GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Von Italien gesuchter Mörder in Spanien gefasst

Vor 9 Minuten Ein wegen zweier Morde von der italienischen Justiz gesuchter Osteuropäer ist in der Nacht auf Freitag in Spanien nach einer Schießerei mit drei Toten gefasst worden. Zwei der Opfer sind Angehörige der Guardia Civil, bei dem dritten handelt es sich um einen Mann, dessen Bauerhof der "Igor, der Russe" genannte Beschuldigte überfallen hatte.
Der Zug fuhr ungebremst in den Bus

Sechs Tote bei Schulbusunfall in Frankreich

Vor 2 Stunden Nach dem schweren Schulbusunglück in Südfrankreich ist die Zahl der toten Kinder und Jugendlichen auf sechs gestiegen. Zwei Mädchen erlagen am Freitag ihren schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Von den 18 Verletzten schwebten noch mehrere in Lebensgefahr. Die Opfer sind inzwischen identifiziert, die Angehörigen wurden psychologisch betreut.
Erholsame Aktivitäten sind in der Freizeit zu empfehlen

Mangelnde Trennung von Arbeit und Freizeit raubt Energie

Vor 2 Stunden Am Abend noch schnell telefonieren und am Wochenende E-Mails lesen: Wer Arbeit und Freizeit nicht klar trennt, ist schneller erschöpft und gefährdet sein Wohlbefinden. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie der Universität Zürich, die in der Fachzeitschrift "Business and Psychology" veröffentlicht wurde.
Rettungskräfte nach Absturz im Einsatz

Zwei Österreicher bei Flugzeugabsturz am Bodensee getötet

Vor 53 Minuten Bei einem Flugzeugabsturz am Bodensee sind am Donnerstag zwei Österreicher und ein Deutscher ums Leben gekommen. Laut Behörden handelte sich um einen 45-jährigen Piloten aus Vorarlberg und einen 49-Jährigen aus Wien, zudem starb ein 79-jähriger deutscher Fluggast. Die Maschine gehörte dem Bregenzer Lufttaxi-Unternehmen Skytaxi. Der Pilot war Mitgesellschafter und Geschäftsführer des Unternehmens.

Niederlande: Zwei Tote bei Messerstechereien in Maastricht

Vor 7 Stunden Bei zwei Messerstechereien sind in der südniederländischen Stadt Maastricht zwei Menschen getötet worden. Drei weitere Personen seien verletzt worden, teilte die Polizei in der Nacht auf Freitag mit. Ein Verdächtiger sei festgenommen worden. Die Polizei schloss einen terroristischen Hintergrund aus.
Die genaue Zahl der Opfer ist nicht bekannt

Zehntausende Kinder in Australien sexuell missbraucht

Vor 6 Stunden In Australien sind über Jahrzehnte hinweg mehrere zehntausend Kinder in kirchlichen und staatlichen Einrichtungen sexuell missbraucht worden. Dies geht aus dem am Freitag vorgestellten Abschlussbericht einer offiziellen Ermittlungskommission hervor. Die genaue Zahl von Opfern ist unbekannt. Geschätzt wird, dass etwa 60.000 Menschen Anspruch auf Entschädigung geltend machen können.
Kleinflugzeug stürzte bei Sieberatsreute ab

Drei Tote bei Flugzeugabsturz am Bodensee

Vor 14 Stunden Beim Absturz eines kleinen Flugzeugs in der Nähe des Bodensees in Deutschland sind drei Menschen ums Leben gekommen. Die Cessna war nach Polizeiangaben auf dem Weg vom Flugplatz Frankfurt-Egelsbach nach Friedrichshafen und ging am Donnerstagabend im Kreis Ravensburg zu Boden - warum, war zunächst unklar.
Bus kollidierte mit Zug

Vier Kinder starben bei Schulbus-Unfall in Frankreich

Vor 16 Stunden Mindestens vier Kinder sind beim Zusammenprall eines Schulbusses mit einem Regionalzug westlich der südfranzösischen Stadt Perpignan ums Leben gekommen. Nach einer vorläufigen Bilanz vom Donnerstagabend wurden 19 Menschen verletzt, davon sieben schwer, wie die Gendarmerie in Paris bestätigte.

Alle Insassen überlebten Flugzeugabsturz in Kanada

Vor 20 Stunden Wie durch ein Wunder haben alle 25 Menschen an Bord einen Flugzeugabsturz in Kanada überlebt. Die Propellermaschine sei in der Nacht auf Donnerstag kurz nach dem Start vom Flughafen in Fond-du-Lac im Norden des Bezirks Saskatchewan im Zentrum Kanadas abgestürzt, teilte die Polizei mit.
Streit um Kuhglockengeläut in Bayern

Landgericht München wies Klage gegen Kuhglocken ab

Vor 22 Stunden Münchner Richter haben die Klage eines Unternehmers abgewiesen, der sich am Gebimmel von Kuhglocken auf der Weide vor seinem Haus stört. Der Mann hatte sowohl die Pächterin der Weide als auch die Marktgemeinde, der die Wiese gehört, auf Unterlassung verklagt.
Gedenk-Gottesdienst in der St. Paul's Cathedral in London

Royals beim Gottesdienst für Opfer des Grenfell-Brandes

Vor 22 Stunden Ein halbes Jahr nach dem Brand im Londoner Grenfell-Hochhaus haben Überlebende und Mitglieder des britischen Königshauses in einem bewegenden Gottesdienst der 71 Opfer gedacht. Zur großen Trauergemeinde in der St.-Paul's-Kathedrale gehörten am Donnerstag auch Angehörige, die Bilder der Toten in den Händen hielten, und viele Helfer.
Die Form des Asteroiden wirft Rätsel auf.

War es ein Raumschiff? - Forscher belauschen Asteroid "Oumuamua"

Vor 22 Stunden Er kommt aus einem anderen Sonnensystem und flitzte kürzlich an der Erde vorbei: Forscher in den USA belauschen den Asteroid "Oumuamua". Einige glauben, er könne ein Geheimnis in sich tragen.
Salma Hayek erhebt Vorwürfe gegen Harvey Weinstein

Salma Hayek: "Harvey Weinstein war mein Monster"

Vor 24 Stunden Erneut hat ein Hollywood-Star schwere Vorwürfe gegen Filmproduzent Harvey Weinstein erhoben: In einem am Mittwoch in der "New York Times" veröffentlichten Artikel schildert die Schauspielerin Salma Hayek, wie Weinstein sie immer wieder sexuell belästigte, erniedrigte und sogar mit dem Tod bedrohte. "Er war jahrelang mein Monster", schreibt die 51-Jährige. Weinstein bestritt die Vorwürfe.

Fall Lucile: Lebenslang in Deutschland gefordert

Vor 1 Tag Im Prozess um den Tod einer Joggerin in Endingen bei Freiburg hat die Staatsanwaltschaft wegen Mordes eine lebenslange Haftstrafe und Sicherungsverwahrung gefordert. Die Verteidigung plädierte am Donnerstag auf Totschlag, ohne ein Strafmaß zu nennen. Das Motiv des Angeklagten, dem auch die Tötung der Austauschstudentin Lucile K. in Kufstein zur Last gelegt wird, sei unklar.
Teodora Vasquez wegen Abtreibung verurteilt

Haftstrafe wegen Mordes nach Totgeburt

Vor 1 Tag Ein Gericht in El Salvador hat die 30-jährige Haftstrafe für eine Frau bestätigt, die nach einer Fehlgeburt vor zehn Jahren wegen Mordes in Haft sitzt. Die Richter lehnten am Mittwoch einen Berufungsantrag von Teodora Vasquez gegen die Strafe ab.
ISS als Außenposten der Menschheit

Drei Raumfahrer verließen Internationale Raumstation ISS

Vor 1 Tag Nach rund fünf Monaten im All haben sich drei Raumfahrer auf den Weg zurück zur Erde gemacht. Der Russe Sergej Rjasanski, der US-Amerikaner Randy Bresnik und der Italiener Paolo Nespoli dockten am Donnerstag planmäßig mit einer Sojus-Kapsel von der Internationalen Raumstation ISS ab, wie die Flugleitzentrale bei Moskau mitteilte.

An Kanadas Westküste 13 Füße in zehn Jahren angeschwemmt

Vor 1 Tag An der Westküste Kanadas ist zum 13. Mal innerhalb der vergangenen zehn Jahre ein menschlicher Fuß angeschwemmt worden. Der jüngste Fund sei in der vergangenen Woche von einem Mann und seinem Hund an einem Strand auf Vancouver Island entdeckt worden, sagten Sprecher der kanadischen Polizei und der gerichtsmedizinischen Behörden der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch (Ortszeit).
Buschfeuer konnte letztlich gelöscht werden

Australischer Feuerwehrmann löst aus Versehen Buschfeuer aus

Vor 1 Tag Aus Versehen hat ein australischer Feuerwehrmann bei einer Schulung ein schweres Buschfeuer ausgelöst. Um zu demonstrieren, wie schnell sich Feuer ausbreitet, zündete der Mann am Mittwoch in der südostaustralischen Gemeinde Balmoral mit seinem Feuerzeug einige Grashalme an. Mit zwiespältigem Erfolg: Binnen kurzer Zeit entwickelte sich ein mächtiges Feuer.
Ein britischer Chirug hat seine Initialen auf den Organen seiner Patienten hinterlassen.

Britischer Chirurg hinterließ seine Initialen auf Organen

Vor 1 Tag Ein britischer Chirurg hat gestanden, bei zwei Lebertransplantationen seine Initialen auf den eingesetzten Organen hinterlassen zu haben. Der 53-Jährige bekannte sich am Mittwoch vor einem Gericht in Birmingham der Körperverletzung schuldig. Die Staatsanwaltschaft warf dem Arzt vor, gezielt unter Narkose stehende Patienten verletzt zu haben. Dies sei nicht nur unethisch, sondern auch kriminell.

Britisches Baby kam mit außen liegendem Herzen zur Welt

13.12.2017 In Großbritannien ist ein kleines Mädchen zur Welt gekommen, dessen Herz durch eine seltene genetische Erkrankung außerhalb der Brust schlägt. Nach mehreren Operationen gehe es dem "Wunderbaby" Vanellope nun gut, teilte das Glenfield Hospital in der mittelenglischen Stadt Leicester am Mittwoch mit.
Nicht nur in Griechenland und auf den Balearen gibt es ab 2018 Änderungen für Reisende.

ÖAMTC: Neuerungen für Reisende ab 2018

Vor 1 Tag Das Jahr 2018 bringt einige Neuerungen für Reisende mit sich. Wer geplant hat, im nächsten Jahr Griechenland, Belgien oder die Balearen zu bereisen bzw. eine Pauschalreise zu buchen, sollte die folgenden Änderungen, auf die der ÖAMTC am Mittwoch per Aussendung hingewiesen hat, unbedingt beachten. 

Gymnasiast erstach in Stockholm Mitschüler

13.12.2017 Ein Gymnasiast hat in Stockholm einen Mitschüler mit einem Messer erstochen. Die beiden Teenager hatten gestritten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der mutmaßliche Täter sei zunächst geflüchtet, dann aber festgenommen worden. Da an dem Streit noch mehrere andere Schüler beteiligt gewesen seien, gebe es viele Zeugen, sagte ein Sprecher dem Fernsehsender SVT.

Flughafen Paris: Obdachloser entwendet 300.000 Euro

13.12.2017 Ein Obdachloser ist in Paris unverhofft zu einem Haufen Geld gekommen. Hinter der nicht abgeschlossenen Tür einer Wechselstube fand der Mann Säcke mit Bargeld im Wert von rund 300.000 Euro, wie es am Mittwoch vonseiten der Ermittler hieß. Er zögerte nicht lange und nahm die Säcke mit. Die Polizei sucht nun im Großraum der französischen Hauptstadt nach dem Obdachlosen.
In einem dänischen Zoo wurden zwei gesunde Braunbären eingeschläfert.

Dänischer Zoo tötete gesunde Braunbären

13.12.2017 Ein dänischer Zoo hat zwei gesunde Braunbären eingeschläfert. Das Gehege sei nicht mehr artgerecht gewesen und die Tiere zu alt, um sie an andere Zoos abzugeben, erklärte der Zoo Aalborg auf seiner Facebook-Seite. Dafür bekam er Hunderte wütender Kommentare. Die Bären waren nach Angaben des Zoos 20 und 21 Jahre alt und damit nicht mehr für die Zucht geeignet.

Liechtenstein schickt alle Strafhäftlinge nach Österreich

13.12.2017 Für Liechtensteins Häftlinge gilt in Zukunft: Gefängnis in Österreich, Entlassungsvollzug in der Schweiz. Das 26 Jahre alte Landesgefängnis genügt offenbar internationalen Standards nicht mehr. Die Rechtsgrundlage bleibt der Vertrag zwischen dem Fürstentum Liechtenstein und der Republik Österreich über die Unterbringung von Häftlingen aus dem Jahr 1983.