Social-Media-Analyse: Der NR-Wahlkampf auf Facebook

Social-Media-Analyse: Der NR-Wahlkampf auf Facebook

14.10.2017 | Eine Social-Media-Analyse zum Wahlkampf für die Nationalratswahl zeigt, welcher Spitzenkandidat die meisten "Likes" gesammelt hat und welche einzelnen Beiträge die meisten User-Interaktionen verbuchen konnten.
Nazisymbole am ganzen Körper: Südsteirer in Graz vor Gericht

Nazisymbole am ganzen Körper: Südsteirer in Graz vor Gericht

13.10.2017 | "Es gibt kaum Nazi-Symbole, die nicht auf seinem Körper sind": So hat der Staatsanwalt am Freitag den Angeklagten beschrieben, der sich im Grazer Straflandesgericht unter anderem wegen Verstoßes gegen das NS-Verbotsgesetz verantworten musste. Der Südsteirer stellte seine Tätowierungen wie Hakenkreuz, Runen oder NSDAP-Aufschriften in einem FKK-Bad zur Schau und handelte sich damit eine Anklage ein.
Werbung

Verkehrsunfälle in Tirol forderten zwei Schwerverletzte

14.10.2017 | Zwei Verkehrsunfälle haben am Freitag in Tirol zwei Schwerverletzte gefordert. Eine alkoholisierte 22-Jährige geriet in Reutte auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den Pkw einer 77-jährigen Deutschen, berichtete die Polizei. In Umhausen (Bezirk Imst) verlor ein 20-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen einen Schutthaufen.

Flüchtlinge blockierten Bahnstrecke beim Flughafen Wien

13.10.2017 | Flüchtlinge haben am Mittwochvormittag die Bahnstrecke beim Flughafen Wien in Schwechat blockiert, bestätigte ÖBB-Sprecher Roman Hahslinger einen Bericht der "Kronen Zeitung". Der Verkehr des City Airport Train (CAT) sei ebenso unterbrochen gewesen wie jener der S7. Die Landespolizeidirektion NÖ berichtete auf Anfrage von 14 Personen, die aufgegriffen worden sein.

Deutsche Auszeichnung für Grazer Hospiz für Obdachlose

13.10.2017 | Das österreichweit erste Hospiz für Obdachlose - das VinziDorf Hospiz in Graz - erregt internationale Aufmerksamkeit. Neben der Berliner Charite wurde jüngst das Kooperationsprojekt zwischen VinziWerke und dem Orden der Grazer Elisabethinen mit dem KlinikAward-Sonderpreis ausgezeichnet, teilte das Krankenhaus der Elisabethinen am Freitag mit.

Warten auf Obduktionsergebnis nach Bluttat in Neunkirchen

13.10.2017 | Nach der am Mittwochabend entdeckten Bluttat an einer 70-Jährigen in einer Wohnung in Neunkirchen ist das Motiv bisher weiter unklar. Das Ergebnis der von der Staatsanwaltschaft beauftragten Obduktion werde es erst nach dem Wochenende geben, teilte NÖ Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner am Freitagnachmittag mit. Die Ermittlungen der Kriminalisten dauerten an.
Opfer hatten Todesangst - Prozess um Schlägerbande in Wien

Opfer hatten Todesangst - Prozess um Schlägerbande in Wien

13.10.2017 | Im Wiener Straflandesgericht hat am Freitag der Prozess gegen eine brutale Schlägerbande begonnen, die drei Überfälle in der Bundeshauptstadt, in Niederösterreich sowie in Rumänien verübt haben soll. Zudem entführten sie die Ex-Freundin des Bandenbosses und ihren neuen Ehemann und malträtierten die beiden zwei Tage lang. Auf der Anklagebank nahmen drei Mitglieder der Gruppierung Platz.
Journalisten wegen Silberstein-Affäre überwacht? SPÖ dementiert Beteiligung

Journalisten wegen Silberstein-Affäre überwacht? SPÖ dementiert Beteiligung

13.10.2017 | Die SPÖ weist Vorwürfe, in die kolportierte Überwachung von Journalisten, die Details über die Facebook-Affäre rund um den ehemaligen SPÖ-Berater Tal Silberstein aufgedeckt hatten, verstrickt zu sein, entschieden zurück.
Fünfjähriger Bub nach Fenstersturz in Wien gestorben

Fünfjähriger Bub nach Fenstersturz in Wien gestorben

13.10.2017 | Ein fünfjähriger Bub ist am Donnerstag gegen 16.30 Uhr aus einem Gangfenster im vierten Stock eines Hauses am Lerchenfelder Gürtel in Wien-Ottakring in einen betonierten Innenhof gestürzt und im Spital seinen schweren multiplen Verletzungen erlegen. Sehr wahrscheinlich führten die lebensgefährlichen Kopfverletzungen zum Tod, wie Andreas Huber, Sprecher der Berufsrettung, am Freitag mitteilte.
Tödlicher Verkehrsunfall auf A2 nahe Wiener Neustadt

Tödlicher Verkehrsunfall auf A2 nahe Wiener Neustadt

13.10.2017 | Ein Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) nahe Wiener Neustadt hat in der Nacht auf Freitag ein Todesopfer gefordert. Ein weiterer Mann wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, berichteten die Landespolizeidirektion NÖ und die Feuerwehr. Ein Pkw verunglückte und wurde von einem weiteren gerammt.
Mit Übernachtung: Wiener Rathaus lädt zur elften "Game City"

Mit Übernachtung: Wiener Rathaus lädt zur elften "Game City"

13.10.2017 | Das kommunale Machtzentrum Wiens wird wieder zur Spielhalle: Am Freitag wurde im Rathaus die elfte "Game City" eröffnet. Bis Sonntag präsentieren Entwickler auf mehr als 10.000 Quadratmetern ihre neuesten Produkte für Desktop-PC, Laptop oder Konsole. Zeit zum Ausprobieren der neuesten Entwicklungen dürfte genug sein. Denn auch eine "Lange Nacht der Game City" steht wieder auf dem Programm.
Vogel des Jahres 2018 ist der Albtraum der Winzer - der Star

Vogel des Jahres 2018 ist der Albtraum der Winzer - der Star

13.10.2017 | Auch das noch: Nach Unwettern und Trockenheit kommt nun BirdLife Österreich über die heimischen Winzer und hat ihren Albtraum zum Vogel des Jahres 2018 gemacht. Der "Star" ist nach Angaben der ornithologischen Schutzorganisation zwar ein "Allerweltsvogel", dennoch ein besonderer.

Motiv für Bluttat an 70-Jähriger in Neunkirchen unklar

13.10.2017 | Nach der am Mittwochabend entdeckten Bluttat an einer 70-Jährigen in einer Wohnung in Neunkirchen blieb das Motiv vorerst unklar. Die Ermittlungen der Kriminalisten waren weiterhin im Gang, sagte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner auf Anfrage. Das Ergebnis der von der Staatsanwaltschaft beauftragten Obduktion wurde am (heutigen) Freitag erwartet.
Wohnen: Teuerste Eigentumswohnungen österreichweit sind in Wien zu finden

Wohnen: Teuerste Eigentumswohnungen österreichweit sind in Wien zu finden

13.10.2017 | Nach wie vor ist die Nachfrage nach Immobilien stark und treibt die Preise nach oben. Die meisten neu errichteten Eigentumswohnungen, die unter 300.000 Euro kosteten, hat es heuer im ersten Halbjahr im Burgenland (86 Prozent) und in der Steiermark (83 Prozent) gegeben. In Wien, Salzburg und Tirol wurden die meisten hochpreisigeren Domizile angeboten.
Verkehrsunfall auf der A2 nahe Wiener Neustadt: Ein Toter, ein Verletzter

Verkehrsunfall auf der A2 nahe Wiener Neustadt: Ein Toter, ein Verletzter

13.10.2017 | Ein Todesopfer hat ein Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) nahe Wiener Neustadt in der Nacht auf Freitag gefordert. Ein weiterer Mann wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert, berichteten die Landespolizeidirektion NÖ und die Feuerwehr.
Causa Silberstein: Verfassungsschutz untersucht Überwachung von Journalisten

Causa Silberstein: Verfassungsschutz untersucht Überwachung von Journalisten

12.10.2017 | Es soll Hinweise geben, dass mehrere Journalisten von einer israelischen Securityfirma überwacht worden sein könnten

Mann bedrohte Lebensgefährtin - Cobra-Einsatz im Burgenland

12.10.2017 | Ein 22-Jähriger hat am Donnerstag in einem Mehrparteienhaus in Kaisersteinbruch (Bezirk Neusiedl am See) seine Lebensgefährtin lautstark bedroht und damit einen Cobra-Einsatz ausgelöst. Der Mann drohte auch einer Nachbarin. Laut Landespolizeidirektion Burgenland ließ sich der Verdächtige anschließend vom Einsatzkommando widerstandslos festnehmen.
Ex-Judoka Seisenbacher droht "Zwangsdeportation"

Ex-Judoka Seisenbacher droht "Zwangsdeportation"

12.10.2017 | Nach Ablauf der Fünf-Tages-Frist, die die ukrainischen Behörden dem ehemaligen Judoka Peter Seisenbacher mangels eines gültigen Visums zum Verlassen des Landes gesetzt haben, droht dem Doppel-Olympiasieger nun nach ukrainischem Recht womöglich gar die "Zwangsdeportation". Klar ist allerdings, dass das Verstreichen der Frist nicht unmittelbar zur sofortigen Ausweisung führt.
Bundesheer-Todesschütze wegen Mordverdachts in U-Haft

Bundesheer-Todesschütze wegen Mordverdachts in U-Haft

12.10.2017 | Das Wiener Landesgericht für Strafsachen hat am Donnerstagnachmittag über den 22-jährigen Soldaten, der am vergangenen Montag in einem Wachcontainer in einem Bundesheergebäude einen Rekruten mit einem Schuss aus seiner Dienstwaffe getötet hatte, die bei Mordverdacht bedingt obligatorische U-Haft verhängt. Das teilte Gerichtssprecher Thomas Spreitzer der APA mit.
70-Jährige in Neunkirchen erstochen aufgefunden

70-Jährige in Neunkirchen erstochen aufgefunden

12.10.2017 | In Neunkirchen ist am Mittwochabend eine 70-Jährige erstochen aufgefunden worden. Die Frau lag in ihrer Wohnung, teilte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner auf Anfrage mit. Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt hat eine Obduktion angeordnet.

Jährlich 600 Anzeigen wegen sexuellen Missbrauchs Unmündiger

12.10.2017 | In Österreich werden jedes Jahr an die 600 Anzeigen wegen sexuellen Missbrauchs von Unmündigen eingebracht. Die Dunkelziffer liege erfahrungsgemäß aber noch viel höher, sagte Katharina Schuchter, Präsidentin der Plattform für interdisziplinäre Kinder- und Jugendgynäkologie Österreich (PIKÖ) anlässlich einer Fachtagung zu sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen am Donnerstag in Wien.
Wetter: Erst strahlender Wahl-Sonntag, dann vermehrt Nebel und Hochnebel

Wetter: Erst strahlender Wahl-Sonntag, dann vermehrt Nebel und Hochnebel

12.10.2017 | Beste Aussichten in Sachen Wetter: Das Wochenende wird sehr sonnig und mild, speziell der Sonntag, an dem die Österreicher anlässlich der Nationalratswahl zu den Urnen gerufen sind. Danach word es jedoch laut ZAMG-Prognose vermehrt neblig.

Ein Toter bei Autoabsturz am Dobratsch bei Villach

12.10.2017 | Ein 48-jähriger Villacher ist am Donnerstag zu Mittag bei einem Autoabsturz am Villacher Hausberg Dobratsch getötet worden. Wie der Villacher Stadtpolizeikommandant Erich Londer auf APA-Anfrage sagte, war am frühen Nachmittag eine Suche nach möglichen weiteren Autoinsassen im Gange, Bergretter und zwei Hubschrauber standen im Einsatz.
Mutter und Baby in Wien von Auto erfasst

Mutter und Baby in Wien von Auto erfasst

12.10.2017 | Eine Mutter und ihr 15 Monate altes Baby sind am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Wien-Favoriten teils schwer verletzt worden. Der kleine Bub erlitt schwere Kopfverletzungen, die Mutter wurde an den Beinen verletzt. Derzeit bestehe für das Kind keine Lebensgefahr, hieß es. Der Autolenker gab an, dass er die Frau mit dem Kinderwagen auf dem Schutzweg wegen der Sonne zu spät gesehen habe.
Winterurlaub: Skipässe werden wieder teurer

Winterurlaub: Skipässe werden wieder teurer

12.10.2017 | Ist Ski fahren ohnehin schon teuer, muss man für den Winterurlaub in Österreich diese Saison noch einmal tiefer ins Börserl greifen. In der Schweiz hingegen fallen die Preise.
TV-Analyse: Das waren die Topthemen im NR-Wahlkampf

TV-Analyse: Das waren die Topthemen im NR-Wahlkampf

12.10.2017 | Eine umfassende Analyse zeigt auf, welche Themen während des Wahlkampfs für die Nationalratswahl im TV am intensivsten behandelt wurden.
Nach schwerem Autounfall in NÖ: Update zum Zustand von Musiker Bernhard Speer

Nach schwerem Autounfall in NÖ: Update zum Zustand von Musiker Bernhard Speer

12.10.2017 | Bernhard Speer vom österreichischen Duo Seiler und Speer verunglückte in der Nacht auf Mittwoch in Kottingbrunn, Niederösterreich.
Auf sonniges Wochenende folgt nebliger Wochenbeginn

Auf sonniges Wochenende folgt nebliger Wochenbeginn

12.10.2017 | Das Wochenende wird sehr sonnig und mild, speziell der Sonntag, an dem die Österreicher anlässlich der Nationalratswahl zu den Urnen gerufen sind. Ab Montag ziehen vermehrt Nebel und Hochnebel über das Land, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Insgesamt bleibt das Wetter aber über den Wochenbeginn hinaus oft sonnig und mild und gebietsweise sogar recht warm.
Fall Kührer - Neues Gutachten angekündigt

Fall Kührer - Neues Gutachten angekündigt

12.10.2017 | Aufgrund des Wiederaufnahmeantrags des 2013 wegen Mordes an Julia Kührer Verurteilten sind im Landesgericht Korneuburg am Mittwoch neben dem 55-Jährigen vier Zeugen befragt worden. Rechtsanwalt Wolfgang Blaschitz habe zudem ein neues Gutachten angekündigt, teilte die Medienstelle des Gerichts in einer Aussendung am Donnerstag zu der nicht öffentlichen Verhandlung mit.
16-jähriges Mitglied von Erpresser-Trio in Wien festgenommen

16-jähriges Mitglied von Erpresser-Trio in Wien festgenommen

12.10.2017 | Wegen versuchten Raubes und Erpressung ist am Mittwochnachmittag ein 16-Jähriger in Wien-Josefstadt festgenommen worden. Gemeinsam mit zwei Komplizen soll er in Traiskirchen in NÖ versucht haben, Geld von einem 13-Jährigen zu rauben bzw. diesen zu erpressen. Die zwei Komplizen wurden bereits in Niederösterreich festgenommen, der 16-Jährige jetzt in Wien, berichtete die Polizei am Donnerstag.
Internationale Pressestimmen zum NR-Wahlkampf

Internationale Pressestimmen zum NR-Wahlkampf

12.10.2017 | Das politische Vorgeplänkel zur Nationalratswahl in Österreich ist auch in diversen internationalen Medien Thema.

Touristin in Wien von Straßenbahn erfasst und verletzt

12.10.2017 | Eine Touristin aus Singapur ist am Mittwoch zu Mittag in Wien-Landstraße vor eine Straßenbahn gelaufen und von der Garnitur erfasst worden. Sie erlitt schwerste Kopfverletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht, berichtete die Polizei am Donnerstag. Lebensgefahr bestand demnach nicht.
Burgenländer verkaufte Drogen im Wert von 125.000 Euro

Burgenländer verkaufte Drogen im Wert von 125.000 Euro

12.10.2017 | Der 53-Jährige soll in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland verschiedene Drogen in Umlauf gebracht haben.
Fahrraddieb in NÖ ausgeforscht: Polizei sucht nach Rad-Besitzer

Fahrraddieb in NÖ ausgeforscht: Polizei sucht nach Rad-Besitzer

12.10.2017 | Am Dienstag beobachtete eine Zeugin einen Fahrraddiebstahl in Strasshof an der Nordbahn. Der Täter konnte festgenommen werden, die Polizei sucht nun nach dem Besitzer des Fahrrads.
Viele uneheliche Kinder trotz hoher Religiosität

Viele uneheliche Kinder trotz hoher Religiosität

12.10.2017 | In Österreich kommen trotz vergleichsweise hoher Religiosität der Bevölkerung im Ländervergleich viele Kinder von unverheirateten Paaren zur Welt. Dieser überraschende Befund ist Teil einer Studie des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock, die sich den Ursachen dafür widmet, warum Eheschließungen für die Familiengründung immer unwichtiger werden.

Seit 1995 deutlicher Rückgang bei Luftschadstoffen

12.10.2017 | Die Emissionen von Luftschadstoffen und Treibhausgasen verringerten sich von 1995 bis 2015 zum Teil deutlich, wie am Donnerstag publizierte Daten von Statistik Austria zeigen. Die höchsten Rückgänge wurden bei Schwefeldioxid (SO2, minus 66,1 Prozent), flüchtigen organischen Verbindungen ohne Methan (NMVOC, minus 43,2 Prozent) sowie bei Kohlenmonoxid (CO, minus 41,6 Prozent) erzielt.
Trotz hoher Religiosität viele uneheliche Kinder in Österreich

Trotz hoher Religiosität viele uneheliche Kinder in Österreich

12.10.2017 | In Österreich kommen trotz vergleichsweise hoher Religiosität der Bevölkerung im Ländervergleich viele Kinder von unverheirateten Paaren zur Welt. Dieser überraschende Befund ist Teil einer Studie des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock, die sich den Ursachen dafür widmet, warum Eheschließungen für die Familiengründung immer unwichtiger werden.

Oberösterreicher erlitt auf E-Mountainbike Herzinfarkt

12.10.2017 | Ein Oberösterreicher hat Mittwochnachmittag auf seinem E-Mountainbike in Berg (Bezirk Rohrbach) einen tödlichen Herzinfarkt erlitten. Der 64-Jährige stürzte anschließend vom Rad und schlug mit dem Kopf auf den Asphalt auf. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation von anderen Verkehrsteilnehmern, die den Sturz beobachtet hatten, kam für den Pensionisten jede Hilfe zu spät, teilte die Polizei OÖ mit.
Schweine- und Hühnerfleisch laut Greenpeace nur befriedigend

Schweine- und Hühnerfleisch laut Greenpeace nur befriedigend

12.10.2017 | Wenn in Österreich Fleisch gegessen wird, so stammt es zu rund zwei Drittel vom Schwein. Fleisch wird mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 66 Kilo pro Jahr drei Mal so viel konsumiert wie von der Gesellschaft für Ernährung empfohlen, berichtete Greenpeace am Donnerstag.
35-Jähriger erhielt in Vorarlberg wegen Mordes 18 Jahre Haft

35-Jähriger erhielt in Vorarlberg wegen Mordes 18 Jahre Haft

11.10.2017 | Ein 35 Jahre alter Bregenzer ist am Mittwoch am Landesgericht Feldkirch wegen Mordes zu einer Haftstrafe von 18 Jahren verurteilt worden. Der Mann hatte im Februar unter Drogeneinfluss seine 65-jährige Dealerin erwürgt und mit 85 Messerstichen malträtiert. Aus widerrufenen Bewährungsstrafen erhielt der 35-Jährige zudem zwei Jahre und neun Monate Haft. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888