Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Politik

  • Parteiprominenz zur Unterstützung für Walter Steidl

    Salzburger SPÖ zum Wahlkampfabschluss selbstbewusst

    Vor 27 Minuten Die Salzburger SPÖ hat am Freitagabend einen selbstbewussten Wahlkampfabschluss gefeiert. Als "Anheizer" für Spitzenkandidat Walter Steidl waren der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser und SPÖ-Bundesparteichef Christian Kern in die Panzerhalle nach Salzburg-Maxglan gekommen. Das rote Trio wurde von rund 200 Parteigängern frenetisch bejubelt.
    Grüne Spitzenkandidatin Astrid Rössler

    Bangen und Hoffen beim Grünen "Wahlabtakt" in Salzburg

    Vor 1 Stunde Bangen und Hoffen war am Freitag beim "Wahlabtakt" der Salzburger Grünen angesagt. Ihnen werden nach dem Rekordergebnis 2013 deutliche Verluste vorhergesagt. Spitzenkandidatin Astrid Rössler forderte die Partei daher auf, sich im Endspurt ordentlich ins Zeug zu legen, um die Regierungsbeteiligung mit der ÖVP zu verteidigen. Die Stimmung habe sich in den letzten Wochen gedreht: "Da ist was drin."
    Die Queen tritt aber vorerst noch nicht ab

    Prinz Charles wohl nächstes Oberhaupt des Commonwealth

    Vor 2 Stunden Der britische Thronfolger Prinz Charles soll seine Mutter, Königin Elizabeth II., als Oberhaupt des Commonwealth beerben. Das haben die 53 Regierungschefs des Staatenbunds am Freitag in Windsor beschlossen, wie die britische Premierministerin Theresa May am Freitag in ihrer Abschlussrede mitteilte.
    Trump-Schwiegersohn Jared Kushner ist unter den Angeklagten

    US-Demokraten verklagen Russland und Trump-Team wegen Wahl

    Vor 3 Stunden Unter dem Vorwurf einer Verschwörung zur Beeinflussung der Wahl 2016 ziehen die US-Demokraten gegen Russland, das Wahlkampf-Team Donald Trumps und WikiLeaks vor Gericht. Nach Angaben der "Washington Post" wurde am Freitag in New York eine millionenschwere Klage eingereicht. Die Demokraten werfen den Angeklagten vor, die Wahl zugunsten des späteren Präsidenten Trump beeinflusst zu haben.

    Angriff auf ORF-Mitarbeiter bei Dreharbeiten in Wien

    Vor 4 Stunden Zu einem tätlichen Angriff kam es am Freitag bei ORF-Dreharbeiten in der Nähe des ATIB-Vereinslokals in Wien-Brigittenau. Ein offenbar türkischstämmiger Mann schlug dem Kameramann die Kamera ins Gesicht und trat Reporter Zoran Dobric in den Bauch. Verletzt wurde bei dem Vorfall laut ORF niemand. Die Polizei erstattete dennoch Anzeige gegen den 34-Jährigen bei der Staatsanwaltschaft.
    Sepp Schellhorn heizte am Freitag mit der Sonne um die Wette.

    Salzburg: NEOS-Wahlkampfende bei 30 Grad im Schatten

    Vor 4 Stunden Am Freitagnachmittag richteten die NEOS ihre letzte Wahlkampfveranstaltung zur Landtagswahl 2018 in Salzburg aus. Die Sonne erwärmte dabei auch die Gemüter.
    Präsident Macron mit Polizeioffizieren

    Macron enthüllte in Paris Gedenktafel für Terror-Opfer

    Vor 5 Stunden Ein Jahr nach einem Anschlag auf Polizisten auf den Pariser Champs-Elysees hat Frankreich an den dabei getöteten Beamten erinnert. Staatspräsident Emmanuel Macron und die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalogo enthüllten am Freitag eine Gedenktafel für Xavier Jugele.
    Entspannter NEOS-Spitzenkandidat Sepp Schellhorn

    NEOS-Wahlkampf-Abschluss in Salzburg bei 30 Grad im Schatten

    Vor 5 Stunden Quasi im "Kreis der Familie" haben am Freitagnachmittag in Salzburg die NEOS ihre Wahlkampf-Schlussveranstaltung für die Landtagswahl am kommenden Sonntag abgehalten. "Ich schwör' euch, der Sonntag wird ein guter Tag", "impfte" Spitzenkandidat Sepp Schellhorn den Anhängern noch einmal ein. "Wir werden mit geballter Kraft in den Chiemseehof einziehen und wollen dort konstruktive Politik machen."
    Kulturminister Gernot Blümel

    Regierung will für Wien als UNESCO-Weltkulturerbe kämpfen

    Vor 5 Stunden Die Wiener Innenstadt soll als UNESCO-Weltkulturerbe erhalten bleiben, dafür hat sich am Freitag im Nationalrat auch Kulturminister Gernot Blümel (ÖVP) ausgesprochen. Dass die Bundesregierung in der Causa vor den Verfassungsgerichtshof (VfGH) zieht, sei hier die Ultima Ratio, wie Blümel betonte. Blümel sprach in der Beantwortung der Liste Pilz-"Dringlichen" von einer "leidigen Situation".

    Pakt zwischen Mafia und Politik - Haftstrafen in Palermo

    Vor 5 Stunden Ein Schwurgericht in Palermo hat am Freitag bekannte Politiker und prominente Polizeichefs wegen eines mutmaßlichen Paktes zwischen Staat und der Cosa Nostra in den 90er-Jahren zu Haftstrafen zwischen acht und 28 Jahren verurteilt. Vor Gericht stand auch der Ex-Senator Marcello Dell'Utri, ein langjähriger Vertrauter von Ex-Premier Silvio Berlusconi, der zu zwölf Jahren Haft verurteilt wurde.
    Innenminister Kickl verteidigte das Sicherheitspaket.

    "Angriff auf das Grundrecht": Opposition und Regierung bekriegen sich bei Datenschutz

    Vor 6 Stunden Das Sicherheits- und Überwachungspaket ist am Freitag im Nationalrat kontroversiell debattiert worden. Auch das Hochhausprojekt am Wiener Heumarkt stand im Nationalrat am Programm.
    Weitgehende Einigung auf bundesweit einheitliche Regelung

    Jugendschutz: Alle Länder bis auf Oberösterreich einig

    Vor 17 Minuten Acht von neun Bundesländern haben am Freitag bei der Jugendreferentenkonferenz in Hall in Tirol eine Einigung bei der Harmonisierung des Jugendschutzes beschlossen. Lediglich Oberösterreich scherte bei den Ausgehzeiten aus. Beim Rauchverbot und beim Verbot von hochprozentigem Alkohol für Unter-18-Jährige waren sich alle neun Bundesländer einig. Die Umsetzung soll bis 1. Jänner 2019 erfolgen.
    Bundespräsident Van der Bellen strich die Verantwortung Österreichs an der Shoa heraus.

    70. Jahrestag Israels auch in Wien gefeiert

    Vor 6 Stunden Am Freitag wurde auch in Wien mit einem festlichen Empfang der 70. Jahrestag der israelischen Staatsgründung gefeiert. Bundespräsident Alexander Van der Bellen fand dafür willkommende Worte.
    Erwin Zangerl spart nicht mit Kritik an der eigenen Bundespartei

    Tiroler AK-Präsident Zangerl legt mit Kritik an Türkis nach

    Vor 7 Stunden Das innerparteiliche Match zwischen dem schwarzen Arbeiterkammerpräsidenten Erwin Zangerl und der türkisen Bundes-ÖVP wird härter. Zangerl ortete am Freitag bei den "türkisen" Tiroler Nationalräten "von der Wiener Parteizentrale bestellte Aussagen". Diese hatten zuvor in einer Aussendung die Pläne der Regierung zur "Neu-Orientierung der AUVA" verteidigt.
    Ex-FBI-Chef Comey rechnet in seinem Buch mit Trump ab

    Trump beschwerte sich bei Comey früh über Ermittlungen

    Vor 7 Stunden "Wolken" über dem Regierungsantritt: US-Präsident Donald Trump hat sich bereits kurz nach seiner Amtseinführung wiederholt über die Ermittlungen zur Russland-Affäre beklagt. Wie aus AFP am Donnerstag vorliegenden Gesprächsnotizen von Ex-FBI-Chef James Comey hervorgeht, sagte Trump im März 2017, er wolle "das Land regieren", doch die "Wolke dieses Russland-Geschäfts" würde ihm dies erschweren.
    Nur mehr Notfälle werden behandelt

    Wiener AKH-Klinik drosselt Ambulanzversorgung

    Vor 6 Stunden Das Wiener AKH drosselt seine Ambulanzversorgung. Peter Husslein, Leiter der Klinik für Frauenheilkunde, kündigte am Donnerstag in der ORF-"ZiB 2" an, nur noch Notfälle behandeln zu wollen. Alle anderen Patienten seien im niedergelassenen Bereich besser aufgehoben. Wiens Patientenanwältin kommt im ORF-Radio zu einer ähnliche Diagnose, sieht aber in der Abweisung von Patienten keine Lösung.
    Wer wird sich zu Michael Ludwig ins Wiener Regierungsteam gesellen?

    Ludwig: Noch keine Entscheidungen über SPÖ Wien-Regierungsriege gefällt

    Vor 8 Stunden Laut dem neuen Parteichef und künftigen Bürgermeister Michael Ludwig wurde noch keine Entscheidung über die Zusammensetzung der künftigen SPÖ-Regierungsriege getroffen. "Es ist noch in keinem Fall etwas fixiert worden", sagte Ludwig am Freitag. Das Team wird erst am 14. Mai präsentiert, beteuerte er einmal mehr.

    ATIB: Für Moschee verantwortlicher Imam wurde suspendiert

    Vor 4 Stunden Die türkische Kultusgemeinde ATIB hat jenen Imam suspendiert, der das Nachstellen einer Kriegsschlacht mit Kindern in seiner Moschee zugelassen hatte.
    SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher

    SPÖ wirft Regierung scheinbare Rückzieher vor

    Vor 9 Stunden Die SPÖ wirft der Regierung scheinbare Rückzieher bei Gesetzen vor. Es sei gängiges Muster, dass nach Kritik zurückgerudert werde, Taten aber auf sich warten ließen, sagte Bundesgeschäftsführer Max Lercher am Freitag zur APA. Was bei den Mindestpensionen, der elektronischen Krankenakte ELGA und der Unfallversicherung (AUVA) geschehen sei, fürchtet er nun auch bei der "Deckelung für Sozialbetrug".
    Der Wind zeigte keinen Respekt vor dem Heiligen Vater

    Papst-Appell für Frieden im Mittelmeerraum

    Vor 9 Stunden Papst Franziskus hat bei einem Pastoralbesuch im süditalienischen Alessano in der Region Apulien am Freitag Frieden im Mittelmeerraum eingemahnt. Das Mittelmeer, ein wichtiger Raum für die Entwicklung der Zivilisation, solle zu einer "Friedensarche" werden, sagte der Papst in einer Ansprache vor tausenden Pilgern.
    SPÖ-Chef Walter Steidl ging am Freitag in Salzburg auf die Straße.

    Salzburger SPÖ mobilisiert vor Landtagswahl gegen AUVA-Abschaffung

    Vor 10 Stunden Die Salzburger SPÖ und Gewerkschaft haben zwei Tage vor der Landtagswahl 2018 gegen die angekündigte Reform der Unfallversicherung (AUVA) demonstriert. Bis zu 2.000 Menschen gingen mit ihnen auf die Straße.
    NEOS-Chef warnt vor Bürgerkrieg

    Strolz will nicht vor politischem Islam kapitulieren

    Vor 8 Stunden NEOS-Chef Matthias Strolz sorgt mit Kritik am politischen Islam für Aufsehen und warnt - ähnlich wie FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache in der Vergangenheit - mittelfristig vor einem Bürgerkrieg.
    Zur Abwechlsung wirtft einmal ein Polizist mit Steinen

    Mindestens zwei Tote bei gewaltsamen Protesten in Nicaragua

    Vor 11 Stunden Bei gewaltsamen Protesten in Nicaragua sind mindestens zwei Menschen getötet worden. Bei Demonstrationen gegen eine Pensionsreform in dem zentralamerikanischen Land kam es in der Nacht auf Freitag zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei. Nach Polizeiangaben wurden ein Polizist und ein Demonstrant getötet.
    Polizei räumte das Gebäude, das zur Sorbonne-Universität gehört

    Polizei räumte besetztes Pariser Universitätsgebäude

    Vor 7 Stunden Die französische Polizei hat ein besetztes Universitätsgebäude in Paris geräumt. Die rund 100 Besetzer, die sich gegen eine Hochschulreform wehren, hätten den Standort im Südosten der französischen Hauptstadt am frühen Freitagmorgen ruhig verlassen, teilte die Polizeipräfektur mit.
    Die ETA bedauert das Leid, das sie verursacht hat

    ETA bittet Opfer ihrer Gewalttaten um Verzeihung

    Vor 7 Stunden Wenige Wochen vor ihrer geplanten Auflösung hat die baskische Untergrundorganisation ETA in einem bisher einzigartigen Schritt um Vergebung für die blutigen Taten der Vergangenheit gebeten. 
    Wieder Zusammenstöße im Gazastreifen

    Vier Tote und Hunderte Verletzte bei Unruhen an Gaza-Grenze

    Vor 3 Stunden Bei erneuten Zusammenstößen mit israelischen Soldaten sind im Gazastreifen vier Palästinenser getötet worden. Sie seien an der Grenze zu Israel durch Schüsse tödlich verletzt worden, teilte das palästinensische Gesundheitsministerium am Freitag mit. Einer der Toten sei erst 15 Jahre alt gewesen, ein weiterer behindert. 445 weitere Palästinenser seien verletzt worden, davon 125 durch Schüsse.
    Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un

    Süd- und Nordkorea öffnen Hotline zwischen ihren Staatschefs

    Vor 12 Stunden Vor ihrem dritten Gipfeltreffen haben Süd- und Nordkorea erstmals eine direkte Telefonverbindung zwischen den Staatschefs beider Länder gelegt.
    Die Beziehungen der beiden Länder sind stark belastet.

    Trump lädt Putin nach Washington ein

    Vor 13 Stunden US-Präsident Donald Trump hat russischen Medien zufolge seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin nach Washington eingeladen.