Zwei Kosmonauten absolvierten ISS-Außeneinsatz

Zwei Kosmonauten absolvierten ISS-Außeneinsatz

Vor 5 Std. | Bei einem etwa vierstündigen Außeneinsatz haben zwei Kosmonauten wichtige Reparaturarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS erledigt. Rund 400 Kilometer über der Erde nahmen die Russen Maxim Surajew und Alexander Samokutjajew unter anderem Staubproben von einem ISS-Bullauge und montierten zwei Antennen ab.
mehr »
Ehepaar in Pakistan wegen Liebesheirat ermordet

Ehepaar in Pakistan wegen Liebesheirat ermordet

Vor 12 Std. | Wegen einer Liebesheirat haben Unbekannte in der ostpakistanischen Provinz Punjab ein Ehepaar verschleppt und erschossen.
mehr »
Werbung

Frau nach Fund von Babyleichen in Kanada in Haft

Vor 5 Std. | Nach dem Fund von sechs Babyleichen in einem Lagerraum in der zentralkanadischen Stadt Winnipeg hat die Polizei eine Frau festgenommen. Der 40-Jährigen werde vorgeworfen, die Leichen versteckt zu haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
mehr »

Gewalt an Studenten - Bürgermeister beschuldigt

Vor 5 Std. | Fast einen Monat nach dem Verschwinden Dutzender Studenten im Südwesten Mexikos hat die Generalstaatsanwaltschaft den Bürgermeister der Stadt Iguala und dessen Frau für die Tat verantwortlich gemacht. Jose Luis Abarca habe die Polizei und Mitglieder der kriminellen Organisation "Guerreros Unidos" angewiesen, die jungen Leute abzufangen, sagte Generalstaatsanwalt Jesus Murillo Karam am Mittwoch.
mehr »

Zwei ISS-Kosmonauten im Außeneinsatz

Vor 11 Std. | Zu wichtigen Außenarbeiten sind zwei Kosmonauten der Internationalen Raumstation ISS ins All ausgestiegen. Das teilte die Flugleitzentrale bei Moskau am Mittwoch mit. Die Russen Maxim Surajew und Alexander Samokutjajew sollen etwa 400 Kilometer über der Erde unter anderem zwei Antennen abmontieren und Staubproben von einem ISS-Bullauge nehmen.
mehr »

Ebola - Unruhen in Sierra Leone

Vor 12 Std. | In Sierra Leone sind erneut durch einen Streit mit Ebola-Helfern Unruhen ausgebrochen. In der Stadt Koidu im Osten griffen Jugendliche Polizisten mit Knüppeln, Buschmessern und Flinten an, berichtete Polizeichef David Koroma am Mittwoch im Radio. Es habe mehrere Verletzte, aber keine Toten gegeben.
mehr »
Rom verbannt Mopeds aus der Innenstadt

Rom verbannt Mopeds aus der Innenstadt

Vor 12 Std. | In der romantischen Komödie "Ein Herz und eine Krone" aus dem Jahr 1953 knatterten Audrey Hepburn und Gregory Peck auf einer Vespa mit Fahrtwind in den Haaren und Lebenslust in den Augen durch Rom.
1 mehr »
Hitler auf Kaffeesahne-Deckel bei Migros-Tochter in der Schweiz

Hitler auf Kaffeesahne-Deckel bei Migros-Tochter in der Schweiz

Vor 12 Std. | Eine Tochter der Schweizer Supermarktkette Migros hat Kaffeeobersdeckel mit Porträts von Adolf Hitler und Benito Mussolini vertrieben. Die Supermarktkette sprach am Mittwoch von einer "unverzeihlichen Fehlleistung" der Tochterfirma Elsa Mifroma und entschuldigte sich.
10 mehr »
Neuer Prozess: Gsells Witwe widerrief Aussagen

Neuer Prozess: Gsells Witwe widerrief Aussagen

Vor 13 Std. | Im neuen Prozess um den mysteriösen Tod des Nürnberger Schönheitschirurgen Franz Gsell vor elf Jahren hat seine Witwe Tatjana viele ihrer früheren Aussagen widerrufen. Vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth sagte die 43-Jährige am Mittwoch als Zeugin, es habe keinen versuchten Versicherungsbetrug mit Hilfe von Autoschiebern gegeben. Sie habe zwar Kontakt zu Autoschiebern gehabt, ihn aber abgebrochen.
mehr »
2013 gab es laut WHO 1,5 Mio. Tuberkulose-Tote

2013 gab es laut WHO 1,5 Mio. Tuberkulose-Tote

Vor 13 Std. | Etwa 1,5 Millionen Menschen sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im vergangenen Jahr trotz aller medizinischen Fortschritte an Tuberkulose (TB) gestorben. Etwa neun Millionen Menschen seien daran erkrankt, heißt es im "Tuberkulose-Bericht 2014", den die WHO am Mittwoch in Genf veröffentlichte. Damit bleibe Tuberkulose eine der tödlichsten übertragbaren Krankheiten der Welt.
mehr »

Spanien hob Contergan-Entschädigungsurteil auf

Vor 14 Std. | Ein spanisches Gericht hat in einem Contergan-Prozess eine Verurteilung des deutschen Pharma-Konzerns Grünenthal zu Entschädigungszahlungen aufgehoben. Das Madrider Landgericht entschied am Mittwoch in einem Berufungsverfahren, dass die Forderungen spanischer Contergan-Opfer verjährt seien.
mehr »
Weiterer Ebola-Patient überstand Krankheit in USA

Weiterer Ebola-Patient überstand Krankheit in USA

Vor 4 Std. | Ein weiterer zur Behandlung in die USA gebrachter Ebola-Patient hat die Krankheit überstanden. Der Kameramann des Fernsehsenders NBC, der vor rund zwei Wochen aus Liberia in eine Klinik in Nebraska geflogen worden war, sei Ebola-frei und habe das Krankenhaus verlassen, teilte das University of Nebraska Medical Center am Mittwoch mit.
mehr »
Pistorius verbrachte erste Gefängnisnacht in Krankenstation

Pistorius verbrachte erste Gefängnisnacht in Krankenstation

Vor 14 Std. | Südafrikas Paralympics-Star Oscar Pistorius hat seine erste Gefängnisnacht im Krankentrakt hinter sich gebracht. Nach der Verurteilung zu fünf Jahren Haft wegen der fahrlässigen Tötung seiner Freundin sei Pistorius in einer Einzelzelle untergebracht, teilte Südafrikas Strafvollzugsbehörde mit. Insgesamt befänden sich derzeit neun Behinderte in der Krankenstation.
1 mehr »
Familie saß in Seilbahngondel über dem Rhein fest

Familie saß in Seilbahngondel über dem Rhein fest

Vor 13 Std. | Eine starke Windböe war wahrscheinlich der Auslöser für die spektakuläre Rettung einer Familie mit zwei kleinen Kindern aus einer Seilbahngondel über dem Rhein in Köln.
1 mehr »
Pistorius verbrachte erste Nacht in Krankenstation

Pistorius verbrachte erste Nacht in Krankenstation

Vor 15 Std. | Südafrikas Paralympics-Star Oscar Pistorius hat seine erste Gefängnisnacht im Krankentrakt verbracht. Nach der Verurteilung zu fünf Jahren Haft wegen der fahrlässigen Tötung seiner Freundin sei Pistorius in einer Einzelzelle untergebracht, teilte Südafrikas Strafvollzugsbehörde mit. Mit Rücksicht auf seine Verletzlichkeit wurde der beinamputierte Sportler in den Krankentrakt eingewiesen.
mehr »

Mexikanischer Drogen-Boss in den USA verhaftet

Vor 17 Std. | Den US-Behörden ist ein spektakulärer Schlag gegen das mexikanische Drogenkartell gelungen. Wie die US-Anti-Drogenbehörde erklärte, wurde Juan Francisco Saenz-Tamez, einer der meistgesuchten Drogenbosse, bereits am 9. Oktober beim Einkaufen mit seiner Familie im texanischen Edinburg festgenommen und am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt.
mehr »
Eine Million Ebola-Impfdosen bis 2015 geplant

Eine Million Ebola-Impfdosen bis 2015 geplant

Vor 18 Std. | Das US-Unternehmen Johnson & Johnson (J&J) will die Entwicklung seines Ebola-Impfstoffes beschleunigen und 2015 eine Million Impfdosen zur Verfügung stellen - 250.000 bereits bis Mai. 200 Millionen Dollar (156,72 Mio. Euro) würden dafür aufgebracht, teilte J&J am Mittwoch mit.
mehr »
Ex-Hurrikan Gonzalo fegte über Europa

Ex-Hurrikan Gonzalo fegte über Europa

Vor 17 Std. | Ausläufer des Hurrikans "Gonzalo" sorgten mit bis zu 120 Kilometern pro Stunde für Verkehrsbehinderungen, Überflutungen, umgestürzte Bäume und abgedeckte Dächer.
mehr »
Sturm "Gonzalo" wütete auch in den Nachbarländern

Sturm "Gonzalo" wütete auch in den Nachbarländern

Vor 15 Std. | Ein ausgewachsener Herbststurm hat in Bayern Schäden in Millionenhöhe angerichtet und den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei viel Arbeit beschert. Im Landkreis Starnberg wurde eine Frau leicht verletzt, als ein Baum auf ihr Auto fiel und die Windschutzscheibe zerstörte. Die Frau kam mit Augenverletzungen in ein Krankenhaus. Im Bahnverkehr kam es überall im Freistaat zu Störungen.
mehr »
Wienerinnen in Syrien: US-Außenamt twittert Mädchen zur Abschreckung

Wienerinnen in Syrien: US-Außenamt twittert Mädchen zur Abschreckung

Vor 16 Std. | Viel Aufregung herrschte um jene beiden jungen Mädchen, die von Wien aus nach Syrien zogen, um dort für den Islam zu kämpfen. Über den offiziellen Twitter-Account des US-Außenamtes wurden nun Bilder der Wienerinnen gepostet - als abschreckendes Beispiel für Jugendliche.
5 mehr »
Unglücksreaktor in Fukushima wird rückgebaut

Unglücksreaktor in Fukushima wird rückgebaut

Vor 17 Std. | Dreieinhalb Jahre nach den Kernschmelzen im japanischen Atomkraftwerk Fukushima kämpfen die Tausenden von Arbeitskräften weiter mit enormen Problemen. So sind die Massen an radioaktiv belastetem Wasser nicht unter Kontrolle. Der Betreiber Tepco ist dennoch bemüht, Fortschritte zu vermelden. So wurde am Mittwoch mit Vorbereitungen zum langwierigen Rückbau eines der zerstörten Reaktoren begonnen.
1 mehr »

Soldaten töteten in Mexiko 15 wehrlose Menschen

Vor 12 Std. | Nach einem Massaker in Mexiko hat die Nationale Menschenrechtskommission schwere Vorwürfe gegen die Streitkräfte erhoben. Soldaten haben bei einem Einsatz in der Ortschaft Tlatlaya im Bundesstaat Mexico 22 mutmaßliche Bandenmitglieder getötet, teilte die Organisation am Dienstag nach Abschluss ihrer Ermittlungen mit - davon hätten sich aber mindestens zwölf der Opfer bereits ergeben gehabt.
mehr »
Vier Kinderleichen in Lagerraum in Kanada gefunden

Vier Kinderleichen in Lagerraum in Kanada gefunden

Vor 18 Std. | Die Leichen von vier kleinen Kindern hat die Polizei in einem Lagerraum in Winnipeg in der kanadischen Provinz Manitoba gefunden. Sie seien unterschiedlich stark verwest, hieß es am Dienstag von der Polizei.
mehr »
Wissenschafter "flickten" erstmals verletztes Rückenmark zusammen

Wissenschafter "flickten" erstmals verletztes Rückenmark zusammen

21.10.2014 | Dank einer revolutionären Zelltherapie kann ein einst gelähmter Mann wieder gehen: Bei der Behandlung in Polen wurden dem Bulgaren Darek Fidyka mit Unterstützung britischer Forscher Nervenzellen aus der Nase ins verletzte Rückgrat eingesetzt, wie das Fachjournal "Cell Transplantation" am Dienstag berichtete.
13 mehr »
Riesenvogelspinne überrascht Forscher im Regenwald

Riesenvogelspinne überrascht Forscher im Regenwald

21.10.2014 | Der Harvard-Wissenschaftler Piotr Naskrecki hatte ohne Zweifel eine der erschreckendsten Begegnungen, die man sich vorstellen kann.
4 mehr »
Kellner erhielt durch Gerichtsurteil Millionenerbe

Kellner erhielt durch Gerichtsurteil Millionenerbe

21.10.2014 | Ein Kellner auf der spanischen Ferieninsel Mallorca hat ein Millionenerbe zugesprochen bekommen. Der 54-Jährige wurde nach Medienberichten vom Dienstag von einem Gericht als unehelicher Sohn eines andalusischen Großgrundbesitzers anerkannt.
1 mehr »
Ausläufer von Hurrikan forderte Tote in London

Ausläufer von Hurrikan forderte Tote in London

21.10.2014 | Eine Frau ist in der Londoner Innenstadt von einem umstürzenden Baum getroffen und tödlich verletzt worden. Die Notärzte hätten vergeblich versucht, die Frau wiederzubeleben, sagte eine Sprecherin des Rettungsdienstes. Ausläufer des Hurrikans "Gonzalo" waren am Dienstag über Großbritannien hinweggefegt.
mehr »
Pistorius-Prozess: Sportstar im Gerichtssaal in Haft genommen

Pistorius-Prozess: Sportstar im Gerichtssaal in Haft genommen

21.10.2014 | Nach seiner Verurteilung zu fünf Jahren Gefängnis wegen fahrlässiger Tötung ist der südafrikanische Paralympics-Star Oscar Pistorius noch im Gerichtssaal in Haft genommen worden. Die Verteidigung verzichtete zunächst auf einen Berufungsantrag, der die Vollstreckung des Urteils ausgesetzt hätte.
8 mehr »

Deutsche Polizei sucht Serien-Waldhütteneinbrecher

21.10.2014 | Die Polizei fahndet nach einem Mann, der in den Wäldern des Fichtelgebirges lebt und immer wieder in Hütten einbricht. Entsprechende Medienberichte bestätigte am Dienstag der Wunsiedler Polizeikommissar Robert Roth. Mehr als 70 Einbrüche und Diebstähle werden dem "Waldläufer", wie er von den örtlichen Beamten genannt wird, zugeschrieben.
mehr »
Alle fünf Minuten wird weltweit ein Kind getötet

Alle fünf Minuten wird weltweit ein Kind getötet

21.10.2014 | Alle fünf Minuten stirbt weltweit ein Kind nach Angaben des UNO-Kinderhilfswerks UNICEF einen gewaltsamen Tod.
4 mehr »
Globaler Temperaturrekord im September

Globaler Temperaturrekord im September

21.10.2014 | Der September 2014 ist der weltweit wärmste seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen vor mehr als 130 Jahren gewesen. Die Durchschnittstemperatur der Erd- und Meeresoberflächen habe bei 15,72 Grad Celsius gelegen und war damit 0,72 Grad höher als im langfristigen Mittel für den Monat, teilte die US-Klimabehörde NOAA am Montag mit.
mehr »
Oscar Pistorius: Fünf Jahre Haft wegen fahrlässiger Tötung

Oscar Pistorius: Fünf Jahre Haft wegen fahrlässiger Tötung

21.10.2014 | Für die fahrlässige Tötung seiner Freundin Reeva Steenkamp ist Südafrikas Paralympics-Star Oscar Pistorius zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Das Strafmaß verkündete Richterin Thokozile Masipa am Dienstag in Pretoria. Zudem verurteilte sie den Sportler zu drei Jahren Haft wegen rücksichtslosen Gebrauchs einer Waffe. Dieser Teil der Strafe wurde auf fünf Jahre zur Bewährung ausgesetzt.
18 mehr »
Neonazis suchen "Miss Hitler" auf russischem Facebook

Neonazis suchen "Miss Hitler" auf russischem Facebook

21.10.2014 | Wer ist die schönste Rechtsradikale des Ostens? Ein Schönheitswettbewerb auf dem russischen Onlineportal "VKontakte" sorgte im Internet für Empörung: Neonazis starteten die Wahl zur "Miss Hitler".
24 mehr »
Flüge in Großbritannien wegen Sturms ausgefallen

Flüge in Großbritannien wegen Sturms ausgefallen

21.10.2014 | Die Ausläufer des Hurrikans "Gonzalo" bremsen viele Flugreisende in Großbritannien. Europas größter Flughafen London Heathrow teilte am Dienstag mit, dass die 20 größten Airlines bis zu ein Zehntel der Flüge nach und von London streichen würden. In der Früh fielen bereits Flüge aus, andere starteten mit Verspätung. Wie viele Reisende betroffen waren, konnte ein Sprecher nicht sagen.
mehr »
US-Serienkiller nach Mord in Motel gefasst

US-Serienkiller nach Mord in Motel gefasst

21.10.2014 | Der Polizei in den USA ist ein mutmaßlicher Serienkiller ins Netz gegangen. Er soll mindestens sieben Frauen getötet haben. Der 43-Jährige wurde nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Prostituierten gefasst, wie US-Medien berichteten. Der Mann habe sich nach seiner Festnahme kooperativ verhalten und die Polizei zu den Leichen mehrerer weiterer Frauen geführt.
mehr »
Designer von Stars und First Ladies: Oscar de la Renta gestorben

Designer von Stars und First Ladies: Oscar de la Renta gestorben

21.10.2014 | Der Star-Designer Oscar de la Renta ist tot. Der 1932 in der Dominikanischen Republik geborene Modemacher sei am Montag (Ortszeit) im Alter von 82 Jahren in seinem Haus im US-Bundesstaat Connecticut gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seine Ehefrau und Freunde. De la Renta hatte seit langem gegen Krebs gekämpft, aber bis zuletzt auch weiter gearbeitet.
mehr »
USA verschärfen Ebola-Schutzvorschriften

USA verschärfen Ebola-Schutzvorschriften

Vor 1 Tag | Die Seuchenkontrollbehörde CDC hat für US-Klinikpersonal strengere Richtlinien im Umgang mit Ebola-Patienten erlassen. Pflegekräfte und Ärzte müssten den richtigen Umgang mit der Schutzkleidung vor jedem Kontakt mit Erkrankten nachweislich perfekt beherrschen, erklärte Behördenchef Tom Frieden am Montag (Ortszeit). Französische Forscher haben am Dienstag einen Ebola-Schnelltest vorgestellt.
mehr »
Pistorius akzeptierte fünf Jahre unbedingte Haft

Pistorius akzeptierte fünf Jahre unbedingte Haft

21.10.2014 | Der südafrikanische Paralympics-Star Oscar Pistorius muss für fünf Jahre ins Gefängnis. Richterin Thokozile Masipa verurteilte den Sportler am Dienstag in Pretoria wegen fahrlässiger Tötung seiner Freundin Reeva Steenkamp. Der Prothesen-Sprinter akzeptiere das Urteil, sagte sein Onkel Arnold Pistorius vor Reportern.
3 mehr »

Mutmaßlicher Serienkiller in USA gefasst

20.10.2014 | US-Ermittlern ist ein mutmaßlicher Serienkiller ins Netz gegangen, der mindestens sieben Frauen getötet haben soll. Der 43-Jährige habe sich nach seiner Festnahme kooperativ verhalten und die Polizei zu den Leichen mehrerer Frauen im Bundesstaat Indiana geführt, sagte Polizeichef John Doughty in Hammond. Einige der Taten könnten bis zu 20 Jahre zurückliegen.
mehr »
Welt erlebte heißesten September seit 1880

Welt erlebte heißesten September seit 1880

20.10.2014 | Der vergangene Monat war nach US-Angaben weltweit der heißeste September seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880. Zum 38. Mal in Folge lag die globale Septembertemperatur zudem über dem Durchschnitt des 20. Jahrhunderts, teilte die US-Wetter- und Ozeanografiebehörde NOAA am Montag mit.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Leserreporter. VOL.AT
WhatsApp: 0676NoSkype 88005888 E-Mail

Videos
Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!