Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Vorarlberg

  • Preise für maximo-Jahreskarten bleiben gleich

    Bus- und Bahnfahrten werden 1,3 Prozent teurer

    20.11.2015 Feldkirch - Die Fahrkartenpreise im Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) werden im kommenden Jahr leicht steigen: Einzel-, Zeit- und Jahreskarten werden um durchschnittlich 1,3 Prozent teurer . Die Preise für maximo-Jahreskarten bleiben hingegen gleich.
    Vizebürgermeisterin Sandra Schoch, Bürgermeister DI Markus Linhart, DI Bernhard Ölz, Vorstand PRISMA, Reinhard Fischer, Geschäftsführer „Seestadt Bregenz“ Besitz- und Verwaltungsgesellschaft mbH

    Seestadt Bregenz: Verträge unterschrieben

    20.11.2015 Bregen – Im Rahmen eines gemeinsamen Unterschriftstermins mit Bürgermeister Markus Linhart, Vizebürgermeisterin Sandra Schoch, Prisa-Vorstand Bernhard Ölz und Reinhard Fischer (Geschäftsführer „Seestadt Bregenz“), wurden am Donnerstag Verträge zur Umsetzung der Tiefgarage, der Seespange und der neuen öffentlichen Plätze unterzeichnet.
    In Vorarlberg ist der Sterbeort Pflegeheim von 2004 bis 2013 von 4% auf 21% angestiegen.

    Auszeichnung für Sozialzentrum Rankweil

    20.11.2015 Wien/Rankweil - Am Donnerstag wurde in Wien der "TELEIOS 2015", Preis für Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit in der österreichischen Altenpflege vergeben. In der Kategorie "Führung" ging der 1.Preis an das Sozialzentrum Rankweil GmbH - Haus Klosterreben in Vorarlberg mit dem Projekt "Ärztliche Koordination im Pflegeheim".

    Gefahr von Brandunfällen steigt mit dem Wintereinbruch - "Vorsicht beim Heizen"

    20.11.2015 Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg.
    Christian Leidinger und Nicole Herb von

    Auszeichnung für Bettenhersteller "Die Koje"

    20.11.2015 Wien/Dornbirn - Im Rahmen einer großen Gala wurden am 19. November im Wiener Museumsquartier die "futurezone Awards 201"5 verliehen. In der Kategorie "Maker Award" heißt der Sieger "Die Koje" aus Dornbirn.
    Am Tag der Kinderrechte will das Vorarlberger Kinderdorf die Potentiale von Kindern in den Fordergrund stellen.

    Mehr Vertrauen in die Potenziale von Kindern

    20.11.2015 Eltern gut informiert, aber verunsichert: Vorarlberger Kinderdorf plädiert anlässlich des Tags der Kinderrechte dafür, auch in schwierigen Lebenssituationen die Bedürfnisse von Kindern in den Mittelpunkt zu stellen.
    Jeder 9. Vorarlberger ist im Jahr 2030 75 Jahre oder älter

    Verkehrsteilnehmer immer älter - VCÖ fordert barrierefreie Mobilität

    20.11.2015 Bregenz - Bis zum Jahr 2030 wird die Zahl der über 74-Jährigen in Vorarlberg um 53 Prozent auf knapp mehr als 44.000 steigen. Vorarlberg weist damit im Bundesländer-Vergleich die größte Zunahme der Generation 75 Plus auf. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) fordert eine raschere Umsetzung von Maßnahmen für eine barrierefreie Mobilität in den Städten und Gemeinden.
    Landesrat Johannes Rauch und Martin Scheuermaier (Mobilitätsmanagement der Landesregierung) mit erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fahrradwettbewerbs 2015

    "Mit dem Fahrrad 207-Mal die Erde umrundet"

    20.11.2015 Feldkirch – Am Dienstag fand die Ehrung zum diesjährigen Fahrradwettbewerb im Montforthaus in Feldkirch statt. In Summe haben 10.557 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger am Fahrradwettbewerb mitgemacht und rund 8,3 Millionen Kilometer zurückgelegt.

    Bettelverbot mit Kindern: Wie geht man in Vorarlberg damit um?

    20.11.2015 Die Bürgermeister von Bregenz und Hohenems, sowie der Sprecher der Stadt Dornbirn haben sich zum neuen Landtags-Gesetz geäußert.
    Verdächtiger sträubt sich gegen Auslieferung.

    Auslieferungsantrag nach Bluttat offiziell

    20.11.2015 Demnächst wird über die Auslieferung des mutmaßlichen Mörders von Frastanz entschieden.
    Die für die verkauften Flaschen „zu verwendende Sachbezeichnung lautet korrekt ,Spirituose‘, Zusatzbezeichnung ,Kirschenschnaps‘“, hielt das Landesverwaltungsgericht fest.

    Etikettenschwindel beim Schnaps: 500 Euro Strafe

    20.11.2015 Landesverwaltungsgericht bestätigte BH-Geldstrafe für Händler, der mit Ethylalkohol versetzte Spirituose als Kirschbrand verkaufte.
    Weihnachtsglanz auf dem Bregenzer Markt

    Vorarlberger Christkindlemärkte 2015

    3.12.2015 Die Adventszeit mit ihren Christkindlemärkten verwandelt Vorarlbergs Innenstädte und Dörfer in zauberhafte Weihnachtswelten. In den Gassen duftet es nach gebrannten Mandeln, Maroni und Glühwein und aus den Lautsprechern ertönt ein leises „Stille Nacht“.
    Die Zahl der Flüchtlinge ist seit Ende August deutlich gestiegen.

    Asyl in Vorarlberg: So viele Flüchtlinge befinden sich derzeit im Land

    19.11.2015 Schwarzach - Aktuell befinden sich 2.863 Flüchtlinge in Vorarlberg. Wie viele Flüchtlinge welche Gemeinden in Vorarlberg aufgenommen haben, und wie das Verhältnis zur jeweiligen Einwohnerzahl aussieht, haben wir graphisch aufbereitet und auf einen aktuellen Stand gebracht.

    Rhomberg Bau plant Wohnanlage in Bregenz Vorkloster

    20.11.2015 Bregenz - Auf einer rund 5000 Quadratmeter großen Wiese wird das Bregenzer Unternehmer Rhomberg Bau im kommenden Jahr eine Wohnanlage errichten. Die Planungen laufen auf Hochtouren.
    Pistenspass am Golm ist natürlich bei der Montafon Brandnertal Card dabei.

    Ab morgen versteckt: Montafon Brandnertal Card bei Ski(s)passjagd

    19.11.2015 Schwarzach - Wintersportler und solche, die es noch werden wollen, aufgepasst: Ab Freitag gibt es 1 Montafon Brandnertal Card zu finden. Wo die Saisonkarte versteckt ist, gibt es im Laufe des Tages auf skispassjagd.vol.at und auf Facebook.
    Nach 15 Jahren soll dieser provisorische Kreisverkehr ab 2018 der Vergangenheit angehören.

    Ministerium gibt Zusage für Kreiselbau in Bürs

    19.11.2015 Bürs - Das Ministerium hat der rund 24 Millionen Euro teuren Verkehrslösung in Bürs grünes Licht erteilt. Asfinag-Projektleiter Günter Fritz rechnet damit, dass mit dem Bau der drei Kreisel im Herbst 2016 bzw. spätestens im Frühjahr 2017 begonnen werden kann. Noch stehen Grundablösen an.
    Land, Installateure und WKV wollen den Mängeln bei Solarthermieanlagen (im Bildvordergrund) mit einem Paket gegensteuern.

    Mängel bei Solarthermie: Maßnahmenpaket mit mehr Überprüfungen beschlossen

    19.11.2015 Bei einem runden Tisch im Landhaus haben Vertreter von Land, Wirtschaftskammer und Energieinstitut Vorarlberg die aktuelle Situation zur Solaranlagenförderung analysiert. Mit Hilfe eines Maßnahmenpakets soll künftig die richtlinienkonforme Funktion der Anlagen gewährleistet werden.
    41-Jähriger geriet vermutlich aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

    Unfall in Nenzing fordert zwei Verletzte

    19.11.2015 Nenzing - Zwei Verletzte forderte ein Unfall in der Haldner Straße. 
    Die Messerstiche in Hard wurden von den Geschworenen als absichtliche schwere Körperverletzung gewertet. (Archivbild)

    Drei Jahre Haft für Messerstecher von Hard

    19.11.2015 Feldkirch. Drei Jahre Haft, unbedingt: So lautete am Donnerstag das Urteil am Straflandesgericht gegen den 58-Jährigen, der im April dreimal auf einen Arbeitskollegen eingestochen hatte. Die Anklage hatte auf Mordversuch gelautet, die Geschworenen gingen von absichtlich schwerer Körperverletzung aus. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.
    Der Lustenauer Getriebeexperte Zimm zieht einen Großauftrag für den Hafen von Dubai an Land. (Themenbild)

    Zimm zieht Großauftrag für Containerkräne im Hafen von Dubai an Land

    19.11.2015 Die Zimm Maschinenelemente GmbH & Co KG hat einen Großauftrag des Containerkranherstellers ZPMC aus Shanghai erhalten. Der Lustenauer Spezialist für Maschinenelemente soll Bauteile für Containerkräne im Hafen von Dubai liefern. Über das Auftragsvolumen schweigt man sich aus.
    Bösch mit harscher Kritik.

    FP-Bösch fordert Einstellung der EU-Beiträge

    19.11.2015 Sollte die EU nicht in der Lage sein, in "absehbarer Zeit" die Außengrenzen zu sichern, solle Österreich keine EU-Beiträge mehr bezahlen, so der FP-Nationalratsabgeordnete Bösch. Überdies übt er harsche Kritik an der Sicherheitspolitik der Regierung - und fordert mehr Geld fürs Heer, welches "demontiert" werde.
    Auf der A14 bei Dornbirn gab es heute nicht nur einmal Blechsalat.

    Fünfter Unfall an einem Tag auf der A14 bei Dornbirn

    19.11.2015 Dornbirn. Die Frage ist erlaubt, was am Donnerstag, dem 19. November 2015, so besonders ist. Denn bereits zum fünften Mal an nur einem Tag kam es zwischen den Anschlüssen Dornbirn-Süd und Dornbirn-Nord zu einem Auffahrunfall, Stau auf der Autobahn und der Umfahrungsstrecke L190 inklusive.

    "Das Outing von Charlie Sheen ist für die AIDS-Hilfe Vorarlberg eine gute Sache"

    19.11.2015 Bregenz - Schauspieler Charlie Sheen hat seine HIV-Infizierung jahrelang verschwiegen. Laut der Leiterin der AIDS-Hilfe Vorarlberg ist das Thema auch hierzulande noch heikel.
    Mit dem Wochenende kommen Temperatursturz, Schneefall und winterliche Verhältnissen auf Fahrbahnen.

    Vor Wintereinbruch in ganz Österreich - Asfinag: Auto umrüsten

    19.11.2015 Das Wochenende bringt winterliche Temperaturen in ganz Österreich und Schneefall bis in die Niederungen. Die Asfinag appellierte an die Autolenker, Fahrzeuge entsprechend auszurüsten. Die 43 Autobahnmeistereien seien mit rund 1.200 Mitarbeitern gut vorbereitet. Bei starken Schneefällen müsse aber auch auf Autobahnen und Schnellstraßen mit winterlichen Verhältnissen gerechnet werden.
    Dass bei diesem Termin auch genaue Zahlen genannt wurden, gefällt im Innenministerium eher weniger.

    Jihadisten in Vorarlberg: Rüffel aus Wien für Vorarlberger Polizei

    19.11.2015 Die Frage, was Salah Abdeslam (26), der seit den Pariser Anschlägen am vergangenen Freitag international gesucht wird, im September in Österreich gemacht hat, beschäftigt die heimischen Ermittler weiter. Nebenbei setzte es auch eine Rüffel für die Vorarlberger Landespolizeidirektion, weil diese die Anzahl der bekannten Jihadisten in Vorarlberg öffentlich gemacht hat.
    Die United Tribuns fassen auch in Vorarlberg Fuß.

    United Tribuns: "Haben keinerlei Interesse an kriminellen Machenschaften"

    19.11.2015 In Deutschland gelten sie bereits als gefährlicher wie die Hells Angels, Gremium MC oder Bandidos: Die "Bruderschaft" United Tribuns. Auch in Vorarlberg gibt es ein Chapter - VOL.AT berichtete. Nun meldet sich die Bruderschaft zu Wort.

    Mordversuch: Pensionist wollte Mitbewohnerin in Feldkirch töten

    19.11.2015 Schwarzach – "Vorarlberg in 100 Sekunden" ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg.
    Der rabiate Pensionist wird wegen versuchten Mordes angezeigt.

    Mordversuch: Pensionist in Feldkirch wollte Mitbewohnerin ersticken und erschlagen

    19.11.2015 Feldkirch. Ein vollkommen eskalierter Hausstreit rief am Mittwoch die Feldkircher Polizei auf den Plan: Ein 65-jähriger Pensionist war mit seiner Mitbewohnerin (49) aneinander geraten. Im Zuge des Streits versuchte er, die Frau zu ersticken und mit einer Lampe auf den Kopf zu schlagen. Er wurde wegen versuchten Mordes festgenommen.
    Auch in diesem Fahrzeug gab es keine Verletzten.

    Drei Auffahrunfälle binnen weniger Minuten auf der A14 bei Dornbirn

    19.11.2015 Dornbirn. Arbeitsreicher Donnerstag Vormittag für die Einsatzkräfte auf der A14 Rheintalautobahn: Den Anfang machte ein Pkw, der kurz nach 9 Uhr in Fahrtrichtung Bregenz auf einen Klein-Lkw auffuhr und sich unter das Heck desselben schob. Im sich daraufhin bildenden Stau kam es wenige Minuten darauf zu einem weiteren Auffahrunfall zweier Pkw. Und kurz nachdem die beiden Unfallstellen geräumt waren, krachte es erneut.
    Prozess nach Messerattacke in Hard, die Schwerverletzten forderte.

    Nach Messerstecherei in Hard: 58-Jähriger wegen Mordversuchs vor Gericht

    19.11.2015 Feldkirch. Am Landesgericht Feldkirch geht es heute um jenen Vorfall, der sich Mitte April in Hard ereignete. Ein heute 58-Jähriger stach mit einem Klappmesser insgesamt drei Mal auf einen 37-Jährigen ein. Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt.
    Vorarlberger Landtag beschließt Bettelverbot mit Kindern

    Betteln mit Kindern in Vorarlberg künftig verboten

    19.11.2015 Bregenz. Der Vorarlberger Landtag hat dem Betteln mit Kindern einen Riegel vorgeschoben. 
    Falschaussage nicht beweisbar.

    Freispruch für Ehepaar

    19.11.2015 Feldkirch. Gericht hatte Zweifel, ob die zwei vor Gericht gelogen haben.

    "Vorarlberg könnte für den Wolf ein Zielland werden!"

    18.11.2015 In der grenznahen Schweiz und in Norditalien leben Wolfsrudel. Auch in Vorarlberg würde das Raubtier laut Landeswildökologe Hubert Schatz genug Lebensraum vorfinden.
    Polizei sucht nach Zeugen

    Party-Besucher angeblich von Securities schwer verletzt

    18.11.2015 Dornbirn - Am 1. November wurde ein Besucher der Veranstaltung "Project X" in der Messehalle 13 in Dornbirn nach eigenen Angaben von zwei bislang unbekannten Securities schwer verletzt.

    Das bedeutet der Terror von Paris für Vorarlberg: Das sagen Politiker

    18.11.2015 Bregenz - Der Terror von Paris ist auch ein Angriff auf unsere Lebensweise, da sind sich alle in der aktuellen Stunde einig. Wie man nun darauf reagieren muss, da scheiden sich die Geister. Landeshauptmann Wallner kann sich erweiterte Kompetenzen der Polizei vorstellen, die FPÖ fordert mehr Härte.
    Vorarlbergs Maturanten: Die besten Social Media-Bilder der Ballsaison.

    Die besten Abschlussball-Selfies der Vorarlberger Maturanten

    18.11.2015 Bregenz. Quer durchs ganze Land werden seit Anfang Oktober wieder rauschende Ballnächte gefeiert. Und was wäre ein Abschlussball ohne Erinnerungsbilder? Wir haben die besten Instagram- und Twitter-Bilder der bisherigen Ballsaison gesammelt.
    14-Jährige betrat unvermittelt Fahrbahn.

    14-Jähriges Mädchen von Pkw gestreift

    18.11.2015 Gisingen - Ein 14-jähriges Mädchen hat am Dienstag in Gisingen unvermittelt die Fahrbahn betreten. Ein herannahender Pkw streifte das Mädchen. Beim folgenden Sturz auf die Fahrbahn zog sich die 14-Jährige einen Knochenbruch zu.
    Polizei bittet um Mithilfe.

    Radfahrer nach Vollbremsung verletzt - Zeugenaufruf

    18.11.2015 Dornbirn - Nachdem eine Fußgängerin unmittelbar vor ihm die Fahrbahn betrat, wurde ein Radfahrer in Dornbirn zu einer Vollbremsung gezwungen. Bei dem folgenden Sturz verletzte sich der Mann.
    VKI gewinnt Klage gegen Erste Group für AK Vorarlberg.

    Handelsgericht ortet "intransparentes" Devisenfixing bei Erste Group

    18.11.2015 Die Erste Group der oesterreichischen Sparkasse AG hat am Handelsgericht erstinstanzlich - Berufung noch möglich - als beklagte Partei ein Verfahren verloren. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hatte, beauftragt von der AK Vorarlberg, Verbandsklage eingebracht. Streitpunkt war bzw. ist das "Erste Group Bank AG Devisenfixing" im Zusammenhang mit der Währungsumrechnung bei Fremdwährungskrediten.
    Schwerer Sachschaden nach Unfall.

    A14: Beim Auffahren Sattelzug übersehen - erheblicher Sachschaden

    18.11.2015 Dornbirn - Ein 42-jähriger Lkw-Lenker bemerkte am Mittwoch in Dornbirn gegen 09:20 Uhr beim Auffahren auf die A14 einen vor ihm stehenden Sattelzug zu spät. Bei der folgenden Kollision entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden.

    Bregenzer Festspiele starten hoffnungsvoll in die 70. Saison

    18.11.2015 Bregenz. Siebzig Jahre nach Festivalgründung spannen die Bregenzer Festspiele im kommenden Sommer einen breiten, programmatischen Bogen an verschiedenen Spielorten.
    Walser will Bundesländer als

    Bildungsreform: Grüne wollen "beinharte Verhandler" sein

    18.11.2015 Wien, Bregenz. Die Regierung steht bei ihrer Bildungsreform vorerst ohne Verfassungsmehrheit da. Grünen-Bildungssprecher Harald Walser hat sich bei einer Pressekonferenz am Mittwoch zwar verhandlungsbereit gezeigt, gleichzeitig aber Bedingungen gestellt - allen voran großzügigere Modellregionen bei der Gesamtschule und die "Entpolitisierung" der Bildungsdirektionen.
    Dorn beschimpfte Fellacher als

    Ausfälle gegen Fellacher: BZÖ-Dorn zivilrechtlich verurteilt

    18.11.2015 Der Vorarlberger BZÖ-Chef Manfred Dorn muss gemäß Urteil des Bezirksgerichts Feldkirch die beschimpfenden Äußerungen gegen den früheren Leiter der Caritas Flüchtlingshilfe Vorarlberg, Martin Fellacher, unterlassen. Sollte er dies nicht tun, muss Dorn für jede Aussage Strafe zahlen, berichtete der ORF Vorarlberg. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

    Streit um Vorarlberger Jägerkompanie: Land erwartet bald Entscheidung Klugs

    18.11.2015 Bregenz/Bludesch - Die angedachte Umgestaltung der ersten Kompanie des Jägerbataillons 23 zu einer Milizkompanie beschäftigt weiterhin die Bundespolitik. Im Land erwartet man die nächsten Wochen eine Stellungnahme des Ministeriums - und droht bei einem Alleingang mit Konfrontation.
    ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück mit

    Terroranschläge von Paris als Thema im Vorarlberger Landtag

    18.11.2015 Bregenz. Die Terroranschläge von Paris beschäftigten am Mittwoch auch den Vorarlberger Landtag in der von den NEOS vorgegebenen "Aktuellen Stunde". ÖVP, Grüne, NEOS und SPÖ waren sich darüber einig, dass die Geschehnisse in Frankreich nicht mit dem Flüchtlingsthema vermischt werden dürften. Die FPÖ warnte davor, dass bei einem Zuviel an Asylberechtigten im Land die Integration scheitern könnte.

    Bludenz plant Bettlerverbot

    18.11.2015 Schwarzach – “Vorarlberg in 100 Sekunden” ist die Videonachrichten-Sendung auf VOL.AT. In Kooperation mit Antenne Vorarlberg liefert VOL.AT jeden Mittag einen kompakten Nachrichtenüberblick über das Geschehen in Vorarlberg.
    Temperatursturz zum Wochenausklang.

    Am Wochenende kommt der Winter

    18.11.2015 Schwarzach. Derzeit fegt noch Sturmtief Heini mit Böen zwischen 80 und 90 km/h über Österreich hinweg, und das bei Temperaturen von bis zu 19 Grad. Zum Wochenende hin wird's allerdings kalt, die Schneefallgrenze sinkt.
    Trauer und Bestürzung in Frankreich.

    „Die Franzosen lassen sich nicht einschüchtern“

    18.11.2015 WANN & WO sprach nach dem Terrorakt in Paris mit Philipp Hofer, der in Nantes lebt.
    Bilder wie dieses sollen bald der Vergangenheit angehören.

    In der Bludenzer Innenstadt wird Bettelverbot verhängt

    18.11.2015 Am Donnerstag soll laut Bericht der "VN" in der Bludenzer Stadtvertretung über die Erlassung eines Bettelverbots in der Innenstadt entschieden werden. Schon im März hat Stadtoberhaupt Mandi Katzenmayer (VP) angekündigt, gegen das aggressive Betteln vorzugehen.
    So hätte das Gebäude im Egger Zentrum ursprünglich aussehen sollen. Für 2016 ist eine Evaluierung des Projekts geplant.

    Prisma zieht sich aus Egg zurück

    18.11.2015 Der geplante Neubau eines Mehrzweckgebäudes auf dem Areal des alten Postamtgebäudes in Egg hat schon seit Längerem für Diskussionen in der Gemeinde und darüber hinaus gesorgt. Wie nun laut Bericht der "VN" bekannt wurde, hat sich in der Zwischenzeit auch der Dornbirner Projektentwickler Prisma aus dem Projekt zurückgezogen.
    VOL.AT/Philipp Steurer

    "Mutlos": Ländle-FPÖ, Grüne mit scharfer Kritik an Bildungsreform

    17.11.2015 Teils scharfe Kritik äußerte die Ländle-Opposition an der am Dienstag präsentierten Bildungsreform. Laut FPÖ und Grünen ist diese "mutlos". Die SPÖ bewertet das Paket grundsätzlich positiv, auch die Wirtschaftskammer sieht Verbesserungen. Die Ländle-Reaktionen im Überblick:
    Heute diskutiert der Landtag die Anschläge in Paris in Bezug auf Vorarlberg.

    Vorarlberger Landtag diskutiert Terroranschläge in Paris

    17.11.2015 Bregenz - Die "Aktuelle Stunde" in der kommenden Landtagssitzung am Mittwoch, 18. November 2015, live ab 9 Uhr auf VOL.aT, beschäftigt sich unter anderen mit dem Thema "Terroranschläge in Paris – Angriff auf Demokratie, Freiheit und Grundwerte.
    Keine schweren Mängel?

    Innung zu Solaranlagen-Causa: "Von schweren Mängeln kann nicht die Rede sein"

    2.12.2015 Sind tausende geförderte Solaranlagen in Vorarlberg mangelhaft? Diesbezügliche Berichte sorgten für Wirbel. Nun meldet sich der Innungsmeister der Vorarlberger Heizungs- und Sanitärinstallateure, Karl-Heinz Strele, zu Wort. Er weist die Berichte zurück. Jedenfalls sollen Schulungen intensiviert und Maßnahmen erörtert werden.

    "Mitschüler sind geschockt! Sie können die Abschiebung nicht verstehen"

    17.11.2015 Lauterach - Die Direktorin der Mittelschule Lauterach, Gabriele Dünser, spricht über die Abschiebung ihrer Schülerin Aurite und deren Familie in den Kosovo.
    Autofahrer übersieht Radfahrer - schwer verletzt ins Lkh eingeliefert.

    86-jähriger Fahrradfahrer bei Unfall in Bregenz schwer verletzt

    17.11.2015 Bregenz. Schwer verletzt wurde am Dienstag ein 86-jähriger Fahrradfahrer bei einer Kollision mit einem Auto.
    Mennel: In Punkto Modellregion hätte sich Vorarlberg mehr erwartet.

    Bildungsreform: Vorarlberger Schullandesrätin hätte mehr Mut erwartet

    17.11.2015 Bregenz, Wien. Die Vorarlberger Bildungslandesrätin Bernadette Mennel (ÖVP) hätte sich mehr Mut von den Verhandlern der Bildungsreform gerade in Bezug auf die Frage der Modellregionen gewünscht.
    Rücklagen und Darlehen sollen Bregenzer Defizit 2016 abdecken.

    Defizit der Stadt Bregenz steigt 2016 laut Voranschlag deutlich

    17.11.2015 Bregenz. Die Vorarlberger Landeshauptstadt kommt beim Budget 2016 mit einem Minus von 12,0 Mio. Euro auf ein deutlich höheres Netto-Defizit als 2015 (4,3 Mio. Euro). 
    Darf's ein bisschen flexibler sein?

    RfW-Chef Edi Fischer fordert Lockerung des Arbeitszeitgesetzes

    17.11.2015 Der Vorarlberger Landesobmann des Rings Freiheitlicher Wirtschaftstreibender (RfW), Edi Fischer, wettert gegen das neue Arbeitszeitgesetz. Dieses bringe der Wirtschaft wenig, er fordert die Umsetzung eines "modernen Arbeitszeitgesetzes" in den Kollektivveträgen.
    Illwerke testen am 20.11.2015 die Funktion der Warnanlagen für Überflutungen.

    Probealarm im Bezirk Bludenz

    17.11.2015 Bludenz. Die Typhonwarnanlagen der Vorarlberger Illwerke AG werden auch heuer probeweise in Betrieb genommen. Am Freitag, 20.November, werden ab 15 Uhr mehrere Minuten lang die Warnketten I – Montafon, II – Brandnertal und III – Walgau ertönen.
    Landeshaushalt 2016: Keine Neuverschuldung - Bis zu 19,8 Mio. Euro an Rücklagen könnten aufgelöst werden

    Vorarlberger Landesregierung beschließt 1,75 Milliarden-Euro-Budget für 2016

    17.11.2015 Bregenz. Die schwarz-grüne Landesregierung hat am Dienstag das Budget für 2016 einstimmig beschlossen. Bei einem Volumen von 1,75 Mrd. Euro (plus 54,5 Mio. bzw. 3,21 Prozent) ist neuerlich keine Nettoneuverschuldung vorgesehen. Falls notwendig, können bis zu 19,8 Mio. Euro Rücklagen aufgelöst werden, informierten Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) und Landesrat Johannes Rauch (Grüne).