Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Österreich

  • Volksanwaltschaft will Ursachen für Kindesabnahmen klären

    18.05.2018 Die Volksanwaltschaft will als Konsequenz zu den für den Sonderbericht "Kinder und ihre Rechte in öffentlichen Einrichtungen" erhobenen Zahlen zu Kindesabnahmen nun mittels Anfragen an die Landesregierungen klären, wie diese zustande kommen. Speziell soll festgestellt werden, ob es einen Zusammenhang zwischen wenig Familienhilfe und mehr Abnahmen durch Jugendämter und Familiengerichte gibt.
    Drei Pferde verendeten an der Unfallstelle

    Wohnmobil rammte Pferde auf der A10: Zwei Verletzte

    18.05.2018 Vier entlaufene Pferde haben in der Nacht auf Freitag auf der Tauernautobahn (A10) bei Golling (Tennengau) einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem zwei Menschen verletzt wurden und drei Tiere verendeten.
    Rund 60.000 Tonnen an Backwaren landen jährlich im Müll

    Greenpeace-Check: Noch immer landet zu viel Brot im Müll

    18.05.2018 Jährlich landen in Österreich rund 60.000 Tonnen an Backwaren im Müll. Die Supermärkte Interspar, Spar und MPreis setzen aktuell die besten Maßnahmen, um Brotabfälle zu vermeiden, teilte die Umweltschutzorganisation Greenpeace am Freitag mit. "Brot ist kostbar und wird aufwendig produziert", betonte Greenpeace-Konsumentensprecherin Nunu Kaller.
    Der 16-Jährige machte vor dem Haftrichter keine Angaben

    Tatverdächtiger nach Kindes-Tötung in Wien in U-Haft

    17.05.2018 Das Landesgericht für Strafsachen hat am Donnerstag über den 16-jährigen Gymnasiasten die U-Haft verhängt, der am vergangenen Freitag im "Dittes-Hof" in Wien-Döbling ein siebenjähriges Mädchen erstochen haben soll. Als Haftgründe wurden Flucht-, Verdunkelungs- und Tatbegehungsgefahr angenommen, teilte Gerichtssprecherin Christina Salzborn mit.
    LEICHENFUND IN FRITZENS

    Leichenfund in Tirol: Opfer ist 75-jähriger Mann

    17.05.2018 Nach dem Leichenfund in Fritzens in Tirol Ende April steht nunmehr die Identität des Opfers fest.
    Der psychisch Kranke attackierte im Dezember zwei Pakistani

    Prozess: 37-Jähriger soll Mann im Pinzgau erstochen haben

    17.05.2018 Ein 37-jähriger Iraker ist am Donnerstag wegen einer tödlichen Messerattacke in Salzburg vor einem Schwurgericht gestanden. Der psychisch Kranke soll am 21. Dezember 2017 in Mittersill einen 33-jährigen Pakistani getötet und einen 34-jährigen Pakistani schwer verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft beantragte die Einweisung des Mannes in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher.
    Am 1. Jänner 2018 lebten 8.822.267 Menschen in Österreich

    Österreichs Bevölkerung leicht angewachsen

    17.05.2018 Am 1. Jänner 2018 haben 8.822.267 Menschen in Österreich gelebt. Das entspricht einem Zuwachs von 49.402 Personen (plus 0,56 Prozent), wie aus den endgültigen Ergebnissen von Statistik Austria hervor. Die Bevölkerungszunahme war demnach 2017 deutlich niedriger als im Jahr zuvor (2016: plus 72.394 Personen bzw. plus 0,83 Prozent).

    Nach Ausbremsmanövern - Autofahrer biss Mann ins Ohr

    17.05.2018 Nach mehrmaligem gegenseitigem Ausbremsen hat am Mittwochabend in Hard (Bez. Bregenz) ein Autofahrer seinen 26-jährigen Kontrahenten ins linke Ohr gebissen. Zuvor habe der Unbekannte den Mann freundlich angesprochen, teilte die Polizei mit. Der 26-jährige Einheimische wurde durch den Biss leicht verletzt.
    Die Polizei wartet die Ergebnisse des Prozesses gegen die Identitären ab.

    Mitglieder und Sympathisanten der "Identitären" angeklagt: Vorerst keine Auflösung

    17.05.2018 Die Frage einer möglichen Auflösung des Trägerverein der rechtsradikalen "Identitären" wird erst geprüft, sobald strafrechtliche Verurteilungen vorliegen sollten. Gegen mehrere Mitglieder und Sympathisanten der "Identitären" wurde Anklage erhoben.
    Zu Pfingsten müssen Autofahrer für einen vollen Tank wieder tief in die Tasche greifen.

    Spritpreise klettern vor Pfingsten wieder in die Höhe

    17.05.2018 Nicht nur das erhöhte Verkehrsaufkommen sorgt am Pfingstwochenende für Ärger bei den Autofahrern, sondern auch die verteuerten Sprit-Preise. Eine ÖAMTC-Analyse zeigt, dass die Preise an den Zapfsäulen vor Pfingsten wieder in die Höhe klettern.
    Zeilinger (r.) ist der erste Österreicher unter den IEEE-Mitgliedern

    Anton Zeilinger Ehrenmitglied des Technikerverbands IEEE

    17.05.2018 Der Quantenphysiker Anton Zeilinger wurde als Ehrenmitglied in das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) aufgenommen. Er erhielt die Ehrung des internationalen Technikerverbands vergangene Woche (11.5.) gemeinsam mit Mihal Lazaridis, Gründer des Unternehmens BlackBerry, teilte die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) am Donnerstag mit, deren Präsident Zeilinger ist.
    Schlag gegen die Drogenkriminalität

    Drogenring mit 22 Verdächtigen in Kärnten ausgehoben

    17.05.2018 Die Polizei hat in Kärnten einen Drogenring mit 22 Beteiligten ausgehoben. Ein 29-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt hatte von Dezember 2017 bis März 2018 mindestens 3.000 Stück Ecstasy, 150 Gramm Kokain und 80 Gramm Cannabis im Internet bestellt und an weitere Dealer und Konsumenten verteilt. Er wurde festgenommen, die weiteren Beteiligten angezeigt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

    Kärntner verstarb einen Tag nach dem Kentern von Fischerboot

    17.05.2018 Ein 50-jähriger Kärntner, der Mittwochfrüh mit seinem Fischerboot im Farchtensee (Bezirk Villach-Land) verunglückte, ist am Donnerstag im Spital verstorben, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Der Mann und seine 17-jährige Tochter waren Mittwochfrüh mit ihrem Fischerboot im Farchtensee (Bezirk Villach-Land) gekentert.

    Spritpreise ziehen vor Pfingsten stark an

    17.05.2018 Das verlängerte Pfingstwochenende lädt zu Ausflügen, Besuchen und Kurzurlauben ein. Für Autofahrer bedeutet das - neben dem gesteigerten Verkehrsaufkommen - beim Volltanken einen tiefen Griff ins Geldbörserl.
    Auch mit einem Robo-Koch werden Träume wahr

    Österreicherinnen wünschen sich einen Robo-Koch fürs Heim

    17.05.2018 In Österreich gibt es rund 1,4 Millionen Familienhaushalte mit Kindern unter 25 Jahren - das ist mehr als jeder dritte der knapp 3,9 Millionen Haushalte. Was sich Familien für ihre vier Wände wünschen, hat die innofact AG im Auftrag von ImmobilienScout24.at abgefragt. Bei Männern führen Geräusche schluckende Wände, bei Frauen käme ein Robo-Koch am besten an, hieß es in einer Aussendung.
    Für den Verunglückten kam jede Hilfe zu spät

    Mann bei Absturz mit Klein-Lkw in Tirol tödlich verunglückt

    17.05.2018 Ein 60-Jähriger ist am Mittwoch bei Itter (Bezirk Kitzbühel) in Tirol mit seinem Klein-Lkw rund 200 Meter abgestürzt und tödlich verunglückt. Wie die Polizei berichtete, war der Mann Richtung Bergstation Salvistabahn unterwegs, als er auf Höhe der Station rechts vom Weg abkam. Der 60-Jährige wurde beim Absturz aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt dabei tödliche Verletzungen.
    Die Westautobahn wurde nach dem Unfall in Richtung Wien gesperrt.

    Sperre der A1 nach Verkehrsunfall mit Getränke-Lkw

    17.05.2018 Donnerstagfrüh kam es auf der Westautobahn (A1) zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw. Rasch bildete sich kilometerlanger Stau, die Fahrbahn Richtung Wien soll laut ÖAMTC bis 09.00 Uhr gesperrt bleiben.
    Betriebsergebnis im 1. Quartal deutlich gesteigert.

    Post-Briefe sind ab 1. Juli mit drei Geschwindigkeiten unterwegs

    17.05.2018 Briefe und Päckchen sind bei der Österreichischen Post ab 1. Juli mit drei unterschiedlichen Geschwindigkeiten unterwegs. Kostete der Standardbrief bisher 68 Cent und wurde am nächsten Tag zugestellt, sind es nun 80 Cent ("Prio"-Tarif), hat der Versender zwei bis Tage Zeit dann zahlt er für den "Eco"-Tarif 70 Cent.
    Das Pfingstwochenende wird mild, aber unbeständig.

    Wetter: Mildes Pfingstwochenende mit vereinzelten Schauern steht bevor

    16.05.2018 Auf Regen folgt Sonnenschein - so auch im Laufe der kommenden Tage. Die Temperaturen klettern langsam wieder in die Höhe, zu Pfingsten erwartet uns mildes und frühsommerliches Wetter. Die Wetterprognose im Detail lesen Sie hier.
    Gutachter belastete Erstangeklagten schwer

    Zwei Schuldsprüche im Prozess um Wörthersee-Bootsunfall

    16.05.2018 Mit zwei Schuldsprüchen hat am Mittwoch der Prozess um den tödlichen Motorbootunfall am Wörthersee vom Juni 2017 geendet.

    Bus mit bewusstlosem Lenker prallte in Feldkirch gegen Mauer

    16.05.2018 Ein Stadtbus ist in Feldkirch am Mittwoch gegen eine Gartenmauer geprallt, nachdem der Busfahrer kurz nach dem Losfahren von der Haltestelle Runastraße in Feldkirch-Gisingen das Bewusstsein verloren hat. Die sieben Fahrgäste und der Fahrer blieben bei der Kollision unverletzt, berichtete die Polizeiinspektion Feldkirch. An Bus und Mauer entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden.
    Sohn von Sportreporter Adi Finger wurde verprügelt

    Schlägerei um Promi-Sohn - Gesuchte stellten sich

    16.05.2018 Die Schlägerei in der Wiener U-Bahnstation Karlsplatz am 7. Jänner, bei welcher der Sohn des Moderators Edi Finger jr. verletzt worden, war, ist einer Klärung näher gerückt.
    Keszler gibt Motto "Sound of Music" vor

    Life Ball - Rathaus verwandelt sich in Kathedrale

    16.05.2018 Der Rathausplatz wird beim 25. Life Ball am 2. Juni Schauplatz der wohl pompösesten Hochzeit, die Wien jemals erlebt hat. Am Höhepunkt der Eröffnungsshow werden sich die Moderatoren Conchita und Herbert Föttinger in ihren jeweiligen Rollen das Ja-Wort geben. Das Rathaus wird dabei in eine riesige Kathedrale verwandelt. "Es wird der legendärste Life Ball ever", versprach Conchita.
    Stilles Gedenken an die Siebenjährige

    Bursche nach Tod von Mädchen in Justizanstalt eingeliefert

    16.05.2018 Jener 16-Jährige, der am vergangenen Freitag in Wien-Döbling im "Dittes-Hof" ein siebenjähriges Mädchen erstochen haben soll, ist mittlerweile in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert worden. "Wir bereiten gerade den Antrag auf Untersuchungshaft vor", teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Unklar ist noch, ob eine allfällige Geisteskrankheit des Verdächtigen bekannt war.
    Polizei vermutet Unfall

    Seit drei Monaten vermisste Tirolerin tot aufgefunden

    16.05.2018 Eine 49-jährige Tirolerin, die seit rund drei Monaten als vermisst galt, ist am Samstag tot am Georgenberg bei Stans gefunden worden.
    Meist ist der Himmel dicht bewölkt und häufig regnet es

    Zu Pfingsten bleibt es unbeständig und regnerisch

    16.05.2018 Mag die Freude über das verlängerte Wochenende noch so groß sein, jene über das Pfingstwetter dürfte sich in Grenzen halten. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) prognostiziert nämlich unbeständige und regnerische Tage, wobei der Osten etwas besser davonzukommen scheint. Schon am Donnerstag wird es nördlich des Alpenhauptkamms sowie im Osten trüb und regnerisch.
    Die Ursache für das Leck war vorerst unklar

    Schiff schlug leck - 30 Kilometer Ölfilm auf der Donau in OÖ

    16.05.2018 Ein leckgeschlagenes Passagierschiff hat Mittwochfrüh einen kilometerlangen Ölfilm auf der Donau verursacht. Um 6.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Feuerwehren versuchten mit Vlies und Ölsperren dem Ausbreiten Einhalt zu gebieten, berichtete Feuerwehroffizier Markus Mayr der APA. Am Vormittag reichte der Ölteppich laut Medienberichten fast 40 Kilometer von Pupping bis Asten.
    Die Polizei fahndet nach diesem Mann.

    Versuchte Vergewaltigung in NÖ: Polizei fahndet nach unbekanntem Täter

    16.05.2018 Bereits Ende Jänner entging eine 44-Jährige aus dem Bezirk Mistelbach in NÖ nur knapp einer Vergewaltigung. Die Polizei fahndet nun mittels Phantombild nach dem bislang unbekannten Täter.
    620 Gotteshäuser nehmen an der "Langen Nacht der Kirche" teil.

    "Lange Nacht der Kirche" lädt in Wiens Gotteshäuser

    16.05.2018 Am 25. Mai findet in Wien und dem restlichen Österreich wieder die "Lange Nacht der Kirche" statt. Bei der 14. Auflage der ökumenischen Großveranstaltung stehen knapp 2.500 Programmpunkte in 620 Gotteshäusern am Plan. Im Gedenkjahr 2018 wird dabei vor allem auf die Jahre 1968, 1938, 1918 und 1948 Bezug genommen.
    Einige Straßen sind nach wie vor gesperrt

    Unwetter - Pegel in der Steiermark stiegen wieder an

    15.05.2018 Nachdem sich in den am Montag überschwemmten Gemeinden in der Südoststeiermark die Lage vorübergehend beruhigt hatte, stiegen die Pegel seit Dienstagmittag wieder an. Am Nachmittag regnete es immer noch in weiten Teilen der Steiermark. Vier Flüsse, die Sulm, die Kainach, die Raab und die Feistritz, näherten sich der HQ30-Marke, einem Hochwasser, das statistisch alle 30 Jahre vorkommt.
    Regelmäßiges Lüften verbessert die Luftqualität

    Österreicher verbringen 90 Prozent der Zeit in Innenräumen

    15.05.2018 Die Österreicher schätzen ihre Aufenthaltszeit in Innenräumen auf 67 Prozent, tatsächlich verbringe die heutige "Indoor Generation" dort mit 21,6 Stunden rund 90 Prozent ihrer täglichen Zeit.
    Der junge Mann schweigt weiter zu den Vorwürfen

    Messerstecherei in Tirol: U-Haft über 19-Jährigen verhängt

    15.05.2018 Nach einer Messerstecherei unter Jugendlichen Sonntag früh in der Tiroler Bezirksstadt Imst, bei der ein 17-jähriger Vorarlberger getötet wurde, ist über den 19-jährigen mutmaßlichen Haupttäter die Untersuchungshaft verhängt worden. Es bestehe der dringenden Verdacht des Mordes, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft der APA am Dienstag.
    "Man muss aufzeigen, was bereits hier und jetzt passiert"

    Schwarzenegger rief in Wien zu Energiewende auf

    15.05.2018 Mit Unterstützung der Sängerknaben hat der zweite "Austrian World Summit" in der Wiener Hofburg begonnen. Arnold Schwarzenegger fand klare Worte zum Klimaschutz.

    Panne bei künstlicher Befruchtung - Paar klagt Klinik

    15.05.2018 Bei einer künstlichen Befruchtung in einer niederösterreichischen Kinderwunschklinik könnte es eine Panne gegeben haben.
    Während des Ramadan sollen die Muslime durch Moscheenbesuche ihren Glauben bezeugen.

    Fastenmonat Ramadan beginnt für alle Muslime

    15.05.2018 In dieser Woche beginnt der Fastenmonat Ramadan. Danach dürfen Muslime weltweit untertags unter anderem weder Essen, Trinken und Rauchen, dafür wird in der Nacht ausgiebig gespeist.
    Die Österreicher liegen mit 25,2 Jahren unter dem EU-Durchschnitt

    "Hotel Mama": Malteser bleiben am längsten im Elternhaus

    15.05.2018 Die Malteser bleiben in der EU am längsten im Elternhaus. Laut Eurostat-Daten vom Dienstag zogen sie 2017 im Durchschnitt erst mit 32,2 Jahren aus.
    Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden

    61-jähriger Deutscher ertrank im Wörthersee

    15.05.2018 Ein 61-jähriger Deutscher ist am Montagabend im Wörthersee ertrunken. Der Mann aus Kierspe (Nordrhein-Westfalen) rutschte beim Einsteigen in ein Boot in der Gemeinde Velden aus und stürzte in den See, teilte die Polizei am Montagabend mit.
    Elf Feuerwehren waren im Einsatz

    Gefahrenstoff auf Firmengelände in OÖ ausgetreten

    15.05.2018 Auf einem Firmengelände in Traun (Bezirk Linz-Land) sind am Montagnachmittag etwa 1.000 Liter eines Gefahrenstoffs ausgetreten. Elf Feuerwehren und etwa 150 Mann waren mit Schutzanzügen und Atemschutz im Einsatz, um den Gefahrenstoff aufzufangen, zu binden und zu beseitigen, wie die Polizei am Montagabend mitteilte.
    Prozess unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

    25-Jährige entführt und vergewaltigt: 15 Jahre Haft und Einweisung

    15.05.2018 15 Jahre Haft wegen u.a. Entführung und Vergewaltigung plus die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher: So lautete am Montag am Landesgericht Krems das Urteil gegen einen 46-Jährigen, der im Sommer 2017 eine 25-Jährige an einem Badesee im Waldviertel gekidnappt, in eine Holzkiste gesperrt und in sein Haus gebracht hatte, wo die Frau ein stundenlanges Martyrium durchlebte.
    Das Urteil ist nicht rechtskräftig

    25-Jährige entführt und vergewaltigt: Haft und Einweisung

    14.05.2018 15 Jahre Haft wegen u.a. Entführung und Vergewaltigung plus die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher: So lautete am Montag am Landesgericht Krems das Urteil gegen einen 46-Jährigen, der im Sommer 2017 eine 25-Jährige an einem Badesee im Waldviertel gekidnappt, in eine Holzkiste gesperrt und in sein Haus gebracht hatte, wo die Frau ein stundenlanges Martyrium durchlebte.
    Der mutmaßliche Täter schweigt zu den Vorwürfen

    Messerstecherei in Tirol: Brust-Stich laut Obduktion tödlich

    14.05.2018 Nach einer Messerstecherei unter Jugendlichen Sonntagfrüh in der Tiroler Bezirksstadt Imst, bei der ein 17-jähriger Vorarlberger getötet wurde, sind die Einvernahmen und Ermittlungen am Montag im Laufen gewesen. Bei der Obduktion des Opfers wurden zwei Stichverletzungen festgestellt, sagte LKA-Ermittlerin Katja Tersch der APA: "Der Stich in die Brust war tödlich."
    Die Polizei nahm 35 Personen fest

    Suchtgiftring mit Bunkerwohnung über Drogenberatung in Wien

    14.05.2018 Synergien wollen offenbar genutzt sein: Direkt über einer Drogenberatungsstelle in Wien-Landstraße haben Mitglieder eines Suchtgiftringes eine Bunkerwohnung unterhalten. Die Polizei hat die Bande in seit Sommer 2017 dauernden Ermittlungen nun aus dem Verkehr gezogen, 92 Kilogramm Cannabisprodukte sichergestellt und 35 Personen festgenommen. Details des Falles wurden am Montag präsentiert.
    Ein 46-Jähriger muss sich vor Gericht verantworten

    25-Jährige entführt und vergewaltigt: Prozess in Krems

    14.05.2018 Das 24-stündige Martyrium einer jungen Frau, die vergangenen Sommer von einem Badesee im Waldviertel weg entführt und vergewaltigt wurde, ist am Montag Prozessgegenstand in Krems gewesen. Ihrem Peiniger (46) werden Freiheitsentziehung, geschlechtliche Nötigung, Vergewaltigung, schwere Nötigung, Sachbeschädigung, sexuelle Belästigung und öffentliche geschlechtliche Handlungen vorgeworfen.
    Das Mädchen wurde in einem Müllcontainer gefunden

    Keine Hinweise auf Sexualdelikt bei totem Kind in Wien

    14.05.2018 Die Ermittlungen nach der Tötung einer Siebenjährigen in Wien-Döbling waren am Montag weiterhin im Gange, Polizeisprecherin Irina Steirer machte jedoch keine Angaben zu deren Stand. Sie bestätigte jedoch Medienberichte, wonach bisher keine Hinweise auf ein Sexualdelikt vorliegen. Das tote Kind wurde Samstagfrüh in einem Müllcontainer eines Gemeindebaus in Wien-Döbling gefunden.
    Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät

    21-jähriger Skitourengeher stürzte in Vorarlberg in den Tod

    14.05.2018 Ein 21-jähriger Skitourengeher ist am Samstag in Lech-Zürs in den Tod gestürzt. Beim Aufstieg auf den Trittkopf (2.720 Meter) querte er mit seinen Skiern und angelegten Harscheisen ein Schneefeld in einer steilen Bergflanke, rutschte auf der vereisten Oberfläche aus und stürzte 30 Meter über felsdurchsetztes Gelände ab. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu, teilte die Polizei am Montag mit.
    Von dem Fahrzeug blieb nicht viel übrig

    Lkw-Brand in Plabutschtunnel: Lenker verletzt

    14.05.2018 Ein Klein-Lkw samt Anhänger hat im Plabutschtunnel auf der Pyhrnautobahn (A9) am Sonntagabend Feuer gefangen. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Der Lenker, ein 57-Jähriger aus Bosnien-Herzegowina, erlitt eine Rauchgasvergiftung. Weitere Personen wurden nicht verletzt, teilte die Landespolizeidirektion am Montag mit.
    Vater rief Hilfe

    Bergsteiger überlebte Blitzschlag am Traunsee

    14.05.2018 Ein 27-jähriger Bergsteiger hat am Sonntag am Traunsee (Bezirk Gmunden) einen Blitzschlag überlebt.

    Sex, Drugs und Revolution - Was blieb von 1968?

    14.05.2018 Bei Claudia Reiterer "Im Zentrum" diskutierten am Sonntag Abend über das politische und gesellschaftliche Zäsurjahr 1968.