Fahrer vom Times Square möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square möglicherweise unter Drogeneinfluss

19.05.2017 | Der Autofahrer, der am New Yorker Times Square mit hohem Tempo über den Gehweg gerast ist und dabei die junge Alyssa E. (18) tötete und 22 weitere Menschen verletzte, stand möglicherweise unter Einfluss von Drogen. Der 26-jährige Richard Rojas, ein Ex-Soldat der US-Marine, hat laut Medien möglicherweise eine als "K2" oder "Spice" bekannte Droge konsumiert, die auch als synthetisches Marihuana bezeichnet wird.
Gesundheitsversorgung weltweit verbessert - Österreich 14.

Gesundheitsversorgung weltweit verbessert - Österreich 14.

19.05.2017 | Die Gesundheitsversorgung hat sich in den allermeisten Ländern der Welt zwischen 1990 und 2015 verbessert. Das zeigt eine internationale Studie unter der Leitung von Christopher Murray von der University of Washington in Seattle. Demnach ist in 167 Ländern der Zugang zur Gesundheitsversorgung und deren Qualität deutlich besser geworden. Österreich liegt unter 195 untersuchten Ländern auf Rang 14.
Werbung
Sechsjähriger in Mississippi von Autodieben getötet

Sechsjähriger in Mississippi von Autodieben getötet

19.05.2017 | Ein sechsjähriger Bub ist im US-Staat Mississippi von Autodieben getötet worden. Der Lokalzeitung "Clarion Ledger" zufolge hatte die Mutter des Buben ihr Auto mit laufendem Motor vor einem Supermarkt abgestellt. Der Sechsjährige soll im Wagen geschlafen haben, als die Mutter den Laden betrat. Zwei Männer seien dann auf den Parkplatz gekommen, einer der beiden sei mit dem Auto davongefahren.

Flugzeug ließ 54 Tonnen Kerosin über Westpfalz ab

18.05.2017 | Ein Passagierflugzeug hat 54 Tonnen Kerosin über der Westpfalz abgelassen. Grund sei gewesen, dass das Flugzeug wegen technischer Probleme zum Frankfurter Flughafen zurückkehren und zur Landung Gewicht verlieren musste, sagte eine Sprecherin der Deutschen Flugsicherung am Donnerstag.
Auto raste in New York in Menschenmenge – ein Toter

Auto raste in New York in Menschenmenge – ein Toter

18.05.2017 | Autofahrer ist am New Yorker Times Square am Donnerstag in eine Gruppe von Fußgängern gefahren und hat dabei mindestens einen Menschen getötet und 19 weitere verletzt.
Auto rast in Menschenmenge in New York - Ein Toter

Auto rast in Menschenmenge in New York - Ein Toter

18.05.2017 | Mit hohem Tempo ist ein Autofahrer am New Yorker Times Square in eine Gruppe von Fußgängern gerast und hat dabei mindestens eine Frau getötet und 22 weitere Menschen verletzt. Der 26-jährige Fahrer sei unmittelbar danach festgenommen worden, sagte Bürgermeister Bill de Blasio nach dem Vorfall. "Es gibt keine Hinweise, dass dies ein terroristischer Akt war", sagte De Blasio.

Sieben Tote bei Explosionen in Werft in Kolumbien

18.05.2017 | Bei mehreren Explosionen in einer Schiffswerft in Kolumbien sind sieben Menschen ums Leben gekommen und 22 weitere verletzt worden. Im Hafen von Cartagena an der Karibikküste habe es beim US-Schiffsbauer Astivik und der kolumbianischen Firma Cotecmar am Mittwoch "fast zeitgleich" drei Detonationen gegeben, teilten die Behörden am Donnerstag mit. Einen Anschlag schlossen sie aus.
Wenn sich der König aus dem Cockpit meldet

Wenn sich der König aus dem Cockpit meldet

18.05.2017 | Der niederländische König Willem-Alexander (50) fliegt seit 21 Jahren regelmäßig als Co-Pilot auf ganz normalen Linienflügen. Kaum jemand erkenne ihn in seiner Uniform der Fluggesellschaft KLM, sagte der Monarch der Tageszeitung De Telegraaf (Mittwoch).

Mann in Taiwan enthauptete seine psychisch kranke Schwester

18.05.2017 | In Taiwan hat ein Mann auf offener Straße seine psychisch kranke Schwester enthauptet. Der 54-Jährige habe die Tat vor der gemeinsamen Wohnung in der südtaiwanischen Stadt Kaohsiung mit einem Küchenmesser begangen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die entsetzten Nachbarn hätten geschrien.
Laut Umfrage löst "The Rock" Trump bei der Wahl 2020 als Präsidenten ab

Laut Umfrage löst "The Rock" Trump bei der Wahl 2020 als Präsidenten ab

18.05.2017 | Es ist kein Scherz: Laut einer Umfrage liegt Dwayne "The Rock" Johnson bei den Amerikanern vorne und wäre somit der geeignetere Präsident. Dass The Rock die Wahl 2020 gewinnen würde, steht somit außer Frage.
Übergewicht und Fettleibigkeit nehmen in OECD-Ländern zu

Übergewicht und Fettleibigkeit nehmen in OECD-Ländern zu

18.05.2017 | In den OECD-Ländern leiden immer mehr Menschen an Übergewicht und Fettleibigkeit. Im Schnitt sind mehr als die Hälfte der Erwachsenen sowie jedes sechste Kind davon betroffen. In den vergangenen fünf Jahren hat der Anteil Fettleibiger weiter zugenommen, allerdings hat sich die Dynamik etwas abgeschwächt, geht aus den jüngsten Daten der OECD hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurden.
Beachtliche Größe: Ist das die längste Hauskatze der Welt?

Beachtliche Größe: Ist das die längste Hauskatze der Welt?

18.05.2017 | Kater Omar aus Australien könnte schon bald den außergewöhnlichen Titel "Längste Hauskatze der Welt" tragen. Stolze 120 Zentimeter misst der Kater aktuell.

Schon sechs Tote nach Explosionen in kolumbianischer Werft

18.05.2017 | Bei mehreren Explosionen in einer Schiffswerft in Kolumbien sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen und 23 weitere verletzt worden. Im Hafen von Cartagena an der Karibikküste habe es am Mittwoch insgesamt drei Explosionen gegeben, davon "zwei an einem Ort", sagte eine Feuerwehrsprecherin.
Curvy Barbie: Kinder spielen lieber mit "Knochen"

Curvy Barbie: Kinder spielen lieber mit "Knochen"

19.05.2017 | Die Begeisterung war groß, doch jetzt will sie keiner haben. Die "Curvy Barbie" von Mattel erlebt gerade ein Tief, denn Kinder bevorzugen nach wie vor das originale Modell der Kultfigur.
Flüchtlingsdrama auf A4: Prozesstermin in Ungarn fixiert

Flüchtlingsdrama auf A4: Prozesstermin in Ungarn fixiert

18.05.2017 | Das Datum für die Mordprozesse nach dem Flüchtlingsdrama auf der Ostautobahn A4 im August 2015 steht nun fest.
Tausende demonstrieren in Venezuela friedlich gegen Gewalt

Tausende demonstrieren in Venezuela friedlich gegen Gewalt

18.05.2017 | Mit einer friedlichen Demonstration haben Tausende in Venezuela ein Ende der Gewalt gefordert.
Uruguay verkauft Marihuana in Apotheken

Uruguay verkauft Marihuana in Apotheken

18.05.2017 | Als weltweit erstes Land legalisiert Uruguay unter Auflagen den Kauf und die Produktion von Marihuana für seine Bürger - knapp 12.000 Menschen haben sich bisher dafür registrieren lassen.
EU schlägt Glyphosat-Verlängerung um zehn Jahre vor

EU schlägt Glyphosat-Verlängerung um zehn Jahre vor

18.05.2017 | Die EU-Kommission plant, den umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat für weitere zehn Jahre in Europa zuzulassen. Es handle sich dabei zunächst um einen Vorschlag, sagte eine Kommissionssprecherin am Mittwoch.
EU-Verfahren gegen Italien wegen Mülldeponien eingeleitet

EU-Verfahren gegen Italien wegen Mülldeponien eingeleitet

17.05.2017 | Die EU-Kommission hat am Mittwoch ein Verfahren gegen Italien wegen nicht gelöster Probleme bei der Abfallentsorgung eingeleitet. Der Mitgliedsstaat habe es verabsäumt, bis zum Jahr 2009 Mülldeponien nach den Vorgaben einer EU-Richtlinie zu adaptieren oder zu schließen. Derzeit verstoßen 44 Deponien gegen EU-Umweltgesetze.
Schon 209 Cholera-Tote im Jemen

Schon 209 Cholera-Tote im Jemen

17.05.2017 | Die Zahl der Cholera-Toten im Bürgerkriegsland Jemen ist nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef auf 209 gestiegen. In den vergangenen Wochen seien 17.200 Verdachtsfälle gezählt worden, teilte die örtliche Unicef-Mission am Mittwoch mit. Täglich würden 3.000 weitere Verdachtsfälle gemeldet, es gebe einen "alarmierenden Anstieg" der Todesfälle durch die Seuche.
US-Staat Georgia richtete verurteilten Mörder hin

US-Staat Georgia richtete verurteilten Mörder hin

17.05.2017 | Der US-Staat Georgia hat einen verurteilten Mörder hingerichtet. Der 45-jährige J.W. Ledford starb am Dienstag durch eine Giftspritze, wie örtliche Fernsehsender berichteten. Er hatte zuvor erfolglos ein Gnadengesuch gestellt. Zudem scheiterte Ledford mit dem Versuch, die Todesstrafe durch ein Erschießungskommando vollziehen zu lassen. Ein Gericht sah darin eine Verzögerungstaktik.
Keine Bierpreisbremse auf dem Münchner Oktoberfest

Keine Bierpreisbremse auf dem Münchner Oktoberfest

17.05.2017 | Die Oktoberfest-Wirte können auch in diesem Jahr den Preis für die Maß Bier selbst bestimmen. Die geplante Bierpreisbremse von Wiesn-Chef Josef Schmid (CSU) ist am Mittwoch im Münchner Stadtrat durchgefallen. Schmid wollte den Bierpreis für drei Jahre bei 10,70 Euro deckeln, dem Höchstpreis des Vorjahres.
Österreich bei WHO-Alkoholstatistik in der Spitzengruppe

Österreich bei WHO-Alkoholstatistik in der Spitzengruppe

17.05.2017 | Österreich liegt beim Alkoholkonsum nach dem neuen statistischen Jahrbuch der Weltgesundheitsorganisation in der vorderen Gruppe. Unter den 194 WHO-Mitgliedern kommt die Alpenrepublik mit geschätzten 10,6 Litern reinem Alkohol pro Kopf und Jahr auf Platz 35. Den meisten Alkohol tranken über 15-Jährige in Litauen, nämlich 18,2 Liter. Auf den ersten 16 Plätzen liegen nur europäische Länder.
Airbus-Luftwirbel löste Beinahe-Absturz über Meer aus

Airbus-Luftwirbel löste Beinahe-Absturz über Meer aus

17.05.2017 | Der Luftwirbel eines Airbus A380 hätte beinahe den Absturz eines deutschen Business-Jets über dem Arabischen Meer ausgelöst. Die beiden Flugzeuge flogen im Jänner mit einem Höhenabstand von etwa 300 Metern in entgegengesetzter Richtung übereinander hinweg. 48 Sekunden später und schon mehr als 27 Kilometer voneinander entfernt, geriet das kleinere Flugzeug in die Luftverwirbelungen des Airbus.
Höchste EU-Selbstmordrate in Litauen

Höchste EU-Selbstmordrate in Litauen

17.05.2017 | Litauen hat in der EU die höchste Selbstmordrate, Griechenland und Zypern die geringste. Österreich liegt mit 15 Selbstmorden pro 100.000 Einwohner über dem EU-Durchschnitt (elf pro 100.000 Einwohner). Dies geht aus Zahlen des EU-Statistikamtes Eurostat vom Mittwoch hervor.

Wirbelsturm zerstörte Wohnwagenpark in den USA

17.05.2017 | Ein Tornado hat im US-Staat Wisconsin einen Wohnmobilpark verwüstet und mindestens einen Menschen getötet. Mindestens 25 Menschen in dem Park erlitten Verletzungen, wie der Sheriff von Barron County, Chris Fitzgerald am Dienstagabend (Ortszeit) dem Lokalsender WCCO und weiteren Medien sagte. Das Unwetter wütete knapp 200 Kilometer nordöstlich von Minneapolis.
"Menschliches Gleithörnchen" will Weltrekorde brechen

"Menschliches Gleithörnchen" will Weltrekorde brechen

17.05.2017 | Damit der Rekord gelingen kann trägt Fraser Corsan einen speziellen Fluganzug, der unter anderem die Aerodynamik verbessert und den Körper warm halten soll. Der Rekordversuch ist für den 22. und 29. Mai geplant.
Indisches Gericht erlaubt Abtreibung bei Zehnjähriger

Indisches Gericht erlaubt Abtreibung bei Zehnjähriger

17.05.2017 | In Indien darf ein vergewaltigtes zehnjähriges Mädchen mit richterlicher Erlaubnis abtreiben. Wie die Polizei im nördlichen Bundesstaat Haryana am Mittwoch mitteilte, gab das Gericht grünes Licht für den Eingriff. Das indische Recht verbietet eigentlich Schwangerschaftsabbrüche nach der 20. Woche. Erlaubt ist eine Abtreibung dann nur noch bei Gefahr für das Leben der Schwangeren.
330 seltene Schildkröten in Malaysia beschlagnahmt

330 seltene Schildkröten in Malaysia beschlagnahmt

17.05.2017 | Auf dem Flughafen der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur sind mehr als 300 seltene Schildkröten aus Madagaskar beschlagnahmt worden, die illegal ins Land gebracht werden sollten.
Präsidentenwahl: Iraner können in Wien und Graz ihre Stimme abgeben

Präsidentenwahl: Iraner können in Wien und Graz ihre Stimme abgeben

17.05.2017 | Die knapp 14.000 in Österreich lebenden Staatsbürger des Iran können am Freitag in Wahllokalen in Wien und Graz ihre Stimme bei der Präsidentenwahl ihres Heimatlandes abgeben.
Bakterien zerfressen Wrack der "Titanic"

Bakterien zerfressen Wrack der "Titanic"

17.05.2017 | In 3.800 Meter Tiefe zerfressen Bakterien das Wrack der vor über 100 Jahren gesunkenen "Titanic". In 15 bis 20 Jahren könnten die Überreste nach Angaben von Forschern komplett verschwunden sein. "Das Wrack ist von Biofilmen und Rost überzogen", erklärte Antje Boetius, Meeresbiologin am Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung.

Bombe in Krefeld entschärft

17.05.2017 | In der Krefelder Innenstadt ist in der Nacht auf Mittwoch eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Die Anrainer kehrten wenig später in ihre Wohnungen zurück, wie die Feuerwehr mitteilte. Alle Sperrungen wurden aufgehoben. Der Blindgänger war am Dienstagnachmittag bei Bauarbeiten unter der Kapelle eines ehemaligen Altersheims in der Stadt in Nordrhein-Westfalen entdeckt worden.
Rekordpreis! Diamantohrringe um fast 52 Millionen Euro versteigert

Rekordpreis! Diamantohrringe um fast 52 Millionen Euro versteigert

17.05.2017 | Ein Paar Diamantohrringe hat bei einer Versteigerung den Rekordpreis von 57,4 Millionen Dollar (51,8 Millionen Euro) eingebracht.
Diamantohrringe erzielten in Genf Weltrekordpreis

Diamantohrringe erzielten in Genf Weltrekordpreis

16.05.2017 | Ein höchst seltenes Paar Diamant-Ohrringe hat bei einer Juwelenversteigerung in Genf für einen hohen Millionenbetrag den Besitzer gewechselt. Das Auktionshaus Sotheby's versteigerte den blauen Edelstein "Apollo Blue" mit 14,54 Karat und das rosafarbene Gegenstück "Artemis Pink" mit 16 Karat am Dienstag in Genf für zusammen gut 57 Millionen Dollar (fast 52 Millionen Euro).

Feuerattacke gegen Obdachlosen - ein Angeklagter verurteilt

16.05.2017 | Im Prozess um eine Feuerattacke gegen einen schlafenden Obdachlosen in einem Berliner U-Bahnhof ist einer der sieben Angeklagten am Dienstag bereits verurteilt worden. Wegen unterlassener Hilfeleistung seien gegen den 17-Jährigen zwei Wochen Jugendarrest verhängt worden, teilte eine Sprecherin des Berliner Landgerichts am Dienstag mit. Die Verbüßung sei mit der Untersuchungshaft abgegolten.

Drei Tote bei Gasexplosion in Wolgograd

16.05.2017 | Bei einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in Wolgograd sind am Dienstag drei Menschen getötet und 14 verletzt worden. Drei Männer seien nun festgenommen worden, meldete die Agentur Interfax am Dienstagabend nach Angaben von Behörden der südrussischen Stadt. Die Festgenommenen hätten ohne Genehmigung versucht, eine Gasleitung reparieren.

Mindestens 24 Tote nach Grubenunglück in Südafrika

16.05.2017 | Bei einem Grubenunglück in Südafrika sind mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. Die Opferzahl könne noch steigen, zudem könnten in der Mine noch Arbeiter eingeschlossen sein, sagte Polizeisprecherin Thandi Mbambo am Dienstag der örtlichen Nachrichtenagentur ANA. "Die Suche geht weiter." In der Mine in der Stadt Welkom in der Provinz Free State soll sich demnach eine Explosion ereignet haben.
Missglücktes Experiment löste Explosion in Fabrik aus

Missglücktes Experiment löste Explosion in Fabrik aus

16.05.2017 | Bei einer Explosion in einer Fabrik des Autozulieferers Schaeffler in Unterfranken sind am Montag zahlreiche Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler dürfte ein technischer Defekt die Ursache der Detonation gewesen sein. Ein missglücktes Experiment habe die folgenschwere Explosion ausgelöst.
Mehr als 5 Tonnen Kokain in Ecuador beschlagnahmt

Mehr als 5 Tonnen Kokain in Ecuador beschlagnahmt

16.05.2017 | Berichten zufolge wurde der Transport von einem Drogenring mit Sitz in Galizien in Nordspanien organisiert.
Bill Gates gibt jungen Menschen Berufswahl-Tipps per Twitter

Bill Gates gibt jungen Menschen Berufswahl-Tipps per Twitter

16.05.2017 | Microsoft-Gründer Bill Gates (61) hat jungen Menschen geraten, sich Jobs in den Bereichen Energie, Biowissenschaften oder künstliche Intelligenz zu suchen.
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888