Italien gegen Eintrittskarte für Markusplatz in Venedig

Italien gegen Eintrittskarte für Markusplatz in Venedig

Vor 6 Std. | Im Rahmen geplanter Maßnahmen zur Regelung des Besucherstroms zu beliebten Orten der Stadt denkt Venedig an die Einführung einer Eintrittskarte für den Markusplatz. Dagegen wehrt sich jedoch die Regierung in Rom: "Die italienischen Stadtkerne müssen offen und frei zugänglich sein, ich bin gegen Eintrittskarten für die Stadtzentren", so Kulturminister Dario Franceschini.
Journalist und Moderator Erich Helmensdorfer mit 96 in Wien gestorben

Journalist und Moderator Erich Helmensdorfer mit 96 in Wien gestorben

Vor 7 Std. | Erich Helmensdorfer ist tot. Der deutsche Journalist, Buchautor und Fernsehmoderator starb am Freitag in Wien im Alter von 96 Jahren, wie sein Sohn Thomas der Deutschen Presse-Agentur mitteilte.
Werbung

Bei Bootsunglück in Indien ertranken 14 Menschen

Vor 4 Std. | Bei einem Bootsausflug auf einem Teich im Süden Indiens sind 14 Mitglieder einer Familie ertrunken. Zwei Männer und ein Kind überlebten das Unglück in der Region Guntakal im Bundesstaat Andhra Pradesh, teilte die Polizei am Samstag mit. Bei den Toten handelt es sich demnach um sechs Frauen und acht Kinder, alle unter 15 Jahren.

Mindestens 24 Tote bei Erdrutsch in Kirgistan

Vor 5 Std. | Bei einem Erdrutsch in der zentralasiatischen Republik Kirgistan sind mindestens 24 Menschen getötet worden. Unter den Opfern seien neun Kinder, erklärte das Ministerium für Katastrophenschutz am Samstag. Sechs Häuser seien am frühen Morgen in der Ortschaft Aju im Süden des Landes unter den Erdmassen begraben worden. Mehr als 260 Rettungskräfte, unter ihnen Ärzte und Soldaten, wurden mobilisiert.

Zehn Jahre Haft für Schwiegervater von "El Chapo"

Vor 8 Std. | Wegen Drogenhandels und unerlaubten Waffenbesitzes ist der Schwiegervater des mexikanischen Drogenbosses Joaquin "El Chapo" Guzmán zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Ines Coronel müsse für zehn Jahre und fünf Monate ins Gefängnis, teilte die Generalstaatsanwaltschaft im Bundesstaat Sonora am Freitag mit. Er war 2013 festgenommen worden.
Bundeswehrsoldat unter Terrorverdacht: Behördenfehler werden nun untersucht

Bundeswehrsoldat unter Terrorverdacht: Behördenfehler werden nun untersucht

Vor 8 Std. | Im Fall des unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten, der auf einem WC am Wiener Flughafen eine geladene Waffe versteckte, hat die deutsche Regierung Behördenfehler eingestanden. Das deutsche Innenministerium und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) würden jetzt "jeden Stein umdrehen, bis wir wissen, wie es dazu kommen konnte".
Schweres Erdbeben auf den Philippinen

Schweres Erdbeben auf den Philippinen

Vor 2 Std. | Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,2 hat im Süden der Philippinen Panik ausgelöst. Tausende Menschen flohen Samstag früh in den betroffenen Provinzen auf der Inselgruppe Mindanao aus ihren Häusern, wie die Behörden mitteilten. An einigen Gebäuden entstand Sachschaden. Berichte über Tote oder Verletzte gab es nach Angaben der Rettungsdienste zunächst nicht.

Uganderin brachte 44 Kinder zur Welt - 38 leben noch

Vor 20 Std. | Die Uganderin Mariam Nabatanzi hat in ihrem Leben 44 Kinder zur Welt gebracht. Ihr eigenes Alter könne sie nicht mit Sicherheit bestätigen, sie glaube aber, dass sie 39 Jahre alt ist, sagte sie am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. 38 ihrer Kinder seien am Leben, zwei der Kinder seien noch im Säuglingsalter verstorben. Rund 25 ihrer Nachkommen leben bei ihr in Kasawo im Zentrum des Landes.
Groß-Razzia gegen Drogenhandel im sogenannten "Darknet"

Groß-Razzia gegen Drogenhandel im sogenannten "Darknet"

Vor 22 Std. | In einer länderübergreifenden Razzia sind Ermittler gegen den Drogenhandel über das sogenannte "Darknet" vorgegangen. Wie die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main am Freitagabend mitteilte, geht es um den Vorwurf des bandenmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln in 20.500 Fällen.
Britischer Erfinder hob in "Iron Man"-Flugausrüstung ab

Britischer Erfinder hob in "Iron Man"-Flugausrüstung ab

Vor 1 Tag | Mit einer an den Superhelden "Iron Man" erinnernden Flugausrüstung ist der britische Erfinder Richard Browning abgehoben. Von Miniatur-Düsen an Armen und Rücken angetrieben flog der Ingenieur und Extremsportler am Donnerstag (Ortszeit) im kanadischen Vancouver Harbor einmal im Kreis, gespannt beobachtet von Teilnehmern einer Konferenz.
Mutmaßlicher Attentäter bestreitet Anschlag auf BVB-Bus

Mutmaßlicher Attentäter bestreitet Anschlag auf BVB-Bus

Vor 1 Tag | Der mutmaßliche Urheber des Anschlags auf den Mannschaftsbus der deutschen Fußball-Mannschaft Borussia Dortmund bestreitet offenbar die Tat. Dies berichteten mehrere Medien am Freitag unter Berufung auf den Anwalt des tatverdächtigen Sergej W.. Bisher hatte es geheißen, der 28-Jährige schweige zu dem Tatvorwurf.
Schneechaos in Mitteleuropa

Schneechaos in Mitteleuropa

Vor 1 Tag | Überraschender Schneefall hat in weiten Teilen Mitteleuropas zu Verkehrschaos geführt. Im Süden von Tschechien wurden zahlreiche Straßen völlig gesperrt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. In der Schweiz hielten dutzende Verkehrsunfälle und umgestürzte Bäume die Polizei und Feuerwehren auf Trab. Und in München litt erneut der Berufsverkehr unter dem für die Jahreszeit ungewöhnlichem Wetter.

El Salvador verbot als erstes Land Abbau von Schwermetallen

Vor 1 Tag | Als erstes Land der Welt hat El Salvador offiziell den Abbau von Schwermetallen auf seinem Territorium untersagt. Das entsprechende Gesetz wurde am Donnerstag im Amtsblatt veröffentlicht. Das Parlament hatte die Gesetzesvorlage des Ausschusses für Umwelt und Klima am 29. März mit den Stimmen der linken wie der rechten Parteien verabschiedet.
Mädchen mit drei Beinen in Australien operiert

Mädchen mit drei Beinen in Australien operiert

Vor 1 Tag | In einer aufwendigen Operation hat ein australisches Ärzteteam einem mit drei Beinen geborenen kleinen Mädchen aus Bangladesch ein Bein entfernt und den Unterleib rekonstruiert, so dass es endlich laufen und rennen kann. Die dreijährige Choity Khatun war "sehr unterernährt, sie konnte überhaupt nicht richtig gehen", als sie im vergangenen Jahr nach Australien kam, sagte ihr Arzt Chris Kimber.
China gab grünes Licht für Bau von eigener Raumstation

China gab grünes Licht für Bau von eigener Raumstation

Vor 1 Tag | Mit dem erfolgreichen Flug des ersten chinesischen Raumfrachters gab China grünes Licht für die geplante Konstruktion einer eigenen ständigen Raumstation. "Wir treten jetzt in die Bauphase ein", sagte der Direktor des bemannten Raumfahrtprogramms, Wang Zhaoyu, am Freitag vor der Presse in Peking.

Mindestens zehn Tote nach Hauseinsturz in Kolumbien

Vor 1 Tag | In Kolumbien hat der Einsturz eines im Bau befindlichen Hauses mindestens zehn Tote gefordert. Wie die Behörden in der Stadt Cartagena de Indias berichteten, wurden noch sechs Menschen vermisst.
Nach Skandal-Video: United Airlines entschädigt rausgeworfenen Passagier

Nach Skandal-Video: United Airlines entschädigt rausgeworfenen Passagier

Vor 1 Tag | In der Affäre um den Rauswurf eines Passagiers hat die US-Fluggesellschaft United Airlines einen Vergleich mit dem Betroffenen erzielt. Das teilte der Anwalt des Fluggasts am Donnerstag in Chicago mit. 6

Mächtiger Verbrecherboss im Norden von Mexiko gefasst

Vor 1 Tag | Im Norden von Mexiko hat die Polizei den Chef des Verbrechersyndikats "La Linea" festgenommen. Miguel Angel Amaya Alias "El Chito" sei gemeinsam mit einem Komplizen in der Stadt Ciudad Juarez an der Grenze zu den USA gefasst worden, teilten die Sicherheitsbehörden am Donnerstag mit. Bei dem Einsatz wurden auch Schusswaffen, Drogen, Bargeld und Fahrzeuge sichergestellt.

Polizei schoss Mann vor Berliner Krankenhaus an

27.04.2017 | Vor einem Krankenhaus in Berlin ist ein Mann von der Polizei angeschossen und an einem Bein verletzt worden. Er soll Polizisten auf dem Parkplatz des Kreuzberger Urban-Klinikums mit einer Waffe bedroht haben, wie die Behörde am Donnerstagnachmittag über Twitter mitteilte.

Russisches Kriegsschiff nach Kollision vor Türkei gesunken

27.04.2017 | Nach einer Kollision mit einem Frachtschiff vor der türkischen Küste ist ein russisches Kriegsschiff gesunken. Das Aufklärungsschiff "Liman" der Schwarzmeerflotte sei Donnerstagmittag rund 40 Kilometer nordwestlich der Bosporus-Mündung mit dem Viehtransporter "Ashot-7" kollidiert, teilte das russische Verteidigungsministerium mit. Demnach erlitt das Schiff bei der Kollision einen Wassereinbruch.
Frankreich: Explosion in McDonald’s-Filiale

Frankreich: Explosion in McDonald’s-Filiale

27.04.2017 | Wie mehrere französische Medien berichten, soll es in einer McDonald's-Filiale im südfranzösischen Grenoble zu einer Explosion gekommen sein. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt. 22
Nordamerika möglicherweise schon vor 130.000 Jahren besiedelt

Nordamerika möglicherweise schon vor 130.000 Jahren besiedelt

27.04.2017 | Die Neue Welt ist vielleicht viel älter als gedacht. Frühe Menschen haben Nordamerika möglicherweise schon 115.000 Jahre eher erreicht als bisher angenommen. Ein US-Forscherteam leitet das aus Mammutknochen einer Ausgrabungsstätte in San Diego (Kalifornien) ab, die Spuren von Bearbeitung durch Steinwerkzeuge tragen und auf ein Alter von etwa 130.000 Jahre datiert wurden. 12
Die Cyber-Krieger der Zukunft

Die Cyber-Krieger der Zukunft

27.04.2017 | Ein US-Rüstungsunternehmen will Jugendliche für die Abwehr von Hacker-Angriffen begeistern.

Frau in Nicaragua bei grausigem Exorzismus-Ritual ermordet

27.04.2017 | Bei einem grausigen Exorzismus-Ritual ist eine Frau in Nicaragua bei lebendigem Leib verbrannt worden. Zeugen schilderten am Mittwoch vor Gericht in der Hauptstadt Managua, wie die 25-jährige Mutter auf Anweisung eins Dorfpfarrers gefoltert und getötet wurde. Der Geistliche und vier Komplizen sind wegen Entführung und Mordes angeklagt. Die Tat ereignete sich Mitte Februar im Nordosten des Landes.
Verirrtes Wandererpaar in Nepal erst nach 47 Tagen gefunden

Verirrtes Wandererpaar in Nepal erst nach 47 Tagen gefunden

27.04.2017 | Eine Wanderung in den Bergen Nepals ist für ein Pärchen aus Taiwan zum siebenwöchigen Horrortrip geworden. Rettungskräfte fanden den vermissten 21-jährigen Liang Shen Yueh am Fuß eines Felsabhangs, seine 19-jährige Freundin war drei Tage zuvor gestorben. "Sie saßen 47 Tage lang fest, als wir sie erreichten", sagte Madhav Basnyat vom Bergungsteam in Kathmandu. 1
Raumsonde "Cassini" wieder in Kontakt mit Erde

Raumsonde "Cassini" wieder in Kontakt mit Erde

27.04.2017 | Nach einem ersten spektakulären Tauchmanöver durch die Ringe des Saturns hat die Raumsonde "Cassini" wieder Signale zur Erde geschickt. "Wir haben es geschafft!", twitterte die Raumfahrtbehörde Nasa am Donnerstag. "Cassini hat wieder Kontakt mit der Erde und übermittelt nach einem erfolgreichen Flug durch die Lücke zwischen Saturn und seinen Ringen Daten."
Thailändischem Red-Bull-Erben droht Verhaftung

Thailändischem Red-Bull-Erben droht Verhaftung

27.04.2017 | Die thailändische Generalstaatsanwaltschaft bereitet einen Haftbefehl gegen Vorayuth Yoovidhya, Enkel des verstorbenen Mitbegründers des Getränkekonzerns Red Bull, Chaleo Yoovidhya, vor. Gegen den Millionenerben läuft ein Gerichtsverfahren wegen des Todes eines Motorradpolizisten, den er im September 2012 mit seinem Ferrari überrollt, mitgeschleift und danach Fahrerflucht begangen haben soll.
Vater tötete in Deutschland zwei Kinder und sich selbst

Vater tötete in Deutschland zwei Kinder und sich selbst

27.04.2017 | Ein Mann hat im deutschen Ostwestfalen nach einem Ehestreit zwei seiner Kinder und sich selbst getötet. Einsatzkräfte fanden den 33-Jährigen und die beiden fünf und acht Jahre alten Kinder in der Nacht auf Donnerstag mit tödlichen Stichverletzungen in einer Wohnung in Bad Driburg, wie die Polizei mitteilte. Die drei Jahre alte Tochter, die während der Tat in der Wohnung war, überlebte.
Bremsversagen als mögliche Ursache von Zugsunglück

Bremsversagen als mögliche Ursache von Zugsunglück

27.04.2017 | Das Zugsunglück auf der Brennerbahnstrecke bei Brixen in Südtirol, das in der Nacht auf Mittwoch zwei Tote und drei Schwerverletzte gefordert hatte, könnte laut Staatsanwaltschaft Bozen durch ein technisches Versagen der Bremsanlage ausgelöst worden sein. Die Anklagebehörde gab ein technisches Gutachten zur Abklärung der Unfallursache in Auftrag.
Australische Feuerwehr entdeckte bei Löscharbeiten Krokodil

Australische Feuerwehr entdeckte bei Löscharbeiten Krokodil

27.04.2017 | Beim Löschen eines Brandes in der australischen Stadt Darwin hat die Feuerwehr am Donnerstag eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht: Im Garten des zweistöckigen Hauses stießen die Rettungskräfte auf ein vier Meter langes Krokodil, das von den Bewohnern als eine Art Haustier gehalten wurde. Es trägt auch einen Namen: Albert.
Star-Koch Wolfgang Puck mit Stern auf Walk of Fame geehrt

Star-Koch Wolfgang Puck mit Stern auf Walk of Fame geehrt

27.04.2017 | Star-Koch Wolfgang Puck (67) ist am Mittwoch mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood geehrt worden. Der gebürtige Kärntner wird dort mit der 2.608. Sternenplakette gewürdigt. "Für mich gibt es nichts Größeres, als hier auf dem Hollywood Boulevard verewigt zu werden, damit meine Enkelkinder sagen können: Das war unser Großvater", sagte er vor versammelter Presse.
Australien hat ein Alkoholproblem

Australien hat ein Alkoholproblem

27.04.2017 | Mehr als drei Viertel der Australier sind der Meinung, dass ihr Land ein chronisches Alkoholproblem hat. Dies geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten repräsentativen Umfrage hervor. Demnach glauben 78 Prozent, dass in ihrer Heimat übertrieben viel getrunken wird. Fast die Hälfte der Befragten (44 Prozent) gab an, sich von Zeit zu Zeit absichtlich zu betrinken.
British-Airways-Pilot warf Paar aus dem Flugzeug

British-Airways-Pilot warf Paar aus dem Flugzeug

27.04.2017 | Erneut hat ein Zwischenfall an Bord einer Linienmaschine zum Rauswurf von Passagieren geführt. Der Pilot einer Boeing 777 der Gesellschaft British Airways landete am Mittwoch auf dem Flug von London nach Jamaika auf einem portugiesischen Luftwaffenstützpunkt, weil ein Paar an Bord unablässig mit der Crew über ein Upgrade für die erste Klasse stritt.
König Willem-Alexander gibt persönliches Interview zum 50.

König Willem-Alexander gibt persönliches Interview zum 50.

26.04.2017 | Der niederländische König Willem-Alexander hat am Vorabend seines 50. Geburtstages sein bisher wohl persönlichstes Interview gegeben. Er habe in seinem Leben "viele Fehler gemacht und Grenzen überschritten", sagte er am Mittwochabend in dem TV-Interview. Als Beispiel nannte er ein "wildes Leben" als junger Mann.
Wanderer saßen 47 Tage in Nepals Bergen fest - Eine Tote

Wanderer saßen 47 Tage in Nepals Bergen fest - Eine Tote

27.04.2017 | Eine Wanderung in den Bergen von Nepal ist für ein Pärchen aus Taiwan zum siebenwöchigen Horrortrip geworden. Rettungskräfte spürten am Mittwoch den vermissten 21-jährigen Touristen am Fuß eines Felsabhangs auf, seine 19-jährige Freundin war drei Tage zuvor gestorben.

37 Jahre alte Uganderin hat 38 Kinder

26.04.2017 | Die 37 Jahre alte Uganderin Mariam Nabatanzi hat im Laufe ihres Lebens nach offiziellen Angaben 38 Kinder zur Welt gebracht. Das bestätigten am Mittwoch örtliche Behörden. Vier Mal habe Nabatanzi Drillinge und jeweils drei Mal Vierlinge und Zwillinge geboren. Die Kinder stammten alle von demselben Vater, sagte Samari Musenero vom Bezirksrat. 2
US-Präsident Trump will Naturschutzgebiete verkleinern

US-Präsident Trump will Naturschutzgebiete verkleinern

26.04.2017 | US-Präsident Donald Trump hat eine Untersuchung mit dem Ziel angeordnet, einen Teil der Naturschutzgebiete der USA zu verkleinern und das Land damit wirtschaftlich nutzbar zu machen. Bei jenen sogenannten National Monuments, die sich über mehr als 40.000 Hektar erstrecken, soll geprüft werden, ob ein Teil des Landes vom Schutz ausgenommen werden kann.

Zwölf Tote bei Bandenkämpfen in Gefängnis in Venezuela

26.04.2017 | Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Banden in einem Gefängnis in Venezuela sind zwölf Menschen getötet und elf weitere verletzt worden. Neun der Todesopfer seien an Schusswunden gestorben, teilten die Behörden mit. Die Zusammenstöße waren bereits Dienstagfrüh in der Strafanstalt Jose Antonio Anzoategui in Barcelona im Osten Venezuelas ausgebrochen.
Raumsonde "Cassini" zur letzten Mission aufgebrochen

Raumsonde "Cassini" zur letzten Mission aufgebrochen

26.04.2017 | "Großes Finale" für die Raumsonde "Cassini": Nach fast 13-jährigem Flug rund um den Saturn ist der Flugkörper zu seiner letzten Mission aufgebrochen. Die Sonde tauchte am Mittwoch in die bisher unerforschte Zone zwischen dem Planeten und seinen inneren Ringen ein, wie die US-Raumfahrtbehörde NASA im Kurzbotschaftendienst Twitter mitteilte.
Kuba: Invasion der Landkrabben

Kuba: Invasion der Landkrabben

26.04.2017 | Es ist ein Naturschauspiel, das Touristen anzieht und viele Einheimische nervt. Jedes Jahr in der Zeit von April bis Juni belagern Millionen von kubanischen Landkrabben die Küstenstraße in der "Ciénaga de Zapata" im Süden der kubanischen Provinz Matanzas.
 
Vorherige
123456  

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888