Vierjähriges Kind in Wien bei Reitunfall ums Leben gekommen

Vierjähriges Kind in Wien bei Reitunfall ums Leben gekommen

11.10.2017 | Ein vierjähriges Kind ist vergangenen Donnerstagnachmittag bei einem Reitunfall in Wien-Donaustadt ums Leben gekommen. Das Kind war auf einem Pony unterwegs, als das Tier durchging und das Mädchen mit schliff. Die Wiener Berufsrettung brachte die Vierjährige ins Krankenhaus, wo es verstarb, wie AKH-Sprecherin Karin Fehringer der APA bestätigte.
Wiens erste "Flexity"-Straßenbahn ist fertig

Wiens erste "Flexity"-Straßenbahn ist fertig

11.10.2017 | Wien bekommt eine neue Straßenbahn-Generation: Ab Ende 2018 wird die "Flexity" im Schienennetz der Hauptstadt unterwegs sein. Schon jetzt ist das erste Modell aus dem Hause Bombardier so gut wie fertig, es wurde am Mittwoch Medienvertretern stolz präsentiert. Optisch stark an der derzeitigen Niederflur-Serie (ULF) von Siemens orientiert, gibt es allerdings doch einige Neuerungen.
Werbung
Wahlkampf: NEOS zogen mit FDP-Unterstützung durch den Wiener Naschmarkt

Wahlkampf: NEOS zogen mit FDP-Unterstützung durch den Wiener Naschmarkt

12.10.2017 | NEOS-Spitzenkandidat Matthias Strolz freut sich im Wahlkampf über "Rückenwind und Rückenstärkung" durch die deutsche FDP.
Verhandlung um Wiederaufnahme im Fall Kührer vertagt

Verhandlung um Wiederaufnahme im Fall Kührer vertagt

11.10.2017 | Ein Drei-Richter-Senat hat sich am Mittwoch am Landesgericht Korneuburg mit der Frage einer Verfahrenswiederaufnahme im Fall Kührer befasst. Zu einer Entscheidungsgrundlage kam es aber nicht: Die - nicht öffentliche - Verhandlung wurde zur Ladung einer neuen Zeugin vertagt, sagte Friedrich Köhl, Sprecher der Staatsanwaltschaft, im Anschluss. Ein Termin wurde noch nicht festgesetzt.
Nach Tod eines Rekruten steht Soldat unter Mordverdacht

Nach Tod eines Rekruten steht Soldat unter Mordverdacht

11.10.2017 | Der Soldat, der Montagabend einen Rekruten (20) in einem Wiener Bundesheergebäude mit einem Schuss aus seiner Dienstwaffe getötet hat, steht unter Mordverdacht. Die Staatsanwaltschaft hat Mittwochnachmittag Untersuchungshaft und eine Obduktion des Opfers beantragt, gab Sprecherin Nina Bussek der APA bekannt.
Lobbying für Saudi-Arabien? Dönmez spricht von "Running Gag"

Lobbying für Saudi-Arabien? Dönmez spricht von "Running Gag"

11.10.2017 | Helmut Pisecky, Forschungsdirektor der Gesellschaft für Politikanalyse, sagt, die Rolle der Saudis bei der von ÖVP-Kandidat Efgani Dönmez betriebenen Anti-Extremismus-Initaitive seit nicht untersucht worden, weil Saudi-Arabien "eine Nummer zu groß" sei.
Unterhaltsgarantie: SPÖ will Allianz mit Pilz und FPÖ

Unterhaltsgarantie: SPÖ will Allianz mit Pilz und FPÖ

11.10.2017 | Um ihren Vorschlug zum Thema Unterhaltsgarantie für Alleinerzieherinnen durchbringen zu können, will die SPÖ eine ungewöhnliche Allianz schmieden.
Tod nach Hitzemarsch: Ausbildungsvorschriften werden geprüft

Tod nach Hitzemarsch: Ausbildungsvorschriften werden geprüft

11.10.2017 | Nach dem Tod eines Rekruten nach einem Hitzemarsch in Niederösterreich im Sommer hat Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) eine weitere Kommission ins Leben gerufen, wie aus einer parlamentarischen Beantwortung hervorging. Unter der Leitung des früheren Kommandanten des Streitkräfteführungskommandos, Generalleutnant Günter Höfler, soll diese sämtliche Ausbildungsvorschriften überprüfen.
Österreich übernimmt 2018 Europol-Vorsitz zu Schlepperei

Österreich übernimmt 2018 Europol-Vorsitz zu Schlepperei

11.10.2017 | Österreich übernimmt den Europol-Vorsitz bei der Bekämpfung der Schlepperkriminalität und der illegalen Migration, der vom Experten für Schlepperkriminalität im Bundeskriminalamt (BK), Gerald Tatzgern, geleitet wird. Italien hatte seit einigen Jahren den Vorsitz inne. Nun hatte sich Österreich darum beworben, im Jänner 2018 geht es los, berichtete Tatzgern im APA-Gespräch.
Termin für Rücktrittsangebot der Regierung steht

Termin für Rücktrittsangebot der Regierung steht

12.10.2017 | Die Regierung wird Bundespräsident Alexander Van der Bellen ihren Rücktritt anbieten.
Einbrüche in mehreren Bundesländern: Banden ausgeforscht

Einbrüche in mehreren Bundesländern: Banden ausgeforscht

11.10.2017 | Die Polizei hat 14 Männer aus Georgien ausgeforscht, die 25 Haus- und Wohnungseinbrüche in NÖ, Wien, Tirol und der Steiermark verübt haben sollen. Erbeutet wurde Diebesgut im Wert von über 125.000 Euro. Es handle sich um international agierende Tätergruppen mit "extrem hoher krimineller Energie", sagte Omar Haijawi-Pirchner, Leiter des Landeskriminalamtes NÖ, in einer Pressekonferenz am Mittwoch.
Neues Mietrecht: SPÖ beklagt "Blockade" der ÖVP

Neues Mietrecht: SPÖ beklagt "Blockade" der ÖVP

11.10.2017 | SPÖ-Wohnbausprecherin Ruth Becher kritisiert, dass sich die ÖVP weigere, Reformen im Mietrecht anzugehen, die Mietern Milliarden Euro sparen könnten.
NR-Wahl: So wird das Wetter am Wahlsonntag

NR-Wahl: So wird das Wetter am Wahlsonntag

12.10.2017 | Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) hat ihre Prognose für den Sonntag, den Tag der Nationalratswahl, bekanntgegeben.

Mopedfahrer (77) als Geisterfahrer auf der Pyhrnautobahn

11.10.2017 | Als Geisterfahrer ist ein 77-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden mit seinem Moped am Dienstagnachmittag auf der Pyhrnautobahn (A9) in Inzersdorf im Bezirk Kirchdorf unterwegs gewesen. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Mittwoch. Nach mehreren Anzeigen wurde der Trettertunnel gesperrt, durch den er fuhr. Als er die davor stehenden Autos sah, drehte er um.
4,9 Millionen Österreicher sind Videospieler

4,9 Millionen Österreicher sind Videospieler

11.10.2017 | 4,9 Millionen Österreicher sind Videospieler. Das hat eine Studie der GfK ergeben, die am Mittwoch publiziert wurde. Demnach sind das Smartphone die beliebteste, PC und Konsolen die am längsten genutzten Plattformen. Für die Studie im Auftrag des Österreichischen Verbands für Unterhaltungssoftware (ÖVUS) wurden 3.002 Internetuser über 13 befragt.
NR-Wahl: So viele Stimmen sind für den Einzug ins Parlament nötig

NR-Wahl: So viele Stimmen sind für den Einzug ins Parlament nötig

12.10.2017 | Grüne NEOS und die Liste Pilz kämpfen bei der Nationalratswahl am Sonntag darum, die Vier-Prozent-Hürde für den Einzug ins Parlament zu überspringen.
Flughafen Wien: Deutliches Plus bei Passagierzahl

Flughafen Wien: Deutliches Plus bei Passagierzahl

11.10.2017 | Der Flughafen Wien hat die Anzahl an abgefertigten Passagieren seit Jahresbeginn deutlich gesteigert.
ÖVP-Chef Kurz witzelt gegen Strache: "Der gibt ihnen nicht einmal einen Termin"

ÖVP-Chef Kurz witzelt gegen Strache: "Der gibt ihnen nicht einmal einen Termin"

12.10.2017 | ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz ruft im ORF-Duell mit FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache das Kanzlerduell aus und "häkelt" sein Gegenüber mit süffisanten Sagern.
NR-Wahl: Grünen droht Fiasko bei Mandaten und Finanzen

NR-Wahl: Grünen droht Fiasko bei Mandaten und Finanzen

12.10.2017 | Auch bei einem knappen Überspringen der Vier-Prozent-Hürde droht den Grünen ein personeller Kahlschlag und der Verlust hoher Fördersummen.
Nationalratswahl: Wann die ersten Hochrechnungen kommen

Nationalratswahl: Wann die ersten Hochrechnungen kommen

12.10.2017 | Wie auch bei der Bundespräsidentenwahl wird es bei der Nationalratswahl am Sonntag keine Hochrechnungen vor Schließung der Wahllokale geben. Der Fahrplan von den ersten Schätzungen bis hin zum offiziellen Endergebnis des Urnengangs.
Fall Kührer: Gericht in Korneuburg prüft Antrag auf Wiederaufnahme

Fall Kührer: Gericht in Korneuburg prüft Antrag auf Wiederaufnahme

11.10.2017 | Die damals 16-jährige Schülerin verschwand 2006, fünf Jahre später wurden ihre sterblichen Überreste auf dem Hof eines Videothekbesitzers gefunden.
Übergewicht bei Jugendlichen in Österreich

Übergewicht bei Jugendlichen in Österreich

11.10.2017 | Österreich liegt in Sachen Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen mit geringen Steigerungsraten im mitteleuropäischen Trend. Dies geht aus einer veröffentlichen weltweiten Studie hervor, welche die Entwicklung von Über- und Untergewicht bei Kindern und Jugendlichen zwischen fünf und 19 Jahren in den vergangenen 40 Jahren erhob. An der Studie waren auch Tiroler Forscher beteiligt.

Nach Tod eines Babys wird Vater wegen Mordes angeklagt

10.10.2017 | Nach dem Tod eines knapp vier Monate alten Babys im Februar hat die Staatsanwaltschaft St. Pölten nun laut "Kurier" (online) die Anklage gegen die Eltern fertiggestellt. Demnach wird sich der Kindesvater (31) wegen Mordes verantworten müssen, die Mutter (27) wegen Quälens und Vernachlässigens wehrloser Personen mit Todesfolge.

33-jähriger Abgängiger im Hochgebirge tot aufgefunden

10.10.2017 | Ein 33 Jahre alter Kärntner, der am vergangenen Donnerstag zu einer mehrtägigen Bergwanderung in Oberkärnten aufgebrochen ist, ist am Dienstag im Hochgebirge im Bezirk Spittal/Drau tot aufgefunden worden. Bergretter und Alpinpolizisten hatten am Montag eine Suchaktion gestartet, nachdem der Mann aus Gmünd nicht wie vereinbart am Montag nach Hause gekommen war.
Viele offene Fragen nach Tod eines Rekruten durch Kopfschuss

Viele offene Fragen nach Tod eines Rekruten durch Kopfschuss

10.10.2017 | Nach dem tödlichen Kopfschuss auf einen Rekruten in einem Amtsgebäude des Bundesheeres in Wien sind vorerst viele Fragen offen geblieben. Der 22-jährige Schütze wurde am Dienstag einvernommen. Ergebnisse der Befragung will die Polizei erst am Mittwoch bekanntgeben. Es blieb also unklar, ob es sich um Absicht oder einen Unfall handelte. Den Anwälten des Schützen zufolge sei letzteres der Fall.
Sammelabschiebung aus Österreich und Schweden nach Afghanistan

Sammelabschiebung aus Österreich und Schweden nach Afghanistan

10.10.2017 | Laut Angaben eines Insider eines politischen Netzwerkes soll ein Sammelflug mit Asylwerbern aus Österreich und Schweden nach Afghanistan am Dienstag stattfinden.
Dampfer "Johann Strauss" muss entfernt werden

Dampfer "Johann Strauss" muss entfernt werden

10.10.2017 | Copa Cagrana war gestern, nun geht es um den Dampfer "Johann Strauss". Dieser liegt, von Graffiti "verziert", im Wiener Donaukanal vor Anker. Nun muss das laut Stadt "völlig desolate" Schiff binnen drei Wochen entfernt werden. Der Ansprechpartner ist der selbe wie einst bei der Copa Cagrana: Norbert Weber. Er stellte im APA-Gespräch sogleich klar: "Wir räumen mit Sicherheit nicht weg."
"Allahu Akbar" und "Bomb the Church": Graffiti sorgen in Ybbs für Aufregung

"Allahu Akbar" und "Bomb the Church": Graffiti sorgen in Ybbs für Aufregung

10.10.2017 | Unbekannte Täter haben am Wochenende in Ybbs im Bezirk Melk Graffiti mit Schriftzügen wie "Allahu Akbar" und "Bomb the Church" angebracht. Ein FPÖ-Landtagsabgeordneter bietet 500 Euro für sachdienliche Hinweise.
Nur wenige Österreicher sind "harte" Impfgegner

Nur wenige Österreicher sind "harte" Impfgegner

10.10.2017 | In Österreich werden von Experten regelmäßig niedrige Durchimpfungsraten kritisiert. Das reicht von den "Kinderimpfungen" bis zu den Pneumokokken für Senioren. Doch nur wenige Österreicher sind "harte" Impfgegner. Ein erheblicher Anteil der Menschen hat zumindest gewisse Bedenken. Das ließe sich durch mehr Aufklärung beeinflussen , hieß es am Montagnachmittag bei den "Impfgesprächen 2017" in Wien.
Umfrage zum Gesundheitswesen: Großteil der Österreicher beklagt Zwei-Klassen-Medizin

Umfrage zum Gesundheitswesen: Großteil der Österreicher beklagt Zwei-Klassen-Medizin

10.10.2017 | Acht von zehn Österreichern orten im heimischen Gesundheitswesen eine Zwei-Klassen-Medizin. "Die gibt es natürlich", sagt auch Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres.
Pensionistin starb bei Frontalkollision mit Lkw in OÖ

Pensionistin starb bei Frontalkollision mit Lkw in OÖ

10.10.2017 | Eine 84-jährige Pensionistin hat am Dienstag gegen 11.00 Uhr eine Frontalkollision mit einem Lkw auf der Wolfgangsee Straße (B158/Bezirk Gmunden) nicht überlebt. Die Frau saß als Beifahrerin neben ihrem Mann, als er in einer leichten Rechtskurve mit dem Auto unvermittelt auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen den Lastwagen prallte, teilte die Polizei OÖ am Dienstag mit.
Wiener Grippemeldedienst geht wieder online

Wiener Grippemeldedienst geht wieder online

10.10.2017 | Der Gesundheitsdienst der Stadt Wien - Magistratsabteilung 15 informiert jetzt wieder online unter über den Verlauf der Grippeaktivität. Der Dienst liefert wöchentlich aktualisierte Daten der Grippeerkrankungen mit einer grafischen Darstellung der Grippeaktivität in Wien.
Wiener FPÖ will generelles Rauchverbot in Lokalen kippen

Wiener FPÖ will generelles Rauchverbot in Lokalen kippen

10.10.2017 | Dass in Lokalen ab Mai 2018 gar nicht mehr geraucht werden darf, bereitet der Wiener FPÖ Kopfzerbrechen. Die Regelung würde die Wiener Gastronomie massiv gefährden, warnte der blaue Vizebürgermeister Johann Gudenus am Dienstag. Die FPÖ werde sich bei etwaigen Koalitionsverhandlungen nach der Nationalratswahl dafür einsetzen, dass das derzeit geltende Gesetz nicht verändert wird, versprach er.
Hai in Wien "beamtshandelt": Anti-Verhüllungsgesetz sorgt für internationalen Spott

Hai in Wien "beamtshandelt": Anti-Verhüllungsgesetz sorgt für internationalen Spott

10.10.2017 | Wegen des neuen "Anti-Verhüllungsgesetzes" wurde ein zu Werbezwecken als Haifisch verkleiderter Mann bei der Eröffnung eines McShark-Geschäfts in Wien "beamtshandelt" - dieser Fall sorgt international für Aufsehen und beißenden Spott.

81-Jähriger blieb an Gaspedal hängen - 13 Autos beschädigt

10.10.2017 | Ein 81 Jahre alter Autolenker hat sich am Montag in Wien-Ottakring mit den Schuhbändern am Gaspedal verheddert und daraufhin 13 Autos gerammt und zwei Personen leicht verletzt. Der Mann war kurz nach 17.00 Uhr auf der Wichtelgasse in Richtung Thaliastraße unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Pick-up-Truck verlor. Er touchierte elf geparkte Autos und stieß mit zwei fahrenden Wagen zusammen.

Mordanklage in Deutschland im Fall Lucile erhoben

10.10.2017 | Im Fall der beiden getöteten jungen Frauen in Kufstein und Endingen hat die Staatsanwaltschaft in Deutschland Mordanklage gegen den tatverdächtigen 40-jährigen Rumänen erhoben. Dem Mann wird zudem besonders schwere Vergewaltigung zur Last gelegt, berichteten deutsche Medien. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck wartet indes noch auf Ermittlungsergebnisse aus Deutschland.
Rätsel um Riesenquallen werden im Schönbrunner Zoo gelöst

Rätsel um Riesenquallen werden im Schönbrunner Zoo gelöst

10.10.2017 | Ihr Schirm hat einen Durchmesser von fast 70 Zentimetern, ihre schwarzen Mundarme werden über zwei Meter lang: Die Riesenqualle Rhizostoma luteum ist ein Wunderwesen und gibt Forschern große Rätsel auf. Einigen davon geht Meeresforscherin Karen Kienberger derzeit im Tiergarten Schönbrunn auf den Grund, berichtete der Zoo am Dienstag.

Kärntner krachte mit seinem Auto in Baumgruppe und starb

10.10.2017 | Ein 21 Jahre alter Autofahrer aus dem Bezirk Feldkirchen ist in der Nacht auf Dienstag mit seinem Auto in Glanegg (Bezirk Feldkirchen) von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug prallte gegen eine Baumgruppe. Der Lenker erlitt nach Angaben der Polizei schwerste Verletzungen, denen er wenig später erlag.

Hasen gruben in Salzburg Granate aus Erstem Weltkrieg aus

10.10.2017 | Zwei Hasen einer Salzburgerin haben in ihrem Garten in der Stadt Salzburg am Montagnachmittag eine Granate aus dem Ersten Weltkrieg ausgegraben. Die erschrockene Frau informierte umgehend Beamte der Polizeiinspektion Itzling. Ein Entschärfungsexperte stellte fest, dass das rund drei bis vier Kilogramm schwere und rund zehn Zentimeter lange Kriegsrelikt funktionsuntüchtig war.

Dreijähriger in Tirol von Pkw erfasst und verletzt

10.10.2017 | Ein Dreijähriger ist am Montag in Hall in Tirol (Bezirk Innsbruck Land) von einem Pkw erfasst und verletzt worden. Laut Polizei wollte der Bub im Bereich einer Brücke unmittelbar vor dem herannahenden Auto die Straße queren und zu seiner Mutter laufen. Die Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten bzw. ausweichen, wodurch der Dreijährige vom Pkw leicht touchiert und niedergestoßen wurde.
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888