OSZE-Mittelmeerstaaten-Konferenz in Wien

OSZE-Mittelmeerstaaten-Konferenz in Wien

Vor 5 Std. | Nächste Woche findet in Wien eine OSZE-Konferenz der Mittelmeerstaaten statt. Hochranginge Politiker werden erwartet.
Masern in Amerika für ausgerottet erklärt

Masern in Amerika für ausgerottet erklärt

Vor 6 Std. | Auf dem amerikanischen Kontinent sind die Masern offiziell ausgerottet. Die Region sei die erste weltweit, in der die hochansteckende Virusinfektion, die schwere Nebenwirkungen wie Blindheit und Lungenentzündung haben kann, nicht mehr vorkomme, verkündete die Pan-Amerikanische Gesundheitsorganisation (PAHO/WHO) am Dienstag in Washington. 2
Werbung

Mehr als 30 Tote durch gepanschten Alkohol in der Ukraine

Vor 4 Std. | Durch gepanschten Alkohol sind in der Ukraine nach Behördenangaben in den vergangenen Tagen mehr als 30 Menschen ums Leben gekommen. Allein im Gebiet Charkiw starben 23 Menschen, im Gebiet Donezk weitere fünf, wie am Dienstag der Staatliche Dienst für Lebensmittelsicherheit der Ex-Sowjetrepublik mitteilte.
Dramatische Drohnenaufnahmen aus Aleppo

Dramatische Drohnenaufnahmen aus Aleppo

Vor 9 Std. | Die Bilder sind entstanden, bevor die syrische Armee jüngst eine Großoffensive in der ehemaligen Handelsmetropole gestartet hat.
Zwölfjähriger attackiert: Zweites Kind verdächtigt

Zwölfjähriger attackiert: Zweites Kind verdächtigt

Vor 9 Std. | An der brutalen Attacke auf einen zwölfjährigen Schüler in Euskirchen im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen könnte den Ermittlern zufolge ein zweites Kind als Täter beteiligt gewesen sein.

18 Menschen starben bei Busunfall in Nepal

Vor 9 Std. | Bei einem Busunfall im Norden Nepals sind 18 Menschen ums Leben gekommen. Ein Bus kam am Dienstag von der Straße ab und stürzte rund 300 Meter tief in ein Flussbett, wie der Verwaltungschef des betroffenen Distrikts Dhading bestätigte. 13 Verletzte wurden mit Hubschraubern in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, einer von ihnen erlag erst dort seinen Verletzungen.
Zweites Gold für Wiener Schäferhündin Dora bei Rettungshunde-WM in Turin

Zweites Gold für Wiener Schäferhündin Dora bei Rettungshunde-WM in Turin

Vor 10 Std. | Der Wiener Feuerwehrmann Peter Schüler feiert mit seiner Dora den nächsten Titel bei der WM in Italien.

Diebe im Dom von Neapel: 13.000 Euro Spenden verschwunden

Vor 10 Std. | Diebe haben in Neapel Spendengelder in der Höhe von 13.000 Euro gestohlen, die im Dom anlässlich des sogenannten Blutwunders des Heiligen Januarius am 19. September gesammelt worden waren. Das berichteten italienische Medien am Dienstag. Die Täter setzten die Videoüberwachungsanlagen außer Betrieb und knackten ungestört einen Tresor in den Pfarrräumlichkeiten, in dem das Geld deponiert war.
Afroamerikaner verteilt "Free Hugs" an Polizisten

Afroamerikaner verteilt "Free Hugs" an Polizisten

Vor 8 Std. | Der Friedensaktivist Ken E. Nwadike Jr. hat ein bewegendes Zeichen während der Proteste in North Carolina gegen Polizeigewalt gegen Afroamerikaner gesetzt. 1
Frankreich will mit Prostitutionsgesetz gegen Menschenhandel vorgehen

Frankreich will mit Prostitutionsgesetz gegen Menschenhandel vorgehen

Vor 10 Std. | Das neue Prostitutionsgesetz in Frankreich, das seit Mitte April in Kraft ist, soll ein verstärktes Vorgehen gegen Menschenhandel und Zuhälterei ermöglichen. Bis Ende Juni - innerhalb von zweieinhalb Monaten - wurden 40 Freier verurteilt. Das sagte der französische Botschafter in Österreich, Pascal Teixeira da Silva, am Dienstag vor Journalisten.

Vulkan auf indonesischer Insel Lombok ausgebrochen

Vor 11 Std. | Auf der bei Touristen beliebten indonesischen Insel Lombok ist ein Vulkan ausgebrochen. Aus einem Krater an dem 3.725 Meter hohen Rinjani sei am Dienstag eine 2.000 Meter hohe Aschefontäne in die Luft geschleudert worden, berichtete ein Sprecher der Behörde für Katastrophenschutz.
Tote und 160 Verletzte durch Taifun "Megi" in Taiwan

Tote und 160 Verletzte durch Taifun "Megi" in Taiwan

Vor 9 Std. | Der dritte Taifun in Taiwan binnen zwei Wochen hat am Dienstag mindestens vier Menschen in den Tod gerissen und dutzende weitere verletzt. "Megi" traf am Nachmittag mit Windgeschwindigkeiten von rund 200 Stundenkilometern auf Land und hinterließ eine Schneise der Zerstörung. Schulen und Büros blieben geschlossen, hunderte Flüge wurden gestrichen.

24,6 kg Heroin an Grenze in Basel entdeckt

Vor 12 Std. | Deutsche und Schweizer Zollfahnder haben in der vergangenen Woche an der Grenze bei Basel bei einer Kontrolle zweier Lastwagen derselben Transportfirma rund 24,6 Heroin entdeckt. Die beiden türkischen Fahrer wurden festgenommen. Die Drogen waren in nachträglich angefertigten Hohlräumen in den sechs Radachsen der Lastzüge entdeckt worden, wie die Verantwortlichen am Dienstag mitteilten.

Erneut schwerer Busunfall in Nepal - mindestens 14 Tote

Vor 13 Std. | Nur wenige Tage nach dem schweren Unfall eines ehemaligen Ministers hat ein Unfall auf Nepals Straßen erneut zu Todesopfern geführt. Ein Bus kam am Dienstag im Norden des Landes von der Straße ab und stürzte rund 300 Meter in ein Flussbett. Mindestens 14 Menschen starben, 13 weitere wurden verletzt. Das bestätigte der Verwaltungschef des betroffenen Distrikts Dhading.
Zwölf Festnahmen bei Razzia in Mafia-Hochburg Corleone

Zwölf Festnahmen bei Razzia in Mafia-Hochburg Corleone

Vor 14 Std. | Acht sizilianische Unternehmer haben die "Omerta", das Gesetz des Schweigens, gebrochen und der Justiz mehrere Mafiosi angezeigt, die sie erpresst hatten. So wurden am Montag zwölf Mafiosi festgenommen, darunter Carmelo Gariffo, Neffe des im Juli verstorbenen Mafia-Paten Bernardo Provenzano, teilte die Polizei am Dienstag mit.
Über 90 Prozent der Menschen leiden unter Luftverschmutzung

Über 90 Prozent der Menschen leiden unter Luftverschmutzung

Vor 9 Std. | Ob in der Stadt oder auf dem Land: Mehr als 90 Prozent aller Menschen leiden laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation unter Luftverschmutzung. Wie die WHO am Dienstag in Genf bekannt gab, sterben jedes Jahr mehr als sechs Millionen Menschen an den Folgen der Luftverschmutzung. Besonders schlimm sei die Lage in den Städten, aber auf dem Land sei das Problem größer als allgemein angenommen. 1
Taifun "Megi" trifft auf Taiwan

Taifun "Megi" trifft auf Taiwan

Vor 15 Std. | In Taiwan wütet nach den Taifunen "Meranti" und "Malakas" bereits der dritte heftige Wirbelsturm binnen zwei Wochen. Das Auge von "Megi" sollte nach Angaben des taiwanesischen Wetterdienstes am Dienstagmittag (Ortszeit) auf Land treffen.
Anzeichen für Wasser-Geysire auf Jupitermond entdeckt

Anzeichen für Wasser-Geysire auf Jupitermond entdeckt

Vor 10 Std. | Astronomen der US-Raumfahrtbehörde NASA haben nach eigenen Angaben weitere Anzeichen für die Existenz von Wasserdampf-Geysiren auf der vereisten Oberfläche des Jupiter-Monds Europa entdeckt. Europa, einer der mehr als 50 Monde des Gasgiganten, gilt laut NASA als einer der "Top-Kandidaten" für die Existenz von Leben außerhalb der Erde. 8

Startrampe für Weltraum-Satelliten in Neuseeland eröffnet

Vor 18 Std. | In Neuseeland ist die erste private Startrampe für Weltraumsatelliten eröffnet worden. Das Unternehmen Rocket Lab will Ende des Jahres den ersten Start durchführen, sagte der Minister für Wirtschaftsförderung, Steven Joyce, am Dienstag bei einem Festakt. Die Startanlage liegt auf der Halbinsel Mahia im Osten der Nordinsel und kann nach Angaben der Firma 100 Raketen im Jahr starten.
8.000 Kilometer für den Retter: Rätsel um treuen Pinguin

8.000 Kilometer für den Retter: Rätsel um treuen Pinguin

Vor 16 Std. | Joao Pereira de Souza wollte vor fünf Jahren nur einem auf einer brasilianischen Atlantikinsel gestrandeten Pinguin helfen. Er war mit Öl verklebt, ein Bein gebrochen. Normalerweise lebt das Tier wohl rund 4.000 Kilometer weiter südlich in Patagonien. Daraus entwickelte sich eine besondere Freundschaft. 4

44 Verletzte nach Busunfall in New Yorker Tunnel

Vor 1 Tag | Beim Zusammenstoß zweier Busse in einem Tunnel zwischen New York und New Jersey sind 44 Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Retter betreuten die Verletzten am Montag im Lincoln-Tunnel, der unter dem Hudson River hindurchführt, teilte die Feuerwehr auf Twitter mit.
Drei Wochen alter Säugling allein in deutschem Zug unterwegs

Drei Wochen alter Säugling allein in deutschem Zug unterwegs

Vor 1 Tag | Ein gerade drei Wochen alter Säugling hat in Deutschland allein eine Zugreise von Gießen nach Frankfurt am Main antreten müssen. 2
Zwei Schwerverletzte nach Schüssen in Supermarkt bei Paris

Zwei Schwerverletzte nach Schüssen in Supermarkt bei Paris

Vor 1 Tag | Vor einem Supermarkt nahe Paris hat ein Mann das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt. Nach den Schüssen in Le Port-Marly westlich von Paris verschanzte er sich am Montag in seinem nahe gelegenen Haus. Später ergab er sich einer Eliteeinheit der französischen Polizei.
Hochgeschwindigkeitszug in Japan wegen Schlange gestoppt

Hochgeschwindigkeitszug in Japan wegen Schlange gestoppt

Vor 1 Tag | Weil eine Schlange zwischen den Sitzen steckte, hat ein Hochgeschwindigkeitszug zwischen den japanischen Städten Tokio und Hiroshima eine Notbremsung eingelegt.
Schüsse in Einkaufszentrum in Houston: Mehrere Verletzte

Schüsse in Einkaufszentrum in Houston: Mehrere Verletzte

Vor 1 Tag | In einem Einkaufszentrum in der US-Metropole Houston hat ein Schütze am Montag mehrere Menschen verletzt. Wie die Feuerwehr der Stadt im Bundesstaat Texas mitteilte, wurden bei der Attacke insgesamt sechs Menschen unterschiedlich schwer verletzt. Einige von ihnen seien durch die Schüsse, andere durch Glassplitter verletzt worden. Der Täter ist Polizeiangaben zufolge tot.
Studie: Mehr E-Autos bedeuten nicht bessere Luft

Studie: Mehr E-Autos bedeuten nicht bessere Luft

Vor 1 Tag | Mehr Elektroautos auf Europas Straßen bedeuten nicht zwangsläufig bessere Luft. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die die Europäische Umweltagentur (EEA) am Montag in Kopenhagen veröffentlichte. Zwar würde ein höherer Anteil an Elektroautos die Emission von Treibhausgasen verringern, gleichzeitig müsste aber mehr Strom produziert werden, wobei wieder andere Schadstoffe frei würden. 30
Kater Rocco 32 Tage nach Erdbeben in Italien lebend geborgen

Kater Rocco 32 Tage nach Erdbeben in Italien lebend geborgen

Vor 1 Tag | Seine Rettung gleicht einem Wunder: 32 Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Mittelitalien ist ein Kater lebend unter den Trümmern entdeckt worden. 1

Polio-Impfaktion in Pakistan

26.09.2016 | Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen sollen in Pakistan binnen drei Tagen 37 Millionen Kinder gegen Kinderlähmung (Polio) geimpft werden. Tausende Sicherheitsbeamte sollen die etwa 100.000 Impfteams während der Aktion beschützen, sagte der nationale Koordinator des Impfprogramms, Rana Safdar, am Montag zum Start der Kampagne.
Aggressiver Berlin-Tourist biss Zugpassagier Teil von Ohr ab

Aggressiver Berlin-Tourist biss Zugpassagier Teil von Ohr ab

Vor 1 Tag | Ein aggressiver Bahnfahrer hat in Berlin einem anderen Fahrgast im Streit ein Teil von dessen Ohr abgebissen. 1
Erdbeben erschütterten Japan

Erdbeben erschütterten Japan

26.09.2016 | Zwei Erdbeben haben erneut Teile Japans erschüttert. Ein Beben der Stärke 5,7 ereignete sich am frühen Montagnachmittag (Ortszeit) vor der Küste der südlichen Inselprovinz Okinawa, wie die nationale Wetterbehörde bekannt gab. Es wurde eine Notfallwarnung ausgegeben, doch habe keine Gefahr durch einen Tsunami bestanden.
Wiener Flüchtlingsgipfel: In diesen Punkten sieht Doskozil Fortschritte

Wiener Flüchtlingsgipfel: In diesen Punkten sieht Doskozil Fortschritte

26.09.2016 | Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil wehrt sich gegen den Eindruck, der Flüchtlingsgipfel am Samstag in Wien hätte zu keinen Ergebnissen geführt. Bei gewissen Punkten sei die Erwartungshaltung jedoch zu hoch gewesen, räumt er ein.

Hai griff 17-jährigen Surfer an australischer Ostküste an

26.09.2016 | Bei einem erneuten Hai-Angriff vor der Ostküste Australiens ist ein 17-jähriger Surfer verletzt worden. Der Jugendliche habe es nach der Attacke am Montagmorgen mit Hilfe anderer Surfer zurück an den Strand geschafft, wo eine zufällig anwesende Krankenschwester Erste Hilfe geleistet habe, teilte die Polizei mit. Er sei dann ins Krankenhaus gebracht worden.

Ein Toter und drei Verletzte bei Schießerei in Schweden

Vor 1 Tag | Nach Schüssen auf ein Auto im schwedischen Malmö ist eines der vier Opfer seinen Verletzungen erlegen. Gegen den oder die Täter werde nun wegen Mordes ermittelt, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Opfer konnte das Krankenhaus inzwischen verlassen. Über den Zustand der beiden anderen jungen Männer ist nichts bekannt. 1
Weitgehend ruhige Wiesn - Knapp unter drei Mio. Besucher

Weitgehend ruhige Wiesn - Knapp unter drei Mio. Besucher

25.09.2016 | Weniger Besucher, entspannte Stimmung: Knapp unter drei Millionen Menschen haben das Münchner Oktoberfest bis zum Sonntag besucht. Das ist nur ein bisschen weniger als im Vorjahr - damals waren es drei Millionen. Nach einem verregneten Start herrsche nun bei mildem und sonnigem Herbstwetter ganz normaler Wiesn-Betrieb, sagte Wiesn-Chef Josef Schmid (CSU) am Sonntag bei seiner Halbzeit-Bilanz.
Indien ratifiziert Weltklima-Vertrag von Paris

Indien ratifiziert Weltklima-Vertrag von Paris

25.09.2016 | Nach China und den USA will nun auch Indien den Klimavertrag von Paris billigen. Am 2. Oktober werde sein Land das Abkommen ratifizieren, sagte Ministerpräsident Narendra Modi am Sonntag. Indien ist mit seinen rund 1,3 Milliarden Einwohnern der drittgrößte Produzent von Treibhausgasen nach China und den USA.
Münchener Polizei begeistert mit #wiesnwache

Münchener Polizei begeistert mit #wiesnwache

25.09.2016 | Wieder einmal glänzt die Münchener Polizei mit herausragender Kommunikation. Unter dem Hashtag #wiesnwache beweisen die Ordnungshüter eine ordentliche Portion Humor. 1

Schüler soll Zwölfjährigen nach Streit attackiert haben

25.09.2016 | Ein Mitschüler soll für den Angriff auf einen lebensgefährlich verletzten Zwölfjährigen in Euskirchen in Nordrhein-Westfalen verantwortlich sein. Nach der Befragung mehrerer Kinder habe sich dieser Verdacht erhärtet, erklärte die Polizei am Wochenende. Es handle sich um einen Buben im strafunmündigen Alter - also unter 14 Jahre. Er habe das zwölfjährige Opfer wohl "massiv körperlich attakiert".
Wiener Touristin bei Udine von Ruinenmauer gefallen

Wiener Touristin bei Udine von Ruinenmauer gefallen

25.09.2016 | Eine Touristin aus Wien wollte in Fagagna nahe Udine Landschaftsfotos machen, als sie von der Mauer fiel.
Ruhige und friedliche Wiesn zur Halbzeit

Ruhige und friedliche Wiesn zur Halbzeit

25.09.2016 | Knapp unter drei Millionen Menschen haben das Münchner Oktoberfest bis Sonntag besucht. Das sind ein bisschen weniger als im Vorjahr (drei Millionen). Nach einem verregneten Start herrsche nun bei mildem und sonnigem Herbstwetter normaler Andrang, sagte Wiesn-Chef Josef Schmid am Sonntag bei seiner Halbzeit-Bilanz. "Ich schaue in deutlich zufriedener dreinschauende Schaustellergesichter."
Bombenanschlag in Budapest richtete sich gegen Polizei

Bombenanschlag in Budapest richtete sich gegen Polizei

25.09.2016 | Bei einem Bombenanschlag im Zentrum von Budapest sind in der Nacht auf Sonntag zwei Streifenbeamte schwer verletzt worden. "Die vorliegenden Indizien lassen zweifelsfrei darauf schließen, dass die Polizisten das Ziel des Anschlags waren", erklärte der ungarische Landespolizeikommandant Karoly Papp am Sonntagabend auf einer Pressekonferenz in Budapest.
 
Vorherige
123456  

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888

Bitte Javascript aktivieren!