Zahl der Fälle auf mehr als 10.000 gestiegen

Zahl der Fälle auf mehr als 10.000 gestiegen

Vor 4 Min. Die Zahl der Ebola-Fälle in Westafrika ist auf mehr als 10.000 gestiegen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom Samstag sind 10.141 Menschen an der Seuche erkrankt. Davon sind 4.922 gestorben. Experten gehen weiterhin von einer hohen Dunkelziffer aus.
mehr »
Schwere Überschwemmungen in Griechenland

Schwere Überschwemmungen in Griechenland

Vor 5 Std. | In weiten Teilen Griechenlands hat es am Freitagabend schwere Überschwemmungen als Folge des Tiefausläufers "Gonzalo" gegeben. Besonders betroffen war die Region Attika, in der auch die Hauptstadt Athen liegt, wie der nationale Wetterdienst mitteilte. Berichte über Opfer lagen zunächst nicht vor.
mehr »
Werbung

Auto raste in Nordrhein-Westfalen in Taxi

Vor 53 Min. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Nordrhein-Westfalen sind zwei Menschen ums Leben gekommen und drei weitere verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 20-Jähriger in der Nacht auf Samstag in Werne im Münsterland mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Taxi zusammen gestoßen.
mehr »

Sechs Tote bei Verkehrsunfall südlich von Rom

Vor 4 Std. | Bei einem schweren Verkehrsunfall in Italien auf der Autobahn A1 zwischen Rom und Neapel sind Samstag früh sechs Personen, darunter ein Kind, ums Leben gekommen. Bei den Todesopfern handle es sich um chinesische Staatsbürger, die an Bord eines Lieferwagens unterwegs waren, berichteten italienische Medien.
mehr »
Gerät entlarvt SMS-Schreiber hinter Steuer

Gerät entlarvt SMS-Schreiber hinter Steuer

Vor 5 Std. | Ein kurzes Piepen, ein schneller Blick aufs Display und dann fix die SMS beantworten: Für Autofahrer kann solch ein Verhalten tödlich enden. Das Benutzen des Handys hinterm Steuer ist lebensgefährlich - und deshalb in Österreich verboten. Doch die Handynutzer zu entlarven stellt die Polizei oft vor Schwierigkeiten.
mehr »

16 Tote bei Zechen-Unglück in China

Vor 6 Std. | Bei einem Zechen-Unglück in der westchinesischen Provinz Xinjiang sind 16 Bergleute getötet worden. Wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am Samstag weiter berichtete, wurden bei dem Einsturz eines Stollen am späten Freitag elf Menschen verletzt. Die Unglücksursache werde untersucht.
mehr »

Zwei Polizisten in Kalifornien erschossen

Vor 6 Std. | Ein 34 Jahre alter, mit einem Gewehr bewaffneter Mann soll in Nordkalifornien zwei Polizisten erschossen und zwei andere Menschen mit Schüssen verletzt haben. Wie die Zeitung "Los Angeles Times" am Freitag (Ortszeit) berichtete, wurde der Tatverdächtige festgenommen. Auch seine Begleiterin sei gefasst worden.
mehr »
Google-Manager brach Höhenrekord von Baumgartner

Google-Manager brach Höhenrekord von Baumgartner

Vor 33 Min. Ein Manager des US-Konzerns Google hat mit einem Fallschirmsprung aus der Stratosphäre den vor zwei Jahren aufgestellten Höhenrekord des österreichischen Extremsportlers Felix Baumgartner gebrochen. Der 57-jährige Alan Eustace sprang am Freitag aus rund 41.000 Metern ab und durchbrach im freien Fall zur Erde die Schallmauer, wie sein Team der Paragon Space Development Corporation mitteilte.
mehr »
Stratos-Sprung: Google-Manager bricht den Weltrekord von Felix Baumgartner

Stratos-Sprung: Google-Manager bricht den Weltrekord von Felix Baumgartner

Vor 12 Std. | Washington. - Unglaubliche Aktion! Ein Manager des US-Konzerns Google, Alan Eustace, hat - ganz unbeobachtet von der Weltöffentlichkeit - mit einem Fallschirmsprung aus der Stratosphäre den vor zwei Jahren aufgestellten Höhenrekord des österreichischen Extremsportlers Felix Baumgartner gebrochen.
90 mehr »
Athen nach heftigen Regenfällen überschwemmt

Athen nach heftigen Regenfällen überschwemmt

Vor 16 Std. | Heftige Regenfälle haben in weiten Teilen Athens für plötzliche Überschwemmungen und Verkehrschaos gesorgt. Autos trieben am Freitag durch die Straßen, in vielen Wohnhäusern und Geschäften stand kniehoch schlammiges Wasser. Nach Angaben der Feuerwehr der griechischen Hauptstadt liefen 200 Häuser voll Wasser.
mehr »
Amoklauf an US-Schule nahe Seattle - Zwei Tote

Amoklauf an US-Schule nahe Seattle - Zwei Tote

Vor 3 Std. | Ein junger Amokläufer an einer High School in den USA hat einen Mitschüler erschossen und vier weitere schwer verletzt. Dann brachte er sich nach Angaben der Polizei selbst um. Die Hintergründe der Tat sowie die Motive des Neuntklässlers lagen noch Stunden nach der Tag völlig im Dunklen. Mitschüler berichten, der etwa 14-jährige Bub sei beliebt gewesen.
4 mehr »

Sanitäter fürchteten Ebola - Mann starb in Spanien

Vor 18 Std. | Auf dem Madrider Flughafen ist ein Afrikaner nach einem Zeitungsbericht gestorben, weil er aufgrund der Angst der Rettungskräfte vor einer Ebola-Infektion nicht rechtzeitig in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Wie die Zeitung "El Mundo" am Freitag meldete, war der aus Nigeria stammende Mann nach seiner Ankunft im Flughafengebäude zusammengebrochen.
mehr »

14 Tote und 50 Verletzte bei Busunglück in Nepal

Vor 20 Std. | In Nepal sind mindestens 14 Menschen bei einem Busunglück gestorben, darunter drei ausländische Touristen. Der überladene Bus auf dem Weg zu einem Hindu-Fest im Ort Tihar sei am Freitag nahe der Hauptstadt Kathmandu einen Abhang hinunter gestürzt, sagte ein örtlicher Polizeivertreter.
mehr »
Hängebrücke verbindet zwei Schweizer Berggipfel

Hängebrücke verbindet zwei Schweizer Berggipfel

Vor 20 Std. | Eine spektakuläre Hängebrücke zwischen zwei Schweizer Berggipfeln ist am Freitag eingeweiht worden - und damit die Erste ihrer Art. Die 107 Meter lange Konstruktion erstreckt sich im Skigebiet Glacier 3000 vom Scex Rouge (2.971 Meter) zum "View Point". Die Brücke ist nur 80 Zentimeter breit und hat einen Handlauf in 1,2 Metern Höhe.
1 mehr »
Ermittler untersuchen Explosion in Ludwigshafen

Ermittler untersuchen Explosion in Ludwigshafen

Vor 22 Std. | Die schwere Gasexplosion in Ludwigshafen mit einem Toten und Millionenschaden wird ein Fall für die Staatsanwaltschaft. Deren Ermittler hätten die Suche nach der genauen Ursache des Unglücks übernommen, sagte Oberbürgermeisterin Eva Lohse am Freitag. Bei dem Unglück im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz war ein Bauarbeiter ums Leben gekommen, drei Menschen wurden schwer verletzt.
mehr »
Russland führt dauerhaft Winterzeit ein

Russland führt dauerhaft Winterzeit ein

Vor 24 Std. | Mehr als drei Jahre nach dem Ende der Zeitumstellungen in Russland führt das größte Land der Erde an diesem Sonntag (26. Oktober) nun dauerhaft die sogenannte Winterzeit ein. Dabei galt seit dem Frühjahr 2011 in dem Riesenreich - zum Ärger vieler Bürger - ganzjährig die Sommerzeit.
mehr »
Der lebendige Leichnam eines 162-jährigen Mönchs

Der lebendige Leichnam eines 162-jährigen Mönchs

Vor 23 Std. | Hambo Lama Daschi-Dorsho Iltigelow ist mittlerweile 162 Jahre alt. Sein Körper ist seit 1927 unverändert und gibt Wissenschaftlern Rätsel auf.
11 mehr »
EU sagt eine Mrd. Euro für Kampf gegen Ebola zu

EU sagt eine Mrd. Euro für Kampf gegen Ebola zu

Vor 1 Tag | Die Europäische Union verdoppelt ihre Hilfen für den Kampf gegen Ebola auf mindestens eine Milliarde Euro. Darauf einigten sich die Staats- und Regierungschefs der 28 Mitgliedstaaten am Freitag beim Gipfel in Brüssel, wie EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy mitteilte. Bis zu dem Treffen hatten die EU und ihre Mitgliedsstaaten etwas mehr als eine halbe Milliarde Euro zugesagt.
mehr »
"Die Textilindustrie vergiftet Flüsse und Trinkwasser"

"Die Textilindustrie vergiftet Flüsse und Trinkwasser"

Vor 1 Tag | Die Umweltschutzorganisation Greenpeace kritisiert die Textilindustrie, weil sie ihrer Ansicht nach Flüsse und Trinkwasser vergiften.
2 mehr »
Ebola - Kontrollen in Wien-Schwechat und allen internationalen Flughäfen

Ebola - Kontrollen in Wien-Schwechat und allen internationalen Flughäfen

Vor 1 Tag | Auf der ganzen Welt rüstet man sich auf den Flughäfen gegen den Ebola-Erreger. Auch in Wien-Schwechat werden Reisende untersucht. Wir haben alle Kontrollen im Überblick.
1 mehr »

Oberösterreichische Polizei sprengte Drogenring

Vor 1 Tag | Die oberösterreichische Polizei hat einen Drogenring gesprengt, der Crystal Meth aus Tschechien importiert und gemeinsam mit anderen Suchtgifte verkauft hatte. Die beiden mutmaßlichen Haupttäter im Alter von 50 und 57 Jahren sitzen in der Justizanstalt, drei weitere Verdächtige wurden angezeigt. Die Ermittler forschten insgesamt 40 Abnehmer aus, teilte die Pressestelle der Polizei am Freitag mit.
mehr »

Hubschrauber stieß in USA mit Flugzeug zusammen

Vor 1 Tag | Beim Zusammenstoß eines Hubschraubers mit einem Leichtflugzeug sind im US-Staat Maryland drei Menschen getötet und zwei weitere verletzt worden. Die Kollision ereignete sich unweit des Flughafens der Stadt Frederick, wie ein Sprecher der zuständigen Rettungskräfte am Donnerstagabend sagte. Krankenwagen brachten die beiden Verletzten auf die Traumastation einer Klinik.
mehr »
Mann griff Polizisten in New York mit Axt an

Mann griff Polizisten in New York mit Axt an

Vor 14 Std. | Mit einer Axt hat ein Unbekannter in New York zwei Polizisten angegriffen und schwer verletzt. Der Mann wurde bei dem Vorfall am Donnerstag von anderen Polizisten erschossen. Die Polizei hat die Attacke als terroristischen Angriff mit islamistischem Hintergrund eingestuft. "Das war ein Terroranschlag", sagte New Yorks Polizeichef Bill Bratton am Freitag.
6 mehr »
Studenten in Mexiko verschwunden - Gouverneur geht

Studenten in Mexiko verschwunden - Gouverneur geht

Vor 1 Tag | Fast einen Monat nach dem Verschwinden Dutzender Studenten im Südwesten Mexikos hat der Gouverneur des Teilstaats Guerrero seinen Posten zur Verfügung gestellt. Angel Aguirre Rivero bat den Regionalkongress am Donnerstag, ihn von seinem Amt freizustellen.
mehr »

Halbe Tonne Kokain in Kolumbien beschlagnahmt

Vor 1 Tag | Zum zweiten Mal binnen weniger Tage ist in Kolumbien eine Ladung von mehr als einer halben Tonne Kokain beschlagnahmt worden. Marinesoldaten fingen am Donnerstag ein Schnellboot auf dem Sinu-Fluss in der Nähe von dessen Karibikmündung ab. An Bord wurden 550 Kilogramm Kokain sichergestellt, wie die Pressestelle der Marine mitteilte.
mehr »
Arzt in New York positiv auf Ebola getestet

Arzt in New York positiv auf Ebola getestet

Vor 1 Tag | n den USA hat sich der Verdacht auf einen weiteren Ebola-Fall bestätigt. Ein Arzt, der sich jüngst um Ebola-Kranke in Westafrika gekümmert hatte, sei positiv auf das Virus getestet worden, teilte der Bürgermeister von New York, Bill de Blasio, am Donnerstag mit.
12 mehr »
15-Jährige sticht in USA Bruder nieder

15-Jährige sticht in USA Bruder nieder

Vor 1 Tag | Eine 15-Jährige hat in den USA in ihrem Elternhaus erst ihren 12-jährigen Bruder mit einem Messer niedergestochen und dann weitere Familienmitglieder angegriffen.
2 mehr »

Arzt in New York mit Ebola-Verdacht in Klinik

23.10.2014 | In der US-Metropole New York ist ein Arzt mit dem Verdacht auf Ebola in eine Klinik gebracht worden. Der Mann habe Symptome der Krankheit und sei unlängst in Westafrika gewesen, teilten die lokalen Gesundheitsbehörden am Donnerstagabend mit. Er werde derzeit in einer New Yorker Klinik untersucht. An der New Yorker Börse gingen die Aktienkurse in Folge der Nachricht umgehend nach unten.
mehr »
Munition im Spind: Buckingham-Wache festgenommen

Munition im Spind: Buckingham-Wache festgenommen

23.10.2014 | Weil in seinem privaten Spind Munition gefunden wurde, ist ein Mitglied der Wachmannschaft des königlichen Buckingham-Palasts in London festgenommen worden. Der Mann habe den Vorrat offenbar aus den Beständen der Truppe beiseitegeschafft, teilte die Polizei in der britischen Hauptstadt am Donnerstag mit. Der Verdächtige habe nicht zur Leibwache der Königsfamilie gehört.
mehr »
"Quantum of the Seas" in Hamburg angekommen

"Quantum of the Seas" in Hamburg angekommen

23.10.2014 | Das größte in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff, die "Quantum of the Seas", hat Hamburg erreicht. Schlepper zogen den 348 Meter langen Ozeanriesen am Nachmittag rückwärts in den Hafen. Tausende Schaulustige säumten das Elbufer und bestaunten am Donnerstag das filigrane Manöver. Im Dock Elbe 17 von Blohm und Voss soll das Schiff nach der ersten nautischen Erprobung auf See gewartet werden.
mehr »

Kind harrte eine Woche neben toter Mutter aus

23.10.2014 | Ein dreijähriges Mädchen hat im nordfranzösischen Rouen mindestens eine Woche lang neben der Leiche seiner Mutter ausgeharrt, bevor es von der Feuerwehr gerettet wurde. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft vom Donnerstag wurden die Retter am Vorabend von einer Nachbarin alarmiert, weil sie die 46-Jährige schon einige Zeit lang nicht mehr gesehen hatte.
mehr »
Ein Toter und 26 Verletzte nach Gasexplosion in Ludwigshafen

Ein Toter und 26 Verletzte nach Gasexplosion in Ludwigshafen

23.10.2014 | Eine gewaltige Explosion bei Arbeiten an einer Gasleitung hat in Ludwigshafen im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz einen Bauarbeiter in den Tod gerissen und 26 weitere Menschen verletzt. Rund 50 Häuser in der Nähe der Unglücksstelle wurden beschädigt. Am Explosionsort klaffte der Feuerwehr zufolge ein etwa fünf bis sechs Meter tiefer Krater mit einem Durchmesser von zehn Metern.
1 mehr »

Notizbuch von Scotts Antarktis-Expedition entdeckt

23.10.2014 | Das Notizbuch eines Mitglieds der tragischen Antarktis-Expedition von Robert Scott ist nach rund einem Jahrhundert im Eis wiedergefunden worden. Wie der Leiter der neuseeländischen Antarktis-Stiftung, Nigel Watson, mitteilte, gab die Eisschmelze das Heft in der Nähe von Scotts Terra-Nova-Lager aus dem Jahr 1911 frei.
mehr »

Britisches Gericht erlaubte Ex-Paar Adoption

23.10.2014 | Trotz Trennung darf ein britisches Ex-Pärchen laut einem Gerichtsurteil gemeinsam ein kleines Mädchen adoptieren. Die Briten hatten entschieden, das Kleinkind bei sich aufzunehmen, kurz bevor ihre langjährige Ehe in die Brüche gegangen war. Als sie sich trennten, war das Adoptionsverfahren noch nicht abgeschlossen. Die kleine Halbwaise lebte aber schon bei den beiden.
mehr »
Ein Toter bei Explosion in Ludwigshafen

Ein Toter bei Explosion in Ludwigshafen

23.10.2014 | Eine gewaltige Explosion bei Arbeiten an einer Gasleitung hat in Ludwigshafen im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz einen Bauarbeiter in den Tod gerissen und 26 weitere Menschen verletzt. Rund 50 Häuser in der Nähe der Unglücksstelle wurden beschädigt. Am Explosionsort klaffte der Feuerwehr zufolge ein etwa fünf bis sechs Meter tiefer Krater mit einem Durchmesser von zehn Metern.
mehr »
Lehrerin hatte 30-mal Sex mit ihrem Schüler

Lehrerin hatte 30-mal Sex mit ihrem Schüler

Vor 13 Std. | Die 24-jährige Megan M. unterrichtete Sport an einer katholischen Schule in Staten Island. Die Lehrerin wurde nun festgenommen und angeklagt. Ihr Vergehen: Eine Sex-Affäre mit einem ihrer Schüler.
38 mehr »
"U-Boot-Jagd": Schwedische Armee weiß nicht, wonach sie sucht

"U-Boot-Jagd": Schwedische Armee weiß nicht, wonach sie sucht

23.10.2014 | Die Suche nach "fremder Unterwassertätigkeit" im Küstengebiet vor der schwedischen Hauptstadt Stockholm soll bis auf Weiteres fortgesetzt werden. Ein Armeesprecher räumte am Donnerstag in Bezug auf die medial zur "U-Boot-Jagd" stilisierten Operation ein, man wisse selbst nicht, wonach man eigentlich genau suche.
5 mehr »
Banker von Uli Hoeneß festgenommen

Banker von Uli Hoeneß festgenommen

23.10.2014 | Im Zusammenhang mit der Steueraffäre um Uli Hoeneß hat es eine Festnahme gegeben. Dies bestätigte die Staatsanwaltschaft München am Donnerstag. Details nannte die Behörde nicht. Laut einem Bericht der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" hat eine Zielfahndung des bayerischen Landeskriminalamts zur Festnahme eines Bankers geführt.
3 mehr »
Hitler-Kaffeesahne in der Schweiz: Herstellerfirma droht nun die Pleite

Hitler-Kaffeesahne in der Schweiz: Herstellerfirma droht nun die Pleite

23.10.2014 | In der Schweiz sind Kaffeesahne-Verpackungen mit Porträts von Hitler und Mussolini aufgetaucht. Der Supermarktkette Migros ist es peinlich, die Herstellerfirma empfindet die Kritik jedoch als übertrieben. Das wiederum stößt Migros sauer auf - die Geschäftsbeziehungen wurden nach dem Wirbel um die Kaffeesahnedeckel abgebrochen.
22 mehr »
Österreichische Drohne in der Ukraine im Einsatz

Österreichische Drohne in der Ukraine im Einsatz

23.10.2014 | Kiew - Beim Krisen-Gipfel in Mailand haben die EU und die OSZE zugesagt bei der Sicherung der ukrainischen Grenzen zu helfen. Dabei kommen auch österreichische Drohnen zum Einsatz, die heute präsentiert werden.
10 mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Leserreporter. VOL.AT
WhatsApp: 0676NoSkype 88005888 E-Mail

Videos
Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!