Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Österreich

  • Vorarlberger in Tirol erstochen – Das ist der Stand der Ermittlungen

    14.05.2018 Imst/Dornbirn - Bei einer Messerstecherei unter Jugendlichen ist Sonntag früh in der Tiroler Bezirksstadt Imst ein 17-jähriger Vorarlberger getötet worden. Vieles ist noch unklar.
    In der nächsten Woche sollte man in Wien immer einen Regenschirm bei der Hand haben.

    Wien-Wetter: Es wird unbeständig und regnerisch

    13.05.2018 Ein Mix aus Sonne und Regen erwartet Österreich in der nächsten Woche. Vom vorsommerlichen Schönwetter ist jedenfalls nichts mehr zu sehen.
    Eine Schreckschusspistole löste in Graz Polizeieinsatz aus

    Schreckschuss vor Speisesaal einer Grazer Sozialeinrichtung

    13.05.2018 Am Sonntag hat die Polizei den Speisesaal einer Grazer Sozialeinrichtung räumen müssen, nachdem zwei Bewohner in Streit geraten waren. Ein 42-Jähriger hatte einen Schuss aus einer Schreckschusspistole abgefeuert. Zur Sicherheit eskortierten neun Beamte die Gäste einzeln ins Freie. Beide Männer wurden laut Polizei angezeigt.
    Sinnloser Tod eines 17-Jährigen

    17-Jähriger bei Messerstecherei in Tirol getötet

    14.05.2018 Bei einer Messerstecherei unter Jugendlichen ist Sonntag früh in der Tiroler Bezirksstadt Imst ein 17-jähriger Vorarlberger getötet worden. Als mutmaßlicher Täter gilt ein 19-jähriger Einheimischer mit Migrationshintergrund. Er soll im Zuge einer Auseinandersetzung unter sieben Heranwachsenden ein Messer gezogen und auf den 17-Jährigen eingestochen haben, teilte die Polizei mit.
    Kurz will seinen Weg gehen: Egal, aus welcher Richtung die Kritik kommt.

    Kurz: Gerüchte zu Spitalsschließungen seien "reine Gräuelpropaganda"

    13.05.2018 Bundeskanzler Sebastian Kurz rechnet mit einigen Steinen im Weg seiner Regierung. Beim Jahrestag der ÖVP-Spitze wird er allerdings deutlich machen, dass ihn kein Widerstand aufhalten könne.
    GTI-Parade rund um den Wörthersee

    GTI-Treffen ging ohne größere Zwischenfälle zu Ende

    13.05.2018 Das 37. GTI-Treffen am Wörthersee ist am Samstag zu Ende gegangen. Eine positive Bilanz zogen nicht nur die Veranstalter, die sich über den regen Besucherzustrom freuten, sondern auch die Polizei: "Es kam zu keinen Ausschreitungen, keinen schweren Strafdelikten und zu nur einem Verkehrsunfall bei dem eine Person verletzt wurde." 2019 findet das Treffen von 29. Mai bis 1. Juni statt.
    Das Obduktionsergebnis steht fest.

    Obduktionsergebnis: Getötete Siebenjährige wurde erstochen

    13.05.2018 Die Siebenjährige, deren Leiche Samstagfrüh in einem Müllcontainer in Wien-Döbling gefunden worden war, ist durch einen Stich in den Hals getötet worden.
    Peter Kostelka übernahm kürzlich die Führung des SPÖ-Pensionistenverbandes.

    SPÖ-Pensionistenverband fordert deutliche Erhöhung des Pflegegeldes

    13.05.2018 Das Pflegegeld habe seit seiner Einführung um rund ein Drittel an Wert verloren, behauptet der neue Präsident des SPÖ-Pensionistenverbandes, Peter Kostelka. Deshalb fordert er eine deutliche Erhöhung, um die Pflege auch Zuhause durchführen zu können.

    Wels und Froschberg holten Tischtennis-Meistertitel

    12.05.2018 Die Herren von SPG Walter Wels und die Damen von Linz AG Froschberg 1 haben sich am Samstag in Wels die österreichischen Mannschaftsmeistertitel im Tischtennis gesichert. Die Welser gewannen das Bundesliga-Finale mit Heimvorteil gegen Kapfenberg nach 1:2-Rückstand noch 3:2, die Linzerinnen setzten sich gegen ihr eigenes Leistungszentrum 4:1 durch.
    150 Feuerwehrleute standen im Einsatz

    Kärntner Lagerhalle völlig ausgebrannt - Neun Boote zerstört

    12.05.2018 Ein Großbrand in einer Lagerhalle in Strau (Bezirk Klagenfurt-Land) hat am Samstagnachmittag 150 Feuerwehrleute und einen Polizeihubschrauber in Atem gehalten. Durch das Feuer sei das gesamte Gebäude mit neun Booten völlig ausgebrannt, teilte die Landespolizeidirektion Kärnten am Abend mit. Allerdings sei ein Übergreifen auf eine zweite Halle mit 30 Booten verhindert worden.
    Deni Alar zerlegte die Linzer

    Sturm festigt Rang zwei - Admira fix im Europacup

    12.05.2018 Sturm Graz hat am Samstag in der 34. Bundesliga-Runde Rang zwei gefestigt. Die Grazer feierten gegen den LASK einen 3:1-Heimsieg. Die Admira fixierte die Teilnahme an der Europa-League-Qualifikation durch ein Heim-1:1 gegen Mattersburg. St. Pölten feierte mit einem 3:1 in Altach den ersten Sieg unter Neo-Coach Didi Kühbauer. Das Gastspiel der Austria in Wolfsberg wurde wegen Regens abgebrochen.
    Nicht nur die Wiener Austria stand in Wolfsberg im Regen

    WAC gegen Austria wegen Unwetter abgebrochen - Neuaustragung

    12.05.2018 Der WAC hat am Samstag einem möglichen Sieg nachgetrauert. Das Bundesliga-Spiel gegen die Austria musste beim Stand von 2:0 für die Wolfsberger zur Pause abgebrochen werden. Ein heftiges Unwetter im Lavanttal hatte das Spielfeld unbespielbar gemacht. Schiedsrichter Dietmar Muckenhammer pfiff die Partie nicht mehr an. Das Spiel muss damit neu ausgetragen werden.
    Heuer war der Zustrom etwas verhaltener

    Sieben Festnahmen bei Kroaten-Treffen in Bleiburg

    12.05.2018 Das als Versammlung von Rechtsextremisten in der Kritik stehende Kroaten-Treffen am Loibacher Feld in Bleiburg nahe der slowenischen Grenze ist am Samstagnachmittag ohne gröbere Zwischenfälle zu Ende gegangen. Die Polizei sprach in einer Aussendung von rund 10.000 bis 11.000 Besuchern, es gab aber sieben Festnahmen und neun Anzeigen nach dem Verbotsgesetz.
    Niessl betonte die Wichtigkeit der Grenzkontrollen

    Burgenlands LH Niessl begrüßt verlängerte Grenzkontrollen

    12.05.2018 Die Kontrollen an den Grenzen zu Ungarn und Slowenien werden um ein weiteres halbes Jahr bis 11. November fortgesetzt. Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) begrüßt die Verlängerung, teilte er am Samstag mit. "Solange die Schengen-Außengrenzen nicht entsprechend gesichert sind, müssen die Binnengrenzen gesichert werden", betonte Niessl in einer Aussendung.
    Tatort war ein Haus in St. Peter-Freienstein

    Sohn erstach Mutter: Ermittlungen am Tatort abgeschlossen

    12.05.2018 Nach dem gewaltsamen Tod einer Obersteirerin sind die Ermittlungen am Tatort in St. Peter-Freienstein (Bezirk Leoben) vorerst abgeschlossen. Am Freitag wurde im Zuge der Tatrekonstruktion ein Messer gefunden, mit dem die 50-Jährige offenbar erstochen wurde. Ihr Sohn hat ein Geständnis abgelegt und wurde nach Angaben der Polizei in die geschlossene Abteilung des LKH Graz Süd-West gebracht.
    Der Randalierer wurde festgenommen

    Gestürzter Radfahrer in Villach pöbelte Helfer an

    12.05.2018 Wenig Dank haben Helfer geerntet, die am Freitag einem gestürzten Radfahrer in Villach helfen wollten: Anstatt sich zu bedanken, beschimpfte der Alkoholisierte die Passanten. Diese riefen schließlich die Polizei, die der 37-Jährige dann ebenfalls anpöbelte. Weil er sein aggressives Verhalten nicht aufgab, wurde er festgenommen.
    Wacker spielte zuletzt von 2010 bis 2014 vier Saisonen erstklassig

    Wacker fixierte Bundesliga-Aufstieg und Erste-Liga-Titel

    11.05.2018 Der FC Wacker Innsbruck spielt in der kommenden Saison wieder in der obersten Spielklasse des österreichischen Fußballs. Die Innsbrucker setzten sich am Freitag in der 33. Erste-Liga-Runde gegen den Tabellendritten SV Ried 3:1 (1:0) durch. Das reichte, um den Bundesliga-Aufstieg und dank des Remis des Zweiten Hartberg gegen Blau-Weiß Linz auch den Meistertitel endgültig zu fixieren.
    Auch Spürhunde sind im Einsatz

    Tote in Obersteiermark: Sohn in geschlossener Abteilung

    11.05.2018 Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in St. Peter-Freienstein (Bezirk Leoben) ist am Freitag ihr Sohn nach einer Begutachtung durch einen Psychiater in die geschlossene Abteilung des LKH Graz Süd-West gebracht worden. Er gab bei seiner Einvernahme an, es habe mit der Mutter "Streit um belanglose Dinge" gegeben, teilte die Polizei mit. Die Tatwaffe wurde bisher nicht gefunden.
    Der Verdächtige bleibt weiterhin in U-Haft.

    Frauenleiche im Neusiedler See: Verdächtiger in U-Haft

    11.05.2018 Der verdächtige Wiener, der im Verdacht steht, eine Frau getötet und ihre zerstückelten Leichenteile im Neusiedler See versenkt zu haben, bleibt weiterhin in Untersuchungshaft.
    Austrias Prokop gegen Wernitznig vom WAC

    Austria will mit Sieg beim WAC Negativmarke abwenden

    11.05.2018 Die Wiener Austria will zumindest einen Negativrekord abwenden. Platz acht wäre historischer Tiefstand in der Bundesliga-Geschichte. Umso wichtiger ist ein Sieg beim WAC am Samstag (18.30). Eröffnet wird die 34. und damit drittletzte Runde mit der Partie Sturm Graz gegen den LASK (16.00), die Admira empfängt Mattersburg und Altach den SKN St. Pölten (beide 18.30).

    Kinder- und Jugendbuchpreise 2018 vergeben

    11.05.2018 Die Gewinner der Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreise 2018 stehen fest: Die mit je 6.000 Euro dotierten Preise gehen an Michael Rohers "Tintenblaue Kreise" (Luftschacht), "Duhuu? Hast du mich lieb?" von Gabi Kreslehner/ Verena Ballhaus, "ich #wasimmerdasauchheißenmag" von Sarah Michaela Orlovsky/Ulrike Möltgen (beide Tyrolia) sowie Lilly Axsters "Die Stadt war nie wach" (Zaglossus).
    Das "Schoolshooting" stellt eine Sonderform des Amoklaufs dar. / Symbolbild

    "Schoolshooting": Eine Sonderform des Amoklaufs

    11.05.2018 Amokläufe und andere Arten von Waffengewalt kommen besonders oft in Bildungseinrichtungen vor. Die sogenannten "Schoolshooting" sind eine Sonderform des Amoklaufs, da diese nicht so oft aus "blindwütiger Raserei" begangen werden.
    Söhne des Opfers mussten den Unfall mitansehen

    Deutscher stürzte in Tirol mit Pkw ab - tot

    11.05.2018 Ein 47-jähriger Deutscher ist am späten Donnerstagnachmittag in Aurach bei Kitzbühel vor den Augen seiner beiden Kindern mit dem Pkw abgestürzt und tödlich verunglückt. Laut Polizei fuhr der Mann auf einem Forst- und Güterweg auf einer abschüssigen Wiese talwärts, als er die Kontrolle über das Auto verlor, sich mehrmals überschlug und nach etwa 150 Metern frontal gegen einen Baum prallte.
    Das rosa Papier hielt der Mann offenbar für nicht notwendig

    56-Jähriger seit 38 Jahren ohne Führerschein unterwegs

    11.05.2018 Ein 56-jähriger Burgenländer aus dem Bezirk Oberpullendorf ist nach 38 Jahren Fahren ohne Führerschein am Donnerstag in eine Polizeikontrolle geraten.

    Kleinbus stürzte in Weststeiermark in Graben - 6 Verletzte

    11.05.2018 In der Weststeiermark ist am Freitag ein Kleinbus von der regennassen Straße abgekommen und in einem Graben gelandet. Dabei wurden sechs der acht Insassen zum Teil schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Die Rumänen waren unterwegs, weil sie als Erntehelfer und Pflegerinnen arbeiten wollten.

    Angriff mit Eisenstange in Knittelfeld, Mann schwer verletzt

    11.05.2018 Mit einer Eisenstange, wie man sie für Klimmzüge verwendet, hat in der Nacht auf Donnerstag ein 31-Jähriger in Knittelfeld im Bezirk Murtal einen 23-Jährigen geschlagen und dadurch schwer am Kopf verletzt. Das teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Der 31-Jährige wurde festgenommen. Schauplatz des Angriffs war ein Parkplatz eines Lebensmittelmarktes.
    Die Polizei nahm Ermittlungen auf

    Tote in der Obersteiermark erstochen - Sohn geständig

    10.05.2018 Im Bezirk Leoben ist am Donnerstag die blutüberströmte Leiche einer Frau (50) von ihrem Lebensgefährten im gemeinsamen Einfamilienhaus in St. Peter-Freienstein gefunden worden. Als Verdächtiger wurde ihr Sohn festgenommen, der nach Angaben der Polizei die Tat gestanden hat. Laut Obduktion starb das Opfer an zahlreichen Stichverletzungen. Die Tatwaffe wurde zunächst nicht gefunden.
    Der 18-jährige Verdächtige zeigt sich nach dem Schuss in Mistelbach geständig.

    Nach Schuss auf 19-Jährigen in Mistelbach: 18-Jähriger geständig

    10.05.2018 Der 18-jährige Verdächtige, der beschuldigt wird am Mittwoch mit einer Schrotflinte auf einen 19-Jährigen geschossen zu haben, wurde am Donnerstag stundenlang befragt und zeigt sich geständig.

    Gleitschirm-Kollision in Kärnten: Holländer schwer verletzt

    10.05.2018 Bei einem Flugunfall im Bezirk Spittal an der Drau ist am Donnerstag ein Holländer schwer verletzt worden. Der 31-Jährige kollidierte mit einem Deutschen, beide stürzten mit ihren Fluggeräten ab. Während der Holländer auf dem Almboden aufkam, blieb der andere Sportler in einer Fichte hängen und überstand den Zwischenfall laut Polizei unverletzt.
    Ein Handelskrieg nützt niemandem

    Mehr Protektionismus schwächt laut Voestalpine-Chef Wachstum

    10.05.2018 Voestalpine-Chef Wolfgang Eder warnt vor mehr Protektionismus für den Fall von US-Stahlzöllen, dieser könnte das Wachstum schwächen. Zur weiteren Entwicklung bei den Strafzöllen meinte er im "Kurier"-Interview (Donnerstagausgabe): "Wir gehen davon aus, dass sich die Situation ähnlich wie 2002 und 2003 entwickelt, das heißt, dass man bald einsehen wird, dass ein Handelskrieg niemandem nützt."
    Die Freude bei den Grazern kannte keine Grenzen

    Sturm fixierte in "magischer Nacht" Cup-Titel

    10.05.2018 Haare ab oder dunkel gefärbt: Für Sturm-Graz-Trainer Heiko Vogel hat der gewonnene Titel im Fußball-ÖFB-Cup Folgen. Ein Grund mehr für die Spieler den ersten Titelgewinn der Steirer seit dem Triumph in der Meisterschaft 2011 richtig zu feiern. Auf eine Heimfahrt wurde verzichtet, in Klagenfurt wurde die Nacht nach dem 1:0-Sieg nach Verlängerung gegen Meister Salzburg zum Tag gemacht.

    Kinobetreiber weist Kritik an Ablehnung von FPÖ-Spot zurück

    10.05.2018 Das Hollywood Megaplex hat die Kritik der oberösterreichischen Freiheitlichen an seiner Ablehnung, einen Kinospot der FPÖ-Jugend abzuspielen, am Donnerstag zurückgewiesen. Die Betreiber versicherten, sie hätten den Spot gerne eingesetzt, aber nicht in der Form.
    Der Treffer zum 1:0 fiel in der Verlängerung

    Sturm Graz nach 1:0 über Salzburg ÖFB-Cupsieger

    9.05.2018 Der österreichische Fußball-Cupsieger 2018 heißt Sturm Graz. Die Steirer gewannen das Finale vor 27.100 Zuschauern im Klagenfurter Wörthersee-Stadion gegen Meister und Titelverteidiger Red Bull Salzburg mit 1:0 nach Verlängerung und holten dank des entscheidenden Treffers von Stefan Hierländer in der 112. Minute die fünfte Pokal-Trophäe der Vereinsgeschichte.
    Zusammenwirken der Spezialkräfte hat funktioniert

    300 Einsatzkräfte bei Anti-Terrorübung im Burgenland

    10.05.2018 Ein Terror-Anschlag mit einem Lkw in einer Fußgängerzone: das war das Szenario einer Anti-Terrorübung am Truppenübungsplatz Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) an der sich am Mittwoch rund 300 Einsatzkräfte beteiligt haben. Bei der Übung wurde die Zusammenarbeit der Einsatzorganisationen trainiert, teilte die Polizei am Mittwochnachmittag mit.

    Oö. Freiheitliche kritisieren Ablehnung ihres Kinospots

    9.05.2018 Die oberösterreichischen Freiheitlichen kritisieren, dass zwei große Kinoketten sich weigern würden, ihren Kinospot abzuspielen. Er ist Teil der von der Freiheitlichen Jugend am 1. Mai gestarteten Kampagne "Jugend fördern statt Zuwanderung fordern". Beide Kinobetreiber verwiesen an die Firma, die ihnen die Kinowerbung vermittelt. Die APA hat bei ihr eine Stellungnahme angefragt.
    Bürgermeister Willi will am Montag die Koalitionsverhandlungen starten

    Innsbruck: Verhandlungen zwischen Grüne, FI, ÖVP, SPÖ

    9.05.2018 Der künftige Innsbrucker Bürgermeister Georg Willi (Grüne) will am Montag Koalitionsverhandlungen mit Für Innsbruck (FI), ÖVP, SPÖ und dem mit der ÖVP gekoppelten Seniorenbund aufnehmen. Dies teilte er am Mittwoch in einer Aussendung mit. Die Verhandlungspartner würden bis zum Freitag kommender Woche einen Abschluss anstreben. Parallelverhandlungen soll es währenddessen keine geben, hieß es.
    Kanzler Kurz und Vizekanzler Strache gaben Ausblick auf den österreichischen EU-Ratsvorsitz.

    EU-Ratsvorsitz: Kurz kümmert sich um EU, Strache schaut auf Österreich

    9.05.2018 Am Mittwoch - dem Europatag - gaben Kanzler Sebastian Kurz und sein Vize Heinz-Christian Strache einen Ausblick zum österreichischen EU-Ratsvorsitz im Juli. Der Fokus wird dabei auf der Migrationsfrage liegen.
    Georg Pfeifer, Leiter des Informationsbüros des Europäischen Parlaments, Jugendmoderator Phillip Pertl und Wolfgang Bogensberger, Leiter der Politischen Berichterstattung und Stellvertreter des Leiters der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, mit Schülern

    Europatag in Wien: Jugend soll EU wiederentdecken

    9.05.2018 Reisefreiheit, das Erasmus+-Programm, freie Arbeitsplatzauswahl oder die neuste Datenvolumenregelung: Es gibt viele EU-Leistungen, die besonders für junge Bürger Vorteile bieten. Im Rahmen des Europatages wurde daher in Wien die neue Jugendkampagne  der EU vorgestellt.
    Die Anrainer sind jetzt schon genervt von den dröhnenden Motoren

    GTI-Treffen am Wörthersee startete bei feucht-trübem Wetter

    9.05.2018 Am Wörthersee in der kleinen Kärntner Ortschaft Reifnitz hat am Mittwoch bei feucht-trübem Wetter das offizielle GTI-Treffen begonnen. An jedem der vier Tage werden durchschnittlich 30.000 Gäste erwartet. Der Ortskern wurde wie in den vergangenen Jahren adaptiert, VW alleine baute über zwei Wochen 2.100 Quadratmeter Standfläche auf.
    Für LH Kaiser war Abschaffung Vorabbedingung für Koalition

    Aus für Einstimmigkeitsprinzip in Kärntner Landesregierung

    9.05.2018 Das Prinzip, dass in der Kärntner Landesregierung alle Beschlüsse einstimmig gefasst werden müssen, ist am Mittwoch im Kärntner Landtag mit Stimmen von SPÖ und ÖVP gekippt worden. Während die SPÖ die Verfassungsänderung verteidigte, kam heftige Kritik von den Oppositionsparteien FPÖ und Team Kärnten, von der ÖVP gab es in der Debatte keine Wortmeldung.
    Den Eltern drohen mehrere Jahre Haft

    Eltern in Graz wegen Missbrauchs und Quälens vor Gericht

    9.05.2018 Ein Grazer Ehepaar hat sich am Mittwoch wegen teils schweren sexuellen Missbrauchs und Quälens der eigenen Kinder verantworten müssen: Beide Elternteile sollen ihren Kindern gegenüber gewalttätig gewesen sein. Schläge und wüste Beschimpfungen dürften laut dem heute erwachsenen Nachwuchs an der Tagesordnung gestanden sein. Der Vater soll zudem seine Stieftochter jahrelang sexuell missbraucht haben.
    Olympiasieger Ricco Groß ist Herren-Cheftrainer

    Deutscher Ricco Groß neuer Biathlon-Herren-Cheftrainer

    9.05.2018 Der Deutsche Ricco Groß ist ab sofort als neuer Herren-Cheftrainer der österreichischen Biathleten tätig. Der ÖSV gab die Verpflichtung des 47-Jährigen am Mittwoch per Aussendung bekannt. Der vierfache Olympiasieger war zuletzt seit 2015 Coach des russischen Herren-Teams gewesen. Sein Co-Trainer ist Ex-Biathlet Ludwig Gredler. Für das Damen-Team ist demnach ab sofort Walter Gapp zuständig.
    Stefanie Sargnagel wird in Graz zu Gast sein

    Dramatikerfestival Graz steht heuer unter dem Motto "Rede!"

    9.05.2018 Das dritte DramatikerInnen-Festival Graz von 6. bis 10. Juni unter dem Thema "Rede!" sucht in 33 Veranstaltungen auch den öffentlichen Raum. Neben Lot Vekemans ("Judas") und Stefanie Sargnagel sind u.a. der Steirer Ferdinand Schmalz und mehr als 50 Autoren zu Gast. Spannendes verspricht eine Lesung am Franziskanerplatz unter dem Petrus-Zitat "Die gewaschene Sau wälzt sich wieder im Dreck".