Warmwasserverbrauch fällt unterm Strich immer mehr ins Gewicht

Warmwasserverbrauch fällt unterm Strich immer mehr ins Gewicht

28.11.2016 | Beim Wasserverbrauch mit Köpfchen Geld sparen und die Umwelt schonen.
Mit einem Dreh viel Wasser einsparen

Mit einem Dreh viel Wasser einsparen

28.11.2016 | Den Wasser- und damit Energieverbrauch mit einer Sparbrause drastisch senken.
Mit der Sonnenkraft Geld verdienen

Mit der Sonnenkraft Geld verdienen

21.11.2016 | Mit VKW-Sonnen­stromaktien können sich Vorarlberger direkt an der Stromerzeugung beteiligen.
Vielfältige Aufgaben

Vielfältige Aufgaben

21.11.2016 | Elisabeth Raich ist Fachfrau im Bereich Planung, Steuerung und Kontrolle. 
Heizen mit Infrarotheizungen unter die Lupe genommen

Heizen mit Infrarotheizungen unter die Lupe genommen

02.11.2016 | Infrarotheizungen haben Vor- und Nachteile gegenüber konventionellen Heizsystemen – ein Überblick.
Tausende spürten E-Mobilität

Tausende spürten E-Mobilität

03.10.2016 | Über 300 Testfahrten. Großes Besucherinteresse beim 1. Vorarlberger E-Mobilitätstag.
Strom für Vorarlberger Taxis

Strom für Vorarlberger Taxis

30.09.2016 | Erste Schnellladestation für Taxiunternehmen in Feldkirch in Betrieb. Taxi4you als E-Taxi Pionier in Vorarlberg mit zwei E-Fahrzeugen im Einsatz. 2
Mobilität der Zukunft mit der ganzen Familie testen

Mobilität der Zukunft mit der ganzen Familie testen

26.09.2016 | Am Samstag, 1. Oktober, findet der 1. Vorarlberger E-Mobilitätstag von Illwerke VKW und VN statt.
Emissionsfrei und kostengünstig

Emissionsfrei und kostengünstig

23.09.2016 | In Vorarlberg sind Erdwärmepumpen beliebt und Spitzenreiter bei neu erbauten Ein- und Mehrfamilienhäusern.
Beliebter und spritziger Elektro-Kleinwagen

Beliebter und spritziger Elektro-Kleinwagen

23.09.2016 | Am Samstag, 1. Oktober, findet der 1. Vorarlberger E-Mobilitätstag von Illwerke VKW und VN statt.
Überzeugende Reichweite macht Lust auf E-Mobilität

Überzeugende Reichweite macht Lust auf E-Mobilität

21.09.2016 | Am Samstag, 1. Oktober, findet der 1. Vorarlberger E-Mobilitätstag von Illwerke VKW und VN statt.
Komfortable E-Mobilität, die zu überzeugen weiß

Komfortable E-Mobilität, die zu überzeugen weiß

19.09.2016 | Am Samstag, 1. Oktober, findet der 1. Vorarlberger E-Mobilitätstag von Illwerke VKW und VN statt.
Bayerischer E-Flitzer i3 will Vorarlberger begeistern

Bayerischer E-Flitzer i3 will Vorarlberger begeistern

16.09.2016 | Am Samstag, 1. Oktober, findet der 1. Vorarlberger E-Mobilitätstag von Illwerke VKW und VN statt.
Eine Beschleunigung, die bis in den Bauch elektrisiert

Eine Beschleunigung, die bis in den Bauch elektrisiert

14.09.2016 | Am Samstag, 1. Oktober, findet der 1. Vorarlberger E-Mobilitätstag von Illwerke VKW und VN statt.
Erster E-Mobilitätstag in Vorarlberg mit Testparcours

Erster E-Mobilitätstag in Vorarlberg mit Testparcours

13.09.2016 | Jetzt anmelden zum ersten Vorarlberger E-Mobilitätstag von Illwerke VKW und VN.
Auf Schusters Rappen von Stausee zu Stausee

Auf Schusters Rappen von Stausee zu Stausee

16.08.2016 | Letzte VKW-Energiewanderung in diesem Jahr brachte 130 Teilnehmer auf die Beine.
Ein Spaziergang über die Mauerkrone

Ein Spaziergang über die Mauerkrone

09.08.2016 | Vermunt- und Silvrettasee sind die Ziele der für heuer letzten VKW-Wanderung.
Blick in die Zukunft der Energieverteilung

Blick in die Zukunft der Energieverteilung

01.08.2016 | Frank Herb von der Vorarlberger Energienetze GmbH über die Energieverteilung der Zukunft.
Wo die Samina schön und richtig wild sein darf

Wo die Samina schön und richtig wild sein darf

01.08.2016 | Anspruchsvolle Energiewanderung durch ein ganz besonderes Naturjuwel.
Vielfalt der Energieerzeugung sehen

Vielfalt der Energieerzeugung sehen

26.07.2016 | Kommenden Samstag: Wanderung ins Saminatal und Kraftwerksenergie erleben.
WWF will Vorarlberg bei Wasserkraftausbau einbremsen

WWF will Vorarlberg bei Wasserkraftausbau einbremsen

25.07.2016 | Bregenz - Einerseits Lob für die ambitionierten Klimaschutzziele, andererseits aber auch Tadel für eine zu einseitige Ausrichtung erhält das Land Vorarlberg in Form einer aktuellen Studie des WWF. 21
Spannende Zeiten für Energietechnik

Spannende Zeiten für Energietechnik

22.07.2016 | Der Energietechniker Thomas Hilbe ist von seinem Beruf täglich neu „elektrisiert“.
Beim Heizen auch im Sommer Geld sparen

Beim Heizen auch im Sommer Geld sparen

19.07.2016 | Auch in der heißen Jahreszeit gibt es Möglichkeiten beim Heizen Geld zu sparen.
Eine Wanderung zu Geschichte und Technik

Eine Wanderung zu Geschichte und Technik

18.07.2016 | Die erste VKW-Wanderung brachte den Teilnehmern auch Historisches näher.
Wasserkraft und Bregenzerwälder Kultur auf Wandertour erleben.

Wasserkraft und Bregenzerwälder Kultur auf Wandertour erleben.

12.07.2016 | Aufs Bödele und in den Bregenzerwald führt dieses Jahr die erste VKW-Energiewanderung. Am kommenden Samstag, 16. Juli, ist um 8.30 Uhr Treffpunkt am Parkplatz Bödele bei der Passhöhe.
Ein Job, für den es keine Beschreibung gibt

Ein Job, für den es keine Beschreibung gibt

01.07.2016 | Das Obervermuntwerk II wird das zweitgrößte Pumpspeicherkraftwerk des Vorarlberger Energiedienstleisters illwerke vkw. Die vierteilige Serie „Obervermuntwerk II – Im Zeichen der Wasserkraft“ beleuchtet das aktuelle Baugeschehen und blickt hinter die Kulissen des Baustellenalltags auf rund 1700 Meter Höhe. Im letzten Teil der Serie blicken wir hinter die Kulissen der Bauleitung. Christian Töchterle und Thomas Maier haben alle Hände voll zu tun, denn auf knapp 2000 Meter Höhe ist kein Baustellentag wie der andere.
Mit 80 Tonnen in die Trafokaverne

Mit 80 Tonnen in die Trafokaverne

30.06.2016 | Das Obervermuntwerk II wird das zweitgrößte Pumpspeicherkraftwerk des Vorarlberger Energiedienstleisters illwerke vkw. Die vierteilige Serie „Obervermuntwerk II – Im Zeichen der Wasserkraft“ beleuchtet das aktuelle Baugeschehen und blickt hinter die Kulissen des Baustellenalltags auf rund 1700 Meter Höhe. Teil 3 der Serie beschreibt die Anlieferung und Montage der riesigen Pumpen- und Turbinenspiralen.
Rund neun Meter in 24 Stunden

Rund neun Meter in 24 Stunden

30.06.2016 | Das Obervermuntwerk II wird das zweitgrößte Pumpspeicherkraftwerk des Vorarlberger Energiedienstleisters illwerke vkw. Die vierteilige Serie „Obervermuntwerk II – Im Zeichen der Wasserkraft“ beleuchtet das aktuelle Baugeschehen und blickt hinter die Kulissen des Baustellenalltags auf rund 1700 Meter Höhe. Teil 2 der Serie gibt einen Einblick in die Bauarbeiten am riesigen Wasserschloss, dem wohl imposantesten Bauwerk, das beim Obervermuntwerk II entsteht.
Obervermuntwerk II – Ein Pumpspeicherkraftwerk entsteht

Obervermuntwerk II – Ein Pumpspeicherkraftwerk entsteht

28.06.2016 | Zwischen dem Silvrettasee und dem Vermuntsee im Montafon errichtet die Vorarlberger Illwerke AG das neue Pumpspeicherkraftwerk Obervermuntwerk II. Am 21. Mai 2016 hat das Projekt Obervermuntwerk II einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur Inbetriebnahme Ende 2018 erreicht: Mit dem Durchschlag des Silvrettastollens auf Höhe des Schützenschachtes auf der Bielerhöhe sind die Ausbrucharbeiten abgeschlossen. Lediglich wenige Meter zwischen dem Schützenschacht und dem Einlaufbauwerk im Silvrettasee sind noch verblieben. Wir zeigen die aktuellen Impressionen von der größten Baustelle Vorarlbergs.
Beim täglichen Wäschewaschen Energie sparen und Kosten senken

Beim täglichen Wäschewaschen Energie sparen und Kosten senken

30.05.2016 | Beim größten Stromverbraucher im Haushalt lässt sich viel Energie einsparen.
Energieversorgung immer im Blick

Energieversorgung immer im Blick

11.05.2016 | Die Netzzuverlässigkeit ist in Vorarlberg im EU-Vergleich auf einem Spitzenplatz.
Intelligente Stromnetze, die nicht nur Strom liefern, sondern auch aufnehmen.

Intelligente Stromnetze, die nicht nur Strom liefern, sondern auch aufnehmen.

11.05.2016 | In Vorarlberg hat sich die Art und Weise, wie und wo Strom erzeugt wird, in den letzten Jahren grundlegend geändert.
Viele Stromfresser zu Hause

Viele Stromfresser zu Hause

27.04.2016 | Überblick über die auch versteckten Stromverbraucher im Haushalt und Möglichkeiten zur Einsparung.
Direkt dran an der Stromschnittstelle

Direkt dran an der Stromschnittstelle

08.04.2016 | Projektleiter Mario Bugna gewährt Einblicke in das Umspannwerk Dornbirn-Werben.
Technisches Verständnis erforderlich

Technisches Verständnis erforderlich

08.04.2016 | Dem Bludenzer Mathias Klisch gefällt das Arbeiten in der freien Natur.
Anreiz für Elektroautos

Anreiz für Elektroautos

16.03.2016 | Pendler, die sich 2016 ein E-Auto anschaffen, können sich um eine 4000-Euro-Förderung bewerben.
VKW holen Förderung für Elektroautos nach Vorarlberg

VKW holen Förderung für Elektroautos nach Vorarlberg

11.03.2016 | Die VKW fördern 125 Privatkunden bei der Anschaffung eines Elektroautos mit jeweils 4.000 Euro. Die Mittel von insgesamt 500.000 Euro stammen aus einem Projektwettbewerb, welche dei VKW nun an ihre Kunden weiter geben. 6
Von Pionieren der E-Mobilität

Von Pionieren der E-Mobilität

18.02.2016 | Seit 2009 läuft der Infrastrukturausbau für das Ziel von 10.000 E-Autos im Jahr 2020.
Ausbildung mit viel Spannung

Ausbildung mit viel Spannung

20.01.2016 | Am Lehrlingstag können sich Interessierte über Jobs mit Energie informieren.
VKI-Energieaktion: Vorarlberger Stromfirma als Bestbieter

VKI-Energieaktion: Vorarlberger Stromfirma als Bestbieter

14.01.2016 | Der Verein für Konsumenteninformation hat am Donnerstag die Bestbieter für seine Energieaktion präsentiert. Dieses Jahr arbeiten die Konsumentenschützer mit der Vorarlberger Stromfirma Maxenergy - Tochter eines deutschen Mineralölkonzerns - und dem Tiroler Gasanbieter Gutmann zusammen. 1
 
Vorherige
123456  

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888

Bitte Javascript aktivieren!