Wasserstoffbombe über dem Pazifik: Welche Folgen hätte das?

Wasserstoffbombe über dem Pazifik: Welche Folgen hätte das?

22.09.2017 | Nordkorea hat die Weltgemeinschaft in Aufruhr versetzt - wieder einmal. Welche Folgen hätte die Drohung, eine Wasserstoffbombe über dem Pazifik zu testen - für die Weltpolitik und den Planeten? Hier 10 Fragen mit Antwort!
Burkaverbot: Millionär will Strafen übernehmen

Burkaverbot: Millionär will Strafen übernehmen

22.09.2017 | In Kürze wird das Verhüllungs-Verbot in Österreich geltend. Ein muslimischer Millionär hat es sich zur Aufgabe gemacht künftig die Strafen zu zahlen. Er will damit Frauen, die die Burka tragen, aus der Patsche helfen.
Werbung
Zitate der Woche - "Bei Kurz gibt es eine Art Messiaseffekt"

Zitate der Woche - "Bei Kurz gibt es eine Art Messiaseffekt"

22.09.2017 | Der ÖVP-Parteiobmann und Außenminister Sebastian Kurz scheidet die Geister. Die einen feiern ihn wie einen Popstar, die anderen trauen ihm nicht über den Weg. Oder wie es FPÖ-Chef HC Strache beurteilt: "Manchmal habe ich das Gefühl, er wollte eigentlich nur Klassensprecher werden, und dann ist das Ganze eskaliert."
Keine Bundesländer-Zustimmung für zusätzliche 5.000 Lehrer

Keine Bundesländer-Zustimmung für zusätzliche 5.000 Lehrer

22.09.2017 | Die Bildungsreferenten der Bundesländer haben am Freitag der Forderung von Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) nach zusätzlichen 5.000 Lehrern für benachteiligte Volksschulen nicht zugestimmt. Hammerschmid zeigte sich nach der in Lochau am Bodensee abgehaltenen Konferenz "verwundert", sie werde sich aber weiter für dieses Anliegen stark machen.

So funktioniert die Bundestagswahl in Deutschland

23.09.2017 | Am Sonntag ist Bundestagswahl in Deutschland: Doch wie genau funktioniert diese Wahl? Und wer darf dort wählen?
London-Verdächtiger orderte Sprengsatzkomponenten online

London-Verdächtiger orderte Sprengsatzkomponenten online

22.09.2017 | Der mutmaßliche Urheber des Anschlags in der Londoner U-Bahn hat die Komponenten seines Sprengsatzes nach den Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft zum Teil über den Online-Händler Amazon geordert. Der Hauptsprengsatz, der bei dem Anschlag vom Freitag vergangener Woche nicht gezündet habe, habe das bei Islamisten verbreiteten Gemisch TATP enthalten, sagte der Staatsanwalt am Freitag vor Gericht.
Zwei Sonderlandtage in Wien: FPÖ über Sicherheit, NEOS über SPÖ-Glaubwürdigkeit

Zwei Sonderlandtage in Wien: FPÖ über Sicherheit, NEOS über SPÖ-Glaubwürdigkeit

22.09.2017 | Der Herbst beginnt - und damit auch die Sitzungssaison für Wiens Mandatare. Kommende Woche stehen gleich zwei Sonderlandtage auf dem Programm: Am Dienstag stellt die FPÖ das Thema Sicherheit in den Mittelpunkt. Die NEOS wollen am Freitag die Glaubwürdigkeit der SPÖ-Wahlversprechen auf die Probe stellen.
Macron unterzeichnete umstrittene Arbeitsmarktreform

Macron unterzeichnete umstrittene Arbeitsmarktreform

22.09.2017 | Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat sein erstes großes wirtschaftspolitisches Reformvorhaben umgesetzt: Der Präsident unterzeichnete am Freitag in Paris die Verordnungen zur umstrittenen Lockerung des Arbeitsrechts. Er sprach dabei von einer Reform von einmaliger Reichweite in der Geschichte von Frankreichs Fünfter Republik.

Britische Banken müssen künftig Einwanderungsstatus prüfen

22.09.2017 | Britische Banken müssen künftig per Gesetz den Aufenthaltsstatus all ihrer Kunden überprüfen. Einwanderer ohne Aufenthaltsrecht sollen so am Zugang zu Bankkonten und Bausparverträgen gehindert werden. Demnach müssen die Finanzinstitute des Landes ab Jänner regelmäßig überprüfen, ob die Kunden einen gültigen Aufenthaltsstatus in Großbritannien besitzen - und Verstöße an das Innenministerium melden.
Russische Marine beschoss Islamisten-Stellungen in Syrien

Russische Marine beschoss Islamisten-Stellungen in Syrien

22.09.2017 | Die russische Marine hat erneut Islamisten-Stellungen in Syrien mit Marschflugkörpern angegriffen. Die Geschosse vom Typ Kalibr seien vom U-Boot "Weliki Nowgorod" im Mittelmeer abgefeuert worden, teilte das Verteidigungsministerium am Freitag in Moskau mit. Getroffen wurden den Angaben nach Kämpfer, Kommandostellen und gepanzerte Fahrzeuge in der nordsyrischen Provinz Idlib.
Kurz für mehr Subsidiarität in EU und "Blauhelme" in Ukraine

Kurz für mehr Subsidiarität in EU und "Blauhelme" in Ukraine

22.09.2017 | Mehr Subsidiarität und eine lückenlose Sicherung der EU-Außengrenzen bilden die europapolitischen Schwerpunkte des ÖVP-Wahlprogramms. Außenminister und ÖVP-Chef Sebastian Kurz will diese beiden Punkte neben dem Abschluss der Brexit-Verhandlungen und den Verhandlungen über den EU-Finanzrahmen auch zu zentralen Themen des österreichischen EU-Vorsitzes im zweiten Halbjahr 2018 machen.

Syrische Oppositionelle tot in Istanbuler Wohnung gefunden

22.09.2017 | In Istanbul sind eine syrische Oppositionelle und ihre Tochter laut Medienberichten ermordet aufgefunden worden. Die Leichen der Oppositionellen Arubeh Barakat und ihrer 22-jährige Tochter Halla seien in ihrer Wohnung im Istanbuler Stadtteil Üsküdar entdeckt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Dogan am Freitag. Freunde hätten die Polizei alarmiert, da die Frauen nicht ans Telefon gingen.

Pakistan wirft Indien Beschuss von Grenzdörfern vor

22.09.2017 | Indische Soldaten sollen an der Grenze zu Pakistan Dörfer im Hinterland des Nachbarn beschossen und sechs Zivilisten getötet haben. Mindestens 15 weitere Menschen seien bei diesem jüngsten Grenzvorfall verletzt worden, teilte das Militär in Pakistan am Freitag mit. Indien wies die Anschuldigungen zurück und machte für die Attacke eine Jihadistengruppe in Pakistan verantwortlich.

Israelischer Luftangriff nahe syrischer Hauptstadt

22.09.2017 | Die israelische Luftwaffe hat nach Angaben von Beobachtern ein Waffendepot der libanesischen Hisbollah nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus angegriffen. Die von einem Kampfjet abgefeuerten Raketen hätten einen hohen Schaden im Bereich des Waffenlagers angerichtet, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Freitag mit.
Bundestagswahl in Deutschland - Orban betet für Merkels Sieg

Bundestagswahl in Deutschland - Orban betet für Merkels Sieg

22.09.2017 | Der ungarische Premier Viktor Orban hat mit eher ungewöhnlichen Aussagen im Rahmen seines regelmäßigen Interviews mit dem Staatsrundfunk überrascht. "Wir sprechen ein stilles Gebet für die Verlängerung des Mandats der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel", sagte Orban demnach am Freitag.
Nationalratswahl 2017: FPÖ zieht in den sozialen Medien davon

Nationalratswahl 2017: FPÖ zieht in den sozialen Medien davon

22.09.2017 | Würde es nach den Sozialen Netzwerken gehen, würde die FPÖ die Wahl eindeutig gewinnen. In den sozialen Netzwerken ziehen die Freiheitlichen nämlich an SPÖ und ÖVP vorbei.
Schieder wirft ÖVP "Wählertäuschung" im NR-Wahlkampf vor

Schieder wirft ÖVP "Wählertäuschung" im NR-Wahlkampf vor

22.09.2017 | SP-Klubchef Andreas Schieder wirft der ÖVP "Wählertäuschung" vor, weil sie im Parlament gegen die Gleichstellung von Arbeitern und Angestellten gestimmt hat. VP-Chef Sebastian Kurz agiere hier als "Erfüllungsgehilfe" seiner Großspender, obwohl auch die ÖVP die Gleichstellung ins Wahlprogramm geschrieben habe. "Wes Brot ich ess, des Lied ich sing", kritisierte Schieder am Freitag vor Journalisten.
Grüne wollen eigenes Ministerium für Umwelt- und Klimaschutz

Grüne wollen eigenes Ministerium für Umwelt- und Klimaschutz

22.09.2017 | Die Grünen fordern, dass Umwelt und Klimaschutz nach der Wahl ein eigenes Ministerium bekommen. Dies würde die Umsetzungskraft dieser Themen stärken, zeigte sich Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek bei einer Pressekonferenz am Freitag überzeugt. Sie pocht auch darauf, dass bis 2050 100 Prozent der Energie aus erneuerbaren Quellen stammt.
Hermann Glettler als neuer Innsbrucker Diözesanbischof

Hermann Glettler als neuer Innsbrucker Diözesanbischof

22.09.2017 | Der Bischofsvikar der Diözese Graz-Seckau, Hermann Glettler, soll neuer Innsbrucker Diözesanbischof werden. Dies berichtete die "Tiroler Tageszeitung" in ihrer Onlineausgabe unter Berufung auf "Kreise in Rom". In der Diözese Innsbruck wollte man dies gegenüber der APA vorerst nicht bestätigen. Man sei "überrascht" über diese Meldung, sagte eine Sprecherin.
Vorarlberg: SPÖ will Heizkostenzuschuss verbessern

Vorarlberg: SPÖ will Heizkostenzuschuss verbessern

22.09.2017 | Die SPÖ möchte den Heizkostenzuschuss erhöhen. SPÖ-Sozialsprecher Michael Ritsch hat am Freitag einen dementsprechenden Antrag an den Vorarlberger Landtag eingereicht. Konkret soll der Heizkostenzuschuss von derzeit 270 Euro auf 300 Euro angehoben werden.
Tödlicher Anschlag auf Soldaten in Thailand

Tödlicher Anschlag auf Soldaten in Thailand

22.09.2017 | Bei einem Bombenanschlag sind in Thailand vier Soldaten getötet und sechs weitere verletzt worden. Die Bombe sei in einem Abwasserrohr unter einer Straße in der Südprovinz Pattani versteckt gewesen, berichtete der Sender Thai PBS am Freitag unter Berufung auf die Streitkräfte. Sie sei detoniert, als ein Militärfahrzeug die Stelle passierte.
Grüne für Ausweitung der EU-Staatsanwaltschaft auf Terror

Grüne für Ausweitung der EU-Staatsanwaltschaft auf Terror

22.09.2017 | Die Grünen im EU-Parlament befürworten eine Ausweitung der im Aufbau befindlichen europäischen Staatsanwaltschaft auf die Terrorismusverfolgung. Ein entsprechender Vorstoß von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker sei überraschend erfolgt und stelle einen "mutigen Schritt voran" dar, sagte der grüne Koordinator im Anti-Terrorausschuss des EU-Parlaments, Jan Philipp Albrecht, Freitag in Brüssel.

Spanische Polizei nahm weiteren Terror-Verdächtigen fest

22.09.2017 | Fünf Wochen nach den Anschlägen in Barcelona und Cambrils hat die spanische Polizei einen weiteren Verdächtigen festgenommen. Der in Spanien lebende Marokkaner werde verdächtigt, den Attentätern bei der Herstellung der Sprengsätze geholfen zu haben, teilte das Innenministerium in Madrid am Freitag mit.
21 Flüchtlinge bei Bootsunglück im Schwarzen Meer ertrunken

21 Flüchtlinge bei Bootsunglück im Schwarzen Meer ertrunken

22.09.2017 | Bei einem Flüchtlingsunglück im Schwarzen Meer sind mindestens 21 Menschen ertrunken. Nach dem nächtlichen Untergang des Fischerboots bei stürmischer See wurden am Freitag neun Menschen vermisst, wie die türkische Küstenwache mitteilte. Ein Behördenvertreter sagte, es seien wohl bis zu 70 mehrheitlich irakische Flüchtlinge an Bord gewesen, 40 von ihnen wurden gerettet.
Kim Jong-Un: "Trump ist ein geistesgestörter Greis"

Kim Jong-Un: "Trump ist ein geistesgestörter Greis"

22.09.2017 | Kim Jong Un und Donald Trump liefern sich ein Wortgefecht. Kim hat den US-Präsidenten, nach dessen Ankündigung Nordkorea "total zu vernichten", als geistesgestörten Greis bezeichnet.
Kampagne über Autonomie-Referendum in Lombardei und Venetien

Kampagne über Autonomie-Referendum in Lombardei und Venetien

22.09.2017 | Neun Tage vor dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien beginnt in den norditalienischen Regionen Lombardei und Venetien eine Kampagne für eine Autonomie-Volksbefragung am 22. Oktober. Dabei sollen sich die Wähler zur Frage äußern, ob der Region "zusätzliche Formen der Autonomie" gewährt werden sollen.
Nationalratswahlen in Österreich: Alles was Sie zur Wahl wissen müssen

Nationalratswahlen in Österreich: Alles was Sie zur Wahl wissen müssen

22.09.2017 | Am 15. Oktober sind Nationalratswahlen in Österreich. Doch wo kann ich wählen? Wie finde ich mein Wahllokal? Und darf ich ein Selfie aus der Wahlkabine schießen. Wir haben alle wichtigen Fragen zur Nationalratswahl aufgelistet.
SPÖ plakatiert Kern mit Kindern

SPÖ plakatiert Kern mit Kindern

22.09.2017 | Bei der dritten von vier SPÖ-Plakatwellen geht es um Kinder. Thematisiert werden soll die Zukunft des Landes. Nach "Holen Sie sich, was Ihnen zusteht" heißt es auf den Plakaten nun "Zukunft" und "Veränderung mit Verantwortung". Zur Präsentation am Freitagvormittag kamen Kanzler Christian Kern und Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler (beide SPÖ) mit fremden Kindern auf dem Arm.
Katalanen wollen sich von Referendum nicht abbringen lassen

Katalanen wollen sich von Referendum nicht abbringen lassen

22.09.2017 | Auch durch den massiven Einsatz der spanischen Sicherheitskräfte wollen sich die Katalanen nicht von dem Unabhängigkeitsreferendum am 1. Oktober abbringen lassen. "Ich weiß nicht, ob sie es bemerken, aber jedes Vorgehen erweist sich als Bumerang gegen sie selbst", sagte Regierungssprecher Jordi Turull am Freitag vor Journalisten in Barcelona.
Führungskräfte gegen Begrenzung von Managergehältern

Führungskräfte gegen Begrenzung von Managergehältern

22.09.2017 | Das Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF) spricht sich gegen den Vorschlag von Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ), bei Unternehmen mit Bundesmehrheit Manager-Gehälter mit 500.000 Euro zu begrenzen, aus. Solche Initiativen führten nur zu einer Neiddebatte zum Nachteil des Wirtschaftsstandorts, findet die Manager-Vertretung.
Live-PK der Grünen: "Grünes Umwelt-Programm 2017"

Live-PK der Grünen: "Grünes Umwelt-Programm 2017"

22.09.2017 | VOL.AT übertragt heute live die Pressekonferenz der Grünen "Grünes Umwelt-Programm 2017 - So wird Österreich Klimaschutz-Spitzenreiter" u.a. mit Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek, Ingrid Felipe und  Maria Vassilakou.
Rouhani kündigte Stärkung von Militär und Raketenprogramm an

Rouhani kündigte Stärkung von Militär und Raketenprogramm an

22.09.2017 | Wenige Tage nach den Verbalattacken von US-Präsident Donald Trump gegen sein Land hat Irans Präsident Hassan Rouhani den Ausbau der Streitkräfte angekündigt. Einer Meldung der Nachrichtenagentur Tasnim zufolge verfügt der Iran über eine neue Rakete mit einer Reichweite von 2.000 Kilometern, die mit unterschiedlichen Sprengköpfen bewaffnet werden kann.
Peter Pilz: "Ich lasse mich nicht als Lügner bezeichnen"

Peter Pilz: "Ich lasse mich nicht als Lügner bezeichnen"

22.09.2017 | Gestern Abend war Peter Pilz von der Liste Pilz beim "Talk im Hangar 7 - Wahl-Spezial" von ServusTV zu Gast. Er traf dort auf drei Bürger, die ihre Fragen und Sorgen mit ihm diskutierten. Teil der Runde war außerdem die Vorarlberger Politikexpertin Dr. Kathrin Steiner-Hämmerle.
Haushaltsreform kostet Land Salzburg rund 5,5 Mio. Euro

Haushaltsreform kostet Land Salzburg rund 5,5 Mio. Euro

22.09.2017 | Die Umstellung des Salzburger Landeshaushaltes von der Kameralistik auf die Doppik befindet sich in der heißen Phase, sie soll mit 1. Jänner 2018 in Kraft treten. Die Projektkosten der Haushaltsreform betragen rund 5,5 Millionen Euro. Das neue System soll mehr Transparenz und auch bessere Planbarkeit und Kontrolle bringen. Kopfzerbrechen macht die erstmalige Bewertung des Landesvermögens.
In Bangladesch kommen weniger Rohingya-Flüchtlinge an

In Bangladesch kommen weniger Rohingya-Flüchtlinge an

22.09.2017 | Aus Myanmar fliehen nach Angaben der Vereinten Nationen weniger muslimische Rohingya als in den vergangenen Wochen. Diese Woche seien jeweils pro Tag nur etwa 2.000 Menschen nach Bangladesch gekommen, berichtete die Organisation für Migration (IOM) am Freitag. Die Regierungschefin von Bangladesch, Sheikh Hasina, hat die Einrichtung von "Sicherheitszonen" für die Minderheit in Myanmar gefordert.
Facebook legt mutmaßlich russische Werbung US-Kongress vor

Facebook legt mutmaßlich russische Werbung US-Kongress vor

22.09.2017 | Facebook wird die Werbeanzeigen, mit denen sich mutmaßlich russische Drahtzieher in die Innenpolitik der USA eingemischt haben sollen, dem US-Kongress offenlegen. Einer allgemeinen Veröffentlichung stünden aber gesetzliche Einschränkungen für die Offenlegung von Profil-Informationen im Wege, betonte das weltgrößte Online-Netzwerk in einem Blogeintrag am Donnerstag.

Nach Schiffsunglück vor Libyen acht Tote geborgen

22.09.2017 | Nach dem neuesten Schiffsunglück vor der Küste Libyens sind mindestens acht Flüchtlinge tot aus dem Meer geborgen worden. Rund 90 Menschen würden noch vermisst, sagte ein örtlicher Behördenvertreter in der libyschen Stadt Zuwara am Donnerstag.
Kind bei Protesten gegen Regierung in Togo getötet

Kind bei Protesten gegen Regierung in Togo getötet

22.09.2017 | Bei Protesten gegen die Regierung im westafrikanischen Togo sind nach Angaben der Opposition ein Kind getötet und Dutzende Menschen verletzt worden. Der 10-Jährige sei in der Stadt Mango von Sicherheitskräften getötet worden, mindestens 77 Demonstranten seien im benachbarten Bafilo verletzt worden, berichteten Vertreter mehrerer Oppositionsparteien nach zweitägigen Protesten am Donnerstag in Lome.
Riesen-Vorsprung für Union vor Bundestagswahl am Sonntag

Riesen-Vorsprung für Union vor Bundestagswahl am Sonntag

22.09.2017 | Mit großem Vorsprung bei den Umfragen gehen Angela Merkel und die Union in die deutsche Bundestagswahl am Sonntag. Angesichts des sicher erscheinenden Wahlsiegs der deutschen Kanzlerin wird vor allem das Abschneiden der AfD mit Spannung und Sorge erwartet. Die Partei könnte ein zweistelliges Ergebnis erzielen und als drittstärkste Kraft in das Parlament einziehen.
Kurdenführer hält trotz massivem Druck an Referendum fest

Kurdenführer hält trotz massivem Druck an Referendum fest

22.09.2017 | Trotz massiven Drucks von außen hat der irakische Kurdenführer Massoud Barzani erneut eine Absage des Unabhängigkeitsreferendums am Montag abgelehnt. "Das Referendum ist nicht länger in meinen Händen noch in jenen der Parteien - es ist in Euren Händen", sagte Barzani am Freitag bei einem Auftritt in einem Stadion der Regionalhauptstadt Erbil.
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888