Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Österreich

  • Die ÖBB sind auf der Suche nach einem

    ÖBB sucht "kreativen" Namen für 101. Cityjet

    9.02.2018 Die ÖBB suchen einen Namen für den 101. Cityjet, den sie demnächst in Betrieb nehmen. Bis 18. Februar werden "kreative" Vorschläge entgegen genommen. Ein Jury wählt dann fünf Ideen aus, über die ab 22. Februar eine Woche lang abgestimmt werden kann.
    Meist werden Türen aufgezwängt

    300 Dämmerungseinbrüche weniger als im Vorjahr

    9.02.2018 In diesem Winter hat es in Österreich deutlich weniger Dämmerungseinbrüche gegeben als in den Jahren zuvor. Das Bundeskriminalamt (BK) hat einen Rückgang von rund 300 Coups in Wohnungen und Wohnhäuser von November 2017 bis Anfang Februar 2018 verzeichnet, was einem Minus von 17 Prozent entspricht. Zudem konnten mehr Einbrüche aufgeklärt werden.
    Linz testet das Abbiegen trotz roter Ampel auf Kreuzungen.

    Abbiegen bei Rot: Erster Test wird fix in Linz durchgeführt

    9.02.2018 Der Modellversuch zum Abbiegen bei Rot auf Kreuzungen wird fix in Linz durchgeführt werden. Eine Teststrecke für Tempo 140 auf Autobahnen ist zwar ebenfalls gewünscht, jedoch noch nicht sicher.
    Das Verkehrsaufkommen dürfte enorm sein

    Schichtwechsel bei Semesterferien: Zweite Staffel gestartet

    9.02.2018 Schichtwechsel bei den Semesterferien: Im Burgenland, in Kärnten, Salzburg und Tirol haben am Freitag rund 280.000 Schüler ihre Schulnachrichten bekommen und sind in die einwöchigen Semesterferien gestartet. Umgekehrt endet die Urlaubswoche für knapp 500.000 Schüler in Wien, Niederösterreich und Vorarlberg.
    Immer mehr Dämmerungseinbrüche können aufgeklärt werden.

    Bundeskriminalamt informiert: Dämmerungseinbrüche in Österreich nehmen ab

    9.02.2018 Zu deutlich weniger Dämmerungseinbrüchen als in den Jahren zuvor ist es in diesem Winter gekommen. Insgesamt wurden 300 Einbrüche weniger als im Vorjahr begangen, außerdem konnten mehr Delikte aufgeklärt werden.

    Fußgänger von Straßenbahn in Wien-Simmering niedergestoßen

    9.02.2018 Ein Fußgänger ist am Donnerstagnachmittag in Wien-Simmering von einer Straßenbahn erfasst und niedergestoßen worden. Dabei wurde der 33-Jährige lebensgefährlich verletzt. Der Mann überquerte um 14.10 Uhr bei Rot einen Schutzweg am Enkplatz.
    Die Pandas bedanken sich für die Preise

    "Oscars der Panda-Welt" an Tiergarten Schönbrunn vergeben

    9.02.2018 Die Pandas in Schönbrunn locken nicht nur zahlreiche Besucher in den Wiener Tiergarten, sie sind nun auch international ausgezeichnet worden. Der Zoo hat Donnerstagabend in Berlin in zwei Kategorien bei den "Oscars der Panda-Welt" gewonnen. In der Kategorie "Panda-Persönlichkeit des Jahres" hat das Weibchen Yang Yang, das gerade Zwillinge aufzieht, sogar Gold geholt, gab der Tiergarten bekannt.
    Derzeit gibt es 1.620 Anfänger-Plätze an den Medizin-Unis in Österreich.

    Bildungsminister Faßmann: Ausweitung der Medizin-Studienplätze nicht vorgesehen

    9.02.2018 An den Medizin-Universitäten in Wien, Graz und Innsbruck sowie an der Uni Linz sollen laut Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) derzeit keine weiteren Studienplätze geschaffen werden.
    Der Semesterferien-Wechsel kann zu Verkehrsverzögerungen führen.

    Stau durch Wechsel bei Semesterferien: Ende für Wien und NÖ, Start im Burgenland

    9.02.2018 In Wien, Niederösterreich und Vorarlberg enden für knapp 500.000 Schüler die Semesterferien. Dafür starten rund 280.000 Schüler aus dem Burgenland, Salzburg und Tirol in die Urlaubswoche.
    Viele Prominente beim 62. Opernball anwesend

    Gediegene Stimmung und ein wenig Protest beim 62. Opernball

    9.02.2018 Gediegene Stimmung mit ein wenig Protest: Der 62. Opernball ging am Donnerstagabend unaufgeregt über die Bühne. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) debütierte auf dem Ball, für Wiens Bürgermeister Michael Häupl war es der letzte als Bürgermeister. Für einen Eklat sorgte eine Femen-Aktivistin, die am Red Carpet halbnackt gegen den Besuch des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko protestierte.
    So wird das Wetter am Wochenende

    Das Wetter am Wochenende: Es wird sonnig und wärmer

    8.02.2018 Einer aktuellen Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zufolge darf man sich auf eine Wetterberuhigung in den kommenden Tagen einstellen, Temperaturen bis zu sieben Grad sollen möglich sein.

    62. Opernball mit viel Prominenz und einer Nackt-Aktivistin

    9.02.2018 Feierlich ist am Donnerstagabend der 62. Wiener Opernball eröffnet worden. Die österreichische Staatsspitze war durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vertreten, der heuer sein Debüt auf dem Fest beging. Für Aufregung sorgte eine nackte Femen-Aktivistin, die gegen den Präsidenten der Ukraine protestierte.
    Die Wiener Polizei begleitete die Demonstranten

    Opernball-Gegendemonstration verlief lautstark und friedlich

    8.02.2018 Vor der Eröffnung des 62. Opernballs haben Demonstranten lautstark und friedlich dagegen demonstriert. Die Schlusskundgebung fand am Platz der Menschenrechte vor dem Museumsquartier statt. Sie wurde um 20.17 Uhr vom Vorsitzenden der Kommunistische Jugend Österreichs (KJÖ), David Lang, beendet. Laut Veranstalter nahmen 200, nach Polizeiangaben 90 Personen teil.
    Der Mann wurde jetzt verhaftet

    Häftling tauchte nach Freigang 381 Tage unter

    8.02.2018 Ein Häftling der Justizanstalt Innsbruck ist von seinem Freigang vor mehr als einem Jahr nicht mehr in das Gefängnis zurückkehrt. Nach exakt 381 Tagen in illegaler Freiheit wurde der 29-jährige Bosnier am Mittwoch in der Wohnung einer Bekannten in der Stadt Salzburg festgenommen. Der per EU-Haftbefehl gesuchte Strafgefangene hatte dort als U-Boot gelebt.
    In dem FB-Posting wurden männliche Flüchtlinge als

    Flüchtlinge als "Untermenschen" bezeichnet: Aufregung um FPÖ-Facebook-Posting

    8.02.2018 Ein Posting eines FPÖ-Mitglieds sorgte auf Facebook für Aufregung, darin wurden männliche Flüchtlinge als "Untermenschen" bezeichnet. Der Beitrag wurde bereits gelöscht.
    Die Österreicher stehen der Zeitumstellung gelassen gegenüber

    Abschaffung der Zeitumstellung: Österreicher großteils für eine Beibehaltung

    8.02.2018 Die derzeit im EU-Parlament diskutierte Abschaffung der halbjährliche Zeitumstellung wurde von der österreichischen Bevölkerung in einer Umfrage des Linzer Market-Instituts kaum positiv beurteilt.
    Die Astronauten auf Mars-Mission im Oman

    "Mars-Mission" AMADEE-18 des ÖWF im Oman hat begonnen

    8.02.2018 Am Donnerstag hat um 10.58 MEZ die zwölfte Mars-Mission des Österreichischen Weltraum Forums (ÖWF) begonnen. Ab sofort befinden sich die Beteiligten in einer "Isolations-Phase" und können vom "Mars", der in diesem Fall im Oman liegt, mit der "Erde" (Innsbruck) nur mehr mit zehnminütiger Verzögerung kommunizieren. Mit einem "GO" des Bodenpersonals in Innsbruck wurde diese Phase eingeläutet.
    Die Bergrettung fand den Elfjährigen

    Skilehrer verlor Bub bei Variantenfahrt in Tirol

    12.02.2018 Ein elfjähriger Bub hat am Mittwoch bei einer Variantenabfahrt im Skigebiet Kitzbühel seine Gruppe verloren. Ein 40-jähriger Skilehrer war mit fünf Jugendlichen und einem Kind, alle aus dem Raum Wien, durch den Tiefschnee abgefahren, als plötzlich ein elfjähriger Bub nicht mehr da war, berichtete die Polizei. Der Bursche wurde nach rund einer Stunde zwar unterkühlt, sonst aber unverletzt gefunden.
    Der seit Jahren vorgemerkte Lehrermangel ist bereits Realität in Österreich

    Nach Warnung: Lehrermangel in Österreich schon jetzt vorhanden

    8.02.2018 Bereits seit zehn Jahren warnen Lehrervertreter vor einem Mangel an Pädagogen, nun hat der oberösterreichischen Landesschulratspräsidenten Fritz Enzenhofer an Maturanten appelliert, sich für ein zur Lehramtsstudiums anzumelden.
    Die Handelskette Hartlauer wird Millionen investieren

    Handeskette Hartlauer investiert in ihr Filialgeschäft

    8.02.2018 Einem Bericht der "Oberösterreichischen Nachrichten" zufolge wird die Handelskette Hartlauer weiter in ihr Filialgeschäft investieren. Firmenchef Robert Hartlauer hat im letzten Jahr 7 Mio. Euro in die Erweiterung und Renovierung der Standorte investiert.
    Die Mutter half ihrem Sohn beim Anbau, der Aufzucht und der Ernte

    Mutter und Sohn betrieben Marihuana-Produktion in Steiermark

    8.02.2018 Eine 57-jährige Mutter und ihr 36-jähriger Sohn haben über Jahre hinweg eine Marihuana-Produktion in der Steiermark betrieben. Sie sowie zwei Subdealer sind nun aufgeflogen und angezeigt worden. Gemeinsam dürfte das Duo mehr als elf Kilo selbst angebautes "Gras" erzeugt und verkauft haben. Mehr als sieben Kilo wurden bei einer Hausdurchsuchung sichergestellt, so die Polizei am Donnerstag.
    Laut Polizei kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden

    Mutter und Tochter lagen wochenlang tot in Wiener Wohnung

    8.02.2018 Eine Frau und ihre 15-jährige Tochter sind mehrere Wochen lang tot in ihrer Wohnung in Wien-Floridsdorf gelegen, ehe sie am Mittwoch gefunden wurden. Woran sie gestorben sind, ist nach Angaben der Polizei vom Donnerstag noch nicht geklärt. Fremdverschulden sei auszuschließen, hieß es.

    Präsentation der Opernball-Roben

    8.02.2018 Eine der großen Fragen für den bevorstehenden Opernball, lautet, wer was von wem trägt.
    Bis Ende des Jahres sollen rund 70 Ticketautomaten verbaut werden

    Neue Wiener "Flexity"-Bim bringt neue Ticketautomaten

    8.02.2018 Bei den neuen Wiener "Flexity"-Straßenbahnen setzen die Wiener Linien hinsichtlich Ticketautomaten nun auf Rot statt Orange. Mit der neuen Flotte werden die doch schon in die Jahre gekommenen Ticketautomaten ausgetauscht und durch neue Modelle mit Touchscreen ersetzt. Auch das Zahlen mit Bankomatkarte wird künftig möglich sein.
    Eine Übergabe zuhause ist persönlich oder durch Hinterlegung möglich.

    Neuer Service: Post holt Packerl auf Wunsch ab sofort bei der Haustür ab

    8.02.2018 Künftig kann man seine Packerl auch bequem bei der Haustür abholen lassen: Die Österreichische Post holt auf Wunsch bis zu drei Pakete.
    In der Oper wird wieder getanzt und gefeiert

    Staatsspitze besucht restlos ausverkauften Opernball

    8.02.2018 Zum 62. Mal geht am Donnerstag in der Staatsoper der restlos ausverkaufte Wiener Opernball über die Bühne. Die österreichische Staatsspitze wird durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vertreten, der heuer sein Debüt auf dem Fest begeht. Auch im Hinblick auf eine Demonstration wurde rund um die Oper von der Polizei ein Platzverbot verhängt.
    Dichtes Schneetreiben: Hängen gebliebenes Fahrzeug in der Steiermark

    Schneefall führte zu Verkehrsproblemen und zwei Unfalltoten

    7.02.2018 Heftiger Schneefall im Süden und Osten Österreichs hat Mittwoch früh nicht nur auf Bergstraßen, sondern auch auf Autobahnen zu Verkehrsbehinderungen geführt. Ein Fahrzeugüberschlag endete auf der A2 (Südautobahn) nahe Wöllersdorf für eine 36-Jährige tödlich, teilte die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt mit. Im Bezirk Melk prallte ein Pkw gegen einen Telefonmast, ein Mann kam dabei ums Leben.
    Die Autozubehörkette Forstinger ist insolvent - nun schließen in Wien zwei Filialen.

    Insolvenz: Die ersten 4 Forstinger-Filialen werden geschlossen - zwei in Wien

    7.02.2018 Die insolvente Autozubehörkette Forstinger hat im Rahmen der Sanierung die Schließung der ersten vier Filialen fixiert - davon zwei in Wien, wurde am Mittwochabend mitgeteilt. 18 Mitarbeiter sind von den Schließungen in Wien, Kärnten und Tirol betroffen. Insgesamt sollen 15 der 107 Filialen zugesperrt werden.
    Bei Umbauarbeiten kam es zu einer Kontamination mit pathogenen Keimen

    Mit Keimen verunreinigtes Wasser im Landesklinikum Stockerau

    7.02.2018 Das Leitungswasser im Landesklinikum Stockerau (Bezirk Korneuburg) ist derzeit mit Keimen verunreinigt. Patienten mit schlechtem Immunsystem können daher aktuell nicht stationär aufgenommen werden, berichtete der ORF NÖ. Nach Angaben des Landesklinikums kam es bei Umbauarbeiten im ersten Obergeschoß zu einer "Kontamination des Leitungswassers mit pathogenen Keimen".

    Polizei hob Drogenring in Gmunden aus

    7.02.2018 Die oberösterreichische Polizei hat einen Drogenring in Gmunden ausgehoben. 20 Dealer wurden überführt, acht davon - hauptsächlich Kosovaren - festgenommen. Außerdem wurden 139 Abnehmer ausgeforscht und Cannabiskraut mit einem Straßenverkaufswert von rund 200.000 Euro sichergestellt. Das gab die Landespolizeidirektion in einer Presseaussendung am Mittwoch bekannt.
    Eisenkopf kündigte einen neuen Managementplan an

    Landesrätin sieht keine Gefahr für Welterbe Neusiedler See

    7.02.2018 Die burgenländische Naturschutzlandesrätin Astrid Eisenkopf (SPÖ) hat am Mittwoch die Kritik von Umweltinitiativen und -organisationen, dass der Welterbe-Status der Region Fertö-Neusiedler See in Gefahr sei, zurückgewiesen. Diese Bedrohung bestehe "im Moment meiner Meinung nach nicht", meinte Eisenkopf. Die Landesrätin kündigte weiters einen neuen Managementplan für die Welterberegion an.
    Das Urteil des Schöffensenats ist nicht rechtskräftig

    60-jähriger "Staatsverweigerer" in St. Pölten verurteilt

    7.02.2018 Ein "Staatsverweigerer" ist am Mittwoch in St. Pölten - nicht rechtskräftig - zu 18 Monaten bedingter Haft und einer Geldstrafe verurteilt worden. Zudem wurde ihm die Weisung erteilt, sich während der dreijährigen Probezeit einer psychotherapeutischen Behandlung zu unterziehen. Der 60-Jährige hatte laut Anklage zwei Mitarbeiterinnen von Bezirkshauptmannschaften Forderungsschreiben übermittelt.
    Durch die Einbrüche wurden insgesamt 70.000 Euro Schaden verursacht.

    Einbruchserie in NÖ geklärt: Fünfköpfige Bande ausgeforscht und festgenommen

    7.02.2018 Die Polizei NÖ gab am Mittwoch bei einer Pressekonferenz einen Erfolg gegen eine fünfköpfige Einbrecherbande bekannt. Die Tatverdächtigen sollen im Bezirk Lilienfeld 50 Eigentumsdelikte, darunter 32 Einbrüche in Wohnhäuser begangen haben und so einen Schaden von 70.000 Euro verursacht haben.
    Ursache für Explosion auf Schießplatz möglicherweise gefunden

    Explosion in Schießanlage möglicherweise durch heiße Patrone

    7.02.2018 Die Explosion in einer Schießanlage in Desselbrunn (Bezirk Vöcklabruck) am Donnerstag der Vorwoche könnte durch eine heiße Patrone, die auf einen mit Pulverrückständen kontaminierten Teppich gefallen ist, ausgelöst worden sein. Das berichtete die "Kronen Zeitung" am Mittwoch. Polizei und Staatsanwaltschaft bestätigten die Klärung der Ursache vorerst nicht. Ermittelt wird weiterhin gegen unbekannt.

    Ermittlungen gegen Pädagogen wegen Missbrauchsverdachts

    7.02.2018 Die Staatsanwaltschaft Wels ermittelt gegen einen oö. Pädagogen, der seine zweijährige Enkeltochter missbraucht haben soll. Sprecherin Birgit Ahammer bestätigte am Mittwoch entsprechende Medienberichte. Der Mann wurde vorerst nicht suspendiert. Es bestehe derzeit keine Gefahr, "sonst hätten uns die ermittelnden Behörden sofort informiert", wurde Landesschulrats-Präsident Fritz Enzenhofer zitiert.
    Das neue Pauschalreisegesetz gilt nicht für Buchungen über Internet-Plattformen.

    Neues Pauschalreisegesetz gilt nicht für Checkfelix, Opodo & Co

    7.02.2018 Bei Buchungen ab 1. Juli kommt das neue Pauschalreisegesetz (PRG) zur Anwendung und bietet den Konsumenten mehr Schutz bei Insolvenzen. Das gelte aber nicht für Urlaube, die über Internet-Reiseportale wie Opodo oder Checkfelix selbst zusammengestellt werden, so Verkehrsbüro-Sprecherin Andrea Hansal.

    Staatsspitze feiert Opernball mit vielen Promis

    7.02.2018 "Alles Walzer!": Zum 62. Mal geht am Donnerstag in der Staatsoper der Wiener Opernball über die Bühne. Die österreichische Staatsspitze wird durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) vertreten, der heuer sein Debüt auf dem Fest begeht. Auch der Boulevard ist stark vertreten: So besuchen die US-Schauspielerinnen Melanie Griffith und Lily James das Fest.
    Die Mitarbeiter in 15 von der Schließung bedrohten Filialen bangen noch.

    Forstinger-Insolvenz: Schließung der B2B-Sparte bereits fix

    7.02.2018 Nachdem die Autozubehörkette Forstinger Ende Jänner erneut Insolvenz anmelde musste, bangen nun Mitarbeiter um ihren Job. Ein Geschäftsbereich wird bereits fix geschlossen: die B2B-Sparte.
    Kaufimmobilien sind in Wien am teuersten.

    Wohnen in Österreich: Wien hat niedrigste Einkommen, aber höchste Kaufpreise

    7.02.2018 Ein Bundesländervergleich zeigt: In Wien sind Kaufimmobilien am teuersten und auch beim Mieten muss man tief ins Börserl greifen. Für die Betroffenen ist das eine enorme Belastung, denn das jährlich verfügbare Durchschnittseinkommen eines Wiener Haushalts ist im Vergleich zu anderen Bundesländern am niedrigsten.
    Mädchen mit Notarzthubschrauber Gallus 1 ins Spital geflogen

    Elfjährige nach Skiunfall in Vorarlberg notoperiert

    7.02.2018 Eine elfjährige Skifahrerin ist bei einem Skiunfall am Dienstag in Lech am Arlberg schwer verletzt worden. Die Niederösterreicherin war in voller Fahrt mit einem 16-jährigen Wintersportler zusammengestoßen. Das Mädchen wurde mit dem Notarzthubschrauber Gallus 1 ins Landeskrankenhaus Bludenz geflogen und dort notoperiert. Der 16-Jährige war kurzzeitig bewusstlos, er erlitt eine Gehirnerschütterung.
    Es gab keine Verletzten

    Brand in Mehrparteienhaus in Wien-Favoriten

    6.02.2018 Ein Brand in einem Mehrparteienhaus in Wien-Favoriten hat am Dienstagabend eine erweitere Löschbereitschaft der Berufsfeuerwehr auf den Plan gerufen. Ein Lager in dem Gebäude unweit des Quellenplatzes stand in Vollbrand, darüber befinden sich Wohnungen, die vermutlich stark verraucht wurden, wie es vonseiten der Einsatzkräfte hieß. Laut Berufsrettung wurde niemand verletzt.
    Laut ZAMG und Ubimet können die Pandas in Schönbrunn vielleicht am Mittwoch wieder im Schnee spielen

    Adriatief bringt auch in Wien Neuschnee

    6.02.2018 Einer aktuellen Prognose des Wetterdienstes Ubimet zufolge darf man sich am Mittwoch nun auch im Osten Österreichs auf Schneefall und zumindest eine dünne Schneedecke freuen.
    Im Inneren der Oper wird als erstes das Parkett aufgebaut

    Die große Baustelle vor dem Opernball

    6.02.2018 Zwei Tage vor dem Wiener Opernball am Donnerstag gleicht das Haus am Ring einer Baustelle: Rund 500 Arbeiter müssen in nur 30 Stunden die Oper in den wohl schönsten Ballsaal der Welt verwandeln. "Es ist sich bisher noch immer ausgegangen", beruhigte Walter Renner von den Bundestheatern. Im Inneren der Oper wird als erstes das Parkett aufgebaut.
    Der Mann hätte sich wegen Vergewaltigung verantworten müssen

    Häftling nahm sich in Justizanstalt Josefstadt das Leben

    6.02.2018 Ein Häftling der Justizanstalt Wien-Josefstadt hat sich am vergangenen Samstag das Leben genommen.
    50.000 Menschen mehr in Österreich als 2017

    8,82 Millionen Menschen lebten zu Jahresbeginn in Österreich

    6.02.2018 8.823.054 Menschen haben am 1. Jänner 2018 in Österreich gelebt. Das sind 50.189 Personen mehr als zu Vorjahresbeginn, berichtete die Statistik Austria am Dienstag. Anfang 2017 hatte es ein Plus von rund 72.400 Einwohnern gegeben. Klagenfurt erreichte mit einem Zuwachs von 0,53 Prozent heuer erstmals die 100.000 Einwohner-Marke, Kärnten verzeichnete aber als einziges Bundesland einen Rückgang.
    Gewünscht ist eine einheitliche europaweite Regelung

    EU-Parlamentarier drängen auf Abschaffung von Zeitumstellung

    6.02.2018 Eine Mehrheit der EU-Parlamentarier drängt wieder einmal auf die Abschaffung der Zeitumstellung.
    Mehrere Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz.

    Lkw-Anhänger brannte auf A5 komplett aus: Sperre in Richtung Tschechien

    6.02.2018 Am Dienstagnachmittag musste die Nordautobahn in Richtung Tschechien aufgrund eines brennenden Lkw-Anhängers komplett gesperrt werden. "Wir rechnen damit, dass die A5 noch für mehrere Stunden gesperrt bleiben wird", so ein ARBÖ-Experte.