährlich". Der Sturm zog demnach mit Windgeschwindigkeiten von 250 Stundenkilometern in Richtung Florida.
SpaceX bringt Drohne der US-Armee ins All

SpaceX bringt Drohne der US-Armee ins All

07.09.2017 | Erstmals hat das private Raumfahrtunternehmen SpaceX für die US-Armee eine Drohne ins All geschickt. Die Trägerrakete des Typs Falcon 9 hob mit dem unbemannten Flugkörper am Donnerstag von Cape Canaveral in Florida ab, wie von der Firma veröffentlichte Live-Aufnahmen zeigten. Wenige Minuten später kehrte die sogenannte erste Stufe der Rakete wieder zu dem Weltraumbahnhof zurück.
Evakuierungen wegen Hurrikan "Irma": Eine Wiener Urlauberin erzählt

Evakuierungen wegen Hurrikan "Irma": Eine Wiener Urlauberin erzählt

07.09.2017 | Von den Evakuierungsmaßnahmen wegen des Hurrikans "Irma" sind auch Österreicher betroffen. Auch Dana Radl aus Wien musste aus Miami fliehen. Eine Niederösterreicherin überstand den Sturm bereits auf den Amerikanischen Jungferninseln.
Coca-Cola lobt eine Million Dollar für Zuckerersatz aus

Coca-Cola lobt eine Million Dollar für Zuckerersatz aus

07.09.2017 | Coca-Cola startet einen hoch dotierten Wettbewerb für Entwickler alternativer Süßstoffe. Der Limonadenhersteller ruft eine Million US-Dollar (830.000 Euro) als Preisgeld für Lebensmittelforscher aus, die kalorienarmen oder -freien Ersatz für Zucker liefern. Das teilte Coca-Cola am Donnerstag in Berlin mit.
Dreijährige fährt allein mit dem Bus - zum Fischkaufen

Dreijährige fährt allein mit dem Bus - zum Fischkaufen

08.09.2017 | Kleines Mädchen auf großer Einkaufstour: Um Fisch zu besorgen, ist eine Dreijährige im niedersächsischen Vechelde in einen Bus ins etwa zehn Kilometer entfernte Braunschweig gestiegen.
Ist sie Englands rechtmäßige Königin?

Ist sie Englands rechtmäßige Königin?

07.09.2017 | "Ist sie unsere neue Königin?" Diese Frage dürften sich die Briten letzte Woche gestellt haben. Ein 7-jähriges Mädchen aus Norton, Doncaster in England zog letzten Dienstag ein 4 Fuß langes Schwert aus demselben See, in den angeblich König Arthurs Schwert Excalibur geworfen wurde.
Gefangene klaut Polizeiwagen

Gefangene klaut Polizeiwagen

07.09.2017 | In Texas hat sich eine Gefangene ihrer Handschellen entledigt und einen Fluchtversuch unternommen.
Mindestens zehn Todesopfer und enorme Schäden

Mindestens zehn Todesopfer und enorme Schäden

07.09.2017 | Der Hurrikan "Irma" hat in der Karibik enorme Verwüstungen angerichtet und mindestens zehn Menschen in den Tod gerissen.
Letzter Wunsch: Pferd zu sterbender Frau ins Krankenhaus gebracht

Letzter Wunsch: Pferd zu sterbender Frau ins Krankenhaus gebracht

07.09.2017 | Weil es ihr letzter Herzenswunsch war, hat das Klinikum in Fürth ein Pferd ans Krankenbett einer sterbenskranken Patientin geholt. Die Frau habe das Islandpferd "Dana" früher als Pflegepferd gehabt, sagte ein Sprecher des Krankenhauses am Donnerstag. Das Team der Palliativ-Station habe nicht gezögert und das Treffen auf dem Hof der Klinik möglich gemacht.
Prinz George drückt jetzt die Schulbank

Prinz George drückt jetzt die Schulbank

07.09.2017 | Ohne seine schwangere Mutter ist der vierjährige Briten-Prinz George am Donnerstag eingeschult worden. Prinz William (35) begleitete seinen etwas nervös wirkenden Sohn am ersten Tag in die Schule Thomas's Battersea im Süden Londons.
Python verschlang Hauskatze in Thailand

Python verschlang Hauskatze in Thailand

07.09.2017 | Eine Python hat in Thailand eine Hauskatze komplett verschlungen - und dann notgedrungen wieder ausgewürgt. Die fünf Meter lange Schlange wurde von der Besitzerin der Katze, Saowarak Charoen (59), mit einer recht merkwürdigen Verformung in der Küche entdeckt.
Türkischer Außenminister besucht Rohingya-Camps in Bangladesch

Türkischer Außenminister besucht Rohingya-Camps in Bangladesch

07.09.2017 | Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat die überfüllten Rohingya-Flüchtlingslager in Bangladesch besucht. Auch Emine Erdogan, die Ehefrau des türkischen Staatspräsidenten, und Bangladeschs Außenminister Abul Hassan Mahmood Ali waren am Donnerstag in den Camps im Bezirk Cox's Bazar, nahe der Grenze zu Myanmar. Die Türkei versprach nach Angaben des bangladeschischen Außenministeriums Hilfe für die Flüchtlinge.
Österreich beteiligt sich an EU-Militärzusammenarbeit

Österreich beteiligt sich an EU-Militärzusammenarbeit

07.09.2017 | Laut Hans Peter Doskozil von der SPÖ werde sich Österreich in der EU an der sogenannten "Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit" in Verteidigungsfragen beteiligen, gleichzeitig bekennt sich der Verteidigungsminister aber auch zu Neutralität.
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888