Millionenpleite im Lustenauer Millenium Park

Millionenpleite im Lustenauer Millenium Park

19.01.2017 | Über die LUCCON Lichtbeton GmbH mit Sitz im Millennium Park in Lustenau wurde am Landesgericht Feldkirch ein Konkursverfahren eröffnet. Das berichtet der KSV1870 in Vorarlberg. 9
Vorarlberg: Bauwirtschaft warnt vor wirtschaftsfeindlichem Klima

Vorarlberg: Bauwirtschaft warnt vor wirtschaftsfeindlichem Klima

18.01.2017 | Nach einem zufriedenstellenden Jahr 2016 erwartet die heimische Bauwirtschaft, dass sich der positive Trend auch 2017 fortsetzen wird. Die dynamische Entwicklung von Industrie und Gewerbe, genauso wie die wachsende Bevölkerung vor allem in den urbanen Gebieten im Rheintal, wirken sich auch erfreulich auf die Bauunternehmen aus. 7
Werbung
Vorarlberg: Touristiker fordern flexiblere Arbeitszeiten in der Gastronomie

Vorarlberg: Touristiker fordern flexiblere Arbeitszeiten in der Gastronomie

12.01.2017 | In den kommenden Verhandlungsrunden für den neuen Gastgewerbekollektivvertrag wird Zustimmung zu einer entsprechenden Lohn- und Gehaltserhöhung in Aussicht gestellt. 5
Zumtobel entwickelt Lichtlösung für die Elbphilharmonie

Zumtobel entwickelt Lichtlösung für die Elbphilharmonie

10.01.2017 | Dornbirn – Das Mammut-Projekt der Hansestadt Hamburg steht vor seiner Finalisierung: Am 11. Januar 2017 wird die Elbphilharmonie eröffnet. Zumtobel hat verschiedene Beleuchtungslösungen im Inneren des neuen Hamburger Wahrzeichens realisiert. 5
Michel Haller ist neuer Vorstandsvorsitzender der Hypo Vorarlberg

Michel Haller ist neuer Vorstandsvorsitzender der Hypo Vorarlberg

09.01.2017 | Michel Haller hat mit 1. Januar 2017 den Vorstandsvorsitz bei der Hypo Vorarlberg übernommen. Er folgt auf Dr. Michael Grahammer, der die Bank Ende Dezember nach 15 erfolgreichen Jahren verlassen hat, nachdem er bereits im April 2016 seinen Rücktritt erklärt hatte. Ebenfalls per 1. Januar übernimmt Dr. Wilfried Amann sein neues Amt und komplettiert mit Dr. Johannes Hefel den Vorstand der Hypo Vorarlberg.
Vorarlberg: FPÖ empfiehlt bei Ölz-Standortsuche vorhandene Industrieflächen zu prüfen

Vorarlberg: FPÖ empfiehlt bei Ölz-Standortsuche vorhandene Industrieflächen zu prüfen

09.01.2017 | Bei der Suche nach einem neuen Standort für die Großbäckerei Ölz bringt FPÖ-Klubobmann Daniel Allgäuer eine vertiefte Prüfung bereits gewidmeter Flächen ins Spiel. Hier erwartet er vom für die Raumplanung zuständigen Landesrat Karlheinz Rüdisser (ÖVP) eine aktivere Rolle. 24
Freiheitliche Wirtschaft fordert Beseitigung der kalten Progression

Freiheitliche Wirtschaft fordert Beseitigung der kalten Progression

09.01.2017 | Für den Bundesobmann der Freiheitlichen Wirtschaft und WKÖ-Vizepräsidenten, Matthias Krenn,  steht fest, dass die lahmende Wirtschaft nur mit der Stärkung der Kaufkraft bekämpft werden kann. Er fordert deshalb die Beseitigung der kalten Progression. 7
Vorarlberger Wirtschaft schraubt Exportzahlen weiter nach oben

Vorarlberger Wirtschaft schraubt Exportzahlen weiter nach oben

02.01.2017 | Bregenz - Vorarlbergs Wirtschaft konnte im Außenhandel im ersten Halbjahr 2016 zulegen, teilt die Landesstelle für Statistik auf Basis der verfügbaren vorläufigen Ergebnisse mit. Der Gesamtwert der Exporte stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015 um 2,7 Prozent auf knapp 4,8 Milliarden Euro. Die Importe nahmen im gleichen Zeitraum um 0,2 Prozent auf knapp 3,5 Milliarden Euro zu. Der Handelsbilanzüberschuss von 1,3 Milliarden Euro ist um 10,4 Prozent höher als im ersten Halbjahr 2015. 7
Zumtobel kommt Kündigung in Spanien teuer zu stehen

Zumtobel kommt Kündigung in Spanien teuer zu stehen

29.12.2016 | Wesentlich teurer als angenommen kommt den Vorarlberger Lichtkonzern Zumtobel die Trennung von seinem spanischen Vertragshändler LLEDÓ ILUMINACIÓN S.A. im Jahr 2008. Das angerufene Schiedsgericht sprach den Spaniern eine Ausgleichszahlung von 6,2 Mio. Euro zu, teilte Zumtobel am Donnerstag ad hoc mit. 9
Folge-Pleite im Vorarlberger Baunebengewerbe

Folge-Pleite im Vorarlberger Baunebengewerbe

29.12.2016 | Die Martin Holz GmbH in Feldkirch ist pleite, über das Unternehmen wurde am Donnerstag am Landesgericht Feldkirch das Konkursverfahren eröffnet, teilte der Kreditschutzverband von 1870 (KSV1870) mit. Das Verfahren ist eine Folge des bisher größten Insolvenzfalles in Vorarlberg in diesem Jahr.
Vorarlberger Wirtschaft auf stabilem Niveau

Vorarlberger Wirtschaft auf stabilem Niveau

22.12.2016 | Die Wirtschaft in Vorarlberg entwickelt sich weiterhin gut. So lautet das Ergebnis der heute  von der Statistik Austria veröffentlichten Zahlen über das Jahr 2015. Im Ländervergleich verfügt Vorarlberg über das höchste verfügbare Haushaltseinkommen und das dritthöchste Bruttoregionalprodukt pro Einwohner. 7
Vorarlberg: Rechnungshof fordert mehr Kontrolle der Landwirtschaft

Vorarlberg: Rechnungshof fordert mehr Kontrolle der Landwirtschaft

22.12.2016 | Bei der Prüfung der Aufgaben und Akteure in der Landwirtschaft hat der Vorarlberger Landesrechnungshof (RH) zahlreiche Mängel ausgemacht. So fordert er etwa eine stärkere Bündelung der Aufgaben, um die immer enger werdenden Spielräume für Landesförderungen optimal nützen zu können, eine stärkere Steuerungs- und Kontrollfunktion des Landes und mehr Transparenz in der Landwirtschaftskammer. 28
Gericht verurteilte Spar-Chef wegen Verstößen gegen Arbeitszeitgesetz

Gericht verurteilte Spar-Chef wegen Verstößen gegen Arbeitszeitgesetz

21.12.2016 | Das Landesverwaltungsgericht Salzburg hat Spar-Chef Gerhard Drexel wegen Verstößen gegen das Arbeitszeitgesetz zu 52.730 Euro Strafe verurteilt, berichtet die Wochenzeitung "Falter" in ihrer aktuellen Ausgabe. 7
RCB reduziert Wolford-Kursziel von 25,0 auf 19,0 Euro

RCB reduziert Wolford-Kursziel von 25,0 auf 19,0 Euro

21.12.2016 | Die Experten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien des Vorarlberger Strumpfherstellers Wolford von 25,0 auf 19,0 Euro reduziert. Das Votum bleibt unverändert bei "Reduce".
Vorarlberger sind fleißige Online-Shopper

Vorarlberger sind fleißige Online-Shopper

20.12.2016 | Vorarlberg/Götzis - Das Weihnachtsgeschäft im Internet boomt, wie in ganz Österreich, vor allem auch in Vorarlberg. Die Smartshopping-Experten der Vorarlberger Firma Webgears haben sich die wichtigsten vorweihnachtlichen Kennzahlen genauer angeschaut. Der typische Online-Shopper stamme demnach zwar aus Wien, sei zwischen 18 und 34 Jahre alt, weiblich und bestelle vermehrt über das Smartphone. Vorarlberger folgen aber schon auf Rang zwei. 3
Bankenpaket geschnürt: Weg für Erne-Sanierung frei

Bankenpaket geschnürt: Weg für Erne-Sanierung frei

19.12.2016 | Schlins - Am Freitag um 15 Uhr schrillten bei Erne alle Alarmglocken. Denn bis zu diesem Zeitpunkt sollte Klarheit herrschen, ob der Verzicht der Banken auf Forderungen von über 20 Millionen Euro stehen. 40
Vorarlberg: 700 Arbeitsplätze bei Erne akut gefährdet

Vorarlberg: 700 Arbeitsplätze bei Erne akut gefährdet

17.12.2016 | Einer der wichtigsten Arbeitgeben im Walgau, die Erne-Gruppe, ist in akuter Insolvenzgefahr. Die Sanierungsmaßnahmen drohen laut einem Bericht der "Vorarlberger Nachrichten" vom Samstag zu scheitern. 56
Vorarlberg: Erster millionenschwerer Totalausfall durch InterSky-Pleite

Vorarlberg: Erster millionenschwerer Totalausfall durch InterSky-Pleite

16.12.2016 | Das Konkursverfahren über die Seewald Leasing GmbH wird mangels Kostendeckung aufgehoben, berichtet die Wirtschaftspresseagentur. Damit kommt es zum ersten millionenschweren Totalausfall eines mit der Pleite der Vorarlberger Fluglinie InterSky zusammenhängenden Konkursverfahrens. 8
Wolford rutschte tiefer in die Verlustzone

Wolford rutschte tiefer in die Verlustzone

16.12.2016 | Beim Vorarlberger Strumpfwarenhersteller Wolford klafft ein Loch in der Bilanz: Im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2016/17 weitete sich der Nettoverlust gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres von 0,9 auf 8,45 Mio. Euro aus, wie aus dem aktuellen Finanzbericht von heute, Freitag, hervorgeht. Der Umsatz sank um 15 Prozent auf 67,6 Mio. Euro. 12
Vorarlberger Start-Up Crate sammelt Millionen ein

Vorarlberger Start-Up Crate sammelt Millionen ein

15.12.2016 | Das junge Unternehmen Crate mit Sitz in Dornbirn erhält von einem Investor 2,5 Millionen Euro. Von dem Geld soll eine neue Zentrale in San Francisco finanziert werden.
Positiver Trend im Vorarlberger Bau setzt sich 2017 fort

Positiver Trend im Vorarlberger Bau setzt sich 2017 fort

15.12.2016 | Nach einer guten Auslastung mit einem leichten Personalanstieg 2016 rechnet die Vorarlberger Bauwirtschaft auch im ersten Halbjahr 2017 mit einer guten Entwicklung. Die Konjunkturerwartungen der Unternehmen bleiben mit einem Plus von 4,78 Prozent (Vorjahr 4,81 Prozent) praktisch gleich, Hauptmotor bleibt der Wohnbau. Stiefkind der Vorarlberger Bauwirtschaft ist nach wie vor der Tiefbau.
Vorarlberg: Gebrüder Weiss und Röhlig Logistics lösen gemeinsame Marke auf

Vorarlberg: Gebrüder Weiss und Röhlig Logistics lösen gemeinsame Marke auf

15.12.2016 | Nach der Neuordnung der Beteiligungsquoten der gemeinsamen Gesellschaften 2014 lösen der international agierende Vorarlberger Logistikkonzern Gebrüder Weiss und die Röhlig Logistics ab 2017 auch schrittweise die gemeinsame Marke auf. Die operative Zusammenarbeit in der Luft- und Seefracht würden die beiden Spediteure aber fortsetzen, versicherte Gebrüder Weiss am Donnerstag in einer Aussendung.
Bei der Wirtschaftskammer Vorarlberg klingeln 2017 die Kassen

Bei der Wirtschaftskammer Vorarlberg klingeln 2017 die Kassen

15.12.2016 | Feldkirch - Die Einnahmen aus Kammerumlage 1 und 2 steigen um bis zu 5,6 Prozent bzw. 4,4 Prozent. Seit 2005 ist das Eigenkapital der WKV um 68 Prozent gewachsen. WKV-Präsident Hans-Peter Metzler kündigt eine Senkung der KU-Hebesätze und eine Entlastung der Unternehmen an 24
Vorarlberg: Analysten sehen für Wolford leichten Verlust

Vorarlberg: Analysten sehen für Wolford leichten Verlust

14.12.2016 | Bregenz - Für die am Freitag anstehenden Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2016/17 des Vorarlberger Strumpfherstellers Wolford prognostizieren die Analysten der Erste Group und der Raiffeisen Centrobank (RCB) einen Rückgang in den wichtigsten Kennzahlen.
25-Millionen-Euro-Projekt: Größte Investition in der Geschichte der Vorarlberg Milch

25-Millionen-Euro-Projekt: Größte Investition in der Geschichte der Vorarlberg Milch

14.12.2016 | Feldkirch - Nach rund eineinhalb Jahren Planungsphase steht nun der Grundstein für das größte Investitionsprojekt in der Geschichte der Vorarlberg Milch. Der Neubau wird einen Käse-Reifungskeller, ein neues Hochregallager und eine deutliche Erweiterung der Käseverpackung beinhalten. 24
Benjamin Pilz übernimmt Agenturleitung von vpuls360

Benjamin Pilz übernimmt Agenturleitung von vpuls360

14.12.2016 | Schwarzach - Die Agenturleitung der regionalen Online Marketing-Agentur vpuls360, die eine Marke von Russmedia Digital ist, wurde mit 7.12.2016 an Benjamin Pilz übertragen, der bereits über ein Jahr als Verkaufsleiter agierte.
Manpower: Jobsuchende haben Anfang 2017 die besten Chancen seit 2012

Manpower: Jobsuchende haben Anfang 2017 die besten Chancen seit 2012

13.12.2016 | Der Jobvermittler Manpower erwartet im ersten Quartal 2017 den aktivsten Arbeitsmarkt seit dem dritten Quartal 2012. Von 750 befragten Unternehmen wollen 8 Prozent Personal aufbauen und 5 Prozent Leute reduzieren. 84 Prozent rechnen mit gleichbleibendem Mitarbeiterstand. 1
Rätselraten über finanzielle Situation der People's Viennaline

Rätselraten über finanzielle Situation der People's Viennaline

13.12.2016 | Wien/Altenrhein - Die Altenrhein Luftfahrt GmbH hat 2015 ein negatives Eigenkapital von elf Millionen Euro und einen Bilanzverlust von zwölf Millionen Euro angehäuft. Eine insolvenzrechtliche Überschuldung wird nur durch Rangrücktritte der People's Air Group verhindert, berichtet die Wirtschaftspresseagentur am Dienstag. 18
141 Firmeninsolvenzen und 478 Privatinsolvenzen in Vorarlberg

141 Firmeninsolvenzen und 478 Privatinsolvenzen in Vorarlberg

12.12.2016 | Die Firmeninsolvenzen nehmen heuer nach vorläufigen Zahlen des Alpenländischen Kreditorenverbandes im Vergleich zum Vorjahr österreichweit um 3,8 Prozent auf 5.463 zu. Auch in Vorarlberg ist Anzahl der Firmensolvenzen leicht angestiegen. Einen Rückgang gab es bei den Privatinsolvenzen 2
Zumtobel will Werk in Frankreich verkaufen

Zumtobel will Werk in Frankreich verkaufen

12.12.2016 | Der börsenotierte Vorarlberger Leuchtenkonzern Zumtobel will sein Werk im französischen Les Andelys an die französische Industriegruppe Active'Invest verkaufen und gleichzeitig eine strategische Partnerschaft mit dem Unternehmen eingehen. 3
Vorarlberg: RCB erhöht Zumtobel-Kursziel

Vorarlberg: RCB erhöht Zumtobel-Kursziel

09.12.2016 | Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel des Vorarlberger Konzerns für Lichtlösungen und Lichtkomponenten Zumtobel von 16,50 Euro auf 17,50 Euro angehoben. Unterdessen haben sie ihre Anlageempfehlung bei "Hold" bestätigt.
Vorarlberg: WK und AK sind sich einig - Bessere Lehre gegen Facharbeitermangel

Vorarlberg: WK und AK sind sich einig - Bessere Lehre gegen Facharbeitermangel

07.12.2016 | Schwarzach - WK-Präsident Hans-Peter Metzler und AK-Präsident Hubert Hämmerle sind entschlossen Probleme wie Facharbeitermangel oder Qualität in der Ausbildung gemeinsam und strategisch anzugehen. „Wenn es die Situation erfordert, müssen wir in Vorarlberg neue Wege auch alleine gehen können“, sind sich die beiden Präsidenten einig. 15
Vorarlberg: Montfort Werbung verliert Großkunden

Vorarlberg: Montfort Werbung verliert Großkunden

06.12.2016 | In Vorarlberger Marketing- und Werbekreisen macht das Gerücht derzeit wie ein Lauffeuer die Runde: Der deutsch-japanische Maschinenbaukonzern DMG MORI hat die seit vielen Jahren bestehende und äußerst enge Zusammenarbeit mit der vormals in Vorarlberg angesiedelten Werbeagentur Montfort Werbung per Vertragskündigung beendet. 16
Vorarlberg: Zumtobel im Halbjahr mit stabilem Gewinn

Vorarlberg: Zumtobel im Halbjahr mit stabilem Gewinn

06.12.2016 | Dornbirn - Der börsennotierte Vorarlberger Leuchtenkonzern Zumtobel hat im ersten Halbjahr mit 27,6 Mio. Euro gleich viel Gewinn erwirtschaftet wie in der Vorjahresperiode (27,5 Mio. Euro). Der Umsatz ging um 4,9 Prozent auf 667,3 Mio. Euro zurück, dies sei vor allem auf die Abwertung des britischen Pfunds und den Verkauf der Signage-Aktivitäten (Werbebeleuchtung) zurückzuführen, heißt es im Halbjahresbericht. 1
Martin Summer: "Schulden reduziert, Aufbau von Rücklagen"

Martin Summer: "Schulden reduziert, Aufbau von Rücklagen"

05.12.2016 | VOL.AT/VN-HEIMAT-INTERVIEW: Martin Summer (44) Summer: „Schulden reduziert, Rücklagen aufgebaut“ 1
Millioneninvestitionen der Vorarlberger Bäckerei Mangold

Millioneninvestitionen der Vorarlberger Bäckerei Mangold

05.12.2016 | Das Familienunternehmen investiert rund neun Millionen Euro für den Bau des neuen Firmenstammsitzes samt Produktion im Dornbirner Betriebsgebiet Pfeller - noch im Dezember wird die 25. Filiale in Altach eröffnet. 27
SWV Vorarlberg hat ein neues Führungsteam

SWV Vorarlberg hat ein neues Führungsteam

05.12.2016 | Der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband (SWV) in Vorarlberg hat ein neues Führungsteam.
Ölz-Neubau in Vorarlberg: Keine Ansiedlung in Hohenems

Ölz-Neubau in Vorarlberg: Keine Ansiedlung in Hohenems

30.11.2016 | In der Diskussion über die Ansiedlungs-Pläne der Großbäckerei Ölz in Weiler schien es am Dienstag einen Lichtblick zu geben. Der Hohenemser Bürgermeister Dieter Egger (FPÖ) gab bekannt, dass in seiner Gemeinde ebenfalls Flächen für die Ansiedlung geprüft würden. Dem widerspricht die Firma Ölz laut einem Bericht des "ORF Vorarlberg" aber prompt. 86
Industriellenvereinigung  Vorarlberg mit zwei neuen Vizepräsidenten

Industriellenvereinigung Vorarlberg mit zwei neuen Vizepräsidenten

29.11.2016 | In der Sitzung der Industriellenvereinigung Vorarlberg am Montag wählte der Vorstand Hubert Rhomberg und Heinz Senger-Weiss zu neuen Vizepräsidenten. 4
Sommer-Tourismus: Vorarlberg top im Bundes-Vergleich!

Sommer-Tourismus: Vorarlberg top im Bundes-Vergleich!

28.11.2016 | Die Sommersaison 2016 (Mai bis Oktober) brachte in Österreich eine Rekordzahl von Ankünften (22,91 Millionen) und mit 72,92 Millionen die höchste Zahl an Nächtigungen seit 1993 (plus 5,1 Prozent zur Vorjahresperiode). Österreich war heuer bei In- und Ausländern um jeweils rund fünf Prozent stärker nachgefragt als in der Vorjahresperiode, teilte die Statistik Austria am Montag mit. 1
 
Vorherige
123456  

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888

Bitte Javascript aktivieren!