Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Polizei News

  • Die Polizei nahm drei Männer fest.

    25-Jähriger in Notschlafstelle in Wien-Favoriten von Diebes-Trio verprügelt

    Vor 4 Stunden In einer Notschlafstelle in Wien-Favoriten wurde am Freitag ein 25-Jähriger brutal verprügelt und ausgeraubt. Die Polizei nahm drei Männer fest.
    Laut Zeugenaussagen ging die Frau bei Rot über die Fahrbahn.

    Straße bei Rot überquert: Fußgängerin in Wien-Neubau von Pkw erfasst

    Vor 5 Stunden Am Freitag überquerte eine Frau bei Rotlicht die Burggasse und wurde dabei von einem Pkw erfasst. Sie erlitt Kopfverletzungen.
    Der angeleinte Hund besprang einen Fußgänger, dieser stürzte daraufhin auf die Fahrbahn.

    Fußgänger in Wien-Rudolfsheim von Hund erschreckt und Pkw erfasst

    Vor 7 Stunden Am Freitagabend wurde ein Mann in Wien-Rudolfsheim von einem Pkw erfasst, nachdem er von einem Hund auf dem Gehsteig besprungen wurde und dadurch auf die Fahrbahn stürzte.
    In der Wohnung in Favoriten wurde eine Cannabis-Aufzuchtanlage sichergestellt.

    Schussabgabe und Verfolgungsjagd in Wien-Favoriten: WEGA-Beamtin erlitt offene Bisswunde

    Vor 2 Stunden Am Freitag erlitt eine Polizistin bei einem Einsatz in Wien-Favoriten eine offene Bisswunde. Ein 24-jähriger "Staatsverweigerer" attackierte mehrere Beamten bei seiner Festnahme, sein Bruder versuchte zu flüchten und konnte erst durch die Abgabe mehrerer Schreckschüsse gestoppt werden.
    In Wien-Favoriten wurde ein WEGA-Beamter gebissen.

    Trotz Schreckschuss: Mann biss WEGA-Beamten in Wien-Favoriten

    Vor 23 Stunden Am Freitagnachmittag hat ein Mann einen WEGA-Beamten in Wien-Favoriten gebissen. Er randalierte zuvor mit einer Stange. Beim Versuch, ihn zur Vernunft zu bringen, attackierte er die Polizisten. Auch ein Schreckschuss hinderte ihn nicht.

    Messerattacke in Wiener Asylwerber-Unterkunft: Verdächtiger geständig

    Vor 1 Tag Nach einer Messerattacke auf einen 21-Jährigen am Mittwochnachmittag in Wien-Brigittenau gestand der 18-jährige Beschuldigte in seiner Einvernahme am Donnerstag die Tat. Ein Motiv nannte er laut Polizeisprecher Paul Eidenberger nicht. Das Opfer befindet sich am Freitag weiterhin in Lebensgefahr und somit auf der Intensivstation eines Spitals.
    Die Jugendlichen bedrohten ihre Opfer mit einem Klappmesser.

    Wegen Zigaretten mit Messer bedroht: Jugendliche in Wien-Alsergrund nach kurzer Flucht festgenommen

    Vor 1 Tag Am Donnerstag bedrohten zwei Jugendliche einen 13- und 18-Jährigen in Wien-Alsergrund mit einem Klappmesser und forderten Zigaretten. Als ein Streifenwagen vorbeifuhr, flüchtete das Duo.
    Die WEGA fand in der Wohnung in Wien-Brigittenau mehrere Drogen und Drogenutensilien.

    Freundin misshandelt: WEGA hebt Drogen-Wohnung in Wien aus

    Vor 1 Tag In der Nacht auf Freitag wurde die Polizei in Wien-Brigittenau von einer verletzten Frau zu Hilfe gerufen. Die gab an, von ihrem Freund mehrfach geschlagen und getreten worden zu sein. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden sich verschiedenste Suchtmittel.
    Der mutmaßliche Dealer wurde festgenommen.

    17-jähriger mutmaßlicher Drogendealer in Wien-Neubau erwischt

    Vor 1 Tag Polizisten in Zivil beobachteten am Abend des 22. Februars in der Wimbergergasse in Wien-Neubau einen 17-Jährigen beim Suchtgifthandel.
    Mit diesem Messer soll der 18-Jährige auf den 21-Jährigen eingestochen werden.

    Wien-Brigittenau: 21-Jähriger nach Messerattacke in Lebensgefahr

    22.02.2018 Bei einer Messerattacke in Wien-Brigittenau wurde am Mittwoch ein 21-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Ein 18-Jähriger griff den jungen Mann in einer WG in der Gerhardusgasse an.
    Die WEGA rückte zu einem Einsatz in Favoriten aus

    20-Jähriger schoss von Balkon in Wien-Favoriten: WEGA-Einsatz

    22.02.2018 In der Nacht auf Donnerstag wurden die Einsatzkräfte der Polizei von mehreren Zeugen verständigt, nachdem sie einen 20-Jährigen dabei beobachten, wie er vom Balkon seiner Favoritner Wohnung aus mehrere Schüsse abgab.
    Der Jackendieb wurde unweit des Tatortes festgenommen.

    Wien: 17-jähriger Jackendieb verletzte Opfer

    22.02.2018 Nach dem Diebstahl einer Jacke kam es am Mittwoch zu einem Handgemenge, bei dem der Dieb das Opfer am Hals verletzte.
    In Döbling konnte ein mutmaßlicher Einbrecher verhaftet werden

    Zeuge beobachtete Einbruch in Wien-Döbling: Täter verhaftet

    22.02.2018 Am Mittwoch kam es in der Döblinger Eichendorffgasse zu einem Einbruch in einer Wohnung. Ein Zeuge konnte den Vorfall bemerken und die Polizei verständigen.
    Den Ermittlern geland ein Schlag gegen eine kriminelle Organisation gelungen.

    Kriminelle Familienbanden in Wien ausgeforscht: Prostitution und Überfälle

    21.02.2018 Ermittlern des Landeskriminalamtes Wien ist ein Schlag gegen eine 16-köpfige Tätergruppe und die Aufklärung von 19 Straftaten gelungen. Seit 13. Mail 2017 wurde gegen die Täter ermittelt, die kriminellen Familienbanden angehörten und sich ihren Lebensunterhalt durch Überfälle und Prostitution im Homosexuellenmilieu finanzierten.
    Die Polizei konnte den Einbrecher in der Wiener Hilschergasse festnehmen.

    Wien-Meidling: Einbrecher verletzte sich bei Geschäftsraub

    21.02.2018 Am Dienstagabend verständigten Zeugen die Polizei, nachdem sie einen Einbruch in ein Geschäft in der Meidlinger Hauptstraße beobachtet hatten. Der mutmaßliche Einbrecher konnte gefasst werden.
    Bei einer Streiterei in Wien-Fünfhaus kam es zu einer Drohung mit einem Messer

    Streit im Stiegenhaus: Bei Auseinandersetzung in Wien-Fünfhaus mit Messer bedroht

    21.02.2018 In einem Stiegenhaus beim Neusserplatz in Rudolfsheim-Fünfhaus kam es am frühen Dienstagabend zu einer Streiterei zwischen einer 21-Jährigen und einem 37 Jahre alten Mann.
    Der 31-Jährige wurde nach der Messerattacke auf seinen Vater festgenommen.

    Vater bei Messerattacke im Bereich der Augen schwer verletzt: Festnahme in Wien-Favoriten

    21.02.2018 Am Dienstagnachmittag attackierte ein 31-Jähriger ohne Grund seinen Vater in Wien-Favoriten. Mit einem Messer fügte der 31-Jährige dem 68-Jährigen Schnittwunden unterhalb der Augen zu und bedrohte ihn mit dem Herausreißen dieser.
    Die Kosten für den Polizeieinsatz bei der Angelobung der Regierung sind bekannt

    Angelobung der schwarz-blauen Regierung: Polizeieinsatz kostete 722.500 Euro

    20.02.2018 Aus einer parlamentarischen Anfrage der SPÖ ging hervor, dass der Polizeieinsatz am Tag der Regierungs-Angelobung  722.500 Euro gekostet hat. 1.783 Beamte standen insgesamt im Einsatz, davon reisten 333 aus den Bundesländern an.
    Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall in Wien-Liesing schwer verletzt.

    Radfahrerin bei Fahrstreifenwechsel in Wien-Liesing von Auto erfasst: Schwer verletzt

    20.02.2018 Am Montag wurde eine Radfahrerin schwer verletzt, als sie in Wien-Liesing von einem Auto erfasst wurde.
    Die Frau ließ in einer Drogerie in Wien mehrere Parfum-Fläschchen mitgehen.

    Wien-Favoriten: Frau versuchte Parfums aus Drogerie zu stehlen

    20.02.2018 Am Montag versuchte eine Frau in einem Drogeriegeschäft in Wien-Favoriten einige Parfums zu stehlen. Sie wurde von der Polizei festgenommen.
    Bei einem Unfall wurde ein Mopedlenker in Liesing schwer verletzt

    Mopedlenker in Wien-Simmering gestürzt: Schwere Verletzungen

    20.02.2018 Am Montagnachmittag kollidierten ein 53-Jähriger mit seinem Moped auf der Simmeringer Kaiser-Ebersdorfer-Straße mit einem einbiegenden Fahrzeug vor ihm.
    Der Entminungsdienst des Bundesheeres übernahm den Abtransport der Kriegsmaterialien.

    Mehrere Bomben und Granaten in Wien-Donaustadt aufgefunden

    20.02.2018 Bei Grabungsarbeiten wurden in Wien-Donaustadt erneut mehrere Kriegsrelikte aufgefunden, darunter eine 50-kg-Fliegerbombe, eine russische Werfergranate, eine Hand- sowie eine Sprenggranate.
    Drei Personen wurden bei dem Unfall in Wien-Donaustadt verletzt.

    Zu schnell durch Wien-Donaustadt gefahren: Frau und zwei Kinder bei Unfall verletzt

    20.02.2018 Am Montag verlor eine 36-jährige Frau die Kontrolle über ihr Auto, als sie mit überhöhter Geschwindigkeit durch Wien-Donaustadt fuhr. Das Fahrzeug prallte gegen einen Strommasten. In dem PKW befanden sich zudem drei Kinder, von denen zwei - ebenso wie die Lenkerin - bei dem Unfall verletzt wurden.
    In Wien-Liesing wurde eine Fußgängerin von einem LKW angefahren

    Unfall mit LKW in Wien-Liesing: Fußgängerin schwer verletzt

    19.02.2018 Am Montagvormittag kam es bei der Kreuzung Liesinger-Flur-Gasse und Perfektastraße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Laut ersten Informationen der Polizei soll es zu einer Kollision zwischen einer Fußgängerin und einem LKW gekommen sein.
    Die Wiener Polizei fahndet nach diesem Mann.

    Einbruch und Diebstahl in Wiener Friseurgeschäft: Fahndung nach Tatverdächtigem

    19.02.2018 Am 16. November 2017 gegen 22.30 Uhr wurde in ein Friseurgeschäft in Wien-Brigittenau eingebrochen. Die Polizei Wien fahndet nun nach dem mutmaßlichen Einbrecher und einen Komplizen.
    Die 91-Jährige erlitt bei dem Raubversuch in Wien-Döbling einen Oberschenkelhalsbruch.

    91-Jährige bei Raubversuch in Wien-Döbling schwer verletzt

    19.02.2018 Am Sonntag klopfte ein Mann an der Wohnungstür einer 91-jährigen Frau in Wien-Döbling und gab sich als Lieferant ihrer "Essen auf Rädern"-Bestellung aus. Als diese öffnete, drängte sich der unbekannte Täter in die Wohnung, wodurch das Opfer schwer verletzt wurde.
    Ein 28-Jähriger wurde am Hauptbahnhof verhaftet

    Personenkontrollen am Hauptbahnhof Wien: 28-Jähriger verhaftet

    19.02.2018 Am Sonntag konnte die Polizei beim Hauptbahnhof Wien im Zuge einer Kontrolle einen 28 Jahre alten Mann anhalten und kontrollieren, gegen den ein Aufenthaltsverbot in Österreich besteht.
    Die Polizei Wien fahndet nach diesen beiden Männern.

    Männer beraubten und bedrohten 22-Jährigen in Wien-Leopoldstadt mit Klappmesser: Fahndung

    19.02.2018 Zwei Männer sollen am 21. November 2017 gegen 20.30 Uhr auf der Oberen Augartenstraße in Wien-Leopoldstadt einen 22-jährigen Mann mit einem Klappmesser bedroht und ausgeraubt haben. Die Polizei Wien fahndet nach den beiden Tatverdächtigen.
    Im zweiten und im dritten Wiener Gemeindebezirk konnten einige Drogendealer festgenommen werden.

    Mehrere Dealer in Wien-Landstraße und der Leopoldstadt festgenommen

    18.02.2018 Am Samstagabend führten Zivilpolizisten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität eine Suchtgiftstreife durch. So konnten in Wien-Leopoldstadt und Wien-Landstraße vier mutmaßliche Drogendealer aus dem Verkehr gezogen werden.
    Mit einem Tresor im Kofferraum wurde die Bane in Wien-Leopoldstadt geschnappt.

    100.000 Euro Schaden verursacht: Drogen- und Einbrecherbande in Wien gefasst

    18.02.2018 In Wien konnte eine Drogen- und Einbrecherbande zerschlagen werden. Das Quartett wurde gefasst, als es einen Tresor mit über 40.000 Euro darin in Wien-Leopoldstadt stehlen wollte. Insgesamt soll die Bande einen Gesamtschaden von rund 100.000 Euro verursacht haben. Die drei Haupttäter aus Serbien, Albanien sowie ein Syrer befinden sich seit Jänner in U-Haft, teilte die Polizei am Sonntag mit.