Riesen-Luftschiff "Airlander 10" absolvierte Jungfernflug

Riesen-Luftschiff "Airlander 10" absolvierte Jungfernflug

18.08.2016 | Das nach eigenen Angaben weltgrößte Luftschiff hat in Großbritannien erfolgreich seinen Jungfernflug absolviert. Der "Airlander 10" - teils Flugzeug, teils Luftschiff und Helikopter - hob am Mittwochabend unter dem Applaus etlicher Schaulustiger im englischen Cardington ab und blieb etwa 30 Minuten lang in der Luft.
Mann vor Restaurant auf Mallorca erschossen

Mann vor Restaurant auf Mallorca erschossen

18.08.2016 | Ein Mann ist auf Mallorca mit vier Schüssen in den Rücken auf offener Straße getötet worden. Der 45 Jahre alte Ire sei am Mittwochabend vor einem Restaurant in Costa de la Calma im Südwesten der spanischen Ferieninsel von einem Unbekannten niedergeschossen worden.
Werbung

Löwe in Südafrika zerfleischte Waisenkind

18.08.2016 | Ein Löwe hat auf einer Wildfarm in Südafrika ein zwölf Jahre altes Waisenkind zu Tode gebissen. Das Kind hatte zusammen mit einem Angestellten der Otavi-Wildfarm ein Löwengehege betreten, wie die Nachrichtenagentur ANA unter Berufung auf die Polizei berichtete. Die Löwen brachen daraufhin aus einem Bereich aus, in dem sie gefüttert wurden und griffen an. Der Angestellte blieb unverletzt.

Flugzeug musste wegen Maschinen-Brand in Istanbul notlanden

18.08.2016 | Ein Flugzeug der katarischen Fluggesellschaft Qatar Airways ist kurz nach dem Start am Istanbuler Atatürk-Flughafen umgekehrt und notgelandet.

Ägyptens Staatsfernsehen verbannt "dicke" Moderatorinnen

18.08.2016 | Im Kampf um Zuschauerzahlen gegen die private Konkurrenz setzt das staatliche ägyptische Fernsehen auf die Attraktivität seiner Moderatorinnen. Sechs bis acht Frauen dürften nicht mehr vor die Kameras, weil sie "zu dick" seien, sagte die Chefin der Rundfunkgesellschaft Ägyptische Radio- und Fernsehunion, Safaa Hegasy, am Donnerstag.

Drei Menschen bei Lawinenunglück am Montblanc getötet

18.08.2016 | Bei einem Lawinenunglück im Montblanc-Massiv sind ein deutscher Bergführer und zwei Bergsteigerinnen ums Leben gekommen. Der 50-Jährige und die 32 und 33 Jahre alten Frauen verunglückten bei der Besteigung des 4.465 Meter hohen Mont Maudit, wie die französischen Behörden am Donnerstag mitteilten.
Bestseller-Autor Stephen King twittert gegen Trump

Bestseller-Autor Stephen King twittert gegen Trump

18.08.2016 | Stephen King schreibt nicht nur weltberühmte Horror-Romane, sondern hat auch eine klare politische Meinung. Auf Twitter schießt er leidenschaftlich gegen den republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump.
US-Finanzierung für Mensch-Tier-Kreuzungen wird diskutiert

US-Finanzierung für Mensch-Tier-Kreuzungen wird diskutiert

18.08.2016 | Forschungen, bei denen Tier-Embryos mit menschlichen Zellen versehen werden, könnten in den USA künftig staatlich gefördert werden. Das sieht ein Vorschlag der US-Forschungsbehörde NIH vor, der in den nächsten Wochen öffentlich diskutiert werden soll.
1.300 Feuerwehrleute bekämpfen Waldbrand in Kalifornien

1.300 Feuerwehrleute bekämpfen Waldbrand in Kalifornien

18.08.2016 | Trotz des Einsatzes von mehr als 1.300 Feuerwehrleuten hat sich ein riesiger Waldbrand im Süden Kaliforniens weiter ausgebreitet. Das Feuer in der Nähe der Stadt Phelan sei "sehr gefährlich" für die Bevölkerung "und auch für die Feuerwehrleute", sagte die Sprecherin der Brandschutzzentrale, Lynne Tolmachoff, am Mittwoch. Mehr als 82.000 Menschen wurden zum Verlassen ihrer Wohnungen aufgefordert.
Inseldorf in Alaska flieht vor Klimawandel komplett aufs Festland

Inseldorf in Alaska flieht vor Klimawandel komplett aufs Festland

18.08.2016 | Im US-Staat Alaska hat ein 600-Seelen-Dorf per Volksentscheid einen Komplettumzug von einer Insel aufs Festland beschlossen. Die Bevölkerung wolle damit den Folgen des Klimawandels entkommen, meldete das Umwelt-Magazin "Grist" am Mittwoch unter Berufung auf die Gemeindeverwaltung.

Inseldorf in Alaska flieht vor Klimawandel aufs Festland

18.08.2016 | Im US-Staat Alaska hat ein 600-Seelen-Dorf per Volksentscheid einen Komplettumzug von einer Insel aufs Festland beschlossen. Die Bevölkerung wolle damit den Folgen des Klimawandels entkommen, meldete das Umwelt-Magazin "Grist" am Mittwoch unter Berufung auf die Gemeindeverwaltung.

Mindestens 60 Leichen in Massengrab in Mexiko entdeckt

18.08.2016 | Ein Suchtrupp hat im Osten von Mexiko mindestens 60 Leichen in einem Massengrab entdeckt. Die Toten seien nahe der Ortschaft Colinas de Santa Fe im Bundesstaat Veracruz verscharrt gewesen, sagte die Sprecherin der Aktivistengruppe Colectivo Solecito am Mittwoch. Spezialisten der Bundespolizei helfen bei der Exhumierung der Leichen.
Mindestens 13 Tote bei Flut in Louisiana

Mindestens 13 Tote bei Flut in Louisiana

18.08.2016 | Im südlichen US-Staat Louisiana ist die Zahl der Todesopfer bei Überschwemmungen nach Medienberichten vom Mittwoch auf 13 gestiegen. Mehr als 30.000 Menschen und 1.000 Haustiere wurden nach Behördenangaben bisher aus überfluteten Häusern und Fahrzeugen gerettet, seit heftiger Regen am Freitag einsetzte. Zehntausende Menschen sind ohne Strom. Tausende mussten in Notunterkünften übernachten.

Honduras entließ Drittel der Polizeiführung wegen Korruption

18.08.2016 | Der mittelamerikanische Staat Honduras hat ein Drittel seiner leitenden Polizeibeamten wegen Verbindungen zur organisierten Kriminalität entlassen. Von 946 überprüften Polizisten mit Führungsfunktion seien 313 von ihren Posten entbunden worden, heißt es in einem Bericht, den eine Sonderkommission am Mittwoch in der Hauptstadt Tegucigalpa dem Parlament vorlegte.

Drogenboss in Kolumbien gefasst

17.08.2016 | Die kolumbianische Polizei hat ein weiteres führendes Mitglied der kriminellen Organisation Los Urabenos verhaftet. Miguel Sanchez alias "Paticas" sei den Sicherheitskräften im Department Choco im Nordwesten des Landes ins Netz gegangen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er sei für Mord, Vertreibung und Erpressung verantwortlich. Gegen den Mann liegt ein Auslieferungsgesuch der USA vor.
Passagiere nach Brand auf Karibikfähre gerettet

Passagiere nach Brand auf Karibikfähre gerettet

17.08.2016 | Vor der Küste von Puerto Rico ist auf einer Fähre ein Feuer ausgebrochen. Rettungskräfte evakuierten das Schiff und brachten alle Passagiere und die Besatzung an Land, wie die US-Küstenwache am Mittwoch mitteilte. An Bord der "Caribbean Fantasy" waren nach Angaben der Polizei über 500 Personen. Das Feuer war im Maschinenraum ausgebrochen und griff dann auf weitere Teile des Schiffs über.
Juli laut US-Klimabehörde wärmster Monat seit Messbeginn

Juli laut US-Klimabehörde wärmster Monat seit Messbeginn

18.08.2016 | Der Juli 2016 war nach Messungen der US-Klimabehörde NOAA der wärmste Monat seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Die Durchschnittstemperatur über Land- und Ozeanflächen habe um 0,87 Grad Celsius über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts von 15,78 Grad gelegen, teilte die NOAA am Mittwoch mit.
Taschenverbot und mobile Zäune für mehr Sicherheit auf der Wiesn

Taschenverbot und mobile Zäune für mehr Sicherheit auf der Wiesn

17.08.2016 | Politisch war er hoch umstritten und wurde zunächst abgelehnt: ein mobiler Zaun zum Schutz des Wiesn-Geländes. Doch nach den jüngsten Anschlägen kommt die Absperrung nun doch. Es ist bei weitem nicht die größte Einschränkung für die Besucher des Oktoberfestes.
Griechischer Kapitän vergaß zu tanken - Ausflugsboot blieb stecken

Griechischer Kapitän vergaß zu tanken - Ausflugsboot blieb stecken

17.08.2016 | Glück für 182 Touristen, die an einem Tagesausflug in der Region der griechischen Insel Lefkada teilnahmen: Das Boot blieb im Meer liegen, weil der Kapitän vergessen hatte zu tanken. Als der Motor ausfiel, befand sich das Ausflugsboot nahe einer Felseninsel. Dort warf es den Anker. Zum Zeitpunkt war das Meer ruhig.
Tiger rettet Tierpfleger vor Leoparden-Attacke

Tiger rettet Tierpfleger vor Leoparden-Attacke

17.08.2016 | Ein Tierpfleger in Mexiko ist bei einem Leoparden-Angriff mit dem Schrecken davon gekommen. Zu verdanken hat er das einem tierischen Freund.

Malaysischer Tanker mit 900.000 Litern Diesel entführt

17.08.2016 | Unbekannte haben einen malaysischen Öltanker mit 900.000 Litern Diesel an Bord gekapert. Der Tanker "MT Vier Harmoni" werde in der Nähe der indonesischen Insel Batam vermutet, teilte die malaysische Schifffahrtsbehörde mit. Hintergrund der Entführung waren demnach "interne Probleme" - was bedeutet, dass Teile der Besatzung in den Vorfall verwickelt sein könnten.
Drogenkonsum trieb US-Student zu Horror-Mord

Drogenkonsum trieb US-Student zu Horror-Mord

17.08.2016 | Der Konsum einer gefährlichen chemischen Droge hat einen Studenten in Florida offenbar zu einer Wahnsinns-Mordtat getrieben.
Amokschütze von München hätte mehr Menschen töten können

Amokschütze von München hätte mehr Menschen töten können

17.08.2016 | Der Amokschütze von München hätte nach den tödlichen Schüssen weitere Menschen umbringen können. "Aber offensichtlich wollte er niemanden mehr töten", hieß es seitens des Landeskriminalamts am Mittwoch. Nach der Tat sprach der 18-Jährige im Stiegenhaus mit den Bewohnern eines Wohnhauses. Unterdessen wurden bei dem Mann, bei dem der Amokläufer die Tatwaffe gekauft hat, noch weiter Waffen gefunden.
Ellen DeGeneres verteidigt sich gegen Kritik wegen Usain-Bolt-Fotos

Ellen DeGeneres verteidigt sich gegen Kritik wegen Usain-Bolt-Fotos

17.08.2016 | US-Talkmasterin Ellen DeGeneres wehrt sich nach Kritik an der Veröffentlichung einer Fotomontage mit ihr und Sprintstar Usain Bolt gegen Rassismusvorwürfe. Sie sei sich des Rassismus sehr bewusst, den es in den USA gebe, schrieb die 58-Jährige am Dienstag auf Twitter. Es handele sich aber um etwas, dass sie als Person nicht im Entferntesten ausmache.
Drogenkonsum trieb US-Student zu Horror-Mord

Drogenkonsum trieb US-Student zu Horror-Mord

17.08.2016 | Vermutlich der Konsum einer chemischen Droge hat einen Studenten im US-Bundesstaat Florida zu einer brutalen Gewalttat getrieben. Der 19-Jährige erstach in Tequesta nördlich von Miami ein offenbar willkürlich ausgewähltes Ehepaar, dann zerbiss er das Gesicht des getöteten Mannes, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Auch nach Eintreffen der Polizei wollte er nicht von der Leiche ablassen.
Tausende Menschen flüchten vor Waldbränden in Südkalifornien

Tausende Menschen flüchten vor Waldbränden in Südkalifornien

17.08.2016 | Tausende Feuerwehrleute kämpfen in Kalifornien gegen mehrere große Buschbrände an. Vor allem im Süden des US-Staates hat sich ein Feuer rasend schnell ausgebreitet. Rund 30.000 Häuser und Wohnungen seien in der Gefahrenzone, hieß es. Mehr als 80.000 Menschen mussten sich in Sicherheit bringen. Zehntausende Menschen wurden dazu aufgerufen, das Gebiet zu verlassen.
Schwere Dürre in Bolivien

Schwere Dürre in Bolivien

17.08.2016 | Bolivien erlebt die schwerste Dürre seit 25 Jahren. Mehr als 130.000 Familien seien von der seit fünf Monaten anhaltenden Trockenheit betroffen, erklärte am Dienstag die Umweltministerin Alexandra Moreira. Die Regierung habe mit dem Einsatz von 47 Bohrmaschinen ein Programm über 158 Millionen Dollar zum Bau von neuen Grundwasserbrunnen gestartet.
Sohn von mexikanischem Drogenboss "El Chapo" entführt

Sohn von mexikanischem Drogenboss "El Chapo" entführt

17.08.2016 | In einer spektakulären Aktion haben Bewaffnete den Sohn des inhaftierten mexikanischen Drogenbarons Joaquin "El Chapo" Guzman entführt.
"Historische Flut" in Louisiana

"Historische Flut" in Louisiana

17.08.2016 | Die verheerenden Überschwemmungen im US-Staat Louisiana haben nach Behörden- und Regierungsangaben mindestens elf Menschen das Leben gekostet. Rund 40.000 Häuser seien beschädigt worden. "Dies ist eine historische Flut", sagte der Gouverneur von Louisiana, John Bel Edwards, am Dienstag: "Es ist beispiellos."
Legendäres Riviera-Casino in Las Vegas gesprengt

Legendäres Riviera-Casino in Las Vegas gesprengt

17.08.2016 | Das legendäre Riviera-Casino am Las Vegas Strip ist nun endgültig Geschichte. In der Nacht zum Dienstag wurde der letzte Turm des seit Mai 2015 geschlossenen Hotel- und Casinokomplexes gesprengt. Die Tourismusbehörde Las Vegas Convention and Visitors Authority will das Grundstück neu bebauen.

Hunde töteten Kleinkind auf Sizilien

16.08.2016 | Zwei Hunde haben ein Kleinkind in Italien getötet. Die argentinischen Doggen hätten den Eineinhalbjährigen im Haus der Familie in Mascalucia in der Provinz Catania auf Sizilien angegriffen, teilte der Vizebürgermeister des Ortes am Dienstag auf seiner Facebookseite mit. Die Mutter wurde verletzt, als sie ihren Sohn schützen wollte.
Mutmaßlicher Waffenlieferant von Münchner Amoklauf gefasst

Mutmaßlicher Waffenlieferant von Münchner Amoklauf gefasst

17.08.2016 | Der mutmaßliche Verkäufer der Waffe des Amoklaufs von München ist bei einem Scheingeschäft gefasst worden. Der 31-Jährige wurde am Dienstag in Marburg in Hessen festgenommen, wie die Generalstaatsanwaltschaft und das Zollfahndungsamt Frankfurt mitteilten. Die Ermittler hatten dem mutmaßlichen Waffenhändler, der Ware im Darknet angeboten hatte, eine Falle gestellt.
Dashcam: Wasserleitung explodiert vor Autofahrer

Dashcam: Wasserleitung explodiert vor Autofahrer

16.08.2016 | Ein Autofahrer in Sankt Petersburg fährt nichts ahnend durch die Straßen der Stadt, als plötzlich vor ihm eine Wasserhauptleitung explodiert.
Rekord-Regen in Moskau: Mann surft durch die Straßen

Rekord-Regen in Moskau: Mann surft durch die Straßen

16.08.2016 | Sintflutartige Regengüsse in Moskau haben alle Niederschlags-Rekorde seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor 135 Jahren gebrochen. Wie der Wetterdienst am Dienstag mitteilte, wurden am Montag im Norden der Stadt 88 Liter pro Quadratmeter gemessen. An manchen Messstationen wurden Werte von mehr als 100 Litern registriert. Der bisherige Rekord für einem einzelnen Tag lag bei 63 Litern im Jahr 1970.
Fox-News: Lage in der Ostschweiz "außer Kontrolle"

Fox-News: Lage in der Ostschweiz "außer Kontrolle"

16.08.2016 | Auf der ganzen Welt wurde über die Attacke in einem Schweizer Zug am Wochenende berichtet. Die Darstellung des Sachverhaltes variiert dabei aber ordentlich: Gemäß "Foxnews" steht die Schweiz am Rande eines Bürgerkrieges.
Deutsche Schauspielerin schwärmt von Erdogan

Deutsche Schauspielerin schwärmt von Erdogan

16.08.2016 | Wilma Elles, deutsche Schauspielerin in der Türkei, hat sich in der ARD-Sendung "Hart aber fair" als Erdogan-Fan geoutet.

Vier Tote bei Unfall mit Touristenboot in Griechenland

16.08.2016 | Vier Tote und mindestens fünf Schwerverletzte sind die traurige Bilanz eines Bootsunglücks in Griechenland. Am Dienstagmittag raste südwestlich der Insel Ägina ein Motorboot in ein Touristenschiff. Augenzeugenberichten zufolge brach das Schiff mit mehr als 20 Passagieren an Bord durch den starken Aufprall auseinander und begann sofort zu sinken.

Mehrere Tote und Vermisste nach Unwettern auf Philippinen

16.08.2016 | Schwere Regenfälle und Überschwemmungen haben auf den Philippinen neun Menschen in den Tod gerissen. Sechs weitere Menschen wurden am Dienstag zunächst vermisst, wie der Katastrophenschutz in Quezon City mitteilte. Mehr als 20.000 Einwohner hätten in den betroffenen Gebieten - einschließlich der Hauptstadt Manila - aus ihren Häusern fliehen müssen.
Rekord-Regen in Moskau - 88 Liter pro Quadratmeter

Rekord-Regen in Moskau - 88 Liter pro Quadratmeter

16.08.2016 | Sintflutartige Regengüsse in Moskau haben alle Niederschlags-Rekorde seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor 135 Jahren gebrochen. Wie der Wetterdienst am Dienstag mitteilte, wurden am Montag im Norden der Stadt 88 Liter pro Quadratmeter gemessen. An manchen Messstationen wurden Werte von mehr als 100 Litern registriert. Der bisherige Rekord für einem einzelnen Tag lag bei 63 Litern im Jahr 1970.
Berührend: Ted McDermott ist an Alzheimer erkrankt - die Musik bleibt jedoch

Berührend: Ted McDermott ist an Alzheimer erkrankt - die Musik bleibt jedoch

16.08.2016 | Der Brite Ted McDermott leidet an Alzheimer. Doch plötzlich begann er bei einer Autofahrt zu singen - so wie früher. Denn Ted war begeisterter Sänger. Nun sammeln er und sein Sohn Mac mit ihren Karaokeeinlagen Spenden für den guten Zweck.
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888

Bitte Javascript aktivieren!