Waldbrände in Kalifornien zerstören Zehntausende Hektar Land

Waldbrände in Kalifornien zerstören Zehntausende Hektar Land

Vor 1 Std. | Die Waldbrände nördlich von Los Angeles haben sich weiter ausgebreitet. Nach Angaben der Feuerwehr vom Sonntagabend wurden bisher 18 Gebäude zerstört, 1.500 Menschen mussten ihre Häuser verlassen, Straßen wurden gesperrt. Die Flammen in der Nähe von Santa Clarita breiteten sich bei extremer Hitze und starkem Wind in der ausgetrockneten Landschaft weiter aus, wie die "LA Times" berichtete.
Motivsuche nach tödlicher Macheten-Attacke in Reutlingen

Motivsuche nach tödlicher Macheten-Attacke in Reutlingen

Vor 2 Min. Nach dem Machetenangriff mit einer Toten und fünf Verletzten in Reutlingen in Baden-Württemberg untersuchen die Ermittler die Hintergründe der Bluttat. Zwar ist klar, dass sich das 45-jährige Opfer und der 21-jährige mutmaßliche Täter kannten. Doch das Motiv liegt noch im Dunkeln. 3
Werbung

Neuseeland will Ratten und andere Arten bis 2050 ausrotten

Vor 2 Min. Neuseeland will in gut 30 Jahren rattenfrei sein. Auch Wiesel und die Beutelrattenart Opossum sollen bis 2050 ausgerottet werden, wie die Regierung am Montag mitteilte. Diese von Siedlern eingeschleppten Arten bedrohen die heimische Fauna. Sie töten nach Angaben von Regierungschef John Key im Jahr 25 Millionen Vögel. Opossums übertragen auch Tuberkulose und können Kühe und Rotwild anstecken.

Surfer in Costa Rica von Krokodil gebissen - Schwer verletzt

Vor 3 Std. | Ein Surfer ist in Costa Rica von einem Krokodil attackiert und schwer verletzt worden. Wie örtliche Medien am Sonntag berichteten, wurde der 59-Jährige aus dem US-Staat Arizona am Freitag von dem Tier attackiert, als er in Tamarindo im Nordwesten des mittelamerikanischen Landes einen Fluss zwischen zwei Stränden durchquerte. Er konnte das Tier jedoch abschütteln und sich ans Ufer retten.

Kleinkind starb in Tschechien bei Sturz aus fahrendem Zug

Vor 4 Std. | Ein drei Jahre altes Mädchen ist am Sonntagabend in Tschechien aus einem fahrenden Schnellzug gestürzt. Tschechische Medien und die Nachrichtenagentur CTK berichteten nach Angaben von Rettungskräften und Polizei, dass das Kleinkind bereits tot gewesen sei, als ein Rettungshubschrauber an der Unglücksstelle nahe dem Bahnhof Stepanov im Bezirk Olomouc (Olmütz) eintraf.
Eine Tote, zwei Verletzte bei Machetenangriff in Deutschland

Eine Tote, zwei Verletzte bei Machetenangriff in Deutschland

Vor 12 Std. | Mit einer Machete hat ein Mann in Reutlingen in Baden-Württemberg eine Frau getötet und zwei Menschen verletzt. Der Mann wurde kurz nach der Tat am Sonntag festgenommen, sagte ein Polizeisprecher. Anhaltspunkte für einen terroristischen Anschlag gebe es nicht, sagte er. Der Tat ging ein Streit zwischen dem 21-jährigen polizeibekannten Asylbewerber und der Frau voraus.
Mann mit Machete tötet eine Frau in Reutlingen - zwei Verletzte

Mann mit Machete tötet eine Frau in Reutlingen - zwei Verletzte

Vor 16 Std. | Zwei Tage nach dem Amoklauf von München hat sich im benachbarten Bundesland Baden-Württemberg eine weitere blutige Gewalttat ereignet: In Reutlingen lief ein Mann mit einer Machete durch die Stadt, eine Frau wurde getötet zwei weitere verletzt. 37
Dokumentiert auf Video: Ein Schrei-Duell mit dem Amokläufer

Dokumentiert auf Video: Ein Schrei-Duell mit dem Amokläufer

Vor 16 Std. | Ein verwackeltes Video aus München geht um die Welt: Es zeigt den Amok-Schützen auf einem Parkdeck. Zu hören ist ein Schrei-Duell zwischen dem Täter und einem 57-jährigen Baggerfahrer. Der hat damit - unwissentlich - möglicherweise Menschenleben gerettet. 90

Deutscher in Spanien entführt und gefoltert

Vor 18 Std. | Die spanische Polizei hat einen Deutschen befreit, der in seiner eigenen Wohnung mindestens zwei Wochen lang festgehalten und gefoltert worden sein soll. Bei der Aktion in der südöstlichen Küstengemeinde Torrevieja wurden nach Angabe der Polizei drei Männer und zwei Frauen festgenommen.
Amokläufer suchte seine Opfer nicht gezielt aus

Amokläufer suchte seine Opfer nicht gezielt aus

Vor 18 Std. | Der Amokläufer von München hat seine Tat ein Jahr lang vorbereitet und dazu ähnlich wie der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik ein Manifest verfasst. 62
Social Progress Index 2016: Österreich landete auf Platz 13

Social Progress Index 2016: Österreich landete auf Platz 13

Vor 18 Std. | Nordische Länder, wie Finnland, Kanada und Dänemark führen den Social Progress Index 2016 der NGO Social Progress Imperative an. Österreich liegt auf Platz 13- gefolgt von Japan und Deutschland. In den Bereichen Bildung, Toleranz und Chancengleichheit habe Österreich Aufholbedarf, zeigt der Index.
München: 18-Jähriger mit mörderischer Zielstrebigkeit

München: 18-Jähriger mit mörderischer Zielstrebigkeit

Vor 22 Std. | Der junge Mann, der München am Freitag in den Ausnahmezustand versetzte, ist selbst ein Münchener Kind: Vor 18 Jahren kam David Ali S. in der bayerischen Landeshauptstadt zur Welt. Von einer Nachbarin als "guter Mensch" beschrieben scheint der Schüler am Ende von Hass getrieben gewesen zu sein - ein Mix aus einer psychischen Erkrankung und Schulproblemen könnte seinen Amoklauf ausgelöst haben. 61

Österreichischer Kletterer brach sich bei Sturz beide Beine

Vor 23 Std. | Ein 25-jähriger Österreicher, der am Samstag auf einen Felsen der Badeortschaft Capo Noli in der norditalienischen Region Ligurien kletterte, ist ausgerutscht und ins Meer gestürzt. Dabei brach er sich beide Beine, berichteten lokale Medien.
22-Jähriger zückte Messer in Zug - Fahrgäste in Panik

22-Jähriger zückte Messer in Zug - Fahrgäste in Panik

Vor 23 Std. | Ein 22-Jähriger hat in einem Zug auf der Strecke zwischen Hamburg und Bremen ein Messer gezückt und Fahrgäste bedroht. Viele Reisende gerieten bei dem Vorfall in der Nacht auf Sonntag in Panik und verließen den Metronom am nächsten Bahnhof, wie die Polizei sagte. Sie fühlten sich den Angaben zufolge an die Vorfälle in Würzburg und München erinnert. Verletzt wurde aber niemand. 1

Tiger töteten Frau in chinesischem Safaripark

Vor 24 Std. | Mehrere Tiger haben in einem chinesischen Safaripark eine Frau getötet und eine weitere verletzt. Eine der Frauen war am Samstag nach einem Streit mit ihren Mitfahrern aus dem Auto ausgestiegen, wie die Nachrichtenwebsite Chinanews am Sonntag berichtete.
Riesiger Waldbrand in Kalifornien außer Kontrolle

Riesiger Waldbrand in Kalifornien außer Kontrolle

Vor 18 Std. | Ein riesiger Waldbrand bedroht in Kalifornien hunderte Wohnhäuser. Das am Freitag im Santa Clarita Valley im Süden des US-Bundesstaates ausgebrochene Feuer wuchs bis zum Sonntag auf eine Fläche von 80 Quadratkilometern an, wie die Waldbrandbehörde mitteilte.
Sonnenflieger zur letzten Etappe der Weltumrundung gestartet

Sonnenflieger zur letzten Etappe der Weltumrundung gestartet

Vor 1 Tag | Der Solarflieger "Solar Impulse 2" ist zur letzten Etappe der Weltumrundung gestartet. Der Abenteurer Bertrand Piccard machte sich am frühen Sonntagmorgen auf den Weg von Kairo Richtung Abu Dhabi, wie sein Team via Kurznachrichtendienst Twitter berichtete. Dort hatte die "Solar Impulse 2" vor mehr als einem Jahr abgehoben.

Sonnenflieger zur letzten Etappe der Weltumrundung gestartet

Vor 1 Tag | Der Solarflieger "Solar Impulse 2" ist zur letzten Etappe der Weltumrundung gestartet. Der Abenteurer Bertrand Piccard machte sich am frühen Sonntagmorgen auf den Weg von Kairo Richtung Abu Dhabi, wie sein Team via Kurznachrichtendienst Twitter berichtete. Dort hatte die "Solar Impulse 2" vor mehr als einem Jahr abgehoben.

Internationaler Waffenhändler-Ring auf Ibiza ausgehoben

23.07.2016 | Auf der Urlaubs- und Partyinsel Ibiza hat die Polizei einen internationalen Ring illegaler Waffenhändler ausgehoben, der auch Geschäftsbeziehungen zu Deutschland gehabt haben soll. Neun Verdächtige seien festgenommen worden, darunter auch der mutmaßliche Bandenchef und ein Polizeibeamter, teilten die Behörden am Samstag in Spanien mit.

Australien hetzt Hunde als lebende "Zeitbombe" auf Ziegen

23.07.2016 | Drastische Maßnahme für den Naturschutz: Australien setzt auf einer Insel Wildhunde zur Tötung von 300 Ziegen aus. Die gefräßigen Huftiere bedrohen das Ökosystem des vier Quadratmeter kleinen Eilands Pelorus im Great Barrier Reef (Queensland), indem sie dort wachsende seltene Regenwaldpflanzen fressen.
Grüne danken Polizei, FPÖ bezweifelt Amoklauf

Grüne danken Polizei, FPÖ bezweifelt Amoklauf

23.07.2016 | Grüne und NEOS haben den Opfern des Münchner Amoklaufes am Samstag ihre Anteilnahme ausgesprochen. Die FPÖ zieht indessen via Social Media die Erklärung der deutschen Behörden in Zweifel, die den Angriff als Amoklauf ohne Bezug zum IS-Terror werten. 176
Rund 100 Tote durch Unwetter in China

Rund 100 Tote durch Unwetter in China

23.07.2016 | Bei schweren Unwettern und Überschwemmungen in China sind etwa 100 Menschen ums Leben gekommen. Eine ähnlich hohe Zahl galt als vermisst. Wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Samstag berichtete, wurden in den vergangenen Tagen allein in der Provinz Hebei nahe Peking 72 Menschen getötet. 78 weitere wurden dort als vermisst gemeldet.
Zehn Tote in München - Rätsel über das Motiv des Attentäters

Zehn Tote in München - Rätsel über das Motiv des Attentäters

23.07.2016 | Nach Angaben des Münchner Polizeipräsident Hubertus Andrä gibt es bei der Bluttat von München keinen Hinweis auf einen Bezug zur Terrormiliz IS. Es gebe vielmehr Hinweise auf einen Amok- Hintergrund. Das erklärte Andrä am Samstag bei einer Presskonferenz. Es gebe zudem keine Hinweise auf mehr als einen Täter. Tat und Täter hätten überhaupt keinen Bezug zu Thema Flüchtlinge. Der Täter sei 18 Jahre alt und in München geboren. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung seien Unterlagen zum Thema Amok gefunden worden. 295
EU empfahl Zulassung von Medikament zur HIV-Prophylaxe

EU empfahl Zulassung von Medikament zur HIV-Prophylaxe

22.07.2016 | Die europäische Arzneimittelbehörde EMA hat die Zulassung eines Medikaments zur HIV-Prophylaxe empfohlen. Durch die tägliche Einnahme von "Truvada" könnten Menschen das Risiko einer HIV-Infektion senken, erklärte die in London ansässige Behörde am Freitag. Die EU-Kommission muss der Zulassung formell noch zustimmen.

Klapperschlange mit zwei Köpfen in deutschem Zoo geboren

22.07.2016 | In einem Zoo im deutschen Allgäu kann künftig eine Klapperschlange mit zwei Köpfen bestaunt werden. Das Tier sei im Juni im Reptilienzoo Scheidegg bei Lindau am Bodensee geboren worden und werde von diesem Samstag an den Besuchern gezeigt, sagte Udo Hagen vom Reptilienzoo am Freitag.

Russe vor neuem Rekord bei Weltumrundung im Heißluftballon

22.07.2016 | Der Russe Fjodor Konjuchow steht vor einem neuen Weltrekord: Konjuchow werde vermutlich am Samstag seine Solo-Weltumrundung in einem Heißluftballon erfolgreich beenden, teilte sein Team mit.
EU genehmigte drei Sorten Gen-Soja von Monsanto und Bayer

EU genehmigte drei Sorten Gen-Soja von Monsanto und Bayer

22.07.2016 | Die EU-Kommission hat drei Sorten genveränderter Sojabohnen von Monsanto und Bayer als Futtermittel in der Europäischen Union erlaubt. Die Genehmigung gelte für zehn Jahre und umfasse nicht den Anbau der Sorten in der EU, teilte die Brüsseler Behörde am Freitag mit. 19
MH370-Suche wird wegen fehlender Erfolge bald unterbrochen

MH370-Suche wird wegen fehlender Erfolge bald unterbrochen

22.07.2016 | Die millionenteure Suche nach dem MH370-Wrack wird bis auf weiteres unterbrochen, wenn sie in den nächsten Wochen kein Ergebnis bringt. "Trotz der größten Anstrengungen aller Beteiligten sinkt die Wahrscheinlichkeit, das Flugzeug zu finden", hielten Minister der beteiligten Länder Malaysia, China und Australien am Freitag in Kuala Lumpur fest.
Pokemon Go-Welle erreicht Pokemon-Geburtsland Japan

Pokemon Go-Welle erreicht Pokemon-Geburtsland Japan

22.07.2016 | Zum Start des Smartphone-Spiels Pokemon Go in Japan haben sich trotz Regens sofort begeisterte Fans auf die Jagd nach den virtuellen Figuren gemacht. "Ich bin glücklich, ich habe so lange auf die Veröffentlichung gewartet", sagte ein 20-jähriger Angestellter im Tokioter Manga- und Animations-Mekka Akihabara der Nachrichtenagentur Kyodo.

Flugzeug der indischen Luftwaffe vermisst

22.07.2016 | Ein Transportflugzeug der indischen Luftwaffe mit 29 Menschen an Bord wird im Golf von Bengalen vermisst. Wie ein Sprecher der Luftwaffe am Freitag mitteilte, war die Maschine vom Typ AN-32 um 8.30 Uhr in der Stadt Chennai gestartet und hätte mittags in Port Blair auf der Inselgruppe der Andamanen und Nikobaren landen sollen.
Nach Explosion in Deutschland: Rohrbombe entdeckt

Nach Explosion in Deutschland: Rohrbombe entdeckt

22.07.2016 | Ermittler haben nach einer heftigen Explosion und einem Brand in einem Wohnhaus im niederbayerischen Metten in dem Gebäude eine Rohrbombe gefunden. Außerdem waren dort weitere Waffen, Munition sowie diverse Chemikalien und Explosivstoffe gelagert, ohne dass der Bewohner die dafür erforderlichen Erlaubnissen besitzt. Gegen den 53-jährigen Mann wird ermittelt.
Dritte Nacht in Folge Krawalle nördlich von Paris

Dritte Nacht in Folge Krawalle nördlich von Paris

22.07.2016 | Nach dem Tod eines jungen Mannes in Polizeigewahrsam hat es im Großraum Paris die dritte Nacht in Folge gewaltsame Proteste gegeben. In mehreren Gemeinden des Departements Val-d'Oise im Norden der französischen Hauptstadt zündeten Bewohner nach Angaben in der Nacht auf Freitag Autos an.
Suche nach MH370 soll vorerst eingestellt werden

Suche nach MH370 soll vorerst eingestellt werden

22.07.2016 | Die Suche nach dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug mit der Flugnummer MH370 wird vorerst eingestellt, wenn das Wrack im derzeitigen Suchgebiet nicht gefunden wird. Das geht aus einem Brief hervor, den die an der Suche beteiligten Länder Malaysia, Australien und China am Freitag an die Angehörigen der 239 Insassen schickten.
Marsrover "Curiosity" sucht sich Laser-Ziele nun selbst aus

Marsrover "Curiosity" sucht sich Laser-Ziele nun selbst aus

21.07.2016 | Der Marsrover "Curiosity" kann sich die Ziele für seinen Lasersensor jetzt selbst aussuchen. Es sei das erste Mal, dass die entsprechende Technik auf einer Planetenmission angewandt werde, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Donnerstag mit.
Erde heizt sich laut UNO immer schneller auf

Erde heizt sich laut UNO immer schneller auf

21.07.2016 | Die Erde heizt sich nach Angaben der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) immer schneller auf. 2016 dürfte das bisher heißeste Jahr werden, sagte die UN-Organisation am Donnerstag voraus. Der Juni sei bereits der 14. Monat in Folge mit Rekordtemperaturen gewesen. "Was wir in den ersten sechs Monaten 2016 gesehen haben, ist sehr besorgniserregend", sagte David Carlson, Forschungsdirektor am WMO.
Hitler-Gruß auf Republikaner-Parteitag

Hitler-Gruß auf Republikaner-Parteitag

21.07.2016 | Die konservative Radiomoderatorin Laura Ingraham sorgte bei ihrer Rede auf dem republikanischem Parteitag im US-amerikanischen Cleveland für einen Eklat. 13
Kanzler Kern beobachtet Ausnahmezustand in der Türkei "mit größter Sorge"

Kanzler Kern beobachtet Ausnahmezustand in der Türkei "mit größter Sorge"

21.07.2016 | Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern sieht von ausgerufenen Ausnahmezustand in der Türkei sorgenvoll. Bei einem Treffen mit Vertretern der islamischen Glaubensgemeinschaft in Wien merkt er an: "Jedem Demokraten kann das nur zutiefst missfallen". 1
Mutmaßlicher Mörder in Deutschland nach 34 Jahren überführt

Mutmaßlicher Mörder in Deutschland nach 34 Jahren überführt

21.07.2016 | 34 Jahre nach der Tötung einer Pensionistin in der norddeutschen Stadt Flensburg hat die Polizei den mutmaßlichen Täter ermittelt. 3
Dutzende Tote und Vermisste bei Überschwemmungen in China

Dutzende Tote und Vermisste bei Überschwemmungen in China

21.07.2016 | Nach ungewöhnlich heftigen Regengüssen in Peking und seinen Nachbarprovinzen hat sich die Zahl der Opfer weiter erhöht. Die Behörden sprachen am Donnerstag von mindestens 24 Toten und mehr als 70 Vermissten. Am schwersten betroffen ist demnach die Provinz Hebei, wo seit Wochenbeginn 123.000 Menschen in elf Städten in Sicherheit gebracht werden mussten und Tausende Häuser zerstört wurden.
Lidl-Erpressung in Deutschland - Pärchen zündete auch Bombe

Lidl-Erpressung in Deutschland - Pärchen zündete auch Bombe

21.07.2016 | Wegen monatelanger Erpressung der Discounterkette Lidl in Deutschland ist ein Pärchen in U-Haft genommen worden. Wie nun offiziell bekannt wurde, haben die Täter auch ein Rohrbombe in einer Filiale im Ruhrgebiet gezündet. Die Staatsanwaltschaft wirft der 54-Jährigen und dem 48-Jährigen aus Gelsenkirchen daher auch versuchten Mord vor, wie sie am Donnerstag in einer Pressekonferenz mitteilte.
 
Vorherige
123456  

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888

Bitte Javascript aktivieren!