Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  1. VOL.AT
  2. Österreich

14 Tage lang war Karin Kneissl (FPÖ) Vorsitzende der OSZE

Österreich gibt OSZE-Vorsitz an Italien ab

27.12.2017 Nach nur 14 Tagen als Vorsitzende des OSZE gibt Außenministerin Karin Kneissl das Amt an ihren italienischen Kollegen weiter. Außenminister Angelino Alfano dürfte bereits wieder im März abgelöst werden.
Die Spenden der Sternsinger werden heuer hauptsächlich für Jugendprojekte in Nicaragua verwendet

Dreikönigsaktion: Wo kommt das Geld der Sternsinger an?

28.12.2017 Mit der Dreikönigsaktion werden jählich über 500 Projekte in 20 Ländern unterstützt. Heuer sammeln die Sternsinger hauptsächlich für Jugendliche in Nicaragua. Diese sind in dem südamerikanischen Land am schwersten von Armut betroffen.
FPÖ und ÖVP wollen Anfang Jänner speziell die Entlastung kleinerer und mittlerer Löhne besprechenLöhne

Bundesregierung will in Klausur an Jahresprogramm arbeiten

27.12.2017 Die Regierungs- sowie die Oppositionsparteien starten mit großen Schritten in das neue Jahr. Zu Jahresbeginn steht bei allen Parteien eine Klausur an, in der die Themen für 2018 besprochen werden.
Die drei vermissten Personen konnten im Laufe des Tages nur noch tot geborgen werden.

Wohnhausbrand: Vermisstes zweijähriges Kind tot geborgen

27.12.2017 Der nach einem Brand in einem weststeirischen Bergbauernhof vermisste zweijährige Bub ist am späten Nachmittag gefunden worden: Der Leichnam des Kleinen wurde aus seinem Gitterbett geborgen. "Jetzt haben wir leider traurige Gewissheit", sagte ein Polizeisprecher am Stephanitag zur APA. Zuvor waren die Leichname der Großmutter (70) des Buben sowie einer früheren Bediensteten (77) gefunden worden.
Die Bewohner des Valsertals sind bis Mittwoch von der Außenwelt abgeschnitten.

Felssturz in Tirol - Lage im Valsertal bleibt weiter angespannt

26.12.2017 Am Abend des 24. Dezembers hat ein gewaltiger Felssturz die Landesstraße in Valsertal (Bez. Innsbruck-Land) bis zu 50 Meter hoch verschüttet. Personen kamen nicht zu Schaden, allerdings bleiben mehrere Weiler der Gemeinde Vals voraussichtlich noch bis Mittwoch von der Außenwelt abgeschnitten. Zudem mussten zahlreiche Häuser in der Gefahrenzone evakuiert werden.
Mehrere Feuerwehren bekämpften die Flammen

Drei Personen nach Brand in der Weststeiermark vermisst

26.12.2017 Im weststeirischen Bezirk Voitsberg werden nach einem Brand eines Bergbauernhofs drei Personen einer Großfamilie vermisst - die Großmutter der Familie, eine ältere pflegebedürftige Frau und der zweijährige Enkel der Großmutter. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, sagte ein Polizist. Das Wasser musste im Pendelverkehr über eine schmale Bergstraße zu dem entlegenen Gehöft gebracht werden.
Küng kritisierte zu Weihnachten die Ehe für Homosexuelle.

St. Pöltener Bischof Küng predigte zu Weihnachten gegen Ehe für Alle

25.12.2017 Der St. Pöltener Bischof Klaus Küng kritisierte in seiner Weihnachtspredigt die Öffnung der Ehe für Homosexuelle und die Einführung eines dritten Geschlechts in Deutschland.
Der Notarzthubschrauber musste in der Weihnachtsnacht ausrücken.

ÖAMTC-Notarzthubschrauber musste zu Weihnachten zweimal fliegen

25.12.2017 Der ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christopherus 2 flog dieses Jahr zu Weihnachten zum ersten Mal auch in der Nacht. Die Sanitäter mussten zwei Patienten in Niederösterreich zu Hilfe kommen.
Auch Alexander van der Bellen nahm an der Aktion teil.

Österreicher spendeten bei Licht ins Dunkel 7,9 Millionen Euro

25.12.2017 Bei der 45. Spendenaktion von "Licht ins Dunkel" und der 40. Sendung am Heiligen Abend im ORF sind 7.912.590,28 Euro gesammelt worden.
Mutter und Tochter wurden nach dem Unfall in ein Krankenhaus transportiert.

Mutter und Tochter bei Verkehrsunfall auf B220 am Heiligen Abend verletzt

25.12.2017 Am Heiligen Abend hat sich auf der B22o im Bezirk Gänserndorf in Niederösterreich ein Auto überschlagen. Die 24-jährige Lenkerin und ihre drei Jahre alte Tochter wurden dabei verletzt.
Nach dem Bahnunfall in Kritzendorf wird der eingleisige Betrieb aufgenommen.

Nach Zugunglück in Klosterneuburg: Eingleisiger Betrieb aufgenommen

25.12.2017 Am Freitagabend kam es in Kritzendorf in der Stadtgemeinde Klosterneuburg im Bezirk Tulln zu einem Bahnunfall. Seit Montagfrüh gibt es wieder eingleisigen Betrieb, nachdem die Aufräumarbeiten am Heiligen Abend abgeschlossen worden waren.
Die Bewohner des Hochhauses wurden von der Feuerwehr evakuiert.

Brand im Müllraum: Hochhaus in Niederösterreich evakuiert

25.12.2017 In den frühen Morgenstunden des Christtages sind im Ortsteil Südstadt von Maria Enzersdorf im Bezirk Mödling in Niederösterreich die Bewohner eines Hochhauses evakuiert worden. Grund dafür war ein Brand im Müllraum.
Der Lotto-Sechsfach-Jackpot wurde geknackt.

Lotto-Sechsfach-Jackpot geknackt: 2 Sechser zu je 6,1 Millionen Euro

25.12.2017 Der erste Sechsfach-Jackpot in der österreichischen Lotto-Geschichte ist Historie. Ein Waldviertler und ein Obersteirer haben ihn bei der Ziehung am Heiligen Abend jeweils per Quicktipp geknackt. Sie bekommen dafür jeweils 6.118.478,40 Euro, der zweithöchste Sechser-Gewinn im heurigen Jahr.
Die Aufräumarbeiten in Klosterneuburg sind abgeschlossen.

Nach Zugsunglück in Klosterneuburg: Aufräumarbeiten abgeschlossen

24.12.2017 Nach dem Zugsunglück am Freitagabend in Kritzendorf in Klosterneuburg waren die Aufräumarbeiten am Sonntag abgeschlossen. Die Ursache der Kollision eines REX mit einem Cityjet blieb vorerst offen.
Ein Haus in Maria Enzersdorf stand am Samstag in Flammen.

Mann aus brennendem Haus gerettet: Explosionsgefahr durch Waffen und Munition

24.12.2017 Am Samstagabend konnte ein Mann aus einem brennenden Wohnhaus in Maria Enzersdorf gerettet werden. Die Polizei warnte vor hoher Explosionsgefahr, da sich Waffen und Munition im haus befanden.
Ein Reihenhaus stand im Bezirk Baden in Flammen.

Großeinsatz der Feuerwehr in Baden: Reihenhaus in Tribuswinkel stand in Flammen

23.12.2017 In der Nacht auf Samstag waren in Tribuswinkel im Bezirk Baden knapp 1o0 Feuerwehrleute bei einem Brand eines Reihenhauses im Einsatz.
An der Unfallstelle in Kritzendorf in der Gemeinde Klosterneuburg (Bezirk Tulln)

Schäden nach Zugsunglück in Klosterneuburg: Betrieb erst wieder am Christtag

23.12.2017 Folgenschwerer Unfall: Bei dem Zugsunglück auf der Franz-Josefs-Bahn in Kritzendorf (Stadtgemeinde Klosterneuburg, Bezirk Tulln) am Freitagabend ist auch der Unterbau stark beschädigt worden. Eingleisiger Betrieb werde daher voraussichtlich erst ab dem Christtag in der Früh wieder möglich sein.
Kulturjournalist Philipp L'Heritier (FM4) ist tot

Trauer um Philipp L'Heritier: Kulturjournalist 40-jährig gestorben

23.12.2017 Im Alter von 40 Jahren ist der Kulturjournalist Philipp L'Heritier in Wien verstorben. Das teilte der Radiosender FM4 am Samstag in einer Aussendung mit. Der gebürtige Burgenländer war für zahlreiche österreichische und deutsche Medien tätig.
Bergungsarbeiten an der Unfallstelle nach dem Zugsunglück in Kritzendorf in der Gemeinde Klosterneuburg

Zugsunglück in Klosterneuburg: Bergungsarbeiten am Samstag im Gange

23.12.2017 Alle Hände voll zu tun hatten die Einsatzkräfte nach dem Zugsunfall auf der Franz-Josefs-Bahn in Kritzendorf (Gemeinde Klosterneuburg, Bezirk Tulln) vom Vorabend, der zwölf Verletzte forderte. Am Samstag haben die Bergungsarbeiten angedauert.
Einsatzkräfte am Unglücksort nachdem in Kritzendorf in der Gemeinde Klosterneuburg zwei Züge kollidiert sind

Zugsunglück in Klosterneuburg: Zwölf Verletzte, Ermittlung der Ursache

23.12.2017 Am Freitagabend sind in Kritzendorf in der Gemeinde Klosterneuburg (Bezirk Tulln) zwei Züge kollidiert. Bei dem Unfall wurden nach Angaben des Roten Kreuzes und der ÖBB vier Personen mittelschwer und acht weitere leicht verletzt.
Am Freitagabend kollidierten zwei Züge im Bahnhof Kritzendorf in Klosterneuburg.

Zugsunglück im Bahnhof Kritzendorf in Klosterneuburg: Mehrere Verletzte

23.12.2017 Am Freitagabend ereignete sich in Kritzendorf in der Gemeinde Klosterneuburg ein Zugunsglück. Zwei Züge kollidierten im Bahnhofsbereich, es gab mehrere Verletzte.
Im Fall der ermordeten Joggerin gibt es ein erstes Urteil.

Fall Lucile - Fast vier Jahre nach gewaltsamem Tod erstes Urteil

22.12.2017 Am 12. Jänner 2014 wird die französische Studentin Lucile K. erschlagen am Innufer in Kufstein aufgefunden. Im Juni 2017 wird der mutmaßliche Täter in Deutschland festgenommen. Er soll Anfang November 2016 auch eine Joggerin in Endingen erschlagen haben. Im folgenden eine Chronologie des spektakulären Falls in Tirol.
Beim AMS gibt es einige Baustellen, so der Rechnungshof.

Verbesserungsvorschläge: Rechnungshof tadelt das AMS

22.12.2017 Nach der Prüfung des AMS durch den Rechnungshof sind viele Baustellen ans Licht gekommen. Besonders in Sachen Effizienz und Steuerung muss das Arbeitsmarktvervice aufholen.
Die Pizzeria brannte bei der Explosion komplett aus.

Neun Männer nach Anschlag auf Pizzeria in Hollabrunn angeklagt

22.12.2017 Im März 2018 wird im Zusammenhang mit der Explosion in einer Pizzeria in Hollabrunn die Staatsanwaltschaft Korneuburg Anklage gegen neun Männer tschetschenischer Herkunft erheben, teilte Behördensprecher Friedrich Köhl mit. Neben der Bildung einer kriminellen Vereinigung wird ihnen vor allem Brandstiftung und versuchter schwerer Betrug vorgeworfen.
Die Christbaumbauern freuen sich über gute Geschäfte.

Heimische Christbaumbauern erfreut über gutes Weihnachtsgeschäft

22.12.2017 Auch heuer läuft das Geschäft mit Christbäumen wieder sehr gut: Die heimischen Christbaumbauern können mit einem Umsatzplus von bis zu drei Prozent rechnen.
Es kam zu einer weiteren Festnahme nach einem Doppelmord von 2000 in NÖ

Doppelmord von 2000 in Leobersdorf: Verdächtiger in München gefasst

22.12.2017 Nicht weniger als 17 Jahre nach einem Tötungsdelikt in Leobersdorf (Bezirk Baden) ist ein mutmaßlicher Täter gefasst worden. Der Chinese stehe im dringenden Verdacht, am 23. August 2000 mit Komplizen einen Doppelmord an chinesischen Staatsangehörigen begangen zu haben.
Der Asylwerber wurde tödlich verletzt.

Pakistani (33) in Pinzgauer Flüchtlingsquartier erstochen

22.12.2017 Im Salzburger Pinzgau hat sich am späten Donnerstagabend in einer Flüchtlingsunterkunft eine tödliche Auseinandersetzung ereignet. Ein 37-jähriger Asylwerber aus dem Irak soll einen 33-jährigen Pakistani mit dem Messer attackiert und ihm dabei tödliche Verletzungen zugefügt haben. Ein um ein Jahr älterer Landsmann des Opfers wurde ebenfalls verletzt.
Mehr als 30 Einbrecher wurden von der niederösterreichischen Polizei verhaftet

220 Straftaten, 800.000 Euro Schaden: Mehr als 30 Einbrecher ausgeforscht und verhaftet

21.12.2017 Das Landeskriminalamt Niederösterreich konnte mehrere Fahndungserfolge bekannt geben, darunter 21 Tätergruppen, die bei 220 Straftaten einen Gesamtschaden von mehr als 800.000 Euro verursachten.
Beim Jahresrückblick wurden exakt 2.017 Personen befragt

Jahresrückblick in Zahlen: 3 Kirchgänge und 2,4 Sexpartner

21.12.2017 Das Institut Marketagent.com befragte exakt 2.017 Personen zu 200 Aktivitäten im letzten Jahr. Die Ergebnisse wurden am Donnerstag veröffentlicht.
Die Ursache für die Gasexplosion war ein

Gasexplosion im Marchfeld: Ein Bolzen war "mangelhaft befestigt"

21.12.2017 Die Ursache der Gasexplosion im Marchfeld, die einen Toten und 21 Verletzte forderte, scheint geklärt: Ein Bolzen war "mangelhaft befestigt", so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Korneuburg.
Der Mann wurde zu sechs Jahren Haft verurteilt.

Aus verschmähter Liebe auf Kellnerin geschossen: Sechs Jahre Haft

21.12.2017 Ein mittlerweile 45-jähriger Mann, der in der Nacht auf den 19. Februar 1997 in einem Lokal in Wien-Landstraße aus unerwiderter Liebe auf eine Kellnerin geschossen hatte, ist am Donnerstag am Landesgericht für Strafsachen zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Die Entscheidung ist bereits rechtskräftig, Staatsanwalt Bernhard Löw und Verteidiger Rudolf Mayer waren damit einverstanden.
Der Zimmerbrand forderte ein Todesopfer.

Offene Flamme löste Zimmerbrand in NÖ aus: Mann kam ums Leben

21.12.2017 Bei einem Zimmerbrand, der vermutlich durch eine offene Flamme ausgelöst wurde, kam am Mittwoch ein Mann ums Leben.
Wo genau man mit seiner Drohne in Österreich fliegen darf, kann man mit der App feststellen

Drone Space: Die App für Drohnenbesitzer

21.12.2017 In städtischen Gebieten oder bei Flughäfen ist das Fliegen von Drohnen verboten. Die App "Drone Space" von Austro Control informiert, wo überall geflogen werden darf.
Bundeskanzler Kurz traf sich in Linz mit dem Landeshauptmann von Oberösterreich.

Kurz absolviert ersten Bundeslandbesuch: Treffen mit OÖ-Landeshauptmann Stelzer

21.12.2017 Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat seinen ersten offiziellen Besuch in einem Bundesland in Oberösterreich absolviert. Er traf sich mit Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) kurz nach Mittag im Landhaus in Linz zu einem Arbeitsgespräch.
Die Polizei stoppte einen Pkw mit selbst montiertem Blaulicht.

Autobahnpolizei stoppte Pkw mit Blaulicht im Kühlergrill auf A2

21.12.2017 Mittwochabend wurde auf der A2 ein Pkw mit blau bzw. rot blinkendem Licht von der Autobahnpolizei gestoppt. Wie sich bei der Kontrolle herausstelle, waren im Kühlergrill rote und blaue LED-Lichter verbaut, die mit einer Fernbedienung eingeschaltet werden konnten.
FPÖ-Chef Gernot Darmann führt die FPÖ Kärnten im Wahlkampf an

FPÖ Kärnten startet Mitte Jänner in den Wahlkampf

21.12.2017 Am 18. Jänner will die FPÖ Kärnten in den Wahlkampf zur Kärntner Landtagswahl starten. Bereits am 11. Jänner soll das Wahlprogramm vorgestellt werden.
Alle Österreicher sind Suderanten? Ganz im Gegenteil, meint die Makam-Studie

Österreicher blicken der Zukunft positiv entgegen

21.12.2017 Sudern als Lieblingsbeschäftigung der Österreicher - laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Makam stimmt das gar nicht. 71 Prozent sind optimistisch, was die Zukunft angeht.
Der Stau bei Bruck an der Leitha reichte bis zum Flughafen Wien zurück

Lkw-Brand auf der Ostautobahn führt zu Stau bis Wien-Schwechat

21.12.2017 Wegen eines Lkw-Brandes blieb die Ostautobahn (A4) in Richtung Ungarn am Donnerstagmorgen stundenlang gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauern den ganzen Vormittag an.
Mehr als drei Viertel der Österreicher ist mit der EU zufrieden

Gut drei Viertel der Österreicher für EU-Verbleib

21.12.2017 Laut einer Umfrage der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) wächst die Zustimmung zur Mitgliedschaft in der EU. 77 Prozent der Österreicher sind für den Verbleib, nur 15 Prozent würden gerne austreten.
Ein Lotto-Gewinnschein wäre wohl das perfekte Geschenk zu Weihnachten

11 Millionen Euro: Erster Lotto-Sechsfach-Jackpot am Heiligen Abend

21.12.2017 Erstmals in der Geschichte von "6 aus 45" wird am kommenden Sonntag, den 24. Dezember, ein Sechsfach-Jackpot ausgespielt. Dabei geht es voraussichtlich um rund elf Millionen Euro.
Das Feuer erlosch vor dem Eintreffen der RettungskrŠfte

Zimmerbrand in Baden fordert ein Todesopfer: 66-Jähriger starb

20.12.2017 Ein 66-jähriger Mann ist am Mittwoch bei einem Zimmerbrand in einer Wohnung in Baden ums Leben gekommen. Seine Ehefrau, die sich in einem Nebenraum aufhielt, wurde nicht verletzt. Die Erhebungen des Landeskriminalamtes waren am Nachmittag noch im Gange.
In den SOMA Sozialmärkten in Wien werden günstig Christbäume verkauft.

Christbäume aus Niederösterreich für Sozialmarkt SOMA in Wien

20.12.2017 Damit auch Menschen, die sich keinen Christbaum leisten können, an Heiligabend nicht auf einen Baum verzichten müssen, verkauft die Sozialmärkte SOMA in Wien günstig Christbäume.
Die Westbahn verdoppelt ihre Kapazitäten um die Weihnachtszeit

Reservierungen: Erste Züge zu Weihnachten bereits voll

20.12.2017 Die ÖBB, Westbahn und Flixbus sind bereits auf den Weihnachtsansturm gewappnet. Die Westbahn verdoppelt ihre Sitzplätze und auch ÖBB und Flixbus stocken auf. Dennoch raten die Zugbetreiber zu Reservierungen.
Es dürfte weitaus mehr Opfer an der Schule in NÖ geben.

Sexueller Missbrauch an Gymnasium in NÖ: Vermutlich Dutzende Kinder als Opfer

20.12.2017 An dem Gymnasium im südöstlichen Niederösterreich dürften weitaus mehr unmündige Schülerinnen Opfer sexuellen Missbrauchs geworden sein. Ende November wurde der beschuldigte Lehrer bereits unter dringendem Tatverdacht festgenommen. "Es haben sich inzwischen weitere Opfer gemeldet", bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Korneuburg Friedrich Köhl am Mittwoch.
Die Verkehrstoten im Ländervergleich

Noch nie so wenig Tote im Straßenverkehr

20.12.2017 Im Jahr 2017 wurden in Österreich 403 Personen im Straßenverkehr getötet. Das sind fünf Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2016. Gerade in den Wintermonaten ereignen sich wegen der Dunkelheit aber mehr Fußgängerunfälle.
Das Windrad zwischen Gols und Zurndorf fing bei der Wartung Feuer

Burgendland: Brennendes Windrad fordert zwei Schwerverletzte

19.12.2017 Bei Wartungsarbeiten eines Windrades in Gols (Bezirk Neusiedl am See) brach am Dienstagnachmittag ein Feuer aus. Die beiden anwesenden Techniker wurden dabei schwer verletzt, so Energie Burgenland.
Die Zahl der Grippe-Erkrankten hat in ganz Europa zugenommen.

Deutliche Zunahme der Grippe-Erkrankungen in Wien

19.12.2017 Erstmals in der Saison wurde eine deutliche Zunahme der Influenzavirusnachweise in Österreich festgestellt. In Wien stieg die Zahl der Neuerkrankungen an grippalen Infekten und echter Virus-Grippe von 4.800 auf 5.500.
Frau hatte bei Angriff elf Monate alte Tochter auf dem Arm gehalten

Mann prügelte in Kärnten mit Holzlatte auf Ehefrau ein

19.12.2017 Ein 39-jähriger Mann ist am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt wegen absichtlicher schwerer Körperverletzung zu drei Jahren Haft, davon ein Jahr unbedingt, verurteilt worden.
Das Verfahren rund um den Bootsunfall im Wörthersee dürfte noch länger andauern

Motorbootunfall: Verfahren zieht sich in die Länge

19.12.2017 Der Verteidiger des 44-jährigen angeklagten Niederösterreichers hat unter anderem einen Antrag auf Ablehnung des Sachverständigen eingereicht. Dadurch dürfte sich das Verfahren um einen tödlichen Motorbootunfall am Wörthersee verzögern.
Besonders viel Schadholz gibt es 2017 im Waldviertel in NÖ.

NÖ: Sturmtiefs, Gewitter und Trockenheit sorgen 2017 für besonders viel Schadholz

19.12.2017 Den heimischen Wäldern im Osten Österreichs haben Sturmtiefs, Unwetter und extreme Trockenheit heuer besonders zugesetzt. In einer vorläufigen Bilanz zum Waldjahr 2017 sprachen die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) von einem extrem hohen Schadholzanteil - insbesondere im niederösterreichischen Waldviertel.
Es kam zu einem Diebstahl von Statuen in einer Kapelle im Gemeindegebiet von Pöchlarn

1.000 Euro Schaden: Statuen aus Kapelle im Bezirk Melk gestohlen

19.12.2017 Dreiste Diebe: Aus der "Bachsgrabenkapelle am Kuhbichl" in Ornding in der Stadtgemeinde Pöchlarn (Bezirk Melk) sind drei Statuen gestohlen worden. Der Schaden durch den Einbruchsdiebstahl wurde in einer Aussendung am Dienstag mit etwa 1.000 Euro angegeben.
Der mutmaßliche Betrüger befindet sich in Wien in Haft.

33.000 Euro Schaden: Mutmaßlicher Betrüger in Wien in Haft

19.12.2017 Seit 2013 soll ein 58-Jähriger aus St. Pölten über 33.000 Euro Schaden mit Betrügereien verursacht haben. Der Mann wurde nach einer Anzeige in Lilienfeld ausgeforscht, an seiner Wohnadresse festgenommen und in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert. Der Beschuldigte zeigte sich überwiegend geständig zu den ihm vorgeworfenen sechs Betrugsdelikten, so die Polizei.
Campen und Skifahren lassen sich gut verbinden.

Wintercampen liegt im Trend: Tipps für das Campen in der Kälte

19.12.2017 Wintercampen erlebt einen starken Aufschwung. In den letzten fünf Jahren stieg die Zahl der Ankünfte auf Österreichs Campingplätzen zwischen Dezember und Februar um 22 Prozent. Für alle, die Wintercampen selbst ausprobieren wollen, gibt der Österreichische Camping Club Tipps.
Eine der beiden Lenkerinnen wurde schwer verletzt.

Verkehrsunfall in Niederösterreich: 26-Jährige schwer verletzt

19.12.2017 Am Montag ereignete sich in Niederösterreich im Bezirk Gänserndorf ein Verkehrsunfall. Zwei Lenkerinnen sind dabei verletzt worden.
Schloss Hof ist das größte der sechs Marchfeldschlösser

Schloss Hof lädt zum Familientag

18.12.2017 Um die Wartzeit auf Weihnachten zu verkürzen lädt Schloss Hof am Samstag, 23. Dezember zum Familientag ein. Von 10 bis 16 Uhr bietet sich ein abwechslungsreiches Programm.
Bei einem Unfall auf der A2 wurden vier Frauen verletzt

Karambolage auf der A2: Vier Frauen verletzt

18.12.2017 Auf der A2 Südautobahn kam es am Montag zu einer Karambolage, bei der vier Frauen verletzt wurden. Ein 65-jähriger LKW-Lenker blieb stehen, weil er aufgrund der tief stehenden Sonne geblendet war.
Hingucker im

Im Minirock zur Angelobung: Susanne Thier - die Freundin von Sebastian Kurz

19.12.2017 Nicht nur die handelnden Politiker standen bei der Angelobung in der Hofburg im Mittelpunkt, sondern auch Susanne Thier, die Freundin von Sebastian Kurz.
Der Mordprozess gegen einen 55-Jährigen endete in einem Freispruch

Prozess um Mord vor 26 Jahren: 55-Jähriger wurde freigesprochen

18.12.2017 Mit einem einstimmigen Urteil wurde am Montag ein Prozess gegen einen 55-Jährigen beendet, der vor 26 Jahren einen Mord verübt haben soll.
Ein Unfall auf der A2 am Sonntagabend hat einen Schwerverletzten gefordert

Kollision auf der A2 Richtung Wien: 37-Jähriger schwer verletzt

18.12.2017 Eine Kollision von drei Fahrzeugen auf der A2 Südautobahn am Sonntagabend hat einen Schwerverletzten gefordert, die Richtungsfahrbahn Wien war knapp drei Stunden lang gesperrt.
Nach zahlreichen Betrügereien ist ein 67-Jähriger ausgeforscht worden

Gastwirte in mehreren Bundesländern betrogen: 67-Jähriger gestand 47 Betrügereien

18.12.2017 Im Zeitraum von Jänner bis September soll ein 67-Jähriger insgesamt 47 Betrügereien mit einer Schadenssumme von rund 40.000 Euro in mehreren Bundesländern begangen haben.