Frist für Pazifik- und Atlantiküberflug der "Solar Impulse"

Frist für Pazifik- und Atlantiküberflug der "Solar Impulse"

25.06.2015 | Der 5. August wird für die "Solar Impulse 2" ein Schicksalstag. Nach diesem Stichtag ist kein Pazifik- oder Atlantiküberflug mehr möglich.
Frist für Pazifik- und Atlantiküberflug der "Solar Impulse"

Frist für Pazifik- und Atlantiküberflug der "Solar Impulse"

25.06.2015 | Der 5. August wird für die "Solar Impulse 2" ein Schicksalstag. Nach diesem Stichtag ist kein Pazifik- oder Atlantiküberflug mehr möglich. Möglicherweise muss das sonnenangetriebene Flugzeug dann dort überwintern, wo es sich gerade befindet. "Solar Impulse"-Initiator Bertrand Piccard kündigte die Frist am Donnerstag in Interviews mit den Zeitungen 24 Heures und La Tribune de Geneve an.
Werbung

Mutter und Baby überlebten Flugzeugabsturz in Kolumbien

25.06.2015 | Auf wundersame Weise haben eine junge Mutter und ihr wenige Monate altes Baby den Absturz eines Kleinflugzeugs im kolumbianischen Urwald überlebt. Die 18-jährige Nelly Murillo und ihr Sohn Yudier Moreno seien mehrere Tage nach dem Unglück im Nordwesten des Landes gefunden worden, teilten die Behörden am Mittwoch mit. Sie wurden nahe dem Wrack der Cessna 303 geborgen, die am Samstag abgestürzt war.
Südkorea meldete zwei weitere Mers-Tote

Südkorea meldete zwei weitere Mers-Tote

25.06.2015 | In Südkorea sind zwei weitere Menschen an der Atemwegserkrankung Mers gestorben. Damit erhöhte sich die Zahl der Mers-Todesopfer in dem Land auf 29, wie die Nachrichtenagentur Yonhap am Donnerstag unter Berufung auf das Gesundheitsministerium meldete. Die bisher erfassten Krankheits- und Todesfälle stiegen demnach auf 180.
Bayerisches Fernsehen streicht Ramadan-Logo

Bayerisches Fernsehen streicht Ramadan-Logo

24.06.2015 | Der Bayerische Rundfunk hat nach Protesten ein Ramadan-Logo aus dem Programm genommen. Im Bayerischen Fernsehen war bei Sendungen zum muslimischen Fastenmonat Ramadan ein Logo mit islamischem Halbmond zu sehen. Kritiker liefen im Internet dagegen Sturm.
Schlangen per Post nach Australien geschmuggelt

Schlangen per Post nach Australien geschmuggelt

24.06.2015 | Australische Beamte haben ein Paket mit 13 lebenden Schlangen sichergestellt. Der Schmuggel sei bei einer Kontrolle in einer internationalen Postverteilungsstelle in Melbourne aufgeflogen, teilte die australische Regierung am Mittwoch mit. Demnach kam das Paket aus Indonesien. Nach Angaben australischer Behörden sollten die Schlangen vermutlich als Haustiere verkauft werden oder zur Zucht dienen.
Papst: "Manchmal ist Trennung unvermeidlich"

Papst: "Manchmal ist Trennung unvermeidlich"

24.06.2015 | Papst Franziskus hat sich bei seiner Generalaudienz am Mittwoch erneut mit dem Thema Familie beschäftigt. Familie sei nicht automatisch eine heile Welt.
Hitzewelle in Pakistan forderte schon mehr als 800 Tote

Hitzewelle in Pakistan forderte schon mehr als 800 Tote

24.06.2015 | Die Hitzewelle im Süden Pakistans hat seit Freitag mehr als 800 Menschen das Leben gekostet. Bei Temperaturen um die 45 Grad werden Tausende in Krankenhäusern behandelt.
16 Tote bei Brand in Altenheim in Mexiko

16 Tote bei Brand in Altenheim in Mexiko

24.06.2015 | Bei einem Brand in einem Heim für obdachlose und verwahrloste Senioren im Nordwesten Mexikos sind mindestens 16 Bewohner ums Leben gekommen.
Ehepaar inszenierte blutigen Mord mit Ketchup

Ehepaar inszenierte blutigen Mord mit Ketchup

24.06.2015 | Um ihren aufdringlichen früheren Liebhaber abzuschrecken, hat eine Ehefrau aus Niedersachsen zusammen mit ihrem Mann einen blutigen Mord vorgetäuscht. Sie legte sich auf den Boden, ließ sich vom Ehemann mit Ketchup beschmieren und fotografieren.
16 Tote bei Brand in Altenheim in Mexiko

16 Tote bei Brand in Altenheim in Mexiko

24.06.2015 | Bei einem Brand in einem Heim für obdachlose und verwahrloste Senioren im Nordwesten Mexikos sind mindestens 16 Bewohner ums Leben gekommen. Nach Angaben der Behörden brach das Feuer am Dienstag gegen 4.00 Uhr (Ortszeit) in einem Holzverschlag aus und griff rasch auf das gesamte Gebäude über. Fünf weitere Bewohner wurden verletzt, einer wurde vermisst. Die Behörden gingen von Brandstiftung aus.
Missing Link: Ur-Schildkröte entdeckt - doch keine urtümlichen Saurier

Missing Link: Ur-Schildkröte entdeckt - doch keine urtümlichen Saurier

26.06.2015 | Paläontologen haben bei Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg das Fossil der ältesten Schildkröte der Welt gefunden. Diese 240 Millionen Jahre alte Ur-Schildkröte sei in der Abstammungsgeschichte ein bisher fehlendes Bindeglied zu den Echsen, berichtete Rainer Schoch vom Staatlichen Museum für Naturkunde in Stuttgart.
Jahrzehntealtes Fleisch in China beschlagnahmt

Jahrzehntealtes Fleisch in China beschlagnahmt

24.06.2015 | Lebensmittel-Skandal in China: Die Behörden haben mehr als 100.000 Tonnen illegales Tiefkühlfleisch beschlagnahmt, das zum Teil mehr als 40 Jahre alt gewesen sein soll.
Monströser Beifang: Australischen Fischern geht Riesenhai ins Netz

Monströser Beifang: Australischen Fischern geht Riesenhai ins Netz

24.06.2015 | Diese Fischer trauten wohl ihren Augen nicht, als sie sahen, was ihnen in Portland im australischen Bundessstaat Victoria aus Versehen ins Netz gegangen war: ein seltener Riesenhai. Sie können eine stattliche Größe von bis zu 12 Metern erlangen und sind damit nach den Walhaien die zweitgrößten Raubfische der Welt.
Eurostar-Verkehr läuft nach Tunnelsperrung wieder normal

Eurostar-Verkehr läuft nach Tunnelsperrung wieder normal

24.06.2015 | Nach einer Sperrung des Tunnels unter dem Ärmelkanal fahren zwischen England und dem europäischen Kontinent wieder Eurostar-Züge. Am Mittwochmorgen seien erste Bahnen von London und Paris wie geplant abgefahren, hieß es auf der Webseite des Unternehmens.
Zwei Tote bei Absturz eines Sportflugzeugs in Niedersachsen

Zwei Tote bei Absturz eines Sportflugzeugs in Niedersachsen

24.06.2015 | Zwei Menschen sind beim Absturz eines Sportflugzeugs im deutschen Bundesland Niedersachsen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, stürzte die Maschine am Dienstagabend in ein Waldgebiet nahe der Stadt Holzminden. Dort fanden die Beamten auch die zwei Toten. Ihre Identität war zunächst unklar.

Hausbewohner erschoss mutmaßlichen Einbrecher in Hamburg

24.06.2015 | Ein Hausbewohner hat in Hamburg einen mutmaßlichen Einbrecher erschossen. Der Tote wurde in der Nacht zu Mittwoch etwa 200 Meter von dem Haus entfernt gefunden. Zu den Umständen konnte die Polizei zunächst keine weiteren Angaben machen. Die Spurensicherung und weitere Kräfte waren in der Nacht noch im Einsatz.

Ranghoher Kartellchef in Mexiko gefasst

24.06.2015 | In Mexiko ist der Finanzchef des mächtigen Verbrechersyndikats Cartel Jalisco Nueva Generacion festgenommen worden. Soldaten und Polizisten hätten Ruben Oseguera Gonzalez alias "El Menchito" in der Stadt Zapopan im Teilstaat Jalisco gefasst, sagte der nationale Sicherheitsbeauftragte Monte Alejandro Rubido am Dienstag.

Mindestens 15 Tote bei Feuer in Altersheim im Norden von Mexiko

23.06.2015 | Ein Brand in einem Altersheim in Mexiko hat mindestens 15 Menschen das Leben gekostet. Weitere fünf Menschen seien bei dem Feuer in der Stadt Mexicali an der Grenze zu den USA verletzt worden, sagte Bürgermeister Jaime Díaz am Dienstag. Sie seien mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht worden.

Neue Ebola-Fälle in der Hauptstadt Sierra Leones

23.06.2015 | Sierra Leone hat im Kampf gegen Ebola einen neuen Rückschlag erlitten. Nach mehreren Wochen ohne Neuansteckungen in der Hauptstadt Freetown wurden von dort zwei neue Ebola-Fälle gemeldet. Um weitere Ansteckungen zu vermeiden, werde jeder, der eine Leiche wasche und heimlich begrabe, mit einer Gefängnisstrafe belegt, sagte der Leiter des nationalen Ebola-Zentrums, Paulo Conteh, am Dienstag.

Eisenbahntunnel unter Ärmelkanal nach Protesten geschlossen

23.06.2015 | Eine Protestaktion in Frankreich hat am Dienstagnachmittag den Verkehr durch den Eisenbahntunnel unter dem Ärmelkanal lahmgelegt. Im Bahnhof von Calais-Frethun seien Demonstranten auf die Gleise gelangt und hätten Reifen angezündet, sagte ein Sprecher des Betreibers Eurotunnel. Die Strecke sei daher gegen 16.00 Uhr in beide Richtungen für den Bahnverkehr gesperrt worden.

Männer in Indien wegen Vergewaltigung von Nonne angeklagt

23.06.2015 | Drei Monate nach der Gruppenvergewaltigung einer 70-jährigen Nonne in Indien hat die Staatsanwaltschaft gegen acht Männer Anklage erhoben. Sechs der aus Bangladesch stammenden Verdächtigen befinden sich in Haft, zwei weitere wurden in Abwesenheit angeklagt, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Die Vergewaltigung der Ordensschwester hatte in Indien enorme Empörung hervorgerufen.
Raumfahrtagentur ESA verlängert "Rosetta"-Mission

Raumfahrtagentur ESA verlängert "Rosetta"-Mission

23.06.2015 | Die europäische Raumfahrtagentur ESA verlängert ihre Mission zur Erkundung des Kometen "Tschuri". Die Sonde "Rosetta" soll den Brocken im All jetzt bis Ende September 2016 begleiten - also neun Monate länger als geplant. Nach insgesamt zwölf Jahren im Universum soll sie zum Ende der Mission schließlich auf dem Kometen abgesetzt werden, teilte die ESA am Dienstag in Paris mit.
Ludwigshafen: Nackter Deutscher schnappt Autoknacker

Ludwigshafen: Nackter Deutscher schnappt Autoknacker

23.06.2015 | Im Adamskostüm hat ein Mann aus Ludwigshafen einen Autoknacker verfolgt und dingfest gemacht.
Erstmals leben über zwei Millionen Ausländer in der Schweiz

Erstmals leben über zwei Millionen Ausländer in der Schweiz

23.06.2015 | Erstmals leben über zwei Millionen Ausländer in der Schweiz. Die ständige ausländische Wohnbevölkerung betrug Ende März 2,014 Millionen Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz, wie die Nachrichtenagentur sda am Dienstag berichtete.
Rätsel um unbekannte Tote nach Amokfahrt

Rätsel um unbekannte Tote nach Amokfahrt

23.06.2015 | Nach der Amokfahrt des 26-jährigen Mannes in Graz haben die Ermittler und die Staatsanwaltschaft am Dienstag den aktuellen Ermittlungsstand bekannt gegeben.
An erster Frage gescheitert: Showkandidatin macht Jauch Vorwürfe

An erster Frage gescheitert: Showkandidatin macht Jauch Vorwürfe

23.06.2015 | Showkandidatin Tanja Fuß (20), die bei "Wer wird Millionär?" auf RTL an der ersten Frage gescheitert ist, gibt Gastgeber Günther Jauch (58) eine Mitschuld an ihrer Blamage. Sie glaubt, Jauch habe sie wegen der Quote auflaufen lassen.
Fast 23.000 Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht

Fast 23.000 Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht

23.06.2015 | Trotz einiger Erfolge steigt die Zahl der vom Aussterben bedrohten Tier- und Pflanzenarten weiter an. Nach der von der Weltnaturschutzunion (IUCN) vorlegten Roten Liste sind mittlerweile 22.784 Arten bedroht. Die Natur sei "zunehmend gefährdet", so IUCN-Chefin Inger Andersen. Sie lobte aber eine Reihe gezielter Maßnahmen zum Schutz bedrohter Arten. Diese hätten "hervorragende Ergebnisse" erzielt.
19 Tote bei Cholera-Ausbruch im Südsudan

19 Tote bei Cholera-Ausbruch im Südsudan

23.06.2015 | Ein Cholera-Ausbruch in der Hauptstadt des Südsudans hat bisher 19 Menschen das Leben gekostet. Unter ihnen waren auch zwei Kinder, die jünger als fünf Jahre waren. Es gebe in Juba inzwischen mehr als 150 bestätigte Cholera-Fälle, sagte Gesundheitsminister Riek Gai Kok am Dienstag. Es traten demnach auch Verdachtsfälle in UN-Flüchtlingslagern auf, in denen in Juba 40.000 Menschen leben.

Franzose protestierte auf Strommast und legte Leitung lahm

23.06.2015 | Ein 73-jähriger Mann ist in Südfrankreich auf einen Hochspannungsmast geklettert und hat damit eine wichtige Stromleitung nach Spanien über Stunden lahmgelegt. Der alte Mann hatte sich nur zehn Meter von den 400.000 Volt-Hochspannungskabeln entfernt auf dem Mast bei Cebazan nördlich von Beziers niedergelassen, wie die Polizei mitteilte.
Mehr als 750 Tote bei Hitzewelle in Pakistan

Mehr als 750 Tote bei Hitzewelle in Pakistan

23.06.2015 | Eine extreme Hitzewelle hat in Pakistan binnen fünf Tagen mehr als 750 Menschen das Leben gekostet. Allein die Hafenstadt Karachi zählte seit dem Beginn des Fastenmonats Ramadan am vergangenen Freitag nach Behördenangaben mehr als 700 Hitzetote. Seit Tagen herrschen in der Stadt Temperaturen um die 45 Grad.

Autofahrer in Lettland mit 5,5 Promille gestoppt

23.06.2015 | Mit 5,5 Promille Alkohol im Atem ist ein Autofahrer in der lettischen Hafenstadt Liepaja von der Polizei gestoppt worden. Die Ermittler veröffentlichten auf Twitter ein Bild des Messgeräts. Dessen Maximalwert liegt den Angaben zufolge bei 5,5 Promille.

Gentechnik-Lamm in Frankreich geschlachtet und verkauft

23.06.2015 | Das Fleisch eines Lamms aus einem französischen Gentechnik-Labor ist verbotenerweise in die Nahrungskette gelangt. Das Tier stamme von einer gentechnisch veränderten Mutter ab, teilte das nationale agrarwissenschaftliche Forschungsinstitut INRA am Dienstag mit und bestätigte damit einen Bericht der Zeitung "Le Parisien".
Sex mit dem Neandertaler - Studie belegt Vermischung in Europa

Sex mit dem Neandertaler - Studie belegt Vermischung in Europa

23.06.2015 | Neandertaler und moderne Menschen haben einst in Europa gemeinsame Nachkommen gezeugt. Das belegen Analysen eines Kieferknochens aus Rumänien, über den Wissenschafter im Fachmagazin "Nature" berichten.
Hollywood trauert um "Titanic"-Komponisten James Horner

Hollywood trauert um "Titanic"-Komponisten James Horner

23.06.2015 | Hollywood trauert um "Titanic"-Komponist James Horner. Allem Anschein nach kam der 61-Jährige am Montag beim Absturz seines Kleinflugzeugs in Kalifornien ums Leben. Die Identität des getöteten Piloten wurde von den Behörden zunächst nicht offiziell bestätigt. Horners Anwalt, Jay Cooper, bestätigte allerdings der "Los Angeles Times", dass das abgestürzte Flugzeug dem 61-jährigen gehört habe.
Ohne Hilfe sterben laut Unicef bis 2030 fast 70 Mio. Kinder

Ohne Hilfe sterben laut Unicef bis 2030 fast 70 Mio. Kinder

23.06.2015 | Fast 70 Millionen Kinder werden einem UNO-Bericht zufolge in den kommenden 15 Jahren noch vor ihrem fünften Geburtstag an vermeidbaren Ursachen sterben, wenn die internationale Gemeinschaft ihnen nicht hilft. Außerdem werden weitere 119 Millionen Kinder weltweit ohne Unterstützung an chronischer Mangelernährung leiden, wie es in dem am Dienstag in New York veröffentlichten Papier heißt.
US-Rapper Sean Combs festgenommen

US-Rapper Sean Combs festgenommen

23.06.2015 | Der US-Rapper Sean Combs (auch als Puff Daddy oder Diddy bekannt) ist in einem Uni-Sportzentrum in Los Angeles festgenommen worden. Nach Mitteilung der Universität (UCLA) vom Montagabend (Ortszeit) wird Combs (45) ein Angriff mit einer "tödlichen Waffe", Körperverletzung und Bedrohung vorgeworfen. Bei der Waffe handle es sich um eine Hantel.

Zahl der Toten durch gepanschten Schnaps in Mumbai steigt

22.06.2015 | Im indischen Mumbai sind seit Mitte vergangener Woche bereits 100 Menschen an gepanschtem Alkohol gestorben. Zudem würden 47 Menschen im Krankenhaus behandelt, sagte der stellvertretende Polizeichef von Mumbai am Montag. Die Polizei sei außerdem "zuversichtlich, den gesamten selbst gebrannten Alkohol beschlagnahmt zu haben", fügte Dhananjay Kulkarni hinzu.
Toter und Verletzte bei Reisebus-Unfall in Polen

Toter und Verletzte bei Reisebus-Unfall in Polen

22.06.2015 | Bei einem Reisebus-Unfall ist es auf einer Autobahn in Polen zu einem Inferno gekommen. Ein Autofahrer starb, sieben weitere Menschen wurden verletzt. Auf Bildern war das völlig ausgebrannte Wrack des Doppeldeckers zu sehen. Nach Angaben eines Polizeisprechers prallte ein Lastwagen am Montag am Ende eines Staus gegen einen Personenwagen, der dann zwischen dem Lkw und dem Bus eingequetscht wurde.
Mutter mit akuter Leseschwäche legte Bremer Kino lahm

Mutter mit akuter Leseschwäche legte Bremer Kino lahm

22.06.2015 | Eine Mutter mit akuter Leseschwäche hat aus Sorge um ihren Sohn ein ganzes Kino lahmgelegt. Die Polizei in Bremen ließ zur Primetime am Abend elf Kinosäle räumen - und das nur, weil die Mutter eine SMS ihres 16-jährigen Sohnes nicht richtig gelesen hatte.
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!