Bayern: 59-Jähriger mit riesiger Waffensammlung in Atombunker

Bayern: 59-Jähriger mit riesiger Waffensammlung in Atombunker

21.11.2014 | Aus Angst vor einem Angriff Russlands hat ein Elektriker im niederbayerischen Kelheim in seinem Keller einen Atombunker gebaut. Dort habe der 59-Jährigen zwei Maschinenpistolen, 80 Langwaffen, 60 Handfeuerwaffen, 20.000 Schuss Munition und vierzig Kilo Material zur Sprengstoffherstellung sowie Dutzende Lebensmittel gehortet, wie das Bayerische Landeskriminalamt am Freitag in München mitteilte.
22 mehr »
Tausende Webcams weltweit gehackt - auch 148 Österreicher betroffen

Tausende Webcams weltweit gehackt - auch 148 Österreicher betroffen

21.11.2014 | Hacker haben nach Angaben britischer Datenschützer weltweit Tausende private und geschäftliche Webcams geknackt und die Aufnahmen live auf eine russische Internet-Seite gestellt. Betroffen waren auch 148 österreichische Kameras, bestätigte die Datenschutzbehörde Ö3.
22 mehr »
Werbung
Amazon Prime startet Video-on-Demand-Dienst in Österreich

Amazon Prime startet Video-on-Demand-Dienst in Österreich

21.11.2014 | Der amerikanische Online-Versandhändler Amazon bietet sein Abo-Service "Amazon Prime" nun auch in Österreich an. Wie es auf der Website heißt, beinhaltet der Dienst neben der Gratis-Zustellung von Waren auch das Video-on-Demand-Service namens Amazon Prime Instant Video.
2 mehr »
Venedig immer häufiger von Hochwasser betroffen

Venedig immer häufiger von Hochwasser betroffen

21.11.2014 | Venedig war heuer bereits öfter von Hochwasser betroffen als im Katastrophenjahr 2010. In den ersten elf Monaten wurde bereits 160 Mal ein Wasserstand von mehr als 80 Zentimeter über Normal erreicht, im gesamten Jahr 2010 war das 156 Mal der Fall. Das berichtete die Lokalzeitung "La Nuova di Venezia" in ihrer Online-Ausgabe.
mehr »
Seltener Bandwurm aus Gehirn eines Mannes entfernt

Seltener Bandwurm aus Gehirn eines Mannes entfernt

21.11.2014 | Britische Wissenschafter haben einen seltenen Bandwurm aus Gehirn eines Mannes entfernt und erstmals dessen Genom entschlüsselt. Der Parasit Spirometra erinacei-europaei habe vier Jahre lang im Gehirn des Patienten gelebt und sei dabei rund fünf Zentimeter von der rechten zur linken Hirnhälfte gewandert, teilte das Genomforschungsinstitut Wellcome Trust Sanger am Freitag mit.
mehr »
Pistorius feiert 28. Geburtstag hinter Gittern

Pistorius feiert 28. Geburtstag hinter Gittern

21.11.2014 | Der wegen Tötung seiner Freundin zu fünf Jahren Haft verurteilte südafrikanische Sprintstar Oscar Pistorius wird seinen 28. Geburtstag am Samstag im Gefängnis verbringen. Pistorius werde wie die meisten anderen Insassen des Zentralgefängnisses von Pretoria behandelt, voraussichtlich werde er deshalb auch an seinem Geburtstag keine Vorzugsbehandlung bekommen, sagte Anwalt Piet du Plessis.
mehr »
Plastiksackerl - Reduktionskompromiss einstimmig angenommen

Plastiksackerl - Reduktionskompromiss einstimmig angenommen

21.11.2014 | Die EU-Staaten haben einstimmig am Freitag einen Kompromiss zur geplanten Reduktion vom Plastiksackerln angenommen. Konkret geht es um zehn Maßnahmen für sogenannte Einweg- oder Wegwerfsackerl mit einer Dicke von unter 50 Mikron. Diese können entweder völlig verboten werden oder der Kunde muss sie in den Geschäften bezahlen.
4 mehr »

Blauer Diamant für 26 Millionen Euro versteigert

21.11.2014 | Er wiegt nicht einmal zwei Gramm und ist laut Auktionshaus Sotheby's doch der teuerste blaue Diamant aller Zeiten: In New York ist am Donnerstagabend (Ortszeit) ein Diamant für 32,6 Millionen Dollar (26,3 Millionen Euro) versteigert worden. Der 9,75 Karat (1,95 Gramm) schwere Edelstein gehörte zur Sammlung von Rachel Lambert Mellon, einer im März verstorbenen US-Kunstsammlerin.
mehr »
Fall Gurlitt: Kunstmuseum Bern will Erbe annehmen

Fall Gurlitt: Kunstmuseum Bern will Erbe annehmen

21.11.2014 | Lange hat das Kunstmuseum Bern gewartet, nun will das Haus das schwierige Gurlitt-Erbe antreten. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Freitag in Berlin erfuhr, hat sich das Museum nach gründlicher Prüfung zu dem Schritt entschlossen. Offiziell soll alles aber erst am Montag werden.
1 mehr »
Neuer Prozess für "Kollegah" - Anklage akzeptiert Freispruch nicht

Neuer Prozess für "Kollegah" - Anklage akzeptiert Freispruch nicht

21.11.2014 | Promi-Rapper "Kollegah" muss wegen einer Disco-Schlägerei erneut vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Traunstein akzeptiert den Freispruch des Amtsgerichts Laufen für den 30-Jährigen nicht.
mehr »
Ein Hitler unterm Hammer - großer Markt für NS-Devotionalien

Ein Hitler unterm Hammer - großer Markt für NS-Devotionalien

21.11.2014 | Wer will sich schon einen Hitler an die Wand hängen? Niemand, möchte man meinen. Doch weit gefehlt. Bilder, gemalt vom Nazi-Diktator, erzielen bei Auktionen stattliche Preise - sogar wenn es Fälschungen sind. Der Markt für NS-Devotionalien ist enorm. Ein angeblich "echter Hitler" wird am Samstag in Nürnberg versteigert - nicht zum ersten Mal.
mehr »
Gewaltiges Erdloch in Russland beunruhigt Anrainer

Gewaltiges Erdloch in Russland beunruhigt Anrainer

21.11.2014 | Ein gewaltiges Erdloch hat in der russischen Region Perm östlich von Moskau Anwohnern Angst eingejagt. Die Erde sei plötzlich abgesackt und habe einen Krater von etwa 20 mal 30 Metern hinterlassen, teilte der Zivilschutz des Gebiets Perm mit. Ortsansässige sprachen Medienberichten vom Freitag zufolge sogar von 50 mal 50 Metern und fürchteten eine weitere Ausdehnung des Lochs.
mehr »
Tausende Webcams weltweit gehackt

Tausende Webcams weltweit gehackt

21.11.2014 | Hacker haben nach Angaben britischer Datenschützer weltweit Tausende private und geschäftliche Webcams geknackt und die Aufnahmen live auf eine russische Internet-Seite gestellt. Betroffen waren auch 148 österreichische Kameras, bestätigte die Datenschutzbehörde Ö3. Die angezapften Geräte reichten von Babyphones mit Videofunktion bis zu professionellen Überwachungskameras in Büros und Betrieben.
mehr »
Gewaltiges Erdloch über Kalkmine in Russland aufgerissen

Gewaltiges Erdloch über Kalkmine in Russland aufgerissen

21.11.2014 | Ein gewaltiges Erdloch hat in der russischen Region Perm östlich von Moskau Anwohnern Angst eingejagt. Die Erde sei plötzlich abgesackt und habe einen Krater von etwa 20 mal 30 Metern hinterlassen, teilte der Zivilschutz des Gebiets Perm mit.
11 mehr »
1.300 Eurostar-Passagiere verbrachten Nacht im Zug

1.300 Eurostar-Passagiere verbrachten Nacht im Zug

21.11.2014 | Etwa 1.300 Passagiere zweier Eurostar-Züge haben einen Großteil der Nacht auf Freitag wegen eines technischen Defekts in Zugabteilen verbringen müssen. Gleich zwei beschädigte Fahrleitungen hatten dazu geführt, dass ein Eurostar von London nach Paris und ein zweiter von London nach Brüssel nahe der französischen Stadt Lille hängen blieben.
mehr »

Acht Tote bei Hubschrauberabsturz in Rumänien

21.11.2014 | Acht Menschen sind beim Absturz eines Militärhubschraubers in Rumänien ums Leben gekommen. Zwei weitere Passagiere wurden schwer verletzt, wie der rumänische Katastrophenschutz mitteilte. Über die Ursache des Unglücks am Freitag in der Nähe der siebenbürgischen Stadt Sibiu (Hermannstadt) wurde zunächst nichts bekannt.
mehr »
Kompromiss zu Reduktion von Plastiksackerl durch

Kompromiss zu Reduktion von Plastiksackerl durch

21.11.2014 | Die EU-Staaten haben einstimmig am Freitag einen Kompromiss zur geplanten Reduktion vom Plastiksackerln angenommen. Konkret geht es um zehn Maßnahmen für sogenannte Einweg- oder Wegwerfsackerl mit einer Dicke von unter 50 Mikron. Diese können entweder völlig verboten werden oder der Kunde muss sie in den Geschäften bezahlen.
mehr »

Ein Drittel aller Frauen Opfer häuslicher Gewalt

21.11.2014 | Ein Drittel der Frauen weltweit sind laut Studien der Weltgesundheitsorganisation WHO Opfer häuslicher Gewalt. Zwischen 100 und 140 Millionen Frauen seien von Genitalverstümmelung betroffen, und rund 70 Millionen würden verheiratet, bevor sie 18 Jahre alt seien - oft gegen ihren Willen, hieß es in der am Freitag von der WHO veröffentlichten Untersuchungsreihe.
mehr »
"Wiederfinden von Fröhlichkeit": Rote Nasen besuchten syrische Flüchtlinge

"Wiederfinden von Fröhlichkeit": Rote Nasen besuchten syrische Flüchtlinge

21.11.2014 | Während in Österreich eine "Flüchtlings-Verteilungsdebatte" stattfindet, hat Jordanien allein seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien rund 1,2 Millionen Menschen aufgenommen. Die Roten Nasen haben die Asylwerber besucht, dabei kam es zu rührenden Szenen.
1 mehr »
Obama will Abschiebestopp für Millionen Illegale

Obama will Abschiebestopp für Millionen Illegale

21.11.2014 | Im Alleingang will US-Präsident Barack Obama die größte Einwanderungsreform der Vereinigten Staaten seit rund drei Jahrzehnten durchsetzen. In einer Fernsehansprache stellte Obama am Donnerstagabend seine Pläne vor, fast der Hälfte der mehr als elf Millionen illegalen Einwanderer des Landes ein befristetes Bleiberecht zu gewähren. Die Republikaner brachten Klage gegen die Regierung ein.
8 mehr »
Straßenschlachten in Mexiko-Stadt

Straßenschlachten in Mexiko-Stadt

21.11.2014 | In Mexiko hat sich der Volkszorn über das mutmaßliche Massaker an 43 Studenten am Donnerstag in schweren Krawallen entladen. Vermummte Demonstranten lieferten sich in der Nähe des Flughafens von Mexiko-Stadt Straßenschlachten mit der Bereitschaftspolizei und attackierten die Sicherheitskräfte mit Brandbomben und Feuerwerkskörpern, wie auf Fernsehbildern zu sehen war.
mehr »

Mindestens fünf Tote bei Busunglück in Nepal

20.11.2014 | Bei einem schweren Busunfall im Westen Nepals sind nach Polizeiangaben mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. 35 würden noch vermisst, hieß es am Donnerstag. Acht Insassen konnten gerettet werden, nachdem der Bus rund 45 Meter in den Fluss Bheri im Bezirk Jajarkot gestürzt war.
mehr »
Kalabrische Mafia wäre das fünftgrößte Unternehmen in Italien

Kalabrische Mafia wäre das fünftgrößte Unternehmen in Italien

20.11.2014 | Rom - Wie QUARTZ berichtet gelang der italienischen Polizei diese Woche ein Schlag gegen die kalabrische Mafia "Ndrangheta". In Mailand, Como und Lecco wurden insgesamt 40 Mafiosi festgenommen.
8 mehr »
Erneuter Vogelgrippe-Ausbruch in den Niederlanden

Erneuter Vogelgrippe-Ausbruch in den Niederlanden

20.11.2014 | In den Niederlanden ist auf einem weiteren Hof die Vogelgrippe nachgewiesen worden. Es sei abermals ein landesweites Transportverbot für Geflügel, Eier und gebrauchtes Stroh verhängt worden, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Zugleich sei die Tötung aller 43.000 Legehennen des betroffenen Betriebes in Ter Aar unweit von Leiden angeordnet worden. Das Transportverbot gelte zunächst bis Sonntag. 
mehr »
Britischer Missbrauchsskandal auch auf St. Helena

Britischer Missbrauchsskandal auch auf St. Helena

20.11.2014 | Der sich durch alle gesellschaftlichen Schichten ziehende Missbrauchsskandal in Großbritannien hat nun auch das Überseegebiet St. Helena im Südatlantik erreicht. Ermittlungen hätten Hinweise darauf ergeben, dass die Behörden von St. Helena gemeinsam mit dem britischen Außenministerium und dem Ministerium für Entwicklungshilfe Fälle von Missbrauch vertuscht hätten.
mehr »
Nashorn-Wilderei in Südafrika mit traurigem Rekord

Nashorn-Wilderei in Südafrika mit traurigem Rekord

20.11.2014 | Die Wilderei von Nashörnern in Südafrika hat einen neuen traurigen Rekord erreicht. Seit Jänner seien im ganzen Land bereits 1.020 Tiere erlegt worden, im Vorjahr seien es insgesamt 1.004 Nashörner gewesen, teilte die zuständige Umweltbehörde am Donnerstag mit. Am schlimmsten betroffen sei der weltbekannte Krüger-Nationalpark, wo allein 672 der mächtigen Säugetiere ermordet worden seien.
mehr »
"Rosetta"-Tiefflüge zum Kometen "Tschuri" geplant

"Rosetta"-Tiefflüge zum Kometen "Tschuri" geplant

20.11.2014 | Nach dem Absetzen eines Mini-Labors auf dem Kometen "Tschuri" wird die Raumsonde "Rosetta" auf Tiefflüge über dem Gesteinsbrocken vorbereitet. Für Ende Jänner sei geplant, dass sich "Rosetta" für besonders detaillierte Fotos aus rund 30 Kilometer Abstand auf bis zu etwa fünf Kilometer heranwagt, sagte der Chef des Flugbetriebs bei der Europäischen Weltraumagentur ESA, Paolo Ferri, in Darmstadt.
mehr »
Kolumbianische Justiz erlaubt Schnurrbärte für alle Polizisten

Kolumbianische Justiz erlaubt Schnurrbärte für alle Polizisten

20.11.2014 | In Kolumbien dürfen sich fortan alle Polizisten einen Schnauzbart stehen lassen - nicht mehr nur die ranghöchsten Beamten. Der Staatsrat, das höchste Verwaltungsgericht des Landes, hob eine entsprechende interne Regelung, die es seit 17 Jahren gibt, als diskriminierend auf.
1 mehr »
Lose für Papst-Weihnachtslotterie ausverkauft

Lose für Papst-Weihnachtslotterie ausverkauft

20.11.2014 | Die Lose für die Weihnachtslotterie des Papstes finden reißenden Absatz. Alle im Vatikan angebotenen Scheine wurden in kürzester Zeit verkauft. Bei der Lotterie zur Finanzierung von Wohltätigkeitsprojekten zugunsten von Obdachlosen werden Geschenke ausgelost, die Franziskus seit Beginn seines Pontifikats erhalten hat.
mehr »

Krokodil fraß schwangere Frau in Uganda

20.11.2014 | Ein Krokodil hat Medienberichten zufolge eine schwangere Frau in Uganda aufgefressen. Die 25-Jährige habe zusammen mit anderen Frauen Feuerholz am Kyoga-See im Nordosten des Landes sammeln wollen, als das Reptil sie ins Wasser gerissen habe, berichteten lokale Medien am Donnerstag. Sie sei daraufhin spurlos verschwunden. Die Polizei sei auf der Jagd nach dem Tier, hieß es.
1 mehr »
Getötete Schönheitskönigin in Honduras beigesetzt

Getötete Schönheitskönigin in Honduras beigesetzt

20.11.2014 | Knapp eine Woche nach dem gewaltsamen Tod von Miss Honduras, Maria Jose Alvarado, und ihrer Schwester Sofia sind die beiden Frauen beerdigt worden. Hunderte Menschen begleiteten am Donnerstag den Trauerzug zum Friedhof von Santa Barbara im Nordwesten des Landes. In der Nacht hatten bereits Angehörige, Freunde und Nachbarn vor dem Haus der Familie Totenwache gehalten.
mehr »
25 Jahre Kinderrechte - UNICEF ruft zu verstärktem Einsatz auf

25 Jahre Kinderrechte - UNICEF ruft zu verstärktem Einsatz auf

20.11.2014 | Am 25. Geburtstag der Kinderrechte ruft UNICEF zu verstärktem Einsatz für die Umsetzung der UN-Konvention auf.
2 mehr »

Schusswechsel auf Uni-Campus in Florida

20.11.2014 | Bei einer Schießerei an einer Universität im US-Bundesstaat Florida sind in der Nacht auf Donnerstag drei Menschen verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wurde der Schütze von der Polizei erschossen.
mehr »
Noch mehr Schnee im Nordosten der USA

Noch mehr Schnee im Nordosten der USA

20.11.2014 | Die Region um die Niagarafälle im Nordosten der USA versinkt im Schnee und es schneit weiter. Für Buffalo wird weiterer Schnee erwartet, zwei Meter könnten sich dann in der Stadt im Nordwesten des Bundesstaates New York türmen. Aber es könnte noch schlimmer kommen: Zum Wochenende soll es deutlich wärmer werden. Schmelzwasser und Regen könnten dann für ein neues Chaos sorgen.
mehr »

Tödliche Messerattacke auf Schwesternheim in China

20.11.2014 | Sechs Krankenschwestern und ein Hausmeister sind bei einer Messerattacke in einem chinesischen Klinik-Wohnheim getötet worden. Eine weitere Krankenschwester wurde bei dem Angriff verletzt, schwebte aber nicht in Lebensgefahr, wie lokale Medien am Donnerstag berichteten.
mehr »
Papst-Attentäter Ali Agca will Franziskus in der Türkei treffen

Papst-Attentäter Ali Agca will Franziskus in der Türkei treffen

20.11.2014 | Mehmet Ali Agca, der 1981 ein Attentat auf Papst Johannes Paul II. verübte, will den heutigen Papst Franziskus bei dessen Besuch in der Türkei vom 28. bis 30. November treffen.
8 mehr »
Südkorea - Haft für Betreiber von Unglücksfähre

Südkorea - Haft für Betreiber von Unglücksfähre

20.11.2014 | Nachdem der Kapitän der südkoreanischen Unglücksfähre "Sewol", die am 16. April 2014 mit Hunderten Toten verunglückte, vor gut einer Woche zu 36 Jahren Haft verurteilt wurde, wurde nun auch ein Schuldspruch gegen den Chef des Fährbetreibers Chonghaejin Marine gefällt. Der 71-jährige Kim Han Sik wurde am Donnerstag wegen fahrlässiger Tötung zu zehn Haft verurteilt.
mehr »
Deutsche Regierung will kein absolutes Fracking-Verbot

Deutsche Regierung will kein absolutes Fracking-Verbot

20.11.2014 | Gas soll in Deutschland künftig doch durch die umstrittene Fördermethode Fracking gewonnen werden können. Auf Druck von Wirtschaftspolitikern weicht die deutsche Bundesregierung ihre Pläne für ein Fracking-Verbot auf und will es unter Auflagen in Einzelfällen zulassen, geht aus einem Gesetzesentwurf des Umweltministeriums am Donnerstag hervor.
75 mehr »

Zahl der Ebola-Toten auf über 5.400 gestiegen

19.11.2014 | Die Zahl der Ebola-Toten ist nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf 5.420 gestiegen. Insgesamt seien 15.145 Krankheitsfälle in acht Ländern gemeldet worden, teilte die WHO am Mittwoch in Genf mit.
mehr »
Von Pepe bis Mila: Vornamen, die zukünftig in den Vordergrund rücken

Von Pepe bis Mila: Vornamen, die zukünftig in den Vordergrund rücken

19.11.2014 | 2013 waren Tobias und Anna die beliebtesten Namen bei Neugeborenen in ganz Österreich, in Deutschland waren es Mia und Ben. Auf ihrer Internetseite führt Focus Online Vornamen an, welche in Zukunft immer häufiger in den Vordergrund rücken werden. Manche Beispiele könnten für die eine oder andere Überraschung sorgen.
22 mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Leserreporter. VOL.AT
WhatsApp: 0676NoSkype 88005888 E-Mail

Videos
Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!