Land Vorarlberg unterstützt Lern- und Sprachraum in Rankweil

Land Vorarlberg unterstützt Lern- und Sprachraum in Rankweil

16.02.2017 | 36.400 Euro steckt das Land Vorarlberg in den Lern- und Sprachraum in Rankweil im aktuellen Schuljahr.
Alkoholverbot am Dornbirner Bahnhof: Situation hat sich gebessert

Alkoholverbot am Dornbirner Bahnhof: Situation hat sich gebessert

16.02.2017 | Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg. Die Themen heute, 16. Februar 2017:
Werbung
Von schwerem Raub gezwungenermaßen frei gesprochen

Von schwerem Raub gezwungenermaßen frei gesprochen

16.02.2017 | Am Landesgericht Feldkirch stand heute ein 29-jähriger, vierfach vorbestrafter Türke wegen versuchten schweren Raubes vor Gericht.
Vorarlberg: Unfall in Dornbirn - Radfahrer verletzt

Vorarlberg: Unfall in Dornbirn - Radfahrer verletzt

16.02.2017 | Am Donnerstagmorgen kam es in Dornbirn auf der L190 zu einem Unfall. Ein 55-jähriger Radfahrer wurde verletzt.
Vorarlberg: Kuriose Fahrerflucht nach schwerem Unfall in Lech

Vorarlberg: Kuriose Fahrerflucht nach schwerem Unfall in Lech

16.02.2017 | Zu einem Unfall mit "untypischer Fahrerflucht" kam es am Mittwochmittag in Lech. Ein 50-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.
Zahl der Einbürgerungen 2016 leicht angestiegen

Zahl der Einbürgerungen 2016 leicht angestiegen

16.02.2017 | Im Jahr 2016 haben 8.626 Personen die österreichische Staatsbürgerschaft bekommen. Das sind um 4,4 Prozent mehr als im Jahr davor, teilte die Statistik Austria am Donnerstag mit. In Vorarlberg wurden 452 Personen eingebürgert.
Urlauberverkehr bringt wieder Staus

Urlauberverkehr bringt wieder Staus

16.02.2017 | Bludenz - Der Urlauberschichtwechsel wird am Wochenende zu den üblichen Staus führen. Rund um die Skigebiete wird es wegen Verkehrsüberlastung immer wieder zu Blockabfertigung vor den Tunnels kommen.
Wahlrechtsreform: Landtagspräsident Sonderegger begrüßt Entwurf

Wahlrechtsreform: Landtagspräsident Sonderegger begrüßt Entwurf

16.02.2017 | Der Vorarlberger Landtagspräsident Harald Sonderegger (ÖVP) sieht in dem Entwurf zur Wahlrechtsreform, auf den sich Vertreter der Bundesregierung geeinigt haben, gute Ansätze. Insgesamt, so Sonderegger im Gespräch mit "Vorarlberg heute", sei das Paket jedoch eher ein bescheidener Wurf.
Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall im Ötztal - Vorarlberger beteiligt

Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall im Ötztal - Vorarlberger beteiligt

16.02.2017 | Bei einem schweren Verkehrsunfall im Tiroler Ötztal sind am Mittwoch fünf Personen verletzt worden - eine davon schwer.
Hilfsbereiter Rentnerin Schmuck gestohlen - außergewöhnlich milde Strafe

Hilfsbereiter Rentnerin Schmuck gestohlen - außergewöhnlich milde Strafe

16.02.2017 | Zwei Wochen bedingte Haft für eine Bettlerin, die eine hilfsbereite alte Frau ausgenutzt und bestohlen hat.
Vor fünf Jahren verunglückte Prinz Friso in Lech

Vor fünf Jahren verunglückte Prinz Friso in Lech

16.02.2017 | Der 17. Februar 2012 ist ein Datum, das die niederländische Königsfamilie nie vergessen wird. An jenem Tag wurde Prinz Friso von Oranien-Nassau von Amsberg in Lech am Arlberg beim Skifahren abseits der Pisten von einer Lawine verschüttet. Knapp 18 Monate später erlag der Bruder des heutigen Königs seinen Verletzungen. Am Freitag kommender Woche jährt sich das Unglück zum fünften Mal.
Vorarlberg - Götzis: Unfallbeteiligte sind sich uneinig

Vorarlberg - Götzis: Unfallbeteiligte sind sich uneinig

16.02.2017 | Nach einem Zusammenstoß eines 17-jährigen Moped-Fahrers und einer 21-jährigen Pkw-Lenkerin in Götzis sind sich die Beteiligten uneinig über der Unfallhergang. Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen des Vorfalls.
Skischuhverbot wie in Ischgl ist in Vorarlberg vorerst kein Thema

Skischuhverbot wie in Ischgl ist in Vorarlberg vorerst kein Thema

16.02.2017 | In Ischgl sind in den Nachtstunden Skischuhe und Wintersportausrüstung im Ortsgebiet verboten. Als Grund nennt man Sicherheitsrisiken und Lärmentwicklung. In Vorarlberg ist ein solches Verbot kein Thema.
Dornbirner Bürgermeisterin nach Skiunfall im Spital

Dornbirner Bürgermeisterin nach Skiunfall im Spital

16.02.2017 | Nach einem Skiunfall in Damüls musste die Dornbirner Stadtchefin Andrea Kaufmann ins Spital eingeliefert werden. Wie die "VN" berichten, zog sie sich bei einem Sturz eine Gehirnerschütterung und Prellungen zu. Mittlerweile befindet sich die vierfache Mutter auf dem Weg der Besserung.
Zeugenaufruf nach Skikollosion in Lech

Zeugenaufruf nach Skikollosion in Lech

16.02.2017 | Eine 41-jährige Frau kollidierte am Mittwoch Vormittag im Skigebiet Zürs mit einem etwa zehn Jahre alten Kind. Durch den Sturz zog sie sich Verletzungen im Gesicht zu. Das Kind fuhr weiter, die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich zu melden.
Die Koje: "Können es immer noch nicht fassen"

Die Koje: "Können es immer noch nicht fassen"

15.02.2017 | Bludenz - Das Vorarlberger Unternehmen "Die Koje" konnte bei der Puls4 Sendung "2 Minuten 2 Millionen" die Investoren überzeugen. VOL.AT hat mit Nicole Herb gesprochen, wie der Auftritt vor der Kamera für sie war.
Benjamin Fischer: Der Vorarlberger, der auszog, um Krieg zu führen

Benjamin Fischer: Der Vorarlberger, der auszog, um Krieg zu führen

17.02.2017 | Benjamin Fischer stammt aus einem Dorf im Kleinwalsertal. Von dort aus zog er in den Krieg: In die Ukraine, nach Syrien, in den Irak. Seine Gegner waren der IS - und Russland.
Vorarlberg: VGKK bilanziert 2016 ausgeglichen

Vorarlberg: VGKK bilanziert 2016 ausgeglichen

15.02.2017 | Dornbirn - Die vorläufige Bilanz der Vorarlberger Gebietskrankenkasse für das Jahr 2016 zeigt ein ausgeglichenes Ergebnis. Dabei stiegen die Versicherungsleistungen gegenüber 2015 um 23,5 Millionen Euro auf insgesamt 580,7 Millionen Euro.
AK Vorarlberg warnt: Gefälschte E-Mail verbreitet Computervirus

AK Vorarlberg warnt: Gefälschte E-Mail verbreitet Computervirus

15.02.2017 | Mit einer angeblichen „Post.at-Sendungsverfolgung“ wird erneut per E-Mail ein Computervirus verbreitet. Adressaten werden darin aufgefordert, über einen Link die „Informationen“ herunterzuladen.
Vorarlberg: Mehrere Dogstations in Höchst gesprengt

Vorarlberg: Mehrere Dogstations in Höchst gesprengt

15.02.2017 | Höchst - Vandalen haben in der Vorarlberger Bodensee-Gemeinde Höchst seit Anfang Dezember 2016 einen Sachschaden in Höhe von über 14.000 Euro angerichtet.
Bodensee ist nicht so tief wie vermutet

Bodensee ist nicht so tief wie vermutet

15.02.2017 | Bei einer Neuvermessung haben Wissenschaftler festgestellt, dass der Bodensee weniger tief ist als bisher angenommen.
Rampe wurde zu groß: Gaißau-"Streif" in letzter Minute gescheitert

Rampe wurde zu groß: Gaißau-"Streif" in letzter Minute gescheitert

15.02.2017 | Gaißau - Drei Tage Arbeit steckte die Gaißauer Funkenzunft in ihre eigene Streif. Am Samstag sollte die Rennstrecke eröffnet werden, doch nun machen die Behörden einen Strich durch die Rechnung.
Oberstdorf: Neubau der Therme kostet 30 Millionen Euro

Oberstdorf: Neubau der Therme kostet 30 Millionen Euro

15.02.2017 | Der Oberstdorfer Gemeinderat hat den Neubau der dortigen Therme beschlossen. Das Projekt soll zirka 30 Millionen Euro kosten.
Vorarlberg: Pensionist aus Hittisau stellt Einschleichdiebin

Vorarlberg: Pensionist aus Hittisau stellt Einschleichdiebin

15.02.2017 | Ein 86-jähriger Hittisauer hat eine Einschleichdiebin ins Gefängnis gebracht. Die 19-Jährige hatte den Mann bereits einmal bestohlen und war offenbar dreist genug, es ein zweites Mal zu versuchen.
Achtung Allergiker: Die Pollensaison beginnt!

Achtung Allergiker: Die Pollensaison beginnt!

15.02.2017 | Die Schonzeit für die Allergiker ist vorbei: Deutlich später als in den vergangenen Jahren beginnt nun die Pollensaison.
Startup aus Vorarlberg: 700.000 Euro für "Die Koje" bei "2 Minuten 2 Millionen"

Startup aus Vorarlberg: 700.000 Euro für "Die Koje" bei "2 Minuten 2 Millionen"

15.02.2017 | Dornbirn - Bei der Start-Up-Show "2 Minuten 2 Millionen" konnte "Die Koje" aus Dornbirn die Investoren überzeugen. Der Zirbenmöbelhersteller erhielt ein hohes Investment von Hans Peter Haselsteiner und Leo Hillinger.
Drei Verletzte nach Ski-Kollision in Zürs

Drei Verletzte nach Ski-Kollision in Zürs

15.02.2017 | Zürs - Bei einem Skiunfall in Zürs wurden am Dienstag zwei 15-jährige und ein 54-jähriger Skifahrer verletzt.
Geldstrafe plus vier Monate bedingt für vorbestraften Ganoven

Geldstrafe plus vier Monate bedingt für vorbestraften Ganoven

15.02.2017 | Feldkirch - Ein elffach vorbestrafter Unterländer wurde am Landesgericht Feldkirch wegen gewerbsmäßigen schweren Betruges verurteilt.
20-jährige Vorarlbergerin bei Pkw-Frontalkollision verletzt

20-jährige Vorarlbergerin bei Pkw-Frontalkollision verletzt

15.02.2017 | Lustenau - Eine 20-jährige Pkw-Lenkerin ist am Mittwoch bei einer Frontalkollision in Lustenau leicht verletzt worden.
Vorarlberg: Landesregierung unterstützt Familienprojekte

Vorarlberg: Landesregierung unterstützt Familienprojekte

15.02.2017 | Von Seiten des Landes werden Vorarlbergs Familien weiter unterstützt. Vor kurzem hat die Landesregierung beschlossen, mehrere Partner und Projekte aus dem Familienbereich zu unterstützen, informiert Landeshauptmann Markus Wallner. In Summe seien für diese mehr als 255.000 Euro bereitgestellt worden.
Vorarlberg: Gaißau -"Streif" - Eine Skipiste für das Rheindelta

Vorarlberg: Gaißau -"Streif" - Eine Skipiste für das Rheindelta

15.02.2017 | Gaißau - Eine eigenwillige Skipiste aus Stahlgerüst und Holzrampe fürs Rennen der Ortsvereine wird im Rheindelta erstellt.
Vorarlberg: Frauenhaus Dornbirn praktisch immer ausgelastet

Vorarlberg: Frauenhaus Dornbirn praktisch immer ausgelastet

15.02.2017 | Jede fünfte Frau werde in ihrem Leben Opfer von Gewalt, berichtet Cäcilia König, Leiterin des Dornbirner Frauenhauses im Gespräch mit "Vorarlberg heute". Opfer von Gewalt können dort Zuflucht finden.
Vorarlberg - Enkelin schwer missbraucht: Dreieinhalb Jahre Haft für 65-Jährigen

Vorarlberg - Enkelin schwer missbraucht: Dreieinhalb Jahre Haft für 65-Jährigen

15.02.2017 | Weil er seine achtjährige Enkelin sexuell schwer missbraucht hat, wurde ein 65-jähriger Vorarlberger zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Das Urteil ist seit ges­tern rechtskräftig.
"Die Mädchen sind sehr facettenreich" - Die GNTM-Favoritinnen der Ländle-Beaus und Beautys

"Die Mädchen sind sehr facettenreich" - Die GNTM-Favoritinnen der Ländle-Beaus und Beautys

15.02.2017 | Seit vergangener Woche gleiten Heidi Klums „Meedchen“ wieder über die Laufstege. „Germany’s Next Topmodel“ geht damit bereits in die zwölfte Runde. Auch im Ländle ist der Donnerstagabend ein Pflichttermin für viele. Doch welche Mädels aus den derzeitigen Top 28 haben wirklich Potenzial?
Vorarlberger Bub bei Skilift-Unfall schwer verletzt

Vorarlberger Bub bei Skilift-Unfall schwer verletzt

14.02.2017 | Ein zehnjähriger Bub hat sich am Montag in Laterns bei einem Skilift-Unfall schwere Verletzungen zugezogen. Der Schüler wurde von einem Schlepplift an einer Stütze rund zwei Meter in die Höhe gezogen, nachdem er zuvor gestürzt war.
"One Billion Rising": VOL.AT berichtete live vom Flashmob

"One Billion Rising": VOL.AT berichtete live vom Flashmob

14.02.2017 | Am Dienstagnachmittag tanzten Hunderte für ein Ende der Gewalt an Frauen. VOL.AT berichtete ab 14 Uhr live vom Flashmob.
Einbruchsserie in Vorarlberg: Tipps der Polizei

Einbruchsserie in Vorarlberg: Tipps der Polizei

14.02.2017 | Seit Mitte Dezember wurden in den Bezirken Bregenz, Dornbirn und Feldkirch knapp 20 Einbrüche in Einfamilienhäuser gemeldet. Die Polizei gibt Tipps zur Prävention.
Zirbenmöbelhersteller "Die Koje" bei "2 Minuten 2 Millionen"

Zirbenmöbelhersteller "Die Koje" bei "2 Minuten 2 Millionen"

14.02.2017 | Am Dienstag startet die neue Staffel von „2 Minuten 2 Millionen-Die Puls 4 Start-Up-Show“. In Sendung 1 ist mit „Die Koje“ ein Unternehmen aus Vorarlberg mit dabei.
Vorarlberger erkannte Diebin wieder und informierte Polizei

Vorarlberger erkannte Diebin wieder und informierte Polizei

14.02.2017 | Dem guten Gedächtnis eines 86 Jahre alten Mannes aus Hittisau im Bregenzerwald ist es zu verdanken, dass die Polizei einer 19-jährigen gesuchten Diebin das Handwerk legen konnte.
Vorarlberg: Streit um Vertraulichkeitsvereinbarung über Harder Binnenbecken

Vorarlberg: Streit um Vertraulichkeitsvereinbarung über Harder Binnenbecken

14.02.2017 | Laut den Grünen hat der Harder Bürgermeister Harald Köhlmeier der Arbeitsgruppe, die über die Gestaltung des Binnenbeckens diskutiert, einen Knebelvertrag vorgelegt. Dieser reagiert auf die Vorwürfe verwundert: "Die Vertraulichkeitsvereinbarung ist lediglich ein Entwurf, der kommende Woche in der Arbeitsgruppe diskutiert werden soll."
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888