Page 1Page 1 CopyGroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  1. VOL.AT
  2. Kultur Wien

Der Ute-Bock-Preis für Zivilcourage wird wieder verliehen

Ute-Bock-Preis für Zivilcourage geht 2018 an zwei Holocaust-Überlebende

Vor 39 Minuten Der Ute-Bock-Preis für Zivilcourage geht in diesem Jahr an zwei Holocaust-Überlebende. Helga Feldner-Busztin und Rudolf Gelbard werden für ihren "unermüdlichen Einsatz für die Aufklärung über die Nazizeit" ausgezeichnet, teilte die Organisation SOS Mitmensch am Mittwoch in einer Aussendung mit.
Wien gehört zu den am meisten gefährdeten Kulturerbestätten Europas.

Wien unter den zwölf am meisten gefährdeten Kulturerbestätten Europas

Vor 19 Stunden Das im Juli von der UNESCO auf die Rote Liste der gefährdeten Welterben gesetzte historische Zentrum Wiens wird von der Denkmalschutzorganisation "Europa Nostra" zu den zwölf am meisten gefährdeten Kulturerbestätten Europas gezählt. Anlässlich der Eröffnung des Europäischen Kulturerbejahres 2018 veröffentlichte der Verband am Dienstag die Shortlist für die sieben am meisten gefährdeten Stätten.
Bis Ende Februar sind die Werke zusammen mit anderen Arbeiten Weilers in der Albertina zu sehen.

Albertina Wien freut sich über Schenkung aus dem Nachlass von Maler Max Weiler

Vor 19 Stunden Die Wiener Albertina erhielt eine Schenkung von 17 Werken aus dem Nachlass des 2001 verstorbenen Malers Max Weiler. Außerdem wurde das erste digitale Werkverzeichnis Weilers am Dienstag präsentiert.
Peter Paul Kainrath ist der zukünftige Indendant des Klangforum Wien.

Peter Paul Kainrath zukünftiger Intendant des Klangforum Wien

Vor 20 Stunden Ab 1. Jänner 2020 hat das Klangforum Wien einen neuen Intendanten: Peter Paul Kainrath wird den amtierenden Leiter Sven Hartberger ablösen.
Bei den Grätzel-Konzerten der Wiener Symphoniker will man Kultur vermitteln.

Wiener Symphoniker starten Ende Jänner "Grätzl-Konzerte"

Vor 4 Tagen Die Wiener Symphoniker touren ab Ende Jänner durch die Wiener Grätzel. Bei den Grätzl-Konzerten wollen sie klassische Musik auch jenen nahe bringen, die nicht ins Konzerthaus kommen.
Der Titel der

"Wienwoche" 2018 sinniert "Über Grenzen, Schleichwege und Gemeingut"

Vor 5 Tagen Zum siebten Mal findet die "Wienwoche" im Jahr 2018 statt. Der Titel des Kulturfestivals lautet "Über Grenzen, Schleichwege und Gemeingut".
Die wohl bekanntesten Besucher des Jüdischen Museums im letzten Jahr: Prinz Charles mit Camilla.

Jüdisches Museum in Wien erzielte 2017 Besucherrekord

Vor 5 Tagen Genau 129.535 Personen besuchten die beiden Museumsstandorte in der Dorotheergasse und in der Dependance am Judenplatz. So viele Besucher verzeichnete das Jüdische Museum noch nie.
Unter den Highlights 2018: Das neue

Die Spiele-Highlights 2018: Das sind die besten Games des Jahres

Vor 4 Tagen Gerade in den vergangenen beiden Jahren haben Gamer zahlreiche grandiose Titel spendiert bekommen, die zu beeindrucken wussten. Wie wird also nun das Jahr 2018 im Videospielbereich, auf welche großen Einträge in bekannten Spielereihen oder feine Indie-Kuriositäten darf man sich freuen?
Die neue Viennale-Leiterin Sangiorgi im Interview

Neue Viennale-Direktorin Sangiorgi im Interview

Vor 6 Tagen Die neu bestellte Viennale-Chefin Eva Sangiorgi, die derzeit das Filmfestival Ficunam in Mexiko-Stadt leitet, will südamerikanischen Schwung an die Donau bringen.
Ein Rückblick auf die Viennale-Geschichte

Wiener Filmfestival: Rückblick auf die Geschichte der Viennale

Vor 6 Tagen 1960 riefen österreichische Filmjournalisten die "Internationale Festwoche der interessantesten Filme des Jahres 1959" ins Leben - und damit die Keimzelle der heutigen Viennale.
Eva Sangiorgi wird neue Viennale-Leiterin

Eva Sangiorgi als neue Direktorin der Viennale bestellt

Vor 6 Tagen Die 39-jährige Italienerin Eva Sangiorgi wird die neue Leiterin von Österreichs größtem Filmfestival, der Viennale.
Kunst- und Kulturverbände präsentierten ihre Forderungen an die Regierung.

"Regierungsprogramm der Kunst- und Kulturschaffenden" wurde präsentiert

Vor 7 Tagen Am Mittwoch haben Vertreter von zehn Interessensverbänden österreichischer Künstler ein "Regierungsprogramm der Kunst- und Kulturschaffenden 2018-2022" der Öffentlichkeit vorgestellt. Kulturminister Blümel soll das Konvolut per Post erhalten.
Das Literaturjahr 2018 hat viele Highlights zu bieten.

Die Highlights des Literaturjahres 2018

Vor 2 Wochen Das Literaturjahr 2018 hat mit Buchmessen, Neuerscheinungen und dem Bachmann-Preis einiges zu bieten. In diesem Jahr erscheinen "Unter der Drachenwand" von Arno Geiger und "Die kommenden Jahre" von Norbert Gstrein.
Der Fortbestand der Fotogalerie WestLicht ist gesichert.

Fortbestand der Wiener Fotogalerie WestLicht ist gesichert

Vor 2 Wochen Die Schließung der Wiener Fotogalerie WestLicht konnte verhindert werden. WestLicht-Gründer Peter Coeln konnte Polaroid als zusätzlichen Sponsor gewinnen. Auch Leica ist weiterhin Sponsor der Fotogalerie.
Im Jahr 2018 lohnt sich ein Besuch der Wiener Albertina.

Die Museenlandschaft 2018: Ausstellungstipps

Vor 2 Wochen Im Jahr 2018 steht im Fokus des Ausstellungsgeschehens die beiden wichtigsten Künstler der Wiener Moderne: Gustav Klimt und Egal Schiele begehen ihre 100. Todestage. Auch große monografische Schauen zu Pieter Bruegel dem Älteren und Claude Monet werden installiert. Hier einige Highlights und Geheimtipps in der Museenlandschaft.
Christian Thielemann wird 2019 das Neujahrskonzert dirigieren

Christian Thielemann dirigiert Neujahrskonzert 2019

Vor 2 Wochen Ein Debütant wird mit dem 58-jährigen Deutschen Christian Thielemann im Jahr 2019 vor dem Pult des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker stehen.
Ein letztes Mal: Riccardo Muti beim Neujahrskonzert in Wien

Wiener Walzerseligkeit und Italianità beim Neujahrskonzert 2018 vereint

Vor 2 Wochen Mit seinem fünften Neujahrskonzert im Wiener Musikverein am Montag hat der italienische Dirigent Riccardo Muti sein Publikum verzaubert und das neue Jahr mit edler Süße versehen.
Wiens Theater haben 2018 einiges zu bieten.

Theaterjahr 2018: Highlights der Wiener Bühnen im neuen Jahr

Vor 3 Wochen Das Theaterjahr 2018 bietet einen Mix aus Uraufführungen und Klassikerneudeutungen. Es gibt Highlights wie Ferdinand Schmalz' Neubearbeitung des "Jedermanns" oder eine "Macbeth"-Inszenierung von Joachim Meyerhoff zu sehen.
Die Sternsinger besuchten Kardinal Schönborn und Kanzler Kurz in Wien.

Sternsinger besuchten Bundeskanzler Kurz und Kardinal Schönborn in Wien

Vor 3 Wochen Die Sternsinger haben Bundeskanzler Sebastian Kurz und Kardinal Christoph Schönborn am Mittwoch besucht. Der Wiener Erzbischof betonte beim Auftakt der diesjährigen Aktion der Katholischen Jungschar die große Bedeutung der Sternsingeraktion für Not leidende Menschen in Entwicklungsländern, aber auch für die gesellschaftliche Atmosphäre in Österreich.
Bei dem Wien-Aquarell von Hitler handelt es sich möglicherweise um eine Fälschung.

"Hässlicher", "falscher Hitler": Wien-Aquarell möglicherweise Fälschung

Vor 3 Wochen Kürzlich wurde ein angeblich von Adolf Hitler gemaltes Wien-Aquarell an ein niederländisches Geschichtsinstitut gespendet. Zwei Forscher sagten der holländischen Zeitung "De Volkskrant" nun, dass es sich bei dem Bild möglicherweise um eine Fälschung handle, da es nicht den für den Diktator typischen Pinselstrich aufwies. "Es handelt sich sehr wahrscheinlich um einen falschen Hitler", lautet das Zitat von Bart Droog und Jaap van den Born.
Den Auftakt der Pop-Saison macht Depeche Mode im Februar in der Wiener Stadthalle.

Kuturjahr 2018: Tops und Tipps aus der Popszene

Vor 3 Wochen Das Kuturjahr 2018 verwöhnt Pop-Liebhaber mit einigen Live-Events in Österreich. Von Depeche Mode über Bob Dylan bis hin zu Fever Ray ist für jeden etwas dabei. Hier gibt's die Highlights und Geheimtipps des nächsten Jahres.

300 Jahre Maria Theresia endet mit TV-Spektakel und bitterem Nachgeschmack im Jüdischen Museum Wien

Vor 3 Wochen Über das gesamte Jahr wurde mit zahlreichen kulturellen Veranstaltungen und Ausstellungen des 300. Geburtstags Maria Theresias (1717-1780) gedacht. Der von Robert Dornhelm inszenierte TV-Zweiteiler "Maria Theresia", der im ORF am 27. und 28. Dezember ausgestrahlt wird, markiert gewissermaßen den Endpunkt. Was bleibt ist ein bitterer Nachgeschmack der Jahresregentin im Jüdischen Museum Wien. 
Kulturjournalist Philipp L'Heritier (FM4) ist tot

Trauer um Philipp L'Heritier: Kulturjournalist 40-jährig gestorben

Vor 4 Wochen Im Alter von 40 Jahren ist der Kulturjournalist Philipp L'Heritier in Wien verstorben. Das teilte der Radiosender FM4 am Samstag in einer Aussendung mit. Der gebürtige Burgenländer war für zahlreiche österreichische und deutsche Medien tätig.
Das Sigmund-Freud-Museum am Wiener Alsergrund soll 2020 in neuem Glanz erstrahlen.

Crowdfunding-Ziel erreicht: Sigmund-Freud-Museum wird erweitert

Vor 4 Wochen Genau 85.440 Euro lukrierte die Crowdfunding-Kampagne, zu deren Botschafter sich Christoph Waltz bereit erklärte. Mit dem Geld soll das Sigmund-Freud-Museum saniert und erweitert werden.
Auch im Wiener Musikverein gibt es einige Veranstaltungen zum Gedenkjahr.

1918/2018: Gedenkjahr mit zahlreichen Kulturveranstaltungen in Wien

Vor 4 Wochen Anlässlich der 100. Todestage von Klimt, Schiele, Kolo Moser und Otto Wagner gibt es im Gedenkjahr 2018 zahlreiche Ausstellungen im Kulturbereich. Auch Konzerte, Festivals und Kunstprojekte lenken die Aufmerksamkeit auf den Niederschlag des historischen Umbruchs im Jahr 1918 in Musik, Kunst und Philosophie.
Das Wiener Burgtheater sucht

Wiener Burgtheater sucht "hochbetagte Statisten"

Vor 4 Wochen Der belgische Regisseur Luk Perceval gibt kommendes Frühjahr sein Debüt an der Wiener Burg. Für die Inszenierung "Rosa oder Die barmherzige Erde", die am 10. März 2018 im Akademietheater Premiere feiert, werden nun "hochbetagte Statistien" gesucht. Anfang Jänner wird das Casting dafür stattfinden.
Im Otto Wagner Hofpavillon Hietzing wurde ein Pas de deux zur „Stéphanie-Gavotte“ von Alfons Czibulka getanzt

ORF-Neujahrskonzert 2018: Ballett im Otto Wagner Hofpavillon

Vor 4 Wochen Anlässlich des Otto Wagner Jubiläumsjahres 2018 dient der Otto Wagner Hofpavillon Hietzing als märchenhafte Kulisse für das Ballett zum Neujahrskonzert. Mit diesem prunkvollen Originalschauplatz gedenkt die Ballettproduktion des 100. Todestags des Architekten.
Der Gschwandner soll ab Februar 2018 in altem Glanz erstrahlen.

Gschwandner in Wien-Hernals wird als Reaktor zur Kulturlocation

Vor 4 Wochen Das Grand Etablissement Gschwandner im 17. Wiener Bezirk wurde im 19. und 20. Jahrhundert für Bälle, Ausstellungen, Konzerte und Vorträge genutzt. Nachdem es ab 1960 als Radiofabrik und danach als Requisitenlager gedient hatte, wird dem Gschwandner unter dem Namen Reaktor nun neues Leben als Veranstaltungszentrum eingehaucht.
Ein Spezialprogramm zu Sisis Geburtstag und Todestag enthüllt neue Informationen über die Kaiserin.

Spezialprogramm zum 180. Geburtstag von Kaiserin Elisabeth im Sisi Museum Wien

Vor 4 Wochen Den 180. Geburtstag von Kaiserin Elisabeth am 24. Dezember 2017 nimmt das Sisi Museum zum Anlass für eine neue Veranstaltungsreihe in den Kaiserappartements in der Wiener Hofburg.
Der norwegische Regisseur soll das Haus 2022 übernehmen.

Regisseur Herheim übernimmt Theater an der Wien, Roland Geyer verlängert

Vor 4 Wochen Das Theater an der Wien wird mit der Saison 2022/23 von Regisseur Stefan Herheim übernommen, als Überbrückung wurde der amtierende Opernintendant Roland Geyer verlängert.