Page 1Page 1 CopyGroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  1. VOL.AT
  2. Wirtschaft Vorarlberg

Zumtobel beleuchtet neue U-Bahnlinie in Singapur

17.10.2017 Mit einer Streckenlänge von 43 Kilometern wird sie eine der längsten fahrerlosen Schnellbahnlinien der Welt: Die Arbeiten an der Thomson-East Coast Line sollen im Oktober 2017 beginnen. Thorn, eine Marke der Zumtobel Group, gewann das Ausschreibungsverfahren und hat den Auftrag zur Beleuchtung der neuen U-Bahnlinie erhalten.

Eva Gold gibt Vortrag im Hotel am Kaiserstrand

16.10.2017 Menschenzentriertes Management oder Sinn – Freude und Erfüllung in Wirtschaftsräumen zu diesem Thema gibt Referentin Eva Gold am Freitag, 20. Oktober in Lochau im Hotel am Kaiserstrand einen Vortrag.
Rückkehr in die Gewinnzone für Geschäftsjahr 2018/19 geplant

Wolford setzt bei Sparprogramm auf Stellenabbau

16.10.2017 Bregenz - Der aktuelle Sparkurs von Wolford hat bisher vor allem Jobs gekostet. Seit Juli 2017 hat der börsennotierte Strumpfhosen- und Wäschehersteller bereits 41 Vollzeitstellen überwiegend in der Verwaltung abgebaut.
Österreicher legen durchschnittlich 239 Euro pro Monat auf die Seite.

Vorarlberger sind Österreichs Spar-Vizemeister

12.10.2017 Die Bedeutung des Sparens hat in Österreich wieder zugenommen. Erstmals seit sechs Jahren liegt der Beliebtheitswert wieder bei 75 Prozent. Am meisten sparen die Steirer - dicht gefolgt von den Vorarlbergern.
Aktuell beschäftigt die Meusburger Gruppe insgesamt 1.450 Mitarbeitende

Meusburger feiert Neubau mit Tag der offenen tür

7.10.2017 Wolfurt – Mit einem Tag der offenen Tür hat das Familienunternehmen Meusburger am Samstag am Stammsitz in Wolfurt gemeinsam mit der Bevölkerung die Fertigstellung der neuen Produktions- und Lagerhalle gefeiert.
KMU-Unternehmer des Jahres Wendelin Eberle (Rieger Orgelbau) mit Familie sowie Minister Harald Mahrer, WKV-Präsident Hans Peter Metzler, VN-Chefredakteur Gerold Riedmann und LH Markus Wallner

KMU-Preis 2017: Orgelbauer Wendelin Eberle ist KMU-Unternehmer des Jahres

7.10.2017 Dornbirn - Zum neunten Mal fand am Freitag Abend in der Dornbirner Messehalle 12 die Auszeichnung von „Vorarlbergs besten Klein- und Mittelbetrieben“ durch die VN und Wirtschaftskammer Vorarlberg statt.
Klein- und Mittelbetriebe (KMU) bilden die starke Basis der Vorarlberger Wirtschaft

Live ab 18:45 Uhr: "Vorarlbergs beste Klein- und Mittelbetriebe – KMU 2017"

6.10.2017 Mit der Initiative „Vorarlbergs beste Klein- und Mittelbetriebe KMU 2017“ wollen die VN und die Wirtschaftskammer Vorarlberg die herausragende Bedeutung der Klein- und Mittelbetriebe (KMU) für die Vorarlberger Wirtschaft einer breiten Öffentlichkeit erneut bewusst machen.
Gerhard Hamel ist Vorstandsvorsitzender der Volksbank Vorarlberg.

Vorarlberg: Gerhard Hamel wird neuer Präsident des ÖGV

3.10.2017 Der Österreichische Genossenschaftsverband, der die Volksbanken sowie die Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften des Landes unter einem Dach vereint, hat Gerhard Hamel, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Vorarlberg, zum neuen Präsidenten gekürt. Hamel hatte das Amt bereits zuvor interimistisch inne. Neuer Vizepräsident ist Franz Reischl, Geschäftsführer der Bäckergenossenschaft BÄKO.
Ex-Rechnungshofpräsident Josef Moser folgte der Einladung des Wirtschaftsbundes nach Vorarlberg.

Vorarlberg: Ex-Rechnungshofpräsident Moser für klare Kompetenzverteilung

29.09.2017 Auf großes Interesse stieß der gestrige Besuch des ehemaligen Rechnungshof-Präsidenten Josef Moser in Rankweil. Auf Einladung des Vorarlberger Wirtschaftsbundes begrüßte Nationalratspräsident Karlheinz Kopf gemeinsam mit Jürgen Kessler rund 300 Unternehmerinnen und Unternehmer im Vinomnasaal.
Zima-Wohnprojekt

Zima verkauft Großprojekt in München

29.09.2017 Die ZIMA Unternehmensgruppe kann im Vorfeld der EXPO REAL den Verkauf des Wohn- und Geschäftshauses DAS GOETHE in München City vermelden. Das Innenstadtprojekt wurde im Rahmen eines Forward Deals an eine europäische Versicherungsgruppe verkauft. Die Bauarbeiten für dieses Großprojekt im Herzen von München sind angelaufen.

Guter Sommer für Vorarlbergs Touristiker

27.09.2017 Bregenz – Eine erfreuliche Zwischenbilanz kann Vorarlbergs Tourismus für die ersten vier Sommermonate vorlegen. Von Mai bis inklusive August 2017 wurde im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Gästezuwachs von 3,5 Prozent verzeichnet, bei den Übernachtungen ist ein Plus von 2,2 Prozent registriert worden.
Seit September ist Markus Weiskopf übergeordneter Geschäftsführer der Glas Marte GmbH.

Vorarlberg: Neuer Geschäftsführer bei Glas Marte

23.09.2017 Mit Anfang September haben die Gesellschafter der Glas Marte GmbH die Führung des Unternehmens in die Hände eines übergeordneten Geschöftsführers übergeben. Dies geht aus einem Schreiben an die Mitarbeiter hervor, das "VOL.AT" vorliegt. Demnach übernimmt Markus Weiskopf die Leitung des Unternehmens.

Weniger Firmenpleiten – Privatkonkurse steigen an

21.09.2017 Feldkirch - Die Insolvenzstatistik des KSV1870 zeigt für die ersten drei Quartale des Jahres 2017 einen Rückgang bei den Unternehmensinsolvenzen in Vorarlberg. Nach Abschluss der Privatinsolvenznovelle im Juni, steigt die Anzahl der Privatkonkurse wieder merklich an.
Sechs Millionen Euro werden investiert.

Vorarlberg: M-I Immobilien investiert sechs Millionen Euro in neue Hallen

21.09.2017 Mäder - M-I Immobilien hat zwei Hallen abgerissen und dafür eine neue Produktions- und Lagerhalle mit 5.500 Quadratmeter für die Vermietung errichtet - investiert werden insgesamt rund sechs Millionen Euro.

Lohnverhandlungen der Metaller starten

20.09.2017 Am Mittwoch beginnen die Lohnverhandlungen für die Metaller, sie sind traditionell die ersten, die verhandeln, heuer im Zeichen guter Wirtschaftsdaten.
Dr. Christoph Jenny (rechts) und Mag. Marco Tittler (2. von links) zum neuen Direktorenteam bestellt

Neues Direktorium für die Wirtschaftskammer Vorarlberg

19.09.2017 Einstimmig hat das Präsidium der Wirtschaftskammer Vorarlberg Christoph Jenny und Marco Tittler zum neuen Direktorenteam bestellt. Jenny übernimmt mit 1. Jänner die Position des Direktors der Wirtschaftskammer Vorarlberg, Tittler wird die Funktion des stellvertretenden Direktors übernehmen.

Spionage bei Rhomberg-Tochterfirma?

4.10.2017 Bregenz. Eine Wirtschaftsspionage-Skandal erschüttert derzeit die Bahnbranche in Österreich. Auch eine Tochterfirma der Rhomberg Gruppe wurde scheinbar ausspioniert. Hubert Rhomberg wartet nun die Ermittlungen ab.
Wirtschaftskrimi: Rhomberg-Sersa-Tochter soll bespitzelt worden sein.

Spionageangriff auf Rhomberg-Sersa-Firma

14.09.2017 Ein Szenario wie in einem Agentenfilm: Der österreichische Weltmarktführer bei Gleisbaumaschinen, die Firma Plasser & Theurer (PT) wird beschuldigt, Mitbewerber und Kunden ausspioniert zu haben. Die Spionageaffäre trifft auch das international tätige Bregenzer Gleisbauunternehmen Rhomberg Sersa Rail Group, wie die "VN" berichten. Deren Tochterunternehmen Jumbo Tec wurde bespitzelt.
Mario Bischof (links) und Eckehard Schöch sind die Geschäftsführer von i+R Industrie- & Gewerbebau.

i+R: Industrie- und Gewerbebau unter neuer Leitung

7.09.2017 Seit Mitte August sind zwei langjährige Mitarbeiter für die Leitung der i+R Industrie- & Gewerbebau GmbH verantwortlich: Ing. Eckehard Schöch und Mario Bischof werden als Geschäftsführer bestellt.
Wertpapierexperten senken das Kursziel der Zumtobel-Aktie.

"Hold": Wertpapierexperten senken Zumtobel-Kursziel

7.09.2017 Die Wertpapierexperten der Berenberg Bank haben das Kursziel für den Vorarlberger Beleuchtungsspezialisten Zumtobel nach dessen Zahlenvorlage für das erste Quartal von 19,00 auf 18,00 Euro herabgesenkt. Das Votum belassen sie bei "Hold".
Eine Mitarbeiterin des Vorarlberger Leuchtenherstellers Zumtobel Group in Dornbirn.

Zumtobel wartet noch auf positive Konjunktureffekte

5.09.2017 Der börsennotierte Vorarlberger Beleuchtungsspezialist Zumtobel hat noch nicht vom Konjunkturaufschwung profitiert. Umsatz und Gewinn sind im ersten Quartal zurückgegangen. Im Aktionärsbrief führt dies Firmenchef Ulrich Schumacher auf "die spätzyklische Natur" des Geschäfts und auf schwächelnde Märkte wie beispielsweise in Frankreich zurück.
Operatives Ergebnis stabil - Komponentensegment stand unter Preisdruck

Analysten erwarten leicht rückläufiges Ergebnis für Zumtobel

4.09.2017 Für die am Dienstag anstehenden Ergebnisse zum ersten Quartal 2017/18 von Zumtobel rechnen Wertpapierexperten der Erste Group, der Baader Bank und der Raiffeisen Centrobank (RCB) mit leichten Rückgängen.
Enorma Schäden im Bundesstaat Texas

"Harvey": ALPLA erwartet Lieferengpässe

4.09.2017 Hard/Houston - Auch zahlreiche österreichische Unternehmen betreiben Standorte im vom Hurrikan "Harvey" verwüsteten Katastrophengebiet in Texas. Mit einem blauen Auge davon gekommen ist der Vorarlberger Verpackungsspezialist ALPLA.
Michel Haller, Vorstandsvorsitzender der Hypo Vorarlberg ist zufrieden mit der halbjahresbilanz seiner Bank.

Hypo Vorarlberg: Operatives Ergebnis sank im Halbjahr deutlich

1.09.2017 Die Landes- und Hypothekenbank Vorarlberg (Hypo Vorarlberg) hat im ersten Halbjahr 2017 im Jahresvergleich einen deutlichen Rückgang beim operativen Ergebnis hinnehmen müssen, das Ergebnis vor Steuern (EGT) stieg hingegen an. Mit operativ 33,3 (Vorjahreshalbjahr: 49,0) Mio. Euro und einem EGT von 34,5 (28,9) Mio. Euro sieht sich die Bank "auf Kurs", teilte das Geldinstitut am Donnerstag mit.
Spritzguss-Produktion im Reinraum bei 1zu1 Prototypen

1zu1 Prototypen übernimmt Geschäfte der insolventen W&W Plastic GmbH

31.08.2017 Dornbirn - 1zu1 Prototypen übernimmt per 1. September das Geschäft der W&W Plastic GmbH, die am Montag Konkurs angemeldet hatte.
Der von Getzner gelagerte Windgenerator auf dem Eiffelturm verwandelt Wind in Energie

Vorarlberger Know-how für Windrad auf dem Eiffelturm

31.08.2017 Paris/Bürs - Ein Windrad auf dem Eiffelturm, das die erste Etage des französischen Wahrzeichens mit Strom versorgt, ist auf elastischen Sylodyn®-Elementen von Getzner gelagert.
Das aktuelle Sparprogramm beim Strumpfhersteller Wolford macht auch bei den Beschäftigten nicht halt.

Vorarlberg: Wolford-Sparkurs kostet Jobs

24.08.2017 Das aktuelle Sparprogramm beim Strumpfhersteller Wolford macht auch bei den Beschäftigten nicht halt. Im Zuge der ersten Maßnahmen zur Straffung der Verwaltung in der Zentrale in Bregenz sank die durchschnittliche Mitarbeiterzahl auf Vollzeitbasis um 27 auf nunmehr 1. 544 Mitarbeiter, heißt es im heute vorgestellten Geschäftsbericht 2016/17. In Österreich beschäftigt Wolford 678 Mitarbeiter.
Westösterreichische Regionalbank holt nach vorjährigem Halbjahresergebnisknick auf. Im Bild Vorstandsvorsitzender Gerhard Burtscher.

Vorarlberg: BTV bis Juni mit mehr Gewinn

23.08.2017 Schwarzach - Die börsennotierte Bank für Tirol und Vorarlberg (BTV) hat im ersten Halbjahr ihren Nettogewinn um 12,7 Prozent auf 52,86 Mio. Euro gesteigert. Das berichtete das zur 3-Banken-Gruppe gehörende Kreditinstitut am Mittwoch.
Jetzt startet der Aufruf für 2017!

Wer sind die besten Arbeitgeber Vorarlbergs 2017?

22.08.2017 Verdient Ihr Arbeitgeber die Auszeichnung „Bester Arbeitgeber Vorarlbergs“? Wo gibt es die nettesten Arbeitskollegen und das angenehmste Betriebsklima? Wo wartet die aussichtsreichste Zukunft? Kurz: Wer sind die besten Arbeitgeber im Ländle? Das wollen die Arbeiterkammer Vorarlberg und VOL.AT auch in diesem Jahr wieder wissen. Jetzt startet der Aufruf für 2017.
Der Tax Freedom Day hat sich um sieben TAge nach vorne verschoben.

Tax Freedom Day heuer früher

14.08.2017 Um sieben Tage hat sich der Tax Freedom Day nach vorne verlagert – erstmalig seit zwölf Jahren – und findet heuer am 15. August statt. An diesem Tag hat der durchschnittliche österreichische Steuerzahler genug verdient, um sämtliche Abgaben und Steuern bezahlen zu können.

Elektromobilität – wie umsetzbar?

14.08.2017 Schwarzach - Politiker verkünden, dass 2030 nur noch abgasfreie Fahrzeuge zugelassen werden sollen.
Bis zur Hauptversammlung am 14. September übernimmt die stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats, Claudia Beermann, den Aufsichtsratsvorsitz.

Wolford-Aufsichtsrätin legt Vorsitz mit sofortiger Wirkung zurück

9.08.2017 Beim Vorarlberger Strumpf- und Wäschekonzern Wolford überschlagen sich die Ereignisse. Nach einem Vorstandswechsel steht dem Unternehmen nun auch ein Wechsel im Kontrollgremium bevor. Aufsichtsratsvorsitzende Antonella Mei-Pochtler legt den Vorsitz mit sofortiger Wirkung zurück und scheidet satzungsgemäß zum 8. September aus, "um am laufenden Bieterprozess zu partizipieren", gab Wolford bekannt.
Vor allem Kleinbetriebe in Talschaften haben Probleme, offene Lehrstellen zu besetzen.

Lehrlingssuche in Vorarlberg: Kleinbetriebe tun sich schwer

9.08.2017 Anfang September startet das nächste Ausbildungsjahr. Dann beginnen 1.500 Jugendliche in Vorarlberg ihre Lehre. Weil auf dem Lehrlingsmarkt aber weniger Interessenten zur Verfügung stehen, als Betriebe im Ländle benötigen würden, tun sich vor allem kleinere Betriebe immer schwerer, offene Stellen zu besetzen.
weitete sich auf fast 18 Mio. Euro aus.

Wolford schließt Jahr 2016/17 mit weniger Umsatz und höherem Verlust

8.08.2017 Der angeschlagene Vorarlberger Strumpfhersteller Wolford hat nun erste Zahlen des bereits im April abgeschlossenen Geschäftsjahres 2016/17 bekanntgegeben. Der Umsatz reduzierte sich um 5 Prozent auf 154,28 Mio. Euro. Unter dem Strich machte das Unternehmen einen Verlust von 17,88 Mio. Euro, nach -10,66 Mio. Euro im Jahr davor, geht aus einer Mitteilung von Dienstag hervor.
Der Franken hat einen Tiefstand erreicht.

Euro bleibt im Höhenflug - Franken im Tief

3.08.2017 Der Höhenflug des Euro an den internationalen Finanzmärkten hält an. Am Mittwoch markierte die europäische Gemeinschaftswährung einen neuen zweieinhalbjährigen Höchststand.

Nachfolger für 2400 Betriebe

1.08.2017 In Vorarlberg sind bis 2023 rund 2400 Unternehmen mit Nachfolgefrage konfrontiert, wie die "VN" berichten.
Russmedia investiert 100 Millionen in Digitalisierung.

Russmedia investiert in digitales Wachstum

31.07.2017 Russmedia richtet sich noch konsequenter auf seine internationale Digitalisierungsstrategie aus und wird in den kommenden fünf Jahren 100 Millionen Euro in europäische Beteiligungen investieren.
Die Montafoner Designerin Linda Meixner präsentiert stolz ein Shirt aus ihrer neuen Kollektion.

Montafoner Designerin eröffnet höchsten Pop-Up-Store der Alpen

28.07.2017 Die Geschichte und die Besonderheiten des Montafon in Produkte zu packen – das war die Idee von Designerin Linda Meixner. Daraus entstanden ist die Marke „MUNTAVU“. Erste Stücke der Designlinie „Arwilda“ (zu Deutsch: wild werden) sind ab dem 13. August im Verkauf.
Halbjahresbilanz des Vorarlberger Einzelhandels

Konjunkturaufschwung im Vorarlberger Einzelhandel

27.07.2017 Im ersten Halbjahr 2017 haben die Umsätze im Vorarlberger Einzelhandel um 3,3 Prozent zugenommen, real liegt das Plus bei 2,2 Prozent. Absolut setzt der stationäre Einzelhandel rund 1,3 Milliarden Euro um.
Erster Snipes für Damen feiert seine Eröffnung im Messepark.

Erster "Snipes Damen" eröffnet im Messepark

27.07.2017 Dornbirn - Am Donnerstag eröffnet "Snipes" den ersten Shop ausschließlich für Damen im Messepark. Snipes hat sich auf Sneakers und Streetwear spezialisiert.

Tourismus: Guter Start in die Sommersaison

28.07.2017 Bregenz – Vorarlberg hat im Tourismus einen erfolgreichen Start in den Sommer hingelegt und das Ergebnis aus dem Vorjahr übertroffen. Im Mai und Juni 2017 haben 312.000 Gäste (+7,1 Prozent) 896.000 Übernachtungen (+5,7 Prozent) gebucht, teilt die Landesstelle für Statistik in ihrem aktuellen Bericht mit.

Vorarlberg: Kollektivvertrag im Handel reformiert

26.07.2017 Das Mindestgrundgehalt für Vollzeitangestellte mit Lehrabschluss im Handel ist angehoben worden. Es liegt künftig bei 1.600 Euro brutto im Monat. Profitieren sollen insbesondere Frauen, die die Mehrheit der Beschäftigten stellen.
EGT ging aber von 8,3 auf 5,8 Mio. Euro zurück, der Halbjahresüberschuss von 11,3 auf 4,1 Mio. Euro

RLB Vorarlberg mit stabilem Betriebsergebnis in erster Jahreshälfte

24.07.2017 Bregenz - Die Raiffeisenlandesbank Vorarlberg (RLBV) hat im ersten Halbjahr 2017 zwar ein ähnliches Betriebsergebnis erzielt wie im Vergleichszeitraum 2016 - 5,3 Mio. Euro gegenüber 5,6 Mio. Euro - beim Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) und beim Halbjahresüberschuss gab es aber Einbußen.

18 Prozent Wachstum bei Henn

19.07.2017 Der Automobilzulieferer Henn erziehlte im ersten Halbjahr eine Umsatzsteigerung von 18 Prozent. Jetzt wird der Standort Dornbirn ausgebaut.
Gregor Reischle vom Weltmarktführer EOS (Mitte) überreicht Markus Schrittwieser, Rapid-Prototyping-Leiter bei 1zu1 Prototypen, (links) und Wolfgang Humml, Geschäftsführer von 1zu1 Prototypen, das AMQ-Siegel für herausragende Qualität beim Lasersintern.

1zu1 Prototypen gehört zu den weltbesten Unternehmen im 3D-Druck

12.07.2017 Dornbirn - 1zu1 Prototypen hat als eines von nur fünf Unternehmen weltweit das AMQ-Siegel erhalten. Damit zertifizieren der Weltmarktführer für 3D-Druckmaschinen, EOS, und der TÜV Süd Unternehmen mit höchster Qualität beim Lasersintern, dem wichtigsten 3D-Druckverfahren. Für das Qualitätszertifikat wurden beim Dornbirner High-Tech-Unternehmen mehr als 200 Parameter überprüft.
Kurzfristige Liquiditätsspritze über 10 Mio. Euro vereinbart

Wolford einigt sich vor Verkauf mit Banken: Kredite verlängert

12.07.2017 Bregenz - Der finanziell stark unter Druck befindliche börsennotierte Strumpf- und Wäschekonzern Wolford braucht frisches Geld von frischen Eigentümern. Die Käufersuche ist schon gestartet.
Mieter erhalten rund zwei Millionen Euro an Betriebskosten zurück

Bauoffensive der Vogewosi liegt im Plan

11.07.2017 Bregenz - Die Vorarlberger gemeinnützige Wohnbau- und Siedlungsgesellschaft (Vogewosi) baut aktuell 565 Wohnungen. Man liege mit den Projekten gut im Zeit- und Budgetplan, erklärte Geschäftsführer Hans-Peter Lorenz am Dienstag in seiner Halbjahresbilanz 2017.
In Dornbirn wurde am 30. Juni das “Mutterschiff” offiziell eröffnet.

"Mutterschiff" wurde offiziell eröffnet

11.07.2017 Dornbirn In Dornbirn wurde am 30. Juni das “Mutterschiff” offiziell eröffnet. In der gelben Fabrik sind nun ein digital-technologisch orientiertes “OpenLab” sowie das Vereinslokal von “Digitale Initiativen” untergebracht.

Sommerfest der Führungskräfte - erfolgreiche Halbjahresbilanz

7.07.2017 Göfis - Zum traditionellen Sommerfest vor der Urlaubspause trafen sich die Mitglieder des Wirtschaftsforums der Führungskräfte (WdF) an diesem Freitag auf dem Sunnahof der Lebenshilfe in Göfis- Tufers.
Hans Peter Metzler, Christian Kesberg, Rudolf Thaler und Helmut Steurer am 3. Vorarlberger Exporttag.

3. Vorarlberger Exporttag: Chancen trotz Brexit und Trump

7.07.2017 Feldkirch - Beim dritten Vorarlberger Exporttag gaben 32 Wirtschaftsdelegierte aus allen fünf Kontinenten Auskunft über die Exportchancen in die jeweiligen Länder.
Ab 1. August bekommt Wolford einen neuen Chef.

Wolford bekommt per 1. August neuen Chef

5.07.2017 Der Vorarlberger Strumpf- und Wäschekonzern Wolford tauscht Ende Juli seine Geschäftsführung aus. Ashish Sensarma, seit Jänner 2015 CEO der Wolford AG, scheidet mit 31. Juli aus dem Vorstand aus.
IV-Präsident Martin Ohneberg

Industriellenvereinigung Vorarlberg wählte neuen Vorstand

4.07.2017 Bei der Vollversammlung der Industriellenvereinigung Vorarlberg am 26. Juni wurde der Vorstand der IV-Vorarlberg für drei Jahre neu gewählt und einstimmig beschlossen.
Die neue Geschäftsführung des Beschlägeherstellers GRASS (von links): André Stiller, Thomas Zenker und Thomas Müller.

Vorarlberg: Neuer Geschäftsführer für Firma Grass

4.07.2017 Höchst - Der zur Würth-Gruppe gehörende Vorarlberger Beschlägehersteller Grass GmbH mit Sitz in Höchst hat eine neue Führungsspitze.
Vorstandsvorsitzender Alexander Abbrederis und Geschäftsführer Peter Flatscher.

Junge Wirtschaft Vorarlberg feiert 50-jähriges Bestehen

30.06.2017 Die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) feiert heuer 50 Jahre Bestand. Die Jubiläumsfeier am Donnerstagabend im Palast Hohenems hat Landeshauptmann Markus Wallner genützt, um die Glückwünsche des Landes zu überbringen.
Die letzte Hauptversammlung der VKW-Kleinaktionäre.

Vorarlberg: VKW bald ohne Kleinaktionäre

30.06.2017 Die 88. Hauptversammlung der Vorarlberger Kraftwerke war für die verbliebenen 900 Kleinaktionäre auch die letzte. Wie die "Vorarlberger Nachrichten" berichten, wurde der vom Hauptaktionär Illwerke geforderte Ausschluss der Kleinaktionäre beschlossen.
Hohe Auszeichnung für Blum

„Global Player Award“ für Blum

28.06.2017 Wirtschaftsminister Harald Mahrer und WKÖ-Präsident Christoph Leitl haben in Wien die Exportpreise 2017 in sechs Kategorien verliehen.
Landeshauptmann Wallner und Landesrat Schwärzler präsentierten den Vorarlberger Land- und Forstwirtschaftsbericht 2017.

Vorarlberg: Regionalität, Qualität und Naturvielfalt sind sehr gefragt

27.06.2017 Vorarlbergs Bevölkerung steht zur heimischen Landwirtschaft, deren Leistungen und Produkte werden in höchstem Maße geschätzt. "Der Wunsch nach Regionalität, Qualität und Naturvielfalt nimmt immer mehr zu", betonten Landeshauptmann Markus Wallner und Agrarlandesrat Erich Schwärzler bei der Vorstellung des Land- und Forstwirtschaftsberichtes 2017 am Dienstag, 27. Juni, im Pressefoyer. Beide bekannten sich einmal mehr klar zur fairen Leistungsabgeltung, um die die Bauern auch in Zukunft nach Kräften zu unterstützen.
ALPLA, weltweit führender Anbieter von Kunststoffverpackungen, erwirbt 100 Prozent des italienischen Unternehmens Propack Srl.

ALPLA wächst durch Zukauf in Italien

27.06.2017 ALPLA, weltweit führender Anbieter von Kunststoffverpackungen, erwirbt 100 Prozent des italienischen Unternehmens Propack Srl. Das Unternehmen mit Sitz in Ostellato ist auf die Herstellung von HDPE- und PET-Flaschen für Homecare-Produkte spezialisiert.
Bereits zum 15. Mal wurden vergangene Woche die besten Beratungs- und IT-Projekte in sieben Kategorien mit den begehrten Constantinus-Trophäen ausgezeichnet – zwei Vorarlberger Unternehmen sind vorne dabei.

Constantinus Award 2017: Vorarlberger Unternehmen glänzen mit Beratungsqualität

27.06.2017 Bereits zum 15. Mal wurden vergangene Woche die besten Beratungs- und IT-Projekte in sieben Kategorien mit den begehrten Constantinus-Trophäen ausgezeichnet – zwei Vorarlberger Unternehmen sind vorne dabei.
Unsere Speaker: 19 inspirierende Digital Minds

4. Interactive West: Letzte Chance, um noch ein Ticket zu ergattern!

27.06.2017 In einer Woche, am 4. Juli, ist es endlich so weit: Dann wird die größte Digitalkonferenz am Bodensee - die Interactive West - im neuen Dornbirner Messeareal mit 19 mitreißenden Speakern und rund 500 Gästen über die Bühne gehen. Du möchtest mit dabei sein!? Dann sichere dir schnell noch eines der letzten 50 Tickets.