Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Österreich

  • Der Angeklagte kann sich sein Handeln "nicht erklären".

    Eltern mit Baseballschläger getötet: Mordprozess in NÖ wird fortgesetzt

    27.06.2017 Am Landesgericht Wiener Neustadt hat am Dienstag ein zweitägiger Mordprozess begonnen. Ein 48-Jähriger bekannte sich schuldig, seine Eltern (85 und 75) Anfang Jänner im gemeinsamen Haus in Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) durch Schläge mit einem Baseballschläger getötet zu haben.
    Bei einem Unfall in Niederösterreich wurde ein 14-Jähriger verletzt

    Vom Sprungturm auf Beckenrand gestürzt: 14-Jähriger schwer verletzt

    27.06.2017 Ein Badeausflug am Montagnachmittag endete für einen 14-jähriger Oberösterreicher mit schweren Verletzungen, nachdem er von einem Sprungturm stürzte.
    Der Grazer Amokfahrer erhält lebenslange Haft

    Grazer Amokfahrer: Lebenslange Haft bestätigt

    27.06.2017 Der 28-jährige Grazer Amokfahrer Alen R. wird lebenslang in Haft bleiben, so die Entscheidung des Wiener Oberlandesgericht am Dienstag.
    Der Sohn muss sich wegen zweifachen Mordes vor einem Schwurgericht verantworten.

    Pflegebedürftige Eltern mit Baseballschläger getötet: Prozess startet

    27.06.2017 Am Dienstag muss sich jener Niederösterreicher vor einem Schwurgericht verantworten, der Anfang Jänner 2017 seine pflegebedürftigen Eltern im gemeinsamen Wohnhaus in Perchtoldsdorf getötet haben soll.
    Der Prozess musste wegen eines fehlenden Zeugen erneut vertagt werden.

    Prozess gegen mutmaßlichen IS-Sympathisanten (22) in St. Pölten erneut vertagt

    26.06.2017 Am Montag musste der Prozess gegen jenen 22-Jährigen, der sich an den Terrororganisationen "Islamischer Staat" (IS) und Emirat Kaukasus beteiligt haben soll, erneut verschoben werden. Ein Zeuge erschien nicht zur Schöffenverhandlung, der nächste Termin wurde für Ende August angesetzt.
    Rund 90 Biker fuhren am Wochenende zugunsten der Tiere.

    Biker helfen Tieren: Benefiz-Motorradtour zugunsten des Wiener Tierschutzvereins

    26.06.2017 Am Sonntag donnerten bereits zum elften Mal zahlreiche Biker auf ihren heißen Öfen über die Straßen Niederösterreichs und des Burgenlands. Der Reinerlös der traditionellen Veranstaltung "Biker helfen Tieren" kommt wie immer zur Gänze den Schützlingen des Wiener Tierschutzvereins zugute.
    Wegen starkem Regenfall ereignete sich am Sonntag ein schwerer Unfall auf der A21.

    Starker Regen auf A21: Unfall mit sieben Verletzten

    26.06.2017 Bei einer Kollision zwischen zwei Autos auf der A21 (Wiener Außenringautobahn) wurden am Sonntagnachmittag sieben Personen verletzt.
    Der Sohn des Ehepaares steht ab Dienstag vor Gericht.

    Pflegebedürftige Eltern in Perchtoldsdorf erschlagen: Prozess ab Dienstag

    25.06.2017 Ab Dienstag muss sich der Angeklagte wegen zweifachen Mordes in Wiener Neustadt vor Gericht verantworten. Anfang Jänner hatte der damals 48-Jährige seine pflegebedürftigen Eltern erschlagen, danach selbst den Notruf gewählt und sich im gemeinsamen Wohnhaus in Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) festnehmen lassen.
    In Stockerau fand ein Spaziergänger einen Python im Gras.

    Königspython in der Donau-Au bei Stockerau entdeckt

    25.06.2017 Am Sonntagvormittag entdeckte ein Spaziergänger einen Königspython auf einem Fedweg in der Au bei Stockerau.
    Fünf Personen wurden bei einem Pkw-Überschlag auf der S2 verletzt.

    Pkw-Überschlag auf S2: Fünf Personen wurden verletzt

    25.06.2017 Ein mit fünf Personen besetzter Pkw ist am Samstag auf der S2 (Wiener Nordrandschnellstraße) verunglückt. Die Unfallopfer, darunter ein dreijähriges Kind, kamen mit Prellungen davon.
    Einsatz bei einem Waldbrand bei Grillenberg im Bezirk Baden.

    Zwei Waldbrände in Baden und Wiener Neustadt

    25.06.2017 Am Samstagnachmittag kam es bei großer Hitze zu zwei Waldbränden. Bei den Löscharbeiten im Bezirk Baden standen 60 Feuerwehrleute im Einsatz, 150 Mitglieder waren es - bei Nacharbeiten auch noch am Sonntag - im Bezirk Wiener Neustadt.
    Bei dem Unfall auf der A2 wurden fürn Personen verletzt.

    Pkw kam auf A2 ins Schleudern: Fünf Personen zum Teil schwer verletzt

    25.06.2017 Am Samstagabend ereignete sich ein schwerer Unfall auf der Südautobahn (A2), bei dem fünf Personen verletzt wurden.
    Franz Schnabl wurde mit überzeugender Mehrheit zum Landesparteivorsitzenden der SPÖ NÖ gewählt.

    Franz Schnabl mit 98,8 Prozent zum neuen Vorsitzenden der SPÖ NÖ gewählt

    24.06.2017 Am Samstag wurde Franz Schnabl beim außerordentlichen Parteitag der SPÖ Niederösterreich in St. Pölten mit 98,8 Prozent zum neuen Landesparteivorsitzenden gewählt. Der bisherige Magna-Personalvorstand und Präsident des ASBÖ (Arbeitersamariterbundes) wird auch als Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2018 antreten. Der 58-jährige ehemalige Wiener Polizeigeneral folgt auf Matthias Stadler.
    Doskozil stützt Kerns Position

    Doskozil sieht keine schnelle Schließung der Mittelmeerroute

    24.06.2017 Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) lässt im Streit um die Schließung der Mittelmeerroute Sympathie für die Position von Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) erkennen. Deren Schließung werde "nicht so schnell gehen", sagte Doskozil am Samstag beim Landesparteirat der SPÖ Burgenland in Eisenstadt. Zugleich sprach er sich dafür aus, Asylverfahren nur mehr außerhalb Europas zu ermöglichen.
    170 Dienstnehmer sind von der Insolvenz der Firma betroffen.

    Arbeitskräfteüberlasser im Bezirk Mödling insolvent: 170 Dienstnehmer betroffen

    23.06.2017 Am Landesgericht Wiener Neustadt ist ein Konkursverfahren über das Vermögen der österreichischen Zweigstelle dse in Ungarn registrierten Arbeitskräfteüberlassers "CA Industrietechnik Korlatolt Felelössegü Tarsasag Kft." eröffnet worden. Laut AKV Europa sind 170 Dienstnehmer und 17 Gläubiger betroffen. Die Passiva sollen 1,8 Mio. Euro betragen; über Aktiva gab es von der Firma vorerst keine Angaben.
    Die Frau versuchte sich mit ihrer einjährigen Tochter in den Fluss zu stürzen.

    Mutter wollte sich in Wiener Neustadt mit einjähriger Tochter in Fluss stürzen

    23.06.2017 Eine 43-Jährige soll im Bezirk Wiener Neustadt versucht haben, sich mit ihrer einjährigen Tochter in einen Fluss zu stürzen. Beide wurden laut Medienberichten von einem Radfahrer gerettet. Wegen Verdachts des versuchten Mordes wurde die Frau in U-Haft genommen, bestätigte Staatsanwalt Erich Habitzl. Es wurde ein psychiatrischen Gutachten beauftragt.
    Der Mann wurde in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen.

    Vater mit Axt getötet: Urteil gegen 21-Jährigen

    23.06.2017 Das Urteil gegen jenen 21-Jährigen, der seinen Vater mit Axthieben tötete, ist bereits rechtskräftig.
    Die Informationsschwelle gemäß Ozongesetz wurde überschritten.

    Ozonbelastung durch anhaltende Hitze in Wien und NÖ hoch

    23.06.2017 An mehreren Mesststellen der Ozonüberwachungsgebiete in Nordostösterreich wurden stark erhöhte Werte gemessen. Es ist zu erwarten, dass die Ozonbelastung auch im weiteren Tagesverlauf ähnlich hoch bleiben werden.
    Der Brand brach am Freitag, gegen 5:00 Uhr Früh, aus.

    Großbrand in Niederösterreich: Bauernhof in Flammen

    23.06.2017 In den Morgenstunden des Freitags brach auf einem Vierkanthof im Bezirk Amstetten ein Feuer aus.
    Auf der A2 kam es bei Wiener Neustadt zu einem Unfall mit einem LKW

    Schwerer LKW-Unfall auf der Südautobahn

    22.06.2017 Auf der A2 Südautobahn kam es am Donnerstag zu einem schweren Unfall mit einem LKW, der für weitreichende Behinderungen im Baustellenbereich bei Wiener Neustadt sorgt.
    Ein 70-jähriger Burgenländer wurde am Donnerstag verurteilt

    Lebensgefährtin erwürgt: Burgenländer zu Haftstrafe verurteilt

    22.06.2017 Ein Geschworenensenat hat einen 70-jährigen Burgenländer, der im Dezember 2016 seine Lebensgefährtin erwürgt haben soll, zu einer siebenjährigen Haftstrafe verurteilt.
    Mit 5:3 des Mordes für schuldig befunden

    Lebensgefährtin erwürgt - Sieben Jahre Haft für Burgenländer

    22.06.2017 Ein 70-jähriger Burgenländer, der im Dezember 2016 seine Lebensgefährtin erwürgt haben soll, ist am Donnerstag in Eisenstadt zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Ein Geschworenensenat sprach den Mann mit 5:3 Stimmen wegen Mordes schuldig. Die Frage, ob der Angeklagte zum Tatzeitpunkt nicht zurechnungsfähig war, wurde mit 8:0 Stimmen verneint.
    Der Prozess in Kecskemet startete diesen Mittwoch.

    A4-Flüchtlingsdrama: So lief der erste Prozesstag in Ungarn

    21.06.2017 Mittwochnachmittag ging in Kecskemet in Ungarn der erste Prozesstag im Fall des tödlichen Schlepperdramas auf der A4 zu Ende.
    Das Urteil gegen den Angeklagten ist noch nicht rechtskräftig.

    Terrorismusvorwurf: Tschetschene teilweise schuldig gesprochen

    21.06.2017 Bei einem Terrorprozess in St. Pölten wurde der angeklagte Tschetschene teilweise schuldig gesprochen.
    Das Theme der dritten Piste sorgt weiter für Aufsehen.

    Dritte Piste: Grüne beklagen geplante Gesetzesänderung

    21.06.2017 Die Grünen kritisieren die geplante Verankerung des Staatsziels Wirtschaftswachstum in der Verfassung. "Bei uns werden Umweltgesetze, die Wirkung zeigen, schlicht leise entsorgt", beklagt Klubobmann Albert Steinhauser.
    Die Leichen von 71 Flüchtlingen wurden 2015 in dem Kühl-LKW entdeckt.

    A4-Flüchtlingsdrama: Prozessbeginn in Ungarn

    21.06.2017 Unter regem Medieninteresse und mit reichlich Verspätung ist am Mittwoch im ungarischen Kecskemet der Prozess gegen jene Schlepperbande gestartet, die für den schrecklichen Erstickungstod von 71 Flüchtlingen in einem Kühl-LKW verantwortlich sein sollen. Die Leichen der Flüchtlinge wurden im August 2015 an der Autobahn bei Parndorf im Burgenland entdeckt. Zehn Männer, die schwer bewacht in den Saal geführt wurden, müssen sich heute vor Gericht verantworten.
    Lkw wurde im August 2015 entdeckt

    A4-Flüchtlingsdrama - Angeklagte schwer bewacht vorgeführt

    21.06.2017 Unter schwerer Bewachung und in Handschellen sind Mittwoch früh zehn der elf Angeklagten im Schlepperprozess im Gericht in Kecskemet in Ungarn vorgeführt worden.
    Bei einem Arbeitsunfall wurde ein 34-Jähriger verletzt

    Von Muldenlader eingeklemmt: Arbeiter auf Semmering-Tunnel-Baustelle verletzt

    20.06.2017 In der Nacht auf Dienstag wurde bei einem Arbeitsunfall auf der Semmering-Basistunnel-Baustelle ein 34-Jähriger verletzt.

    Wieder mehr gebrauchte Kraftfahrzeuge zum Verkehr zugelassen

    20.06.2017 Im Mai ist die Zahl der Zulassungen von gebrauchten Kraftfahrzeugen wieder gestiegen. Laut Statistik Austria wurden insgesamt 102.420 Einheiten zum Verkehr zugelassen, um 11,1 Prozent mehr als vor einem Jahr und um 8,7 Prozent mehr als im Vormonat April.

    5 Tipps, die bei hoher Hitzebelastung im Sommer helfen

    30.08.2017 Ab Mittwoch, 21.6., ist laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mit einer hohen Hitzebelastung zu rechnen. "Bei hohen Temperaturen kommt es nicht selten zu gesundheitlichen Problemen, insbesondere bei älteren Menschen, Säuglingen, Kleinkindern, chronisch kranken Patienten und Personen, die im Freien arbeiten," so Elisabeth Zwingraf, Leiterin der Landesschulung beim Samariterbund Wien.
    Der Eventbus ist wieder auf Tour - auch Richtung Rolling Stones.

    Bequeme Anreise: Mit dem Eventbus zu den Rolling Stones nach Spielberg

    19.06.2017 Es dauert nicht mehr lange: Am 16. September lädt die Kultband zum Konzert-Highlight der Superlative nach Spielberg. Wer bequem und unkompliziert zu Mick Jagger und Co. anreisen will, kann das etwa mit dem Eventbus tun.

    Österreichischer Tourist brach vor Kolosseum zusammen und starb

    19.06.2017 Ein Österreicher ist Sonntagnachmittag vor dem Kolosseum in Rom vermutlich wegen der starken Hitze zusammengebrochen. Er starb vor den Augen seiner Familie und zahlreicher Touristen. Die Behörden vermuten, dass der Mann, dessen genaue Herkunft nicht bekanntgegeben wurde, einem Herzinfarkt erlegen ist, berichtete die Tageszeitung "Il Messaggero" am Montag.

    Gewerkschaft warnt erneut vor Lehrermangel

    19.06.2017 Die Lehrer-Gewerkschaft warnt erneut vor einem bevorstehenden Lehrermangel in den kommenden Jahren. Der Vorsitzende der ARGE Lehrer in der GÖD, Paul Kimberger (FCG), rechnet damit, dass in den nächsten zehn bis zwölf Jahren rund die Hälfte der rund 120.000 Lehrer in Pension gehen. Schon im nächsten Schuljahr würden 2.000 bis 2.500 Pädagogen fehlen, so Kimberger im Ö1-"Morgenjournal".
    Feuerwehrleute holten die verletzte Frau aus dem Wrack

    Fünfjähriger steigt aus Unfallauto und holt Hilfe

    19.06.2017 Ein fünf Jahre alter Bub hat am Sonntagabend in Launsdorf im Bezirk St. Veit/Glan nach einem Verkehrsunfall Hilfe geholt. Seine Mutter war mit dem Auto von einem Güterweg abgekommen, das Fahrzeug stürzte über eine steile Böschung, überschlug sich und landete an einem Baum. Dabei wurde die 39-Jährige schwer verletzt, sie konnte sich laut Polizei nicht aus dem Auto befreien.
    Das Bundesheer wird ab Montag bei einer großen Übung im Einsatz sein

    Große Bundesheer-Übung in drei Bundesländern ab Montag

    18.06.2017 200 Soldaten, zwölf Hubschrauber, zwei Flugzeuge sowie 20 Räderfahrzeuge sind ab kommenden Montag im Zuge einer Heersübung im Einsatz.
    Das System der Bereitschaftseinheit wird probeweise ausgeweitet

    Bereitschaftseinheit der Polizei: Start von Probebetrieb

    18.06.2017 Nach dem in Wien eingeführten System einer Bereitschaftseinheit wird nun getestet, ob ein Einsatz auch in anderen Bundesländern Sinn macht.
    Bei einem Unfall auf der A6 wurden mehrere Personen verletzt

    Verkehrsunfall auf der A6: Fünf Personen verletzt, zwei davon schwer

    18.06.2017 Zwischen Potzneusiedl und dem Knoten Bruckneudorf kam es am Sonntagnachmittag auf der A6 Nordostautobahn zu einem schweren Verkehrsunfall.
    Ein Radfahrer aus Wien kam im Burgenland zu Sturz und wurde verletzt

    Südburgenland: Wiener Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

    18.06.2017 Am Samstagnachmittag kam ein 37 Jahre alter Radfahrer in Strem im Bezirk Güssing zu Sturz und blieb schwer verletzt auf der Straße liegen.
    300 Personen nahmen an der Rave Party teil.

    Polizei löste illegale Rave-Party mit 300 Besuchern in NÖ auf

    16.06.2017 Die Polizei hat am Donnerstag in Enzersdorf an der Fischa (Bezirk Bruck an der Leitha) eine illegale Rave-Party mit rund 300 Teilnehmern in einer Schottergrube beendet. Ein Jäger hatte zu Fronleichnam gegen 6.30 Uhr Anzeige erstattet.
    Alkoholisierter beging Fahrerflucht.

    Betrunkener ohne Führerschein beging in Wiener Neustadt Fahrerflucht

    16.06.2017 Ein alkoholisierter Mann ohne Führerschein soll am Donnerstag in Wiener Neustadt mit dem Pkw seiner Freundin zwei geparkte Fahrzeuge - einen Roller und ein Auto - beschädigt und Fahrerflucht begangen haben.
    Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

    Tödlicher Segelflieger-Absturz in NÖ: Obduktion angeordnet

    16.06.2017 Einen Tag nach dem Absturz eines Segelflugzeuges nahe Lunz am See (Bezirk Scheibbs), bei dem der 77-jährige Pilot ums Leben gekommen war, stand die Unfallursache weiterhin nicht fest.
    Kritik an Österreich im Rahmen des Weltflüchtlingstags.

    Weltflüchtlingstag: "Licht für die Welt" übt Kritik an Österreich

    16.06.2017 Zum Weltflüchtlingstag am Dienstag hat die Hilfsorganisation "Licht für die Welt" Kritik an Österreich geübt. Johanna Mang, Geschäftsführerin der Organisation, forderte die Bundesregierung zur "längst überfälligen Unterzeichnung der Charta zur Inklusion von Menschen mit Behinderung in der humanitären Hilfe" auf.
    Der in Wien lebende Pilot verstarb bei dem Segelflieger-Absturz in NÖ.

    In Wien lebender französischer Pilot kommt bei Segelflieger-Absturz in NÖ ums Leben

    16.06.2017 Am Donnerstagnachmittag ist im niederösterreichischen Lunz am See, im Bezirk Scheibbs, ein Segelflugzeug abgestürzt. Bei dem Unglück verstarb der in Wien lebende Pilot, bestätigte die Landespolizeidirektion einen Bericht des ORF.
    Die Zahl der Opfer könnte deutlich höher liegen.

    Missbrauch: Bisher 57 mögliche Opfer von Wiener Volleyballtrainer

    15.06.2017 Im Fall eines Wiener Volleyballtrainers, der seit dem Jahr 2006 Mädchen massiv sexuell missbraucht haben soll, hat sich die Zahl der möglichen Opfer massiv erhöht. Demnach gehen die Ermittler mittlerweile von 57 möglichen Opfern aus.
    71 tote Flüchtlinge wurden 2015 in einem Kühl-LKW entdeckt.

    Flüchtlingsdrama auf der A4: Schlepper vor Todesfahrt abgehört

    14.06.2017 Deutsche Medien berichten am Mittwoch, dass die ungarischen Behörden bereits 13 Tage vor dem Erstickungstod von 71 Flüchtlingen am 26. August 2015 angefangen haben, die Gespräche der Schlepper abzuhören. Jedoch konnten die Telefonate nicht rechtzeitig übersetzt und ausgewertet werden, schrieb etwa die "Süddeutsche Zeitung" auf ihrem Online-Portal.
    Ein mutmaßliches Dealertrio in Ostösterreich wurde gestoppt.

    Trio betrieb schwunghaften Handel mit Cannabisblüten in Ostösterreich

    14.06.2017 Ein Trio an mutmaßlichen Dealern war seit Herbst 2015 in Ostösterreich aktiv. Suchtgiftermittler des Bezirks Neusiedl am See sollen den schwunghaften Handel mit Cannabisblüten, bei dem ein mittlerer fünfstelliger Betrag umgesetzt wurde, aufgedeckt haben.
    Der 53-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

    53-Jähriger bei Unfall südlich von Wien getötet

    13.06.2017 Ein 21-Jähriger übersah bei einem Überholmanöver offenbar ein entgegenkommendes Fahrzeug. Für dessen Lenker kam jede Hilfe zu spät.
    Die beiden Teenager wurden bei dem Motorradunfall schwer verletzt.

    Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfall in Korneuburg

    13.06.2017 Ein 19-Jähriger verlor auf der B305 in Korneuburg die Kontrolle über das Motorrad. Er und seine 18-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt.
    Die beiden Frauen mussten mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

    Pkw-Frontalzusammenstoß in NÖ fordert zwei Schwerverletzte

    12.06.2017 Am Sonntag ereignete sich in NÖ ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Pkw frontal zusammenstießen. Zwei Frauen wurden schwer verletzt.
    Der schwer verletzte Hängegleiter wurde per Helikopter ins AKH gebracht.

    Hängegleiter-Pilot bei Absturz auf der Hohen Wand in NÖ schwer verletzt

    11.06.2017 Ein Hängegleiter-Pilot ist bei einem Absturz auf der Hohen Wand im Bezirk Wiener Neustadt-Land schwer verletzt worden.
    Ein Notarzthubschrauber flog einige Unfallopfer ins Krankenhaus

    Wiener verursacht Unfall mit vier Autos in Niederösterreich: Sechs Verletzte

    10.06.2017 Ein 75-jähriger Autolenker aus Wien hat am heutigen Samstag in Burgschleinitz-Kühnring (Bezirk Horn) einen Unfall mit insgesamt vier Autos und sechs Verletzten verursacht. Er geriet auf der B4 auf die Gegenfahrbahn, touchierte ein Auto und stieß frontal mit einem weiteren zusammen, das dann gegen ein viertes Auto geschleudert wurde.
    Bei der Fotoprobe von "Traiskirchen. Das Musical" im Volkstheater in Wien

    "Traiskirchen": "Gut gemeintes" Wiener Festwochen-Musical über Flüchtlingslager

    10.06.2017 Eine für 1.800 Personen gedachte Unterkunft, die aus allen Nähten platzt: Das Theaterprojekt Die Schweigende Mehrheit hat sich den Ereignissen des Sommers 2015 angenommen und sie in ein Musical gepackt, das am Freitagabend bei den Wiener Festwochen uraufgeführt wurde.
    Die CityWave macht heuer vor der SCS Halt.

    Surfing City Süd: Mit der CityWave pures Surf-Vergnügen vor der SCS genießen

    9.06.2017 Pures Surf-Vergnügen direkt vor der SCS: Nach der grandiosen Premiere der CityWave mit 300.000 Besuchern und mehr als 8.500 Surfern im Vorjahr kann ab Juli direkt vor der Shopping City Süd sein Surf-Talent unter Beweis gestellt werden.
    Für die 16-Jährige kam jede Hilfe zu spät

    Tödlicher Unfall im Bezirk Neunkirchen: 16-Jährige starb im Auto ihres Bruders

    9.06.2017 Tödlicher Verkehrsunfall Freitagvormittag im Bezirk Neunkirchen: Eine 16-Jährige ist ums Leben gekommen, als das Auto ihres Bruders auf der B26 zwischen Gerasdorf in St. Egyden am Steinfeld und Willendorf von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte.
    Gibt es weitere Opfer dieser Frau?

    In Wien kennengelernt: 46-Jährige wollte Mann in Wohnung in NÖ betäuben

    9.06.2017 Weitere Opfer gesucht: Eine 46-Jährige soll in der Nacht auf den 10. Mai versucht haben, einen Mann in dessen Wohnung im Weinviertel zu betäuben. Kennengelernt hatten sich die beiden Stunden zuvor in einem Wiener Lokal.
    Die Veganmania findet erstmals auch in Podersdorf statt

    Veganmania: Veganes Festival erstmals in Podersdorf am Neusiedlersee

    9.06.2017 Eine neue Station für die Veganmania: Vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 findet das Festival zum ersten Mal im Strandbad Podersdorf am See statt. Gute Laune, Badespaß, Foodtrucks, veganer Döner, ei- und milchfreie Torten und Muffins sowie kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt erwarten die Gäste.
    Der Mann soll rund 300 Straftaten in NÖ und Wien begangen haben.

    300 Straftaten in 5 Jahren: Serientäter in NÖ festgenommen

    9.06.2017 Ein Serieneinbrecher, der in den letzten Jahren rund 300 Straftaten in NÖ und Wien begangen haben soll, konnte nun von der Polizei gefasst werden.
    Bei einem Segelunfall am Neusiedler See kam ein Wiener ums Leben

    Segelunfall am Neusiedler See: 85-jähriger Wiener gestorben

    9.06.2017 Bei einem Ausflug mit einem Segelboot kam am Donnerstagabend ein 85 Jahre alter Wiener ums Leben. 
    An der gleichen Kreuzung kam es an einem Tag zu zwei Unfällen.

    Zwei aufeinanderfolgende Verkehrsunfälle im gleichen Kreuzungsbereich in NÖ

    9.06.2017 Am Donnerstag kam es in Maria Enzersdorf binnen weniger Stunden zu zwei Verkehrsunfällen im gleichen Kreuzungsbereich. Mehrere Personen wurde verletzt.
    Die Feuerwehr musste den eingeklemmten Lenker befreien.

    Schwerer Unfall in NÖ: Zug rammte Pkw auf Bahnübergang

    8.06.2017 Am Mittwochabend kam es in NÖ zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw wurde von einem Zug auf einem Bahnübergang erfasst, der Lenker wurde eingeklemmt.